Destiny 2: Bungie trollt die Hüter in der ersten Mission von Forsaken

Mit dem Story-Trailer im Hinterkopf spielt der Beginn der neuen Kampagne von Destiny 2 mit den Gefühlen der Hüter und trollt sie mehrfach im Verlauf der Handlung. Das berichten Spieler und Medienvertreter, die bereits die erste Story-Mission von Forsaken spielen konnten.

Dicker Spoiler: Auf der E3 2018 sorgte Bungie mit dem Story-Trailer für Destiny 2: Forsaken für einen dicken Spoiler. Das kurze Video zeigt nicht wirklich viel, weckte jedoch genug Emotionen. Das zeigte sich deutlich an den Reaktionen zahlreicher Fans. Denn so viel steht fest: Der beliebte Charakter Cayde-6 stirbt.

Kampagnen-Beginn spielbar: Später durften ausgewählte Spieler und Pressevertreter hinter verschlossenen Türen bereits die erste Mission von Forsaken spielen. Was halten sie von der Story? Und wie wirkt sich der Spoiler auf das Spielerlebnis aus?

d2-forsaken-cayde-destiny-2

ACHTUNG – SPOILER: Zwar wird kaum etwas aus der Story verraten, doch wer die geschilderten Erfahrungen lieber selber machen möchte, sollte davon absehen, weiterzulesen.

Der Beginn von Forsaken spielt mit den Gefühlen der Fans Katz und Maus

Es mag etwas eigenartig für einen Entwickler erscheinen, wenn man etwas so Großes und Bewegendes wie Caydes Tod vorzeitig preisgibt. Doch die erste Story-Mission von Forsaken biete mit dem Wissen von Caydes unausweichlichem Tod im Hinterkopf den Berichten zufolge eine besondere Erfahrung – und das ist offenbar auch so gewollt.

d2-forsaken-uldren-shot-destiny-2

Bungie trollt Spieler: Denn wenn man den Story-Trailer von Forsaken gesehen hat, weiß man, was am 4. September passieren wird. Und die Macher von Forsaken wissen ebenfalls, dass man es weiß. Offenbar war dies alles genau so geplant. Denn in den ersten 30 Minuten der Forsaken-Story lassen Bungie und die High Moon Studios keine Gelegenheit aus, um die Spieler zu trollen und mit ihren Gefühlen zu spielen.

Man fiebert mit: So findet sich der Anführer der Jäger-Vorhut Cayde-6 in zahlreichen prekären Situationen wieder – in jeder davon gehe man automatisch von seinem sicheren Tod aus. Denn man weiß ja, wie es am Ende ausgehen wird. Nur ist es eben nicht das Ende. Und so nimmt Forsaken die Spieler ein ums andere Mal auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle mit.

Anstatt alle paar Minuten endlich Caydes sicher geglaubten Tod mitzuerleben, kämpft man sich mal alleine, mal Seite an Seite des Jägers durch das brennende Gefängnis der Alten und schießt sich durch eine „Best-of“-Auswahl von Destiny’s übelsten Schurken. Kabale, Vex, Besessene – so ziemlich alles ist dabei. Zwar können sie sich alle nicht sonderlich gut leiden, doch Euren Hüter mögen sie noch weniger. So wird man schnell zum beliebtesten Ziel für den ausbrechenden Weltraum-Abschaum.

Spoiler ändert Spielerfahrung: Zwar spiele sich diese Mission an sich nicht sonderlich anders, als die gewohnte Kampagnen-Erfahrung der Destiny-Reihe. Doch das Gefühl und die Atmosphäre seien ganz anders. Durch das Wissen um Caydes Tod fühle sich diesmal jeder Schritt und jeder Atemzug so an, als würde man Stück für Stück dem unausweichlichem Unheil näher kommen.

d2-forsaken-uldren-cayde-destiny-2

Es sei ein sonderbares Gefühl, zu wissen, dass einer der beliebtesten Charaktere gleich stirbt und doch ist es Mal für Mal noch nicht soweit – auch, wenn man sich zu 100% sicher sei. Immer wieder schaffe es Cayde, dem Tod nochmal von der Schippe zu springen.

