Sind Dreiecke das Symbol für das Böse in Destiny 2?
Ist die Dunkelheit ein Dreieck?

An jeder Ecke in Destiny 2 tauchen sie auf – Dreiecke. Sind sie das Symbol des Bösen?

Überall im Destiny-Universum begegnen uns Dreiecke, die wir in irgendeiner Form mit den Vex, der Schar oder einer geheimnisvollen Bedrohung, der Dunkelheit, in Verbindung bringen können. Was bedeuten sie?

Obligatorische Spoiler-Warnung: Wer die Hauptquest noch nicht abgeschlossen hat, liest auf eigene Gefahr weiter, denn Spoiler folgen!

Die Dunkelheit als Kontrast zum Reisenden?

Wie lässt sich die Dunkelheit, der geheimnisvolle Feind des Reisenden, am besten beschreiben? Auf diese Frage weiß nicht mal Bungie eine Antwort. Aber es gibt die Theorie, dass die Dunkelheit das genaue Gegenteil des Reisenden darstellt:

  • Der Reisende ist ein kleiner Lichtpunkt im Universum, die Dunkelheit allumfassende Leere
  • Der Reisende existiert in einer physischen Form, die Dunkelheit ist immateriell
  • Der Reisende erschafft und erhebt Kulturen aus ihrer Stagnation, die Dunkelheit konsumiert und gleicht aus

Kurzum: Die Dunkelheit soll ein Kontrast zum Reisenden sein, um die kosmische Balance zu erhalten.

Mit dem Abschluss der Hauptkampagne gibt es aber Neuigkeiten. Denn die Dunkelheit scheint nicht immateriell zu sein, sondern aus eckigen Formen zu bestehen, worauf die Abschluss-Cutscene hindeutet: Die Dunkelheit als Dreiecke, die mit dem Erwachen des Reisenden aktiviert wurden – wohl, um wieder für Balance im Universum zu sorgen. 

destiny-dreieck-schiffe

Die fliegenden Dreiecke sehen wir nicht zum ersten Mal

Stellen die eckigen Gebilde in der letzten Spiel-Sequenz tatsächlich die Dunkelheit dar? Diese Theorie ist naheliegend, denn zumindest die zweidimensionale Form dieser Schiffe haben wir schon einmal gesehen.

triangle-destiny-reisender
Der dreieckige Schatten über dem Reisenden

Euer Geist beschreibt zu Beginn des Spiels den ersten Angriff der Dunkelheit auf die Menschheit. Diese Szene wird von einem vorbeigleitenden, dreieckigen Schatten auf der Oberfläche des Reisenden begleitet. Dass dieses Dreieck die Dunkelheit symbolisiert, daran gibt’s keine Zweifel.

Auch feindliche Rassen haben ein Faible für Dreiecke

Die ominösen Dreiecke finden sich an vielen Stellen im Spiel und lassen sich einigen feindlichen Rassen zuordnen. Gibt es hier eine Verbindung zwischen den Rassen und den merkwürdigen Objekten aus der letzten Story-Sequenz?

Am prägnantesten fallen die Dreiecke bei den Vex auf. Diese finden sich an vielen Orten. Die berühmteste Dreiecks-Konstruktion befindet sich zweifellos in der Gläsernen Kammer:

glaeserne-kammer
Viele Dreiecke im Raid Gläserne Kammer

Auch sonst tauchen die Dreiecke in Verbindung mit den Vex häufiger auf. In Destiny 2 sind einige davon zu finden, wie hier auf Nessus:

vex-dreieck-nessus
Eine dreieckige Konstruktion auf Nessus
destiny-hüter-osiris

Mit Fluch des Osiris haben die Vex ihren großen Auftritt in Destiny 2 – und bringen allerhand Dreiecke mit:

Bei der Schar lassen sich mit ein wenig Fantasie ebenfalls Dreiecke finden. Denn die Schar-Kreaturen haben drei Augen, die die Form eines Dreiecks bilden, wie man bei Oryx gut erkennen kann:

oryx-triangles
Die Augen der Schar bilden ein Dreieck

Die Gefallenen als Kontrastprogramm

Man mag nun die Theorie aufstellen, dass in Destiny 2 alles Böse mit Dreiecken zu tun hat. Das Böse als Dreieck, das Gute – in Form des Reisenden – als Kugel. Das ergibt eine schöne Symbolik.

Diese Theorie weist aber auch gewisse Schwächen auf. So ist die Symbolik der Gefallenen eine gänzlich andere. Nicht nur die Schriftzeichen weisen eher runde Formen auf, wie hier zu sehen …

gefallene-schrift

…  auch sonst dominieren runde Formen. Seien es die Landungsschiffe, die Läufer oder die Servitoren – rund ist hipp bei den Gefallenen.

Die Kabale haben mit Dreiecken ebenfalls nichts zu tun.

Allerdings: Wie Bungie vor einigen Monaten bestätigte, haben die Kabale auch überhaupt nichts mit der Dunkelheit zu tun.

Die Vex und die Schar hingegen schon:

  • Die Schar betet die Dunkelheit an und dient Ihr direkt. Sie hassen das Licht und tun alles dafür, das Licht zu verschlingen, damit die Dunkelheit das Universum zurückfordern kann.
  • Auch die Vex sollen der Dunkelheit dienen. Bestes Beispiel ist der Schwarze Garten in der Kampagne von Destiny 1. Darin befindet sich ein Schwarzes Herz, das ein Fragment der Dunkelheit ist. Die Vex beten dieses Fragment der Dunkelheit als Gott an.
    Zudem spekulierte Osiris, dass manche Vex-Technologie erst bei der Präsenz der Dunkelheit aktiv wird.
    osiris-destiny-2

Man darf also die Theorie aufstellen, dass die Dreieck-Symbolik die Dunkelheit mit ihren “Dienern” verbindet. Alles, was mit der Dunkelheit zu tun hat, weist Dreieck-Symbole auf.

