Der Raketen-Titan in Destiny 2 ist völlig bekloppt, spielt sich aber genial

Unser Autor Tom wird seit Forsaken jeden Abend zur Rakete in Destiny 2. Das ist zwar bekloppt, bringt aber mächtig Spaß.

„Flieg, Tom, flieg! Jetzt!“, brüllt mir jemand übers Headset ins Ohr. Ich schaue mich um, fliege – und krache wie eine Rakete in eine Gruppe von Schar-Feinden. Während ich mich noch orientierungslos vom Einschlag erhohle, höre ich Jubelstürme im Headset. Anscheinend konnte ich die Gegner, darunter zwei besonders fiese Hexen, pulverisieren. Geil!

Diese Szene spielte sich tatsächlich genau so gestern Abend ab. Mit zwei Freunden wagte ich mich in den Dämmerungsstrike „Wille der Tausenden“, der ein Power-Level von 540 empfiehlt. Da wir aber irgendwo zwischen 505 und 515 herumkrebsen, entpuppte sich diese Aktivität doch als ziemlich herausfordernd.

Den Weg bis zum Bosskampf schafften wir zwar mit der nötigen Vorsicht relativ souverän, jedoch scheiterten wir bei Xol mehrere Male. Besonders die Phase, in der Hexen mit Schild, mehrere Nahkampf-Ritter und zig Leibeigene spawnen, machte uns das Leben schwer.

titan-destiny-2

Als ein Jäger-Freund plötzlich die Hexen mit dem Pfeil ankettete, stürzte ich mich mit meinem Raketen-Titan waghalsig auf sie. Die Hexen waren tot, die Phase war geschafft. Dank meinem Raketen-Titan!

Warum spiele ich einen Raketen-Titan?

Als ich in Forsaken meine erste Saat des Lichts erhielt, machte ich mir keine großen Gedanken darüber, welche neue Super ich damit freischalten sollte. Ich spielte in dem Moment mit dem Arkus-Titan, den ich aufgrund seiner mächtigen Impulsgranate am häufigsten im Jahr 1 verkörperte. Und ohne mir viel zu denken, wählte ich eben den „Code der Rakete“ mit der Saat des Lichts aus.

Doch das bereute ich sofort.

Zur Rakete zu werden ist nicht besonders klug

Man landet mitten in den Feinden: Auch wenn die Idee, zur Rakete zu werden und so verheerenden Schaden anzurichten, zunächst genial klingen mag – sie ist es nicht. Denn nachdem man auf den Boden geschmettert ist, steht man plötzlich zwischen all den Feinden, die überlebt haben.

destiny-titan

Will man mit dem Raketen-Angriff einen dicken Boss eliminieren, aber der ist danach noch auf den Beinen, bekommt man schnell die Quittung. Denn gegen High-Level-Feinde stirbt man direkt bei einem Nahkampf-Angriff. Die hält man sich besser vom Leib.

Aggressivität ist nicht immer die beste Taktik: Vor allem in Aktivitäten mit hohen Power-Level-Anforderungen ist taktisches, langsames Vorgehen empfehlenswert. Wenn da ein Titan ruft: „Leute, ich springe mit dem Kopf voran in den Feind!“ und dann stirbt, ist das nicht besonders hilfreich.

Man muss erst lernen, wie man die Power des Raketen-Titans richtig einsetzt.

Timing ist alles

Es steht außer Frage, dass die Raketen-Super verheerenden Schaden anrichtet. Allerdings muss man wissen, wann man diese Waffe zünden darf.

Der finale Schlag, der Retter in der Not: Wer direkt zu Beginn eines Boss-Kampfes zur Rakete wird und in den Boss jagt, macht etwas falsch. Der Boss hat dann noch viele Lebenspunkte übrig und man steht ziemlich alleine und doof zwischen all den Feinden da. Spart Euch die Super also auf, bis Ihr entweder von Feinden überrannt werdet oder der Boss schon angezählt ist.

destiny-2-titan-rüstung

Gerade die kritischen letzten Sekunden, in denen der Boss zum letzten Schlag ausholen will, kann der Raketen-Titan heldenhaft beenden, indem er dem Boss frühzeitig den Garaus macht.