Am Ende steht das Unausweichliche: Doch wie man bereits weiß, klappt es am Ende nicht mehr. Die Mission endet mit einer Video-Sequenz, die viel weiter geht, als der gezeigte Trailer. Es zeigt die letzen Augenblicke von Caydes Leben und seine letzten Worte, bevor er von Prinz Uldren hingerichtet wird. Und selbst in dieser dunkeln Stunde scheint Cayde-6 Berichten zufolge nichts von seinem Charme und Witz eingebüßt zu haben, was seinen Verlust noch schmerzvoller machen würde.

Destiny 2: Gambit – So funktioniert der neue Modus in Forsaken
Autor(in)
Quelle(n): Polygon
Deine Meinung?
15
Gefällt mir!

107
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Robert Duchnowski
Robert Duchnowski
1 Jahr zuvor

Sein Wortwitz und Esprit wird mir wohl am meisten fehlen. Ich hoffe aber sehr das er zurück kommt

Ela
Ela
1 Jahr zuvor

Ihr spinnt echt … Das beste an d2 war die quest mit Cayde er ist und bleibt der beste! Zavala das weichei koennte locker den Löffel abgeben den würde keiner vermissen oder ikora…
Bungo hat nen knall den sterben zu lassen. Aber wir reden von bungo seit wann ist da was zu 100 % war wenn die was sagen. Also los bungo killt zavala!

LIGHTNING
1 Jahr zuvor

Wenn Cayde stirbt, stell ich mich mit meiner Jägerin in den Turm und verteil mal anständigen Loot!

JimmyVoice
JimmyVoice
1 Jahr zuvor

Für diese hat der Gefängnisausbruch nicht stattgefunden, Cayde ist dadurch auch nicht gestorben.
Ohne Forsaken darf Cayde also Ewig Leben

DasOlli91
1 Jahr zuvor

Das sebe gibt es doch bereits schon mit der Farm. Die Leute die die Story noch nicht durch haben sehen Hawthorne und Co. in der Farm, für alle anderen sind die dort nicht anwesend.

Bob Nils
Bob Nils
1 Jahr zuvor

Das ist doch leicht zu machen, die Forsanken haben werden einfach in einer anderen Instanz im Turm versetzt, wo ein Cayde Ersatz dann wartet.

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Freue mich schon darauf zu sehen wie Cayde stirbt. Werde Uldren dann wohl nen Präsentkorb schicken ^^

Mik Dundee
Mik Dundee
1 Jahr zuvor

Auf dem Weg zum Portal sollte Uldren einfach nochmal abdrücken, wo er direkt über ihm steht.Und von mir auch noch eine, ich kann ihn auch nicht leiden. Der Charakter ist einfach nur Nervig und viel zu übertrieben.

Der Vagabund
Der Vagabund
1 Jahr zuvor

Regel 52. Vergewissere dich immer das sie tot sind ^^ endlich mal ein Gleichgesinnter ^^ smile

Marc R.
Marc R.
1 Jahr zuvor

Rule #2:
The Double Tap…

Mik Dundee
Mik Dundee
1 Jahr zuvor

“ Hammer „

dondonsilva
dondonsilva
1 Jahr zuvor

der wichtigste NPC ist doch in der Story schon gestorben!! Der Sprecher ! man war das schockierend xD ich denke cayde bleibt tot.

Lucy in Disguise
Lucy in Disguise
1 Jahr zuvor

Das hoffe ich auch, dass Bungie da konsequent bleibt.
Und vielen Dank, den werd ich mit Sicherheit haben ????

Lucy in Disguise
Lucy in Disguise
1 Jahr zuvor

Das mit dem „määäh, Cayde“-Gedöns kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Er ist der einzige, der mit nem lockeren, euphorischen und vorallem interessanten Wesen unter all den anderen Figuren hervorsticht. Da darf einer wie Cayde als perfektes Gegenstück zu den doof aus der Wäsche guckenden, völlig angespannten Dramaqueens nicht fehlen.
Aber ja, alles Geschmackssache ????