Vielleicht gehören die Schar und die Vex also eher zur Dunkelheit als die Kabale und die Gefallenen, die in einer anderen Beziehung zu ihr stehen. Eine Menge Potential für künftige Story-Entwicklungen!

Allerdings könnte es auch sein, dass diese Theorie zwar spannend klingt, aber letztendlich überhaupt nicht zutrifft. Wir werden sehen, was die Dreiecke in der letzten Story-Cutscene zu bedeuten haben.

Was haltet Ihr von dieser Dreieck-Theorie? Eine logische Konsequenz der bisherigen Ereignisse oder nur ein Hirngespinst? Schreibt es uns in die Kommentare!

Quelle(n): PCGamer
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
94 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Schlumpf-Venom

Man sollte allerdings mit der Aussage “die dreiecke sind Böse” sehr vorsichtig sein betrachtet man mal die Symbole zu den einzelnen Klassen der Hüter! JEDE hat auch Dreiecke im Symbol!

https://uploads.disquscdn.c

Xbox  marcus1503

Ja aber xur hat auch ein Dreieck ein Symbol wenn er da ist

Chiefryddmz

ja, und ein kreis ist eigentlich ein polygon mit so vielen ECKEN, dass wir nur denken es wäre ein kreis….
dreiecke kommen schon immer überall vor ;P

Z31TG315T

Vllt sind es nur neue Lootboxen ????

Chiefryddmz

aus denen dann dreieckige token kommen ;pp
wie bööööse! ^.-

Roccatmax

In den Artikel gehört definitiv dieses Bild. Sie zeigt eine gradische Darstellung von ursprünglich 5 geplanten Gegnerrassen. Davon sind aber nur 4 im Spiel zu finden wobei man deutlich die Dreiecke wie auch eine dunkle Gestalt sehen kann. Nach der Endsequenz hat das jemand ausgegraben und darüber spekuliert das es eig bei der Dunkelheit sehr wohl um eine materielle Gefahr handelt und das Sie so nur aus dem Spiel geschnitten wurde. Aber vllt bekommt Sie inDestiny 3 ihr comeback.

https://uploads.disquscdn.c

Schlumpf-Venom

Hab das Bild schon mehrfach gesehen aber muss immer wieder sagen das mich der “Rauch” bei der letzten Rasse an die Besessenen erinnert. Klar, die Besessenen sind keine wirkliche Rasse, aber bei einer Konzeptzeichnung die alle Gegner in Destiny 1 zeigt könnte das letzte Bild durchaus die Besessenen darstellen. Natürlich passen dazu nicht die Dreiecke…..

ne0r

Jop denke auch das es die Besessenen sind… mhh 🙂

Chiefryddmz

musste etwas weiter unten beim post von v AmNesiA v auch sofort an die besessenen denken ;o

v AmNesiA v

Also wenn man sich an die Anfangssequenz von Destiny1 erinnert, dann wird die Dunkelheit in der Galaxy als “Wolke/Rauch/Nebel” dargestellt, der/die den Reisenden verfolgt.
Von daher besteht hier durchaus eine Beziehung.
Und die Besessenen sind keine eigene Rasse an sich sondern nur eine verwandelte Form einer bestehenden Rasse.
Ähnlich wie die durch SIVA veränderten Gefallenen.
Diese beiden “Gruppen” zählen als Mutationen und nicht als eigene Spezies.

Chiefryddmz

yesyoo auf dem stand bin ich auch =)

mir kommt aber grade noch was anderes…
was hat es mit den “ahamkara” genau auf sich???

*Jeder weiß, dass die Ahamkara bis zum Aussterben gejagt wurden. Es gibt nichts, wovor man sich noch fürchten muss.*

und *The Ahamkara were a species that first appeared in the Solar System after the Traveler arrived*

… vielleicht sind die ja nochmal auf dem weg? ;P

v AmNesiA v

Die Ahamkara waren eine Art mächtige Drachen.
Aus deren Knochen wurden diverse exotische Rüstungsteile gefertigt. Die Knochen, die man auf diesen Rüstungen sieht, stammen eben von diesen Drachen.
Die Ahamkara sind also keine Rasse, die eine Zivilisation mit Waffen, Raumschiffen usw. aufbauen könnten. 😉

v AmNesiA v

Die Zeichnung stellt aber nicht alle Gegner dar sondern die Rassen. 😉
Und die Besessenen sind keine Rasse, so wie Du selber schon festgestellt hast. Siehe dazu mein Kommentar eins weiter unten.
Von daher passt das nicht zusammen.

