Destiny 2: Der erste DLC soll für alle gleichzeitig kommen – Für PC zu früh?

Der Online-Shooter Destiny 2 ist noch nicht draußen, da gibt es Gerüchte um den ersten DLC. Das Internet glaubt, ein Erscheinungsdatum ermittelt zu haben. Aber das wäre sehr früh für die PC-Spieler, die mit sechs Wochen Verspätung starten.

Der bestätigte Zeitplan von Destiny 2 sieht gerade so aus:

Erster DLC soll angeblich für PS4, Xbox One, PC gleichzeitig erscheinen

Die Seite Gamerant sagt nun: Spieler hätten befürchtet, dass der erste DLC für den PC später kommt als für PS4 und Xbox One, weil das Release ja auch später ist.

Bungie hätte verkündet, dass dem nicht so ist und die DLCs gleichzeitig auf allen drei Plattformen PS4, Xbox One und PC erscheinen.

Gamerant gibt dafür keine Quelle an, sondern sagt, das hätte Bungie so bestätigt.

destiny-2-cayde

Das Internet hat auch eine Vermutung, wann der 1. DLC erscheinen könnte. Als Termin für den 1. DLC im Winter schwirrt der 5. Dezember im Raum. Denn das ist der Termin, an dem Kaltherz allen zugänglich sein soll.

Außerdem ist der erste DLC für Destiny 1 „The Dark Below“ (Dunkelheit lauert) damals am 9. Dezember 2014 erschienen und das würde irgendwie ganz gut passen.

Wichtig ist, dass es auch hierfür keine Bestätigung von Bungie gibt.

Destiny 2 und die PC-Verspätung: In jedem Fall eine seltsame Situation

Die Situation ist durch den verspäteten PC-Release so oder so seltsam. Es gibt drei Möglichkeiten:

  1. Der DLC erscheint am 5. Dezember für alle drei Plattformen: Der 5. Dezember als Termin für einen ersten DLC wäre für Spieler auf PS4 und Xbox One sicher okay. Die hätten dann drei Monate mit dem Grundspiel verbracht. Für PC-Spieler käme der DLC aber relativ früh, nur 6 Wochen nach dem Start von Destiny 2.
  2. Der DLC kommt für PC später als für PS4/Xbox One: Wenn man den 1. DLC für den PC später rausbringt als für PS4 und Xbox One schleppt man die Probleme, die man zum Release haben wird, weiter mit sich rum. PC-Spieler hängen hinterher und spielen Content, der Wochen vorher schon in den Medien ausgiebig diskutiert wurde. Bisschen wie Game of Thrones 4 Wochen nach der Erstausstrahlung zu sehen.
  3. Der DLC kommt für alle später, vielleicht im Februar: Verschiebt man den DLC für alle drei Plattformen nach hinten, etwa in den Februar, könnte es sein, dass Konsolenspieler sich schon langweilen und Destiny 2 seinen Schwung verliert.

Bungie hatte schon mal in Betracht gezogen den Release für alle zu verschieben, damit die PC-Spieler nicht hintendran hängen:

Destiny 2: Arschkarte! Bungie schätzt PC-Spieler und benachteiligt sie

Quelle(n): Gamerant , gamerant
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
85 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Paul

Für jemand der sich sicher ist dass er ein Spiel die nächste 5 Jahre spielt, gibt’s gute gebrauchte bei Kleinanzeigen.
ca.600€ + gescheite GraKa und man hat schon was anständiges für aktuelle Spiele (4970K, 16GB 2.400MHz, 1TB HDD und 250GB SSD, gutes Asus Z97 Mainboard, Coolermaster Gehäuse, BeQuiet 720W – hab ich heute bei Kleinanzeigen gesehen)
980Ti für 300€(je nach geld 1080 oder 1080 Ti – was anderes ist leider nicht in der Lage auf Ultra vernünftige FPS zu liefern, ohne die Grafik runter schrauben zu müssen), FullHD Monitor 24-27 Zoll, gescheite maus und Tastatur, gute Kopfhörer – kommst auch mit ca.1.200€ aus… Das ist keine Frage.

Bloß, wie viele Menschen würden gebraucht ohne Garantie kaufen? Und wer das geld etwas locker sitzen hat und etwas versteht, der wird sich natürlich ein PC etwa nach von mir o.g. vorgehen zusammenstellen.
Ahnungslose lassen sich im PC Shop beraten und bekommen das was andere nicht kaufen und etwas länger im Lager liegt.