Ich würde es auch befürworten, dass Bungie den von ihnen besagten Tod von Cayde nun entweder knallhart durchzieht oder uns ein krasser Plot Twist erwartet. Ich hoffe die bekommen das irgendwie gebacken.

Und zu deiner Theorie inkl. Yor vs. Malphur muss ich mich als Lore- oder auch Destiny-Newbie etwas einlesen. Bettlektüre für heute Nacht ist schon mal gesichert ????

press o,o to evade
press o,o to evade
1 Jahr zuvor

cayde stirbt… naja abwarten.
das 0:1 gegen mexiko ist schlimmer….

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Must beim diesen match unweigerlich an eine PVP Match Kontrolle mit Randoms denken . Die schlimmsten/stärksten Gegner findet man öfteres im eingenen team

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Ziemlich guter Vergleich bei dem „Spiel“ gestern ^^

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Fehlte nur noch das Mexikaner Neuer nach dem Tor teabaggen. ????

Smokingun
Smokingun
1 Jahr zuvor

waaaahhhaaaa!!! Kopfkino!!!!!!

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Ach Deutschland wird trotzdem Weltmeister wink Und wenn nicht seh ich das so wie Jürgen Klopp: dann soll entweder England oder Island den Pokal holen. grin

Dion00
Dion00
1 Jahr zuvor

Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien smile

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Haha, ja genau. ???? Da muss ich an eine mir bekannte Person denken, die den Klub aus Kiel spontan in die Ukraine verlegt hat. „Gegen wen spielen die? Holstein Kiew?“

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Holstein Kiew grin grin

Der Gary
Der Gary
1 Jahr zuvor

„Destiny 2: Bungie trollt die Hüter in der ersten Mission von Forsaken“

Schon wieder?! War der Release von Destiny 2 nicht schon „trolling“ genug?!

So richtig glaube ich auch noch nicht, dass Cayde wirklich entgültig Weg ist. Mir geht er zwar mittlerweile etwas auf die nerven aber selbst ich traue es Bungie nicht zu seinen der Fan-Lieblinge komplett aus dem Spiel zu nehmen.

Lucy in Disguise
Lucy in Disguise
1 Jahr zuvor

Warum mag man Cayde-6 nicht? Ich empfinde ihn als einen der wichtigsten, wenn nicht sogar als DEN wichtigsten Charakter im ganzen Spiel. Er ist greifbarer und um vieles sympathischer als der ganze Turm zusammen. Und je öfter ich mir den neuen Trailer ansehe, desto mehr tut’s mir weh, dass er uns in Zukunft nicht mehr auf unseren Abenteuern in D2 begleiten wird. Deshalb nun meine Lieblings- und hoffentlich eintretende Theorie:
Cayde-6 wird von Uldren getötet, der ihn daraufhin mit zu sich in die Träumende Stadt nimmt. Dort wird er einem Reboot unterzogen und voilà, Cayde-7 ist nun als Endboss im neuen Raid vorzufinden.
Damit könnte ich zumindest irgendwie leben. Aber ihn komplett aus der Destiny-Welt zu streichen, wäre alles andere als awesome.

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Sterben würde er ja so und so auch in deinem Scenario aber mir gefällt es hat ein wenig von wow wotlk / wc3 tft

Lucy in Disguise
Lucy in Disguise
1 Jahr zuvor

Das stimmt, aber dennoch hätte ich und die zum Teil traurige Community weiterhin etwas von ihm, auch wenn er dann leider böse ist ????

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Bei arthas ist das genau andersrum er wurde zu einem der meist gehassten charactere grin

Lucy in Disguise
Lucy in Disguise
1 Jahr zuvor

hmpf… ich kenne mich leider so gar nicht aus ????

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Einfach youtuben ????

Spielst du auf der box?

Falls nein hier die kurz Fassung.

Arthas wollte unbedingt sein Königreich retten und ist seiner „inneren“ stimme nach stärke gefolgt die ihn zu frostmourne brachte einem schwert was ihn korrumpierte und zu dunklen seite wechseln ließ.

Lucy in Disguise
Lucy in Disguise
1 Jahr zuvor

Ne, hauptsächlich PS4 ????