Schlumpf-Venom

Hmm, das stimmt aber dann auch nicht. Wenn das Bild alle Rassen von Destiny 1 Zeigen soll, dann fehlen Menschen, Exos und Erwachte. Wenn dann höchstens die Gegner-Rassen, es könnte sich aber auch einfach nur um die Gegner/Feinde der Hüter handelt. Hierzu würden zum Beispiel auch die Grimoire Karten aus D1 passen. Hier gibt es verschiedene “Kategorien” und eine davon ist “Feinde” (http://db.destinytracker.co…. Hier werden die im Bild abgebildeten Rassen/Feinde, allerdings auch die Bessenen, die Dunkelheit und Siva aufgelistet. Nimmt man nun aber alle Feinde die eine reale Form haben und Ignoriert Siva (meiner Meinung nach war Siva nicht von Anfang an geplant sondern nur Lückenfüller weil D2 verschoben wurde) würde das zu dem Bild passen.

v AmNesiA v

Wie gesagt, die Besessenen sind keine eigene Rasse. Feinde sind sie natürlich. Bloß kann jede Rasse in einen Besessenen umgewandelt werden.
Und in dem Bild werden selbstverständlich nicht alle Rassen genannt sondern nur die Gegnerrassen. Das dachte ich war klar. 😉
Und SIVA war schon immer Teil von Destiny.
SIVA war eine Technologie, die von der Bray Corporation im Goldenen Zeitalter entwickelt wurde und in seiner ursprünglichen Form beim Aufbau von Strukturen, der Zivilisierung und Technologisierung anderer Planeten helfen sollte. Es war eine Nano Technologie, die mit der KI kommunizieren konnte.
Von daher hat SIVA schon immer zur Lore von Destiny gehört. Das war nicht bloß ein Lückenfüller.
Das was wir bekämpft haben war ein bösartiger Stamm SIVA, der missbraucht und von den Gefallenen entdeckt wurde.

Schlumpf-Venom

Ja na klar, wie schon am Anfang geschrieben ist mir klar das die Besessenen keine Rasse sind und ja, auch das hier nur die Gegner dargestellt sind. Nur das es sich zwingend um Rassen per se handeln muss sehe ich noch nicht ganz. Und ja, ich weiß das in der ecke bei alle Bildern “race” steht, aber laut Übersetzung muss das nicht Zwangsläufig mit “Rasse” übersetzt werden (auch wenn dies natürlich nahe liegt). Die nächste Frage ist wie alt das Bild ist? Sollte es sich wirklich um Rassen handeln, bleibt die Frage ob nicht damals geplant war das die Besessenen eine eigene Rasse werden. Das die Besessenen eine Abart aller anderen Rassen geworden sind kann auch der Einfachheithalber geschuldet sein um weniger Ressourcen zu verwenden (Recycling war nun mal schon immer ein teil von Destiny).

Zu SIVA, bist du sicher das es vor dem DLC schon direkte Hinweise auf SIVA gab? Also im “Vanilla Destiny”? Natürlich wurden die Informationen spätestens mit dem DLC so gelegt das es SIVA schon immer gab. Versteh mich nicht Falsch, ich weiß es nicht, daher ist dies nur eine Vermutung.

v AmNesiA v

Ja, das ist sicher, dass es SIVA schon immer gab. Das ist auch so in der Lore vorhanden.
Die Bray Corporation, allen voran Clovis Bray, sind für die Entwicklung einiger sehr hochentwickelter Technologien verantwortlich.
Die drei größten Entwicklungen von Bray waren die Kriegssatelliten, die Exos und eben SIVA.
Und das war alles im Goldenen Zeitalter und dementsprechend weit vor dem Einstieg in Destiny1.

Schlumpf-Venom

;D Ok, reden wir jetzt von der Lore wie sie zum Ende von Destiny 1 geschrieben war oder von der Reinfolge der Ideen der Entwikler? Natürlich könnte ich dir als Entwikler jetzt sagen das laut Lore Ereignis XY schon vor dem Goldenen Zeitalter stattgefunden hat. Dieses Ereignis habe ich mir grade ausgedacht. Heißt das nun das es dieses Ereignis immerschon gab?

Ich bin der Meinung das die Autoren der Geschichte von Destiny SIVA noch nicht im Kopf hatten vor dem 2. Jahr von Destiny. Als D2 verschoben werden musste und plötzlich kein Content mehr da war wurde als Lückenfüller die Geschichte um SIVA eingebaut. Dies ist aber von meiner Seite aus nur eine Vermutung, daher meine Frage ob es denn schon vor dem erscheinen des DLC Hinweise auf SIVA gab (in Grimoire Karten, Gesprächsfetzen oder in der Beschreibung irgendwelcher Gegenstände). Wie gesagt, nicht innerhalb der Lore sondern in der Wirklichen Zeit. 😀 Ich hoffe du verstehst was ich meine.

v AmNesiA v

Ich weiß was Du meinst. Davon rede ich auch die ganze Zeit. Aber irgendwie glaubst Du mir ja nicht.
Gerne kläre ich Dich hier auf.
Es gibt zwei Grimoire Karten, die es schon zu Release von Destiny im Jahr 2014 gab und in denen klar über SIVA gesprochen wird.
Edit:
In dem Fragment “Dead Ghost Golden Age 2” wird erzählt, dass Menschen auf dem Mars in der Nähe von Clovis Bray einer “Anomalie” ausgesetzt waren. Es umschreibt die gleichen Symptome und Beobachtungen, die später auch in den OWL Sector berichten auftauchen zu Patienten, die SIVA ausgesetzt waren.
Auch wenn das Wort SIVA dort nicht direkt erwähnt wird kann man davon ausgehen, dass es gemeint ist und nur keiner wusste, was es ist und man es als Anomalie betitelte.
Und ich hab mich mit Fortitude und Dark Age 3 klar im Zeitraum geirrt. Das kommt halt vor, wenn man tausende Schnipsel sammelt und falsch kategorisiert. 😉 Sorry dafür.