Gameplay ist genial: Spielt man den Raketen-Titan mit Bedacht, sodass man nach der Super noch am Leben ist, macht er richtig Laune. Als Rakete durch die Luft zu sausen, fühlt sich toll an. Beim Einschlag spürt man die Erde beben und die erschütternde Macht, die der Titan mit einem Schlag freisetzt. Ich kann mir gut vorstellen, noch längere Zeit diesen Fokus zu tragen.

destiny-2-titan-schädelfeste

Dennoch bleibt es allgemein eine gute Taktik, sofort die Beine in die Hand zu nehmen und das Einschlagsgebiet zu verlassen, sobald man wieder auf den Beinen ist. Denn ein Feind könnte ja überlebt haben …

So spiele ich den Raketen-Titan

Ich spiele den Fokus zusammen mit der Unüberwindbaren Schädelfeste – das bislang zweite Exotic, das ich in Forsaken erhalten habe. Der Perk dieses exotischen Helms bewirkt, dass Kills mit Arkus-Nahkampf-Fähigkeiten eine Gesundheitsregeneration auslösen und Nahkampf-Energie wiederherstellen. Zudem habe ich einen Perk drauf, mit dem ich Bonus-Super-Energie durch Nahkampf-Kills kriege.

Nahkampf-Angriff als Mini-Rakete: Der Raketen-Titan hat neben der Super einen ziemlich coolen, neuen Nahkampfangriff, mit dem man sich von oben in die Feinde werfen kann und Flächenschaden verursacht. Wenn man sich an diese Mechanik gewöhnt hat, kann man damit schnell und gezielt viel Kleinvieh eliminieren.

destiny-titan-rakete

Die unüberwindbare Schädelfeste sorgt dafür, dass meine Fähigkeiten schnell aufgeladen werden, ich mich häufig wie eine Rakete in die Feinde stürzen kann und dabei auch noch am Leben bleibe.

Halt, was kann der Raketen-Titan eigentlich genau?

Neue Super in Forsaken: Im Jahr 2 von Destiny 2 wurde der Titan mit drei neuen Super-Angriffen ausgestattet. Darunter ist auch das „Donnerkrachen“, die Super des neuen Fokus-Pfades „Code der Rakete“.

Was bewirkt Donnerkrachen? Bei dieser Super wird der Titan zur Rakete und stürzt sich über weite Strecken in die Feinde hinein. Laut Ingame-Beschreibung saust man wie eine Rakete durch die Luft und verursacht beim Einschlag einen „meteorgleichen Schaden“.

Was kann der Code der Rakete sonst noch?

  • Ballistischer Einschlag ist der neue Nahkampf-Angriff. Springt man nach einem Sprint in die Luft und drückt dann die Nahkampf-Taste, schlägt man in den Boden ein und verursacht an allen Feinden in der Nähe Schaden. Das ist sozusagen ein Mini-Raketen-Angriff.
  • Einschlagswandler bewirkt, dass man Super-Energie erhält, wenn man mit dem Ballistischen Einschlag Schaden verursacht.
  • Und obendrauf gibt’s die „Überwindung der Trägheit“, die den Waffenschaden kurzzeitig erhöht und die ausgerüstete Waffe nachlädt, wenn man beim Rutschen Munition aufsammelt. Ein zusätzlicher netter Vorteil, den der Raketen-Titan liefert.

Hier seht Ihr den Raketen-Titan mit seinen Fähigkeiten im Einsatz:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Übrigens, den Dämmerungsstrike haben wir nach einer Stunde und 44 Minuten tatsächlich abgeschlossen. Der Raketen-Angriff meines Titanen war dabei natürlich der entscheidende Faktor!

Wie findet Ihr diese Super? Habt Ihr sie auch schon im PvP ausprobiert?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
45 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KingJohnny

Geile Story.
Deine Erfahrungen spiegeln sich 1zu1 mit meinen.
Ich habe auch direkt die Rakete freigeschaltet.
Habe auch seit dem saumäßigen Spaß mit dem neuen Nahkampf.
Und die Rakete hat so manchen Baron ausgeschaltet während der Story.

BuckyVR6

ich hasse die Rakete 😀 bis jetzt hab sie 2 tage lang gespielt und nope mag ich gar nicht weder den Nahkampf von oben noch das Rutschen oder das Umherbrummen wie Supermann ne Danke….

HansWurschd

Schön das du wieder da bist, Ttime.

Psycheater

„Der Raketen-Angriff meines Titanen war dabei natürlich der entscheidende Faktor!“

Natürlich. Natürlich war er das ;-P

Tom Ttime

natürlich 🙂

Stefan

Natürlich 😉 was oder wer auch sonnst 🙂

Ace Ffm

Die Super scheint ja zum Wesen des Titans gut zu passen.