Aber jaaa, so eine Richtung kann von Bungie gern eingeschlagen werden. Auf sowas hätte ich richtig Bock.

DerFrek
DerFrek
1 Jahr zuvor

Ja, Arthas war aber auch dann erst cool xD „Ich stehe für das Licht!!“ … Das war mein Zavala von WC3 xD

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Hahahahaha okok touche stimmt auch wieder grin

Max
Max
1 Jahr zuvor

Das mit dem einfachen Reboot und voila hat man Cayde-7 dachte ich auch bis gestern.

Aber die Zahl am Ende eines Exo steht wohl nicht dafür wie oft er neu erschaffen wurde sondern wieviele versuche nötig waren um den menschlichen Geist mit der Maschine zu verschmelzen. Je höher die Zahle ist desto „widerspenstiger“ war der Geist sich mit der mechanischen Hülle zu verbinden.

Cayde-6 bleibt also immer Cayde-6. Egal wie oft er wiederbelebt wird.
Zumindest wurde mir das gestern im Raid von jemandem erklärt.

Ich denke aber dass er nicht dauerhaft tot ist. Er wird getötet, ja. Aber ich wette wir finden einen Weg Ihn im Laufe der Story wiederzubeleben. Oder vieleicht auch erst in einem der DLCs. Aber Cayde-6 ist Destinys einziger Sympathieträger. Zavala kann ich echt nicht mehr sehen. Führt sich auf die der Obermacker hat die letzten drei Jahre aber, bis auf eine Bubble, keinen Finger krumm gemacht.
Und Ikora, naja. Ob Sie jetzt da ist oder nicht juckt keinen. Die steht da hinten im Bazar und bekommt 2 mal am Tag von irendwelchen Hütern, die eigentlich zu Hawthorne wollen, versehentlich einen Besuch abgestattet.

Lucy in Disguise
Lucy in Disguise
1 Jahr zuvor

Nicht dein ernst! Ich hab’s so in Erinnerung, dass die Zahl nach dem Namen für die Anzahl der Reboots steht. Jetzt bin ich verwirrt ????

Dass er von uns gerettet wird, kann gut sein. Wäre auch typisch für Bungie… Aber das fände ich dann mehr als langweilig. Entweder soll er komplett von uns scheiden (????) oder wie ich es oben beschrieben habe, als Endboss wiederkommen. So oder so, es bleibt auf jeden Fall spannend.

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Wenn er wiederkommt dann wie Obi-Wan als Machtgeist razz

Nee also ich hoffe er kommt nicht zurück. Es hinterlässt einfach auch langfristig mehr Eindruck. Auch wenn ich Cayde immer mochte. Das Einzige was noch passen würde wäre wenn sein „Seele“ oder wie auch immer man das menschliche bei Exos nennt, in irgendein Gefäß oder Gerät gesteckt wird und er so ab und zu nen Spruch ablassen kann. Aber ich würde es für die Story einfach besser finden wenn er tot bleibt.

Lucy in Disguise
Lucy in Disguise
1 Jahr zuvor

Genehmigt. Dann aber bitte mit dem intensivsten und heldenhaftesten Abgang ever in der Destiny-Geschichte ????

Smokingun
Smokingun
1 Jahr zuvor

Hahahaha! Aber Zavalas Bubble war schon beeindruckend, schließlich passt bei ihm das ganze Turmpersonal rein. :)))

ProfLore
ProfLore
1 Jahr zuvor

Du liegst total daneben.
Die zahlen stehen für die Reboots.
Ist so fest in der Lore verankert.
Wenn ich mich nicht täusche gibts auf dem neuen Turm sogar was zum scannen wo das wegen dem Waffenmeister nichmals angesprochen wird.

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Okay, danke dafür ????