Schlumpf-Venom

Ok, aber beide Grimoire Karten stammen von “Rise of Iron”, kamen also mit dem DLC September 2016 und gehörten somit NICHT zu Vanilla Destiny.

Wobei “Fortitude 3.1” scheinbar keine Grimoire Karte ist sondern einer der Perks den wir vor “Rise of Iron” bekommen haben durch Ansteckung.

v AmNesiA v

Na ja, alles weiß ich leider nicht. 😉
Manchmal liege ich auch falsch, insbesondere wenn es um Spekulationen geht.
Aber ich würde schon sagen, dass ich etwas tiefer in die Lore eingetaucht bin.
Hab alle Texte der Grimoire Karten, Ghost Fragments, Kalzifierten Fragmente, Aussagen von Scans unseres Geistes oder aus den Kampagnen etc. gesammelt und mir einen Ordner aufm Rechner gemacht. Und das dann so weit es geht versucht zu ordnen. Also ein bissi durchgedreht bin ich schon. 😉
Und was die Besessenen angeht:
da bin ich mir relativ sicher, dass es nicht die 5. Rasse auf dem Bild ist. Das passt einfach nicht zu den anderen vier “reinen” Rassen auf dem Bild.
Ich sehe es eher so:
Bungie hat ja vor einigen Monaten selbst zugegeben, dass man selbst nicht genau wusste, was die Dunkelheit sein soll. Da man hier kein klares Bild des Gegners definiert hatte, wurde es in D1 erst mal nicht thematisiert und verworfen. Es war wohl anfangs geplant, aber zu komplex und bei dem Durcheinander damals wurde es erst mal nicht weiter bearbeitet. Am Ende von D1 kam dieses Thema aber immer wieder auf.
Eventuell hat man sich jetzt entschlossen, an einer Antwort zu arbeiten und dieses letzte fünfte und wahrscheinlich mächtigste Element in den Gegnerrassen im Spiel zu integrieren.
Somit wäre der Kreis geschlossen. Wann diese Gegner ins Spiel kommen, kann aber noch keiner sagen.

Schlumpf-Venom

Toll wäre es auf jeden Fall endlich mal was wirklich neues zu bekommen. Würde mich auf jeden fall freuen. Zur Zeit ist ja leider die Luft ziehmlich raus.

Schlumpf-Venom

Oh ha, das ist dann aber wirklich schon weit her geholt wenn ich mir die Karte so durchlese.

Wie kommst du auf Mars und Clovis Bray? Habe mir die Karte sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch durchgelesen und finde davon nichts.

Guest

Selbst die anderen Völker erkenne ich kaum darin 😀

cssrx

Ich glaube eher das sich die gefallenen irgendwann mit uns verbünden. Es gibt zumindest mehrere anzeichen dafür. Bei den Kabalen kann man sich das auch vorstellen. Jedoch eher als Waffenruhe zu bezeichnen. Wir behaupten uns ja gerade auf der Leviathan, ob wir würdig sind. ^^
Die Vex jagen die Perfektion und suchen nach abbildern dafür und ahmen diese nach. Die Dunkelheit kann dafür verantwortlich sein.
Die Schar ist einfach nur verloren.. ^^

Ansonsten sehr interessant.

Ceror

Das gleicher dachte ich auch. Die Gefallenen als neue Rasse um gegen die neue Bedrohung zu bestehen. Den ich glaub allein schaffen wir es nicht gegen die Dunkelheit als Dreieck, sieht man ja an der Geschichte wie viel erfolg wir hatten. Würde mich auch sehr freuen ein Alien als spielbare Rasse 😀

cssrx

Jaaaa das wäre so geil ^^ aber die müssten auch andere Fähigkeiten bzw andere Klassen haben. Dann wäre ich wieder voll dabei ^^

Kairy90

Wie wärs mit nem agilen Kabalhunter xD Stell ich mir lustig vor son 350 kg Fettsack mit 3fach Sprung und Ausweichschritt oder mit Arkusakrobat Super xD

angryfication

“… mit Arkusakrobat Super” und dann diese Kabalgeräusche dazu ????

Kairy90

Bei den Verrenkungen hört man wohl nur noch die Kniegelenke bersten xD Kannst alle paar Monate 1x deine Super benutzen, danach muss der Char erstmal zur Reha xD

angryfication

Ohje, dann wird sowas bestimmt nicht kommen! Entspricht dann eben nicht mehr der neuen und erfolgreich Casual – Philosophie von Bungie ????

bosna4ever87

Made my day 😀

Ceror

lol, die Idee ist noch besser.
Gefallene mit Leer, Solar und Arkus Fokus die aber sich vom Style her unterscheiden. Sprich die Gefallenen sind Rasse und Klasse in einem. Beispiel:
Arkus mit zwei 4 leuchtende Dolchen, weil ja 4 Arme :D.
Solar bekommt ne leuchtende Sniper(keine besser Idee gehabt).
Leer bekommt was ganz anderes der Fokus haut für 10 Sekunden ein Servitor raus der für einen kämpft.
Alle haben die Fähigkeit allgemein ne kleine Drohne zu holen, diese hält 5 Sekunden und kann ein Schild geben im umkreis oder selber Schaden machen( Kreis gedrückt halten).
Er kann für par Sekunden Kineckt und Energiewaffe gleichzeitig benutzten mit seien 4 Armen kein Problem(kreis kurz drücken).
Springen wird er ähnlich wie Hunter.