Smoking It

Ich glaube der titan ist die lieblingsklasse von bungie.
Irgendwie kommt der mir immer am mächtigsten vor und der warlock wird wie ein stiefkind behandelt was keiner will…????

Patrick BELCL

sowas behaupten aber echt nur warlock spieler xD

KingJohnny

Ist immer so.
Entweder jammern die warlocks oder die Jäger-Spieler ….

Dann jammern wieder alle anderen das die Jäger zu stark sind im PvP…

Momonga

So kommt es mir auf vor. Aber ich meine der Jäger ist das beliebteste Kind von Bungie

KingJohnny

Es hat einfach jeder seine Besonderheiten.
Der Titan ist ein Stürmer in dem Fokus.
Und so spiele ich ihn auch.

Mit meinem Warlock spiele ich auch anders, etwas mehr auf Entfernung und wie ein Jedi 😉

Fly

Na ich weiß nicht. Wir Warlocks haben ziemlich gute Exos, standardmäßige Nahkampfreichweiten von denen Hunter und Titans nur träumen können, und auf dem Leerelock zum Beispiel ne permanente Selbstheilung (solange es gegen Trashmobs geht). Alles in allem kann ich mich nicht beschweren und werde meinen Warlock immer den anderen beiden vorziehen.^^

KingK

Macht absolut Spaß im PvP, ist aber auch hier sehr riskant. Mit dem großen AoE macht man allerdings relativ sicher fast alles in großem Radius um die Einschlagstelle kaputt. Absolut unnütz im PvP ist dagegen die „Minichaosfaust von oben“, da die Gegner dadurch maximal den Schild abgezogen bekommen. Zum Abfarmen kann das passen, aber danach ist man Kanonenfutter.
Wenn man Gegner hat, die gerne kuscheln und den Teamshot weiter zelebrieren, kann Donnerkrachen sehr nice sein. Wenn man es richtig timet, nimmt man bereits Gegner im Flug mit^^

Ich bleibe aber lieber beim Hammer und auf engen maps sogar gerne die neue Variante, die länger anhält als der normale Hammer und ebenfalls ordentlich austeilt 😀

Takumidoragon

Ich hab glaub ich letztens auf Reddit gesehen, da ist jemand mit der „Minichaosfaust“ mit Synthoceps in die Gegner gesprungen. Lights Out und volle Super XD

KingK

Was machen die? War zu lange weg und kenne viele Exos nicht mehr… :O

Takumidoragon

Erhöhter Nahkampfschaden wenn du von Gegner umzingelt bist^^

KingJohnny

Damit habe ich letzen nen 3 Fach kill gelandet mit nur einem Nahkampf.

KingK

Ha ok, das macht dann onehits bei vollem Leben+Schild der Gegner?

Takumidoragon

Jo. Mit dem Buff brauchst du auch nicht mal ne Nahkampffähigkeit. Da reicht dann ein einfacher Schlag

KingK

Teste ich sobald ich die Dinger habe, danke^^

KingJohnny

Der Schulterangriff ist momentan einfach das beste am Arkus Fokus.
Ich laufe nur noch damit rum und der hat mich auch schon so oft aus mancher brenzlichen Situation als Sieger gehen lassen.
Vor allem die Reichweite ist der Knüller und mit Helm ist der Nahkampf ja direkt wieder bereit

KingK

Spielst bestimmt Pumpe, oder? Da macht das Sinn. Ich bleibe meist auf Mitteldistanz, da ich hauptsächlich Impuls + Sniper spiele^^

KingJohnny

Ne ich spiele auch mit Impuls. Meistens Doppel Impuls und Rocket.
Gehe nur halt abwechselnd in den nah- und Fern-Kampf

KingK

Und ich hatte mir schon Sorgen gemacht^^

KingJohnny

Pumpe geht garnicht. Ne ne

Fly

Mich hat bei unseren Runden gestern einer One-Hit mit der Minichaosfaust weggebrutzelt. Immerhin war’s noch n Trade. ^^
Ich hab aber nicht drauf geachtet ob der jetzt auch die Synthoceps hatte oder nicht..

KingK

Also ich probiere das nochmal aus, sobald ich die Dinger habe. Ohne macht der Angriff def keinen OHK^^

Logan Bishops

Ich find zwar den Brandhammer besser aber die Rakete ist natürlich auch nicht schlecht. Den neuen Sentinel konnte ich noch nicht testen.