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Wär ich aufn Mond gewesen dann wäre das ding schon eher rum gewesen glaub mal …

Nächster schritt auf zum Fundament!!!! ( ach das gibt’s ja gar nicht mehr )

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Lore technisch habe ich mich damit nie auseinander gesetzt. Keine Ahnung was da abgehen wird/kann! Ich versuche deine Gedanken dahingehend zu verstehen tue mich aber sehr schwer ^^ egal. Du hast es versucht ich denke ich muss es dann am eigenen Leib erleben. Bzw mein Hüter

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Also von der Story her meinst du dann einfach das Cayde fehlt!?
Okay

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Charry-O meint das glaub ich so
wir schnetzeln uns durch das Universum Töten Götter und deren Söhne ( die aber auch hüter ohne ende auf dem gewissen haben siehe Lore vom Mond) aber UNS passiert nichts es sind gesichtslose hüter die starben niemand mit dem wir intensiv interagierten.
.

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Achso okay. Das bringt es mir etwas näher…

Torchwood2000
Torchwood2000
1 Jahr zuvor

OT: Kann eigentlich im Raid beim Checkpoint vor Calus auch jemand einseigen, der den Raid bis dahin noch gar nicht gespielt hat? Wir hätten einen 6. Mann, aber der war bisher noch nicht in dem Raid. Kann der also am Checkpoint zum Boss einsteigen oder nicht? Danke für Infos schon mal.

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Sollt er, ja!

Torchwood2000
Torchwood2000
1 Jahr zuvor

Alles klar, das klingt doch gut! Danke euch.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Ja das geht.

MadfmQ
MadfmQ
1 Jahr zuvor

Wenn ihr Prestige spielt wird es nicht funktionieren! Dafür braucht man meines Wissens erst einen normalen Rais Abschluss…

Götz Kirchhauser
Götz Kirchhauser
1 Jahr zuvor

Im Normalmodus geht das. So bin ich zu meinem ersten Raid-Abschluss gekommen.

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Ich verstehe das mit der Konsequenz nicht! Erläuter mir das bitte mal!
Für mich hat etwas Konsequenzen wenn ich dadurch nachhaltig beeinflusst werde Beispielsweise wie bei SoD (State of Decay) du hast ein Charakter mit einer bestimmten Eigenschaft und wenn der stirbt dann ist der endgültig tot und du kannst nicht mehr auf seine Eigenschaft zurückgreifen dementsprechend musst du umstrukturieren… Bei D2 ist es doch aber nur ein NPC. Das game play und alles bleibt dasselbe

David Knebel
David Knebel
1 Jahr zuvor

Ich verstehe einfach nicht was die Leute an Cayde-6 finden….
Der Typ ist unlustig (und dass sag ich, der eigentlich über alles lachen kann) und nervt nur einfach massiv… Seinen Tod finde ich zwar auch tragsich und das wird sicherlich auch Emotional gestaltet aber ich kann den Hype um D2’s „beliebtesten“ Charakater nicht nachvollziehen. Für mich ist er ganz klar der unbeliebteste. Wenn auch trotzdem sympatisch genug, dass er mir ein kleines bisschen fehlen wird.

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Humor kann man nicht messen, ich kann mit Cayde aber auch nichts anfangen. Wer oder was der beliebteste Charakter ist weiß ich auch nicht, aber Cayde war definitiv der menschlichste und greifbarste. Daher ist es denke ich eine logische Konsequenz ihn zu nehmen.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Zavala hätten sie gleich mit „Hopps“ gehen lassen können, so ein geschwollenes Gelaber und dieser Stock im Arsch…….den meide ich wie Spargel ^^

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Lecker mit Schwarwälder Schinken, Käse überbacken und Sauce Hollondaise ????
Der Spargel, nicht der Stock!

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Beim mir sind es Ikora und Zavala , nicht mal die Milensteine bewegen
mich dazu Sie ab und zu Mal zu besuchen oh man der Weg zur 385 wird lang und steiinig smile

Co0ky
Co0ky
1 Jahr zuvor

Den muss man einfach auf englisch hören. Nathan Fillon haucht dem Exo leben ein und bringt das zu gut rüber wink

David Knebel
David Knebel
1 Jahr zuvor

Gut ich kenn nur die deutsche Synchro. Kann natürlich daran liegen, dass ichs mit Cayde nicht so habe…

Co0ky
Co0ky
1 Jahr zuvor

Ist leider kaum Vergleichbar..ja. Hab’s in beiden Sprachen gespielt und konnte nur im englischen so wirklich lachen. Gerade wenn man ihn aus Castle, Firefly und co kennt kommt man nicht mehr aus dem feixen raus xD

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Denke da geht es gar nicht um das alte Spielzeug (wobei der Vergleich passend ist ^^) sondern eher darum das man es Bungie nicht zutraut und viele nicht so schnell vergessen.