Laufen tun sie auf allen 6 und dafür schneller wie die anderen.
Sie machen anderen Gefallenen an sich mehr Schaden und wer doch doof wen nicht immerhin die selber Rasse also kennen sie ihren Schwachpunkt.

So danke Bungie für diesmal echt nen gute Idee für ein neues dlc :D.

ne0r

Jop, weil Exos und Erwachte auch so menschlich sind 😀

Philipp

Di gefallenen waren doch auch mal im Genuß des Reisenden der Reisende ist aber abgehauen vor der Schar und der Dunkelheit und die gefallenen haben ihn auch verfolgt weil die das halt net so toll fanden das sie verlassen wurden

Videoplays2004

Rechtschreibung und Satzzeichen??? Wenn solche Deutschgiganten man Werk sind … schon schlimm…

Chiefryddmz

deutschgiganten^^

Philipp

Anscheinend ist mein Rechtschreibfehler so bemerkbar wie dein mangelndes selbstbewusstsein wenn du schon einen auf deutschlehrer machen musst und selbst das nicht schaffst ^^

Clemens Reis

Oh oh… die Symbole für die Hüterklassen bilden sich allesamt aus Dreiecken…

DJ Fablyx

Finde ich einen sehr interessanten Ansatz!

tim meier

Nur die rechtwinkligen Dreiecke sind böse …. gleichseitige oder gleichschenkelige Dreiecke sind gut …. Was mit den stumpfwinkeligen Dreiecken ist weiss ich auch nicht.
Vl gibt’s da noch ne Theorie dazu.
OT: Was ist eig. mit Rhomben und Trapezen? ? Gut oder Böse ??

Marki Wolle

Ich glaube Star Gate Star Wars und Star Trek bilden auch eine symbiotische Dreiecksbeziehung

v AmNesiA v

Ach ja, die Lore in Destiny ist schon sehr fein.
Schöner Artikel zu nem
Stück Kuchen und ner Tasse Kaffee am Nachmittag. 😉
Wer gerne Geschichten zur Destiny Lore hört, dem kann ich wärmstens “My Name is Byf” auf YouPorn, äh ich meine YouTube, ans Herz legen.
Ist immer sehr schön erzählt, oft mit Fakten, manchmal mit Spekulationen. Und eine sehr beruhigende Stimme. 😉

ItzOlii

Na ich hab schon ne spannende These von dir erwartet:D
Hast i.d.R immer nen guten Kommentar bereit wenns um die Lore geht.

v AmNesiA v

Also wenn Du gerne meine Meinung/These dazu hören möchtest:
Ich glaube, dass diese dreieckigen Schiffe eine fünfte Gegnerrasse darstellen. Eine Rasse, die entweder selbst die Dunkelheit repräsentiert oder zumindest stark mit ihr verbunden ist.
Am Anfang zu Destiny 1 gab es mal eine Vorstellung von 5 Gegnerrassen. Davon haben es aber bekanntlich nur 4 ins Spiel geschafft.
Die fünfte Rasse wurde durch dreieckige Symbole und eine Art Nebel/Rauch dargestellt und hatte die Farbe gelb (siehe Bild).
Von links nach rechts werden dort die Vex, die Gefallenen, die Kabale und die Schar gezeigt.
Ich denke, dass es hier bei der fünften Rasse eine Verbindung zu Osiris gibt. Schließlich ist er sehr stark an der Dunkelheit interessiert und erforscht diese. Und die Osiris Symbole bestehen viel aus Pyramiden/Dreiecken und sind dazu noch oft in der Farbe gelb gehalten.
Von daher denke ich, dass es diese ägyptisch angehauchte Rasse ist, die es bisher nicht ins Spiel geschafft hat und vielleicht die mächtigste Rasse ist. Und eventuell stellt diese Rasse eben auch die Dunkelheit selbst dar.

https://uploads.disquscdn.c

ItzOlii

Danke sowas wollte ich hören:D
Jetzt wo du es schreibst und das Bild sah kann ich mich erinnern, dass du das schonmal bei nem Artikel schriebst.
Das klingt echt sehr vielversprechend und wäre hammer wenn das so ins Spiel kommen würde.
Klingt jedoch mit ner 5. Gegnerrasse etc. eher nach ner grossen Erweiterung als dass das im Rahmen von nem DLC kommen würde, oder nicht?

v AmNesiA v

Also da denke ich vom Zeitraum her eher an die große Erweiterung so wie damals TTK im Herbst 2018.

ItzOlii

Jep da wird das vermutlich/hoffentlich kommen.

Roccatmax

Wohl eher Destiny 3.

ItzOlii

Das wäre schon heftig wenn das erst mit D3 ins Spiel käme. Aufgrund der Cutscene mit den Schiffen am Ende der Story halte ich ein Release im Rahmen der Erweiterung von 2018 auch für warscheindlicher.

Roccatmax

Ich hoffe du behällst Recht aber glauben tu ich es trotzdem nicht. Es wird ja vermutet das die letzte Cutscene eine Art Roadmap darstellt für Kommende DlC‘s und Erweiterungen. Also die Planeten die man dort sieht kommen so auch als Erweiterung. Also Merkur, Mars, das Riff, Saturn mit Grabschiff und erst dann ganz am ENDE kommen diese Schiffe. Die ersten beiden sind ja schon so gut wie bestätigt. Osiris DLC spielt auf dem Merkur und das 2. DLC wohl auf Mars bzw einen seiner Monde. Danach bekommen wir 2 Erweiterungen einmal im Riff und danach gehts mit Eris zurück zum Grabschiff. 2 DLCs und 2 Erweiterungen später -> Ankündigung für Destiny 3 und da kommt der zweite plausible Grund für mich ins Spiel. Bungie/Activision wird es sich nicht nehmen lassen den großen Feind, das Mysterium um das sich alle Rätselei seit Release dreht, für ihr Marketing bezüglich Destiny 3 zu verwenden. „Der lang angeteaste Feind tritt nun auf die Bildfläche also sammelt euch Hüter“. Ich glaube nicht das die das vorher bringen.