Und wie ich schon sagte, diese Diskussion ging vom Ultra 2K mit 100+FPS Begeisterung los… Wer so spielen möchte, der muss das große geld in die hand nehmen.

Ich denke sogar dass man selbst bei einer 1080Ti etwas an der Grafik rumschrauben muss um auf 100+ FPS (bei 2K Auflösung) zu kommen, da kommt sicherlich keine andere GraKa in Frage

KingK

Da kann ich dir nicht widersprechen und das war seit der Enthüllung auch meine Kritik an Bungie.
CPU lastige engines sind von gestern. Und selbst wenn es im PvE Part wirklich nicht anders gehen sollte wegen der KI, so hätte man dennoch den Tiegel mit 60fps laufen lassen können.
Diablo 3 hatte dasselbe Problem. Mein FX 6300 hat da extrem kämpfen müssen und meine GPU hat sich derweil ne Auszeit gegönnt. Und das bei einer derart grottigen Grafik -.-

Paul

Was man mit dem 4K Monitor und einer RX580 so alles anstellen möchte, ist mir ein Rätsel…

Paul

Ach manno… Lese doch mal, wie die Diskussion entstanden ist…
Es ging um 2k mit 100+FPS, was Oli in seinem Post “beneidete”

Jetzt steck dir mal ne 770er rein, Ultra Einstellung auf 2K und schau ob du selbst bei blödem Doom die 100+ FPS knackst…

Wobei Doom ist auch kein grafikwunder, das Spiel dürfte man gar nicht erwähnen wenn’s um Grafikleistung geht

Auch von dir erwähnte 1060 ist eine sinnlose Geldverschwendung, das kann jede 980Ti um Welten besser und kostet dabei weniger

Was D2 angeht, ich sehe nur Empfohlenes System für die Beta und das ist mit Empfohlenem System vom Wildlands vergleichbar…
Wildlands auf Ultra, bekommst mit ner 770er nicht mal auf 20fps bei FullHD(sicher), mit ner 1060 dank größerem Grafikspeicher kriegst vielleicht sogar flüssig, auf knappe 25fps(Vermutung)…

Wie D2 in der Tat laufen wird, werden wir erst im Oktober sehen

Paul

Alles Klar… Ich sehe schon, du weißt wovon du sprichst…
Keine weiteren Fragen

Paul

Na klar muss man!
Zumindestens bei den Grafikkarten muss man Schritt halten, wenn man gescheit zocken will.
Für mittlere Einstellungen gibt’s Konsolen, wenn man schon PC zockt, dann richtig…
CPUs sind im Entwicklungsstau, da tut sich schon seit Jahren nix weltbewegendes, da kann man von Broadwell Generation bis aktuell – alles nehmen…

Keine Ahnung wie du drauf kommst und wie du schon D2 spielst…

Ich kann erst im Oktober was mit Sicherheit behaupten, wenn das Spiel draußen ist.

Rene Kunis

Ich war früher selber pc’ler also von daher weiss ich schon wovon ich rede. Selbst bei overwatch gab und gibt es immer wieder probleme mit cheatern oder programme die das ermöglichen. Und nur weil du der glückliche bist der nur 1% davon mit cheatern zu tun hat, ändert das nichts an der tatsachedas dieses problem vorhanden ist. Deswegen bin ich damals von pc auf konsole gewechselt weil mir das richtig gegen den strich ging. Weil ich einer der spieler war der nicht nur 1% mit cheatern zu tun hatte. Nicht immer nur von sich selber ausgehn und dann auf andere schliessen 😉