War gestern im Quell um die letzte Saat zu bekommen und hab Tier 2 Ladungen rein gehauen, (übrigens viele mit Telesto unterwegs) und am ende gabs ne Saat des Lichts… für den Titan neben mir. -.- Der hat jetzt alle 3 Pfade frei. Schön… für ihn.

Frage: Muss man erst nen gewissen Power Level haben, so wie man erst ab nem bestimmten Level den Fokus in der Jahr 1 Story bekommt oder wann bekommt man die letzte Saat? Hab schon nach der ersten Runde im Quell die Saat für die zweite Super bekommen aber seit dem nix mehr.

Freez951

Die dritte super ist soweit ich weiß noch gar nicht gefunden worden

Dark Darkness

Doch in Tier 3 vom quell

Freez951

Davon höre ich zum ersten Mal. Du kannst an der Quelle Tier 2 oder Tier 3 spielen, aber es ist nur 1 Saat des Lichts. Also soweit reichen meine Infos bis jetzt. Und Stufe 3 habe ich auch ein paar mal gemacht aber noch nie Saat des Lichts bei irgend einem droppen sehen außer bei denen die noch keine 2te super hatten

Andi

Nicht meins, der obere Baum mit dem Schulterangriff macht gerade zusammen mit diesem Helm so viel mehr Sinn. Die Super ist dann viel besser einsetzbar oder sagen wir mal vielseitiger und wenn es mal eng wird, sprinten und Schulterangriff, löst Gesundheitsregeneration aus UND lädt direkt den Schulterangriff bei einem Kill. Auch im PvP sehr gut, habe schon die ein oder andere 10er Serie nur mit Schulterangriffen gemacht. Bekomme dann häufiger unschöne psn Nachrichten von Spielern die meinen ich könnte kein pvp, naja zumindest reicht es ja für die 🙂

KingJohnny

Same here.
Mache ich genauso.

Habe letzten nen dreifach kill gelandet mit den synto armen.
Aber spiele jetzt auch nur noch den Helm.
Gerade bei Gambit geht es so auch ab.

smuke

Bin ganz bei dir. Habe genauso ohne Nachzudenken die Rakete als erstes freigeschaltet und die macht mächtig Laune.

horst

allgemein finde ich alle neuen titan supers grausig. nichts dabei, was spass macht. muss zugeben, dass ich arkus bislang nicht ausprobiert habe. dämmerungsstrike ist wirklich eine herausforderung. haben den zu zweit (ca 525) gemacht und waren 40 minuten dran. 100’000k punkte in weiter ferne

AtZeDoMe7

Also ich finde den Sentinel Bombe da alle explodieren und diese dann weitergeben

What_The_Hell_96

Gut geschriebener Artikel????
Bin jetzt 531+ und damit darf man dann sogar direkt am anfang auf den Boss draufgehen als Rakete weil man nicht mehr direkt one hit ist????

Marki Wolle

Fragt sich nur auf welchen Boss????

Eluri

Sehr cool geschriebener Artikel!

Viel Spaß mit deinem Titan.

Hodor

Ich bevorzuge die Synthoceps, denn der Damagebuff ist kolossal. (250% für Nahkampf und 50% für Super glaub ich)
Raketentitan klingt schön und gut, aber ich bevorzuge es, mich selber als Cruise Missile zu bezeichnen. Abheben, Ziel erfassen und in einem 90Grad Winkel runterknallen.
So ein befriedigendes Gefühlt hatte ich wahrscheinlich schon lange nicht mehr beim Spielen.

KingJohnny

Letztes Mal bei D1….

Marki Wolle

Haha, 😀 es ist einfach die He-Man Superhelden Super^^. Man steht gechillt da und plötzlich hebt man mit 100% Rage Balken ab lädt seinen Falcon Punch im Flug auf und kracht dann mit einem Dreifach gedrehten Doppelmeyer in die Menge, nur um die Rage der Gelben Mobs auf sich zu ziehen.

Also: Genial????????

WooTheHoo

Sobald ich mal dazu kommen werde, einen zweiten Char hoch zu leveln, wird das wohl ebenfalls der Titan. Im Gambit soll ja der normale Stürmer mit Schädelfeste absolut unschlagbar sein.

KingJohnny

Isso

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

45
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x