ItzOlii

Uhuh da könntest du durchaus richtig liegen! Wenn man das so liest klingt das sehr plausibel!
Aber empfinde ich dann doch als bisschen hart bereits jetzt Inhalte mit ner Cutscene anzukündigen welche erst in ca. 3 Jahren folgen werden.(In Bezug auf die letzte Sequenz.)
Aber wie gesagt, wenn ich deine Schilderung so lese klingt das enorm warscheindlich, leider x)

dh

Natürlich passen die runden Formen der Gefallenen perfekt in diese Symbologie. Die Zivilisation der Gefallen wurde auch einst vom Reisenden besucht und auf eine neue Ebene gebracht. Allerdings wurden ihnen nie Kräfte wie uns Hütern zuteil, da dies auch erst geschah, als der Reisende beim Zusammenbruch, entweder durch die Dunkelheit oder durch Rasputin verwundet wurde und in Schweigen verfiel.
Die Gefallenen stellen indirekt den toten Orbit dar, sie haben ihr System verlassen, allerdings fliehen sie nicht vor dem Reisenden, sondern verfolgen ihn und wollen erneut seinen Segen. Ich kann mir hierbei gut ein mögliches Szenario vorstellen, was die Gefallenen nicht als spätere Feinde, sondern als engste Verbündete der Menschheit darstellt, noch weis man ja nicht, was mit Variks und dem Kell der Könige, welcher deutlich anders regiert und denkt als Skolas oder die Kells der anderen Häuser geschehen ist oder geschehen wird. Vielleicht sehen wir in Destiny 4 auch Eliksni – Hüter mit Mini – Servitoren als Geist und neue Eliksni – Fokusse.

v AmNesiA v

Der Reisende musste sich der Dunkelheit stellen, hat dann gegen die Dunkelheit gekämpft und den Kampf gewonnen. Direkt über unseren Köpfen. Die Kriegssatelliten haben damals ebenfalls in der Schlacht gegen die Dunkelheit gekämpft. Dabei wurden alle Kriegssatelliten bis auf Rasputin zerstört. Die Dunkelheit wurde zurückgedrängt und in einer letzten Aktion schuf der Reisende dann die Geister und diese begaben sich schließlich auf die Suche nach ihren Hütern.
Mann, daraus müsste man echt mal so ne Filmserie machen. Wie Star Wars oder Star Trek etc.
Das wäre bestimmt richtig gut. 😉

Chiefryddmz

es würde zu krass kommen, jep (y)!
die richtigen schauspieler; und vor allem der richtige regisseur müsste dafür her 😀
am besten davor noch bücher!!

Domi2eazzzyyy

Von den Gefallenen werden wir definitiv nich was hören, da sämtliche Häuser in D2 ja miteinander verschmolzen sind und nun vom ehemaligen Haus der Könige regiert werden.

Deshalb auch die neuen schicken Umhänge und in Violett.

Wäre eigentlich schade wenn Bungie die Story einfach so liegen lässt.

Domi2eazzzyyy

Von den Gefallenen werden wir definitiv noch was hören, da sämtliche Häuser in D2 ja miteinander verschmolzen sind und nun vom ehemaligen Haus der Könige regiert werden.
Deshalb auch die neuen schicken Umhänge und in Violett.

Wäre eigentlich schade wenn Bungie die Story einfach so liegen lässt.

Ilias

Ich will endlich Destiny-Bücher.

Marki Wolle

Ich glaube Bungie hat allgemein einen Faible oder ein Hass für den allseits beliebten

SATZ DES PYTHAGORAS wobei ich denke das ATHEON und die VEX die beiden KATHETEN sind und ORYX die HYPOTENUSE^^

ItzOlii

Hilfe bei den Wörtern Katheten und Hypothenuse bekomme ich hässliche Backflashs an die Schulzeit????????

Kairy90

Heißen die nicht Flashbacks ????????

ItzOlii

Eigentlich ja^^ Aber bei uns im Dialekt hat sich das iwie eingebürgert^^

Kairy90

Ah ok, hab erst backslash gelesen und war leicht verwirrt was du jetzt damit sagen willst xD

ItzOlii

Haha^^

Marki Wolle

Ja das waren noch Zeiten, da gabs noch kein Destiny

ItzOlii

Jup da war bei uns noch Runescape und WoW das Mass aller Dinge.

Marki Wolle

Stimmt Runescape ohne Schnell Leiste und im alten Design oh mein Gott aber hei ich war Gebets Meister und Funkenschlagen^^ ich weiß noch habe ewig vor der Bank gestanden und Knochen versteckt hatte sogar mal einen Hand Krampf;)

ItzOlii

Haha genau:D
Bei uns in der Klasse war man damals der Held wenn man diesen Umhang von den Fertigkeiten hatte(glaube denn gabs beim max.lvl?.)
Wie wir damals noch gewisse Fächer schwänzten und alle zuhause am Runescape suchten waren..
Das waren noch Zeiten^^

Dumblerohr

Gleichschenkliche Weiber, her damit ????