Paul

Ich rede jetzt von der kompletten Neuanschaffung…
CPUs sind aktuell bei 300€ egal ob alte 4770 oder neue 7770… also lieber dann was neueres…
Mainboard dazu, man kauft ja nicht irgendwas, sondern gibt gerne mal 150€ aufwärts mit DDR4.
DDR4 schaut man auch auf Frequenz und gibt gerne mal paar Euros mehr, ist zwar sinnlos, aber das nimmt man halt mit für 16GB – 250€, Netzteil mal eben was gutes von BeQuiet für ca 100€ aufwärts, dann spart man auch nicht am CPU Kühler z.B. DarkRockPro für 70€, eine z.B. 256GB SSD für BS und eine HDD 2-4 TB als Datengrab, dazu Gehäuse was für’s Auge mit 100€ aufwärts, und beim Headsetzocker kommt natürlich eine gescheite Phoebus SoKa für 100-120€ oder so… Dann kommt eine ziemlich zukunftssichere GraKa(das wäre in meinen Augen aktuell mindestens eine 1080 – bei Kleinanzeigen gebraucht ab 500€, 1070 kannst vergessen, dann lieber etwas bessere 980Ti für 200€ günstiger)
Laufwerk, Cardreader – je nach Wunsch dazu…
Rechne mal zusammen… Und bedenke dabei, das sind nicht die Teile vom feinsten, sondern was man aktuell als einigermaßen zukunftssicher bezeichnen könnte…

Dazu kommt, halt wer zocken als sein Hobby bezeichnen darf, ne gescheite mechanische Tastatur und gescheite Maus, da ist man auch schnell bei 150-200€, Mauspad kommt auch dazu
Monitor dazu…
Nicht Headsetzocker brauchen gescheite Boxen…
Das läppert sich locker in Richtung 3.000€ bei einer Neuanschaffung wenn man was gutes haben möchte…

Genauso habe ich meinen PC vor 3 Jahren zusammengestellt und kam auf 1.300€ für den Rechner… Und heute ist es eben nicht mehr der Fall, wenn man bei der Anschaffung genauso vorgehen würde…

Und wenn man auf mittleren Einstellungen zocken möchte, dafür gibt’s Konsolen, bequeme Horizontale Position aufm Sofa gibt’s gratis dazu ????????

Paul

Ist Spiel abhängig… Natürlich hat man von einem PC mehr, ist ja nicht nur zum zocken da…
Aber bei direktem Vergleich, hab Wildlands für PC und PS4.
Zwei Monitore nebeneinander.
1080p und auf konstante 30fps begrenzt.
Da ist die PS4 mit meiner 980Ti fast ebenbürtig(Grafiktechnisch auf beiden Monitoren)…
Und allein die 980Ti kostet gebraucht schon so viel wie die nagelneue PS4 Pro…
Natürlich bei manchen anderen Spielen ist die 980Ti deutlich überlegen, z.B. Andromeda auf Ultra mit 100fps.

Paul

Und übrigens, stimme ich dir zu, noch vor 5 Jahren hätte man ziemlich Zukunftsicheren PC für ca. 1000-1300€ kaufen…
Hab meinen vor 3 Jahren zusammengestellt, kostete mich nur der Rechner ca.1.300€ inkl. 256 SSD, 1TB HDD und BD Laufwerk.
Heutzutage ist es leider nicht mehr der Fall…
Wenn ich jetzt zeitgemäß von der Preis/Leistung vergleichbare Komponente in den Warenkorb schmeiße, lande ich bei weit über 2.000€

Paul

Na ja… Allein bei von dir empfohlenen CPU, Graka und entsprechendem Mainboard bist schon bei 1000€
Hast noch Festplatte, Gehäuse, Netzteil, RAM, Monitor, Tastatur und Maus vergessen

Paul

400€ kostet allein schon Graka… Wir wollen nicht übertreiben.
Anforderungen sind erstmal für die Beta, wie das Spiel laufen wird, sehen wir im Oktober.
4k ist unnütz, sehe ich genauso…

Wie gesagt, wenn man PC sowieso neu kauft, mit der Aussicht auf bestmögliche Grafik und mindestens 60fps…
Komplette Neuanschaffung inkl. Maus, Tastatur und Monitor…
Da kommst nicht mal eben mit 1.500€ weg

KingK

Das war eigentlich auch mein erster Gedanke.

KingFritz

Ich bin Vorbesteller und der Spaß kostet mich ca. 105 Euro oder so. Da ich dann eh keinen anderen Titel zocken werde über längeren Zeitraum, bleibt es finanziell im Rahmen. Bin PSler und habe vor 100 Jahren mal Tomb Raider auf dem PC gezockt, seit dem nur noch Konsole. Liegt einfach daran, daß ich beim spielen chillig aufm Sofa abhängen möchte nach nem harten Arbeitstag. 🙂
Den PClern wünsche ich jedenfalls viel Spaß mit D2.