Es kommt auch immer auf den eigenen Anspruch an. Bin ich mit einer Slap-Stick Soap-Story befriedigt, alles cool. Wenn ich jedoch tiefgründigeres erwarte, wird es schwierig.

Gutes Beispiel unten von Chriz bezgl. des Lichts. Das waren halt die markanten Worte zu D2 release schlechthin. Licht weg, Turm kaputt, Universum in Gefahr!

Licht war innerhalb wenigern Minuten wieder da, dabei blieb jedoch vieles Ungereimt, erinnere mich an die Szene mit Zavala auf Titan, der komischerweise nichts vom Licht abbekommen hat. ^^

Turm.. muss ich nix sagen. Gerd als Endgegner.. ebenfalls nichts zu sagen.

Daher, ich denke nicht das ist zwiespältig. Auf einige mag das sicher zutreffen, aber nicht auf den harten Kern.

Ich versuche alles so objektiv wie – für mich – nur möglich zu sehen und kein Salz zu verstreuen, aber ein Lob muss sich erst verdient werden. Vorschusslorbeeren sind einfach nicht mehr vorhanden.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Perfekt nochmal zusammen gefasst!

Axl
Axl
1 Jahr zuvor

Garry bitte! soviel Zeit muss sein… ^^

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Ist das nicht Wurst? Hahahahaha

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Nix Garry, der mMMO Endgegner heißt eindeutig Gerd. grin

Axl
Axl
1 Jahr zuvor

Och Mann, den kann ich sowieso nicht bezwingen… Dann holt der den großen Ban-Hammer raus und denn ist duster sad

^^

JimmyVoice
JimmyVoice
1 Jahr zuvor

Nein
Günter grin

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Gerd S.

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Meine Behauptung kommt daher, da sie ja auch den Verlust des Lichtes so hoch gespielt haben vor dem Release von D2.
Und dann in der 3. Mission…..oder war es schon die 2.?! war das ganze absolut obsolet.
Ebenso der neue Social Bereich (die Farm) vor dem Release total hoch gespielt, aber im Spiel dann selbst nach wenigen Stunden absolut unnütz gewesen und nie wieder dort gewesen.

Das sind einfach so Dinge bei denen man denkt, warum macht Bungie erst so einen Wind drum um es dann doch in der Belanglosigkeit verschwinden zu lassen?

Genau daher kommt auch meine Behauptung das da noch irgendwas kommt.

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Ich weiß was du meinst,hast auch Recht die Erwartungen sind mehr als berechtigt . Ich erwarte immer bei Bungie eine Lösung C egal wie oft Sie probieren es als Lösung A verkaufen .
Im Show abziehen ware die Amis immer schon die Weltmeister.

Jedoch kann Ich Bungie schlechte Story locker verzeihen wenn Endgame stimmt. Ich meine es wird sovieso für mich nach dem Motto laufen schnell durch Story zu max Lv und ab nach DREAM CITY oder wie es heißt

Torchwood2000
Torchwood2000
1 Jahr zuvor

Bungie sagt vieles bis der Tag um ist. Das Alles würde ich für eine Werbestrategie halten. Aber wenn es tatsächlich so sein sollte daß er definitv tot bleibt, kann ich auch damit leben. Er wurde für meinen Geschmack eh zu sehr auf witzig getrimmt und zum Clown gemacht.

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

you are right!! it is funny

Alitsch
Alitsch
1 Jahr zuvor

Ich mag Cayde 6 aus der D1 Zeiten sehr jedoch ob er jetzt stirbt oder nicht es ist mir ehrlich gesagt Latte.

Ich habe D1+D1,5 x-Stunden nicht in Story Missionen verbracht. Für mich ist und bleibt der Endkontent wichtig aber darüber kann Ich erst nur nach dem Realease mehr erfahren und meine Meinung bilden.