Marki Wolle

Dann weiß ich ja was die Hypotenuse ist^^

Chiefryddmz

X D

André Wettinger

Da wird schon Zuviel spekuliert. Lieber die Lore und die Freiheiten die in D1 gegeben waren vergessen. Soviel Einfallsreichtum trau ich Bumgie seit dem Rel. von D2 nicht mehr zu.
Noch dazu, wenn man sich früher genauer damit befasste musste man feststellen dass eigentlich niemand was von uns wollte. Das ganze ???? kam eigentlich nur durch den Reisenden. Also wer ist da eigentlich die Dunkelheit???
Wäre der Reisende nicht gewesen würden wir mit den Gefallenen schon lange Karten spielen und Token tauschen.

OmG Ohne Reisenden hätten wir gar keine Token!! Fazit: Der Reisende ist die Wurzel allen Übels und noch dunkler als die Dunkelheit

Xurnichgut

Irgendwie langweilt mich das mit dem Reisenden langsam.
Er ist erwacht, hängt dann aber doch nur träge über der Stadt rum?
Jetzt ist die Hülle aufgebrochen und trotzdem schaut niemand rein, ob ein kleines grünes Männchen an der Steuerkonsole hängt.
Ich hoffe, dass Bungie inzwischen weiß, was sie sich genau unter Reisendem und Dunkelheit vorstellen und es dann konsequent zu Ende erzählen. Auf mich wirkt es wie Hinhalten, weil sie sich nicht auskennen.
Ein bisschen Reisender, dann Crota und Oryx. Dann eiserne Lords. Dann Kabale. Wieder ein bisschen Reisender und jetzt wieder Vex und Osiris.

angryfication

Jo, finde ich irgendwie auch. Es wird oft irgendwie was angedeutet und man hoft und denkt da steckt mehr dahinter und dann passiert nichts! ???? Ist mit Eris Morn und Mara Sov ja auch so gelaufen oder hier mit dem Sprecher! Wenn sich das nie aufklärt oder Bungie meint diese Aspekte der vermeintlichen Story auf x-Jahre aufzuteilen dann können sie sich dies langsam schenken!

Andi Brust

Also manchmal sind Dreiecke auch Zeichen für weibliche Genitalien also ja würde schon sagen das sie auch Zeichen des Bösen sind 😉

Tomas Stefani

Mir kommen die Tränen vor lauter Lachen einfach nur OP. Die ganzen NERDS bei Bungie haben eh noch keine aus fleisch und Blut zu Gesicht bekommen.

Loki

Nicht immer von einem selbst auf andere schließen. 😉

Kairy90

Wtf????

Naja eigentlich sind sie was gutes nur verwenden sie einige für böse Zwecke ????

Marki Wolle

Dein Bild ist etwas UMNACHTET 😉

Alastor Lakiska Lines

Natürlich ist die visuelle Kultur der Elinski/Gefallenen basierend auf Kreisen und runden Formen. Die Elinski waren ein Volk das vor uns vom Reisenden auserwählt, aber auch von ihm im Stich gelassen wurde, als die Dunkelheit ihn einholte.
Bungie hat absoluten Murks abgeliefert, als sie nicht auf die Parallelen des genommenen Lichts zwischen Hütern und Gefallenen eingegangen ist.
____________________________________________________________________
“Die Schar betet die Dunkelheit an und dient Ihr direkt. Sie hassen das
Licht und tun alles dafür, das Licht zu verschlingen, damit die
Dunkelheit das Universum zurückfordern kann.”

Die Schar folgt der Schwertlogik, nicht der Dunkelheit, aber sie folgen ihren Wegen. Oryx selbst sah sich als Amboss und Wetzstein von Zivilisationen. Alles was vor ihm verging war es einfach nicht wert zu bestehen, wobei er seine Rolle als absoluter Zerstörer selbst hinterfragte, da absoluter Nihilismus kein Ideal war das er anstrebte. Seine Jagd nach dem Reisenden war eine persönliche Fehde, die aber nichts mit der Aufgabe der Schar zu tun hatte.

Kairy90

Wenn ich mich richtig erinnere haben die Gefallenen und die Kabale nix mit der Dunkelheit am Hut.

Die Gefallenen waren mal in der selben Situation wie die “Menschheit“, sprich der Resende kam zu ihnen und hat sie in ein goldenes Zeitalter geführt. Allerdings hat er sie verlassen als die Dunkelheit kam und er fliehen musste.

Die Kabale bzw Gary strebten ja auch das Licht an haben also nix mit der Dunkelheit zutun, da die Dunkelheit bzw deren Anhänger ja den Reisenden zerstören wollen.

Die Schar in der heutigen Form sind ja eine Symbiose mit den gesandten der Dunkelheit den Würmern eingegangen und dienen der Dunkelheit direkt.

Bei den Vex bin ich mir nicht mehr sicher wie sie mit der Dunkelheit in Beziehung stehen, ich glaub sie haben die irgendwie erforscht und wurden dadurch zum Teil verdorben oder so???? Aber direkt der Dunkelheit dienen tun sie glaub ich nicht????