KingK

Inwieweit Blizzard das mit den Cheatern übernimmt bin ich schon sehr gespannt. Sie selbst bannen sicher niemanden, sondern übermitteln an Bungie. Wie schnell Bungie dann wiederum reagiert bleibt abzuwarten.

Und mit der (latenten) Arroganz meinte ich so Dinge wie “wir bekommen die überlegen Version” etc. Der Anflug von Arroganz in Form von Gepiekse gegen Konsolen ist da nur schwer zu übersehen.
In anderen Kommentaren haben sich PC Spieler gleich aufgeblasen, nur weil mal erwähnt wurde, dass Destiny auf den Konsolen geboren und groß wurde.

Also viele können sich ihre Kommentare zu ihrer viel viel besseren PC Version gegenüber den Konsoleros nicht verkneifen. Dabei juckt das hier keinen. M+T und tolle GPU/CPU? Schön für euch^^

Und der Großteil hier ist übrigens schon lange aus dem Kindergartenalter raus.

Max

Oh okay. Aber vertrieben wird Sie über battle.net oder? Habe ich da was verpasst?

Seal

Wird sie, da Activision und Blizzard zusammengehören, und das Battle.net eben bereits die eigene Vertriebsplattform ist, die wohl gedeiht.

Hase27

genau wegen dieser dlc politik lass ich und meine halbe freundesliste (alles ehemalig destiny spieler) die finger vom zweiten teil.

hab keine lust 70€ zu bezahlen
um gleich 1-2 monate nach release wieder 30€ für ein dlc zu zahlen nur damit es nach 1-2 monaten beim nächsten dlc überflüssiger content ist.

finde es schon traurig genug das man ein halbes jahr vor release das DLC 1+2 vorbestellen kann wobei das spiel ansicht nichtmal fertig ist.

Anton Huber

Hmm versteh deinen Unmut. Verbindet man Spielstunden mit Kaufpreis ist Destiny im Vergleich zu anderen Spielen sicher nicht teuer. Preis Leistung stimmt dann. Ausserdem bekommt man die PC Version auch für 40 Euro. DLCs sicher auch billiger.

Tomas Stefani

The Order 1886 😉

Hase27

Könnte jetzt spiele von a-z aufzählen wo ich viel mehr stunden reingesteckt habe und ebend nicht nochmal extra 100€ für dlc’s zahle… oder ebend was mich aufregt wenn ich ein dlc nicht kaufe kann ich das game in die tonne kloppen. in destiny 1 konntest du den halben pvp modi net mehr zocken usw… naja jeder wie er will
habe sowas bisher auch nur von der destiny community gehört um die dlc preise zu rechtfertigen.

Anton Huber

Bin Destiny Spieler der ersten Stunde und wechsle von Xbox auf PC…
Aber ich weiß noch nicht wie ich die Zeit von 6.9. bis 24.10 überleben soll.
Alle spielen schon und lösen Rätsel und wir schmachten ;(
Find ich gut wenn das dann mal wieder synchronisiert wird bei den DLCs.

ItzOlii

Da kann man nur sagen: Das Warten lohnt sich! Beneide die/euch PCler jetzt schon um die massiv höheren FPS etc.

Hab letztens bei meiner Frau das Interesse bekundet nach x Jahren wieder einen richtigen Rechner für D2 anzuschaffen, ihre Freude darüber brauch ich wohl nicht zu erläutern xD Daher werde ich mich wohl mit der Konsolenversion zufrieden geben und sollte mich D2 wieder wie D1 packen ist es immernoch ne Überlegung Wert zusätzlich auf dem PC zu starten.

Haha

Schon hart lächerlich.

ItzOlii

Und was soll daran hart lächerlich sein?

Paul

Ist nicht unbedingt lächerlich, aber irgendwie unanständig… Nur wegen einem Spiel sich einen PC zu holen… Vor allem nicht nur irgendeinen, sondern einen richtig guten mit locker ü 2.500€ Investition.
Ich finde, in jedem Haushalt ein PC ist ein muss, aber es liest sich so als ob man sich halt ein Spiel für 2.500€ kaufen möchte.

ItzOlii

Haha okay, das ist wohl ne Intepretationsache da die genaueren Hintergründe nicht wirklich bekannt sind.
Ich habe viele Jahre auf PC gespielt und liebäugle daher seit längerem u.a wieder auf PC zu zocken. Sei dass für MMOs wie Teso, WoW oder eben Destiny 2.