Wenn Ich nach Destiny Story suchen sollte wäre Ich besser geraten diese in Grimoire Karten/Lore zu suchen als diese vom Storymissionen zu erwarten.(4 Jahre Erfahrung müssen doch irgeendwie Früchte tragen)
Wird es zu meiner großer Überaschung mit der Story anders kommen bin Ich bereit mich sofort zu entschuldigen

BigFlash88
BigFlash88
1 Jahr zuvor

genau deiner meinung, in destiny ist die story nur nettes beiwerk, das endgame muss stimmen

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

Du musst dich nicht entschuldigen. Aber du darfst dich gegebenenfalls freuen und ich freue mich dann mit. smile

Torchwood2000
Torchwood2000
1 Jahr zuvor

Ich bin überzeugt davon, dass Cayde wieder aufersteht – egal auf welche Weise auch immer. Den erfolgreichsten NPC in D2 sterben zu lassen, widerspricht allem was Bungie bisher getan hat. Dazu haben die doch gar nicht die Eier in der Hose um das durch-zuziehen!
Und schliesslich stand selbst der tote Bobby Ewing in Dallas nach einem Jahr wieder quicklebendig unter Dusche! In Hollywood und Videogames hat immer alles ein Happy end!

Felwinters Elite
Felwinters Elite
1 Jahr zuvor

Warscheinlich ist wie in d2 nur die erste Mission gut gemacht und mit etwas Leben gefüllt . Bin mal gespannt wie es dann weiter geht. Wenn man die npc bisschen mit einbindet bringt das echt leben in die Bude

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Ich bin sehr gespannt darauf und ja ich Freue mich das Cayde tot ist weils tiefe gibt smile

Nors
Nors
1 Jahr zuvor

Ich finde, es klingt, als hätte man sich diesmal wirklich mit Profis zusammengesetzt. Ich bin sehr gespannt, auch wenn ich Cayde vermissen werde…

Kairy90
Kairy90
1 Jahr zuvor

War das nicht bei my name is Byf?????

Tercius
Tercius
1 Jahr zuvor

Cayde-6 ist tot!
Lang lebe Cayde-7!

dh
dh
1 Jahr zuvor

Nope. Wird keinen Cayde-7 geben.

Axl
Axl
1 Jahr zuvor

Dafür stellen sie dann Variks da hin, den haben sie beim aufräumen des Riff unter einem Stapel Kartons gefunden. Irgendeiner muss sich doch nach Cayde-6 Ableben um sein Huhn kümmern… ^^

dh
dh
1 Jahr zuvor

Ich tippe drauf, dass Shiro-4 die neue Jägervorhut wird.

Axl
Axl
1 Jahr zuvor

Ach den gibt es ja auch noch ^^

Sleeping-Ex
1 Jahr zuvor
lukeslater
lukeslater
1 Jahr zuvor

„Und selbst in dieser dunkeln Stunde scheint Cayde-6 Berichten zufolge nichts von seinem Charme und Witz eingebüßt zu haben, was seinen Verlust noch schmerzvoller machen würde.“
Charme und Witz??????? Wenn man auf dicke Eier Filme für 16 jährige steht – ja

Malgucken
Malgucken
1 Jahr zuvor

Das ganze Spiel geht eh in eine ganz andere Richtung als ich es möchte und auch erwartet habe.
Also weiter beobachten, aber so langsam merke ich immer mehr das es nicht mehr mein Spiel ist seit D2 und somit wohl was anderes suchen muss.

lukeslater
lukeslater
1 Jahr zuvor

Ja, das was mich bei D1 vor der PS4 hat ausharren lassen gibt es nicht mehr. Wenn ich jetzt abends da sitze und nahezu niemand aus der FL ist online, bzw man findet auch keinen Random für Dämmerung oder Raid (ausser D1 Raids), dann vergeht mir nach dem 5. PvP Random match oder dem 3. strike die Lust……

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Wäre schön wenn einen endlich mal die Story interessiert, und Bungie es auch entsprechend darstellt.
Ich muss ehrlich zugeben das ich zum grössten Teil von allen bisherigen Story Teilen (Vanilla, CoO und Warmind) eher gelangweilt war.
Klar lag der Fokus nie auf der Story, aber trotzdessen spiele ich halt gerne gute aber kurze Stories die nicht zu sehr in die Länge gezogen werden.