Alastor Lakiska Lines

Die Vex wurden in unsere Realität durch eine List von Savathun und dem Leichtsinn von Crota geholt. Die Vex haben versucht in die Thronwelt von Oryx einzudringen wurden aber immer wieder zurückgeschlagen, weshalb sie die Riten der Schar (zum Beispiel beim Auge von Oryx und im schwarzen Garten “beten” Schar und Vex identisch) assimilierten. Dafür wurde Quria, Sword-Transform erschaffen, aber auch diese Hydra-Einheit wurde von Oryx zu einem Besessenen gemacht, wobei er ihr den freien Willen lies und sie Savathun als eine Art Geschenk/Falle gab. Besonders interessant ist, dass Quria die Besessenen auf Io scheinbar anführt und dass es die einzige Vex-Besessenen-Einheit ist, die auch Schar-Besessene befehligt im bisherigen Destiny-Universum.

WooTheHoo

Ach Leute, wie mir das gefehlt hat! ????

Kairy90

Das philosophieren über das epische Universum hinter einem Spiel das mehr und mehr zu einem weiteren 0815 Shooter verkommt? ????

WooTheHoo

Genau. Weil Destiny eigentlich genug Lore und Stories für einen ganzen Epos enthält. Und dann “das” dabei raus kommt. Ich mag das Universum und finde selbst eine Erzählung über spielbare Inhalte (wie die Abenteuer) okay. Der Weg ist der Richtige. Nur ist noch immer alles im Spiel viel zu flach und oberflächlich. Da hätte eine Art ingame Kompendium doch Wunder gewirkt. Ein sich immer weiter füllendes Werk zum Nachlesen wie in Mass Effect. Oder halt die Grimoire-Karten. Nahrung für den spekulativen und investigativen Geist halt. 😉

Kairy90

Das wäre ein Traum aber Bungo geht bestimmt davon aus dass es nur ein geringer Teil der Leute überhaupt nutzen würde und dafür ist denen der Aufwand zu groß????
Sehe da auch nicht sonderlich viel Interesse bei der breiten Masse. Ich persönlich fänds auch super, aber wir sind halt nicht die breite Masse????

McDuckX

Jo, ganz klar. Tetraeder/Dreiecke böse, Kugeln/Kreise gut!
Lernt man schon im Kleinkindalter! 😉

Mit dem Addon im Herbst gibts dann einen massiven Fortschritt in der Story. Es kommt eine neue Rasse ins Spiel …… die von Quadraten repräsentiert wird!

Chiefryddmz

wie wärs einfach nur mit “Strichen”? ;PP
lass uns doch gegen strichmännchen losballern ^^

Dracon1st

Also das die Kabale nichts mit der Dunkelheit zutun haben ist meiner Meinung nach klar, denn Ghaul wollte den Reisenden ja nicht vernichten sondern von ihm auserwählt werden. Wenn die Dunkelheit der Gegenpol zum Reisenden ist und wir durch den Reisenden zum Hüter des Lichts gewählt wurden, dann gibt es vielleicht auch zu den Hütern einen Gegenpol, also von der Dunkelheit auserwählte Hüter?

Dumblerohr

Direkt nachdem die Illuminaten und Freimaurer die Pyramide auf den Dollar Schein gedruckt haben, haben sie die Vex erschaffen. Das könnt ich mir genau so vorstellen. Damals kamen keine Tentacle aus der Zukunft gereist um das zu ändern…

ItzOlii

????????????????

Psycheater

„Eine Menge Potential für künftige Story-Entwicklungen!“

Welches von Bungie mit großer Wahrscheinlichkeit wieder vollends ungenutzt bleiben wird. Jeder „Story-YouTuber“ um Destiny wäre in der Lage eine bessere und fesselndere Geschichte um Destiny Universum zu schaffen

Gerd Schuhmann

Dieses “Arm Chair”-Ding, das jemenad meint, er könnte einen Job, den er noch nie gemacht hat, viel besser machen als die Leute, die ihn wirklich machen -> Da muss ich mal widersprechen.

Sich als Autor eine stimmige Geschichte ausdenken -> Das ist leicht, das können viele. Das Konzept, die Idee, für eine Geschichte entwickeln.
Aber diese Idee dann umzusetzen und über x Kapitel zu erzählen -> Das ist schon heftig. Dafür braucht man handwerkliches Geschick und Fähigkeiten, die man sich mühsam erarbeiten muss.
Das Ganze dann noch in einem Videospiel zu machen, wo man auf tausend Sachen achten muss und gar nicht die volle Freiheit drüber hat, sondern jemand kommt und einem Eckpfeiler einrammt und dann muss das auch noch so und so wirken -> Das ist heftig.

Daran ist ja der ursprüngliche Autor wohl schon katastrophal gescheitert. Seitdem kommen Leute neu dazu und müssen auf diesem Fundament irgendwas aufbauen.

Dieses “jeder Story-YouTuber könnte das besser” -> Ich glaub das unterschützt man total. Die könnten sich eine bessere Geschichte ausdenken, aber die umzusetzen und stimmig ins Spiel zu kriegen, ist was ganz anderes. Man könnte mit Sicherheit tolle Romane schreiben, die im Destiny-Universum spielen -> Aber da eine Geschichte reinzuprogrammieren, die dann auch noch Spaß macht, sie zu spielen, ist was ganz anderes.

Die Dame da im letzten Stream, die war vorher Haupt-Autorin für Star Trek Online. Die macht den Job seit Jahren -> Das sind ja keine Luschen von der Straßen, die da bei Bungie die jobs kriegen. Es ist einfach superschwer.

Xurnichgut

Meinst du denn, dass man noch Hoffnung auf eine sinnvolle Aufarbeitung der zerhackstückelten Vanilla-D1-Story haben sollte oder ist dieses Thema durch?
Das würde mich persönlich am meisten reizen, wenn es mit der Dunkelheit in diese Richtung ginge…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

94
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x