Hoffentlich bleibt es dann auch bei dem Tod von Cayde, ansonsten fänd ich es mal wieder lächerlich wie inkosequent Bungie ist. Nicht das Cayde in der letzten Mission dann noch den Heiligen Gral von Indiana Jones vorbei gebracht bekommt.

Malgucken
Malgucken
1 Jahr zuvor

Träumen darfst du noch ????

lukeslater
lukeslater
1 Jahr zuvor

Der Endboss vom nächsten Jump and Run Völkerball droppt mit 100%iger Wahrscheinlichkeit einen Geist mit Cayde-6 Persönlichkeit, alle anderen Geister werden dann automatisch gelöscht UND man kann den Ton nicht abstellen

RaZZor 89
RaZZor 89
1 Jahr zuvor

Was ich blöd finde ist das Bungie für mich schon zu viel verraten hat. Das hätte mich mehr „getroffen“ wenn ich nichts von gewusst hätte. So hat der Trailer eig schon zu viel gezeigt und verraten

dh
dh
1 Jahr zuvor

Das sind Trailer, die mit die aussagekräftigsten Momente eines Spiels darstellen. Wenn du die schaust bist du selber schuld.????

RaZZor 89
RaZZor 89
1 Jahr zuvor

Ich finde das Trailer auf eine Sache heiß machen sollen aber nicht den Kern verraten…

dh
dh
1 Jahr zuvor

Hat der Trailer gesagt, warum Cayde sterben muss, was due genauen Pläne des Prinzen sind, wer der Raudendboss sein wird?

RaZZor 89
RaZZor 89
1 Jahr zuvor

Warum man den Mörder zeigen muss? Wäre cooler gewesen wenn man das nicht gesehen hätte weil man mit ihm absolut null gerechnet hätte. Aber ich merke schon das wir es einfach unterschiedlich sehen was auch kein Problem ist^^

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Naja mit Uldrens Rückkehr haben ansich viele gerechnet, nicht umsonst konnte man ja sein abgestürztes Schiff scannen. Das war schon ein fetter Teaser auf die Zukunft.
Dann noch dazu das er so oder so uns Hütern nie wirklich positiv gesonnen war.
Die Allianz des Riffs mit den Gefallenen schlägt dann halt die Brücke, Uldren nutzt diese Allianz halt um sich zu rächen.

HansWurschd
HansWurschd
1 Jahr zuvor

War ein schlauer Schachzug von Bungie, marketingtechnisch alles richtig gemacht! Aber da macht Bungie eh keiner was vor, das wissen wir alle.

Auch auf Story ebene ist so einiges möglich. Man weiß über den Tod von Cayde, das muss irgendwie getoppt werden. Die Reise dorthin kann sehr spannend werden. Kann. grin

bosna4ever87
bosna4ever87
1 Jahr zuvor

Danke dir

BuckyVR6
BuckyVR6
1 Jahr zuvor

Oder bei My Name is Byf grin

Charry-O mit dem Spruch hat er alle flachen witze weggemacht, der war epic einfach nur epic

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

„Denn in den ersten 30 Minuten der Forsaken-Story…“
Geilo, dann dauert die Story Kampagne also schon mal länger als die Osiris und Kriegsgeist Story. Das ist doch schon mal was grin

Axl
Axl
1 Jahr zuvor

Ne, die dauert genauso lange ^^

Sie wird nur durch einige nicht wegzuklickende Cut-Scenes auf mindestens 30 Minuten aufgeblasen ^^

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

YES!!!^^

bosna4ever87
bosna4ever87
1 Jahr zuvor

Hast du evtl den Link parat?

bosna4ever87
bosna4ever87
1 Jahr zuvor

Und wo hast du die Sequenz gesehen

pepi pepowitsch
pepi pepowitsch
1 Jahr zuvor

Oh nein…soll ich jetzt lesen oder nicht?? wahhhh..

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.