Destiny 2 kann ein Auslöser sein auf welchen z.b ich oder auch andere die ich kenne gewartet haben. Da dies ein Spiel ist in welchem wir viele tausend Stunden vebrachten. Wenn dies auf dem PC wieder der Fall wäre ist es m.M.n weder lächerlich noch unanständig sich dafür einen PC anzuschaffen da dieser dann viele tausend Betriebstunden in dem einen Spiel hat.
Und wo steht in meinem Kommentar was von einem richtig guten sprich über 2500€?
Da versteh ich diese Intepretation das dies unanständig oder lächerlich sein soll echt nicht. Trifft für mich eher auf solch eine Intepretation hin;-)
Und klar gibt es Menschen die benötigen diese Euros für dringenderes aber wenn man es sich leisten kann warum nicht? Andere fahren mit nem Audi zur Arbeit, ich hab lieber coole Technik zuhause und gönn mir das. Muss schlussendlich jeder selber wissen wofür er sein verdientes Geld ausgibt.

Paul

Na unter Berücksichtigung einer vollen Anschaffung inkl. Monitor, Tastatur, Maus, 60+FPS usw.
Wirst wohl unter 2.500€ nichts entsprechendes bekommen, auch wenn Du alle Komponenten bei Kleinanzeigen günstiger als im Laden bekommst, eher 2.500€ aufwärts…
Über 4K mit 60FPS sage ich lieber nix…
Hab schon von einigen Träumer gehört und gelesen, dass deren PC stark genug wäre um auf Ultra Einstellungen in 4k mit 60FPS zu zocken…
Das sehen sie dann Selbst im Oktober ????

ItzOlii

Ja damit hast du schon Recht. Nichts desto trotz lohnt sich ja auch solch eine Anschaffung wenn man damit im schnitt 1000h pro Jahr verbingt und auch wenn nicht, hauptsache man hat Freude daran.
Spielt ja keinen Unterschied ob man dann 10 Games a 100h zockt oder 1 Game a 1000h:)
Ich hab das Glück dass ein guter Kollege in nem Spezialgeschäft arbeitet und der kann mir einen sehr guten Preis unter 2000 machen.
Aber zurück zum Punkt, wenn der PC dann nur alle paar Wochen gebraucht wird wäre dass.. nicht so anständig wie auch immer.
Aber da man die Hintergründe nicht kennt bin ich jeweils vorsichtig mit solchen Verurteilungen;-)

Paul

Nicht falsch verstehen, bin selber PC Zocker und habe letzte 25 Jahre immer ein PC zu Hause stehen. Konsolero bin ich erst seit Destiny, trotzdem spiele ich viel nebenbei am PC.

Bloß bisschen Realität schadet nicht… Bin mir so ziemlich sicher dass meine 980Ti nicht in der Lage ist bei FullHD 60FPS zu leisten… Und sie ist besser, wie auch mein ganzer PC, als das was Bungie als “Empfohlen” angibt

ItzOlii

Klar, alles gut.
Schlussendlich muss jeder für sich entscheiden ob es einem die Kohle Wert ist oder nicht. Zocken ist für mich eines meiner liebsten Hobbys, daher bin ich auch gerne bereit für einen PC an die 2000€ zu investieren, wenn ich diesen dann wirklich auch ausnutze und ein paar Jahre was davon habe.

Anton Huber

Haha du hast recht ja. Man darf auch den Stromverbrauch nicht unterschätzen. Meine 1080ti zieht bis zu 350 Watt. Aber von Vernunft ist hier keine Rede ????
Wenn einem das Zocken sehr wichtig ist und insbesondere das Destiny Universum nimmt man das gerne in Kauf…

Seal

Puh, ich komme sogar auf unter 1500. Ohne mir alle Komponenten einzeln zu kaufen. Ist zwar immer noch viel Geld aber eine Investition die auch ein paar Jahre hält und ggf. nachrüsten lässt.

Für Destiny würde ich die Kohle aber nicht raushauen, nur wegen ein paar frames. Dazu bin ich nicht tryhard genug unterwegs.

Paul

Natürlich, man kann sich auch für 1.000€ PC kaufen, alle Grafikeinstellungen auf minimum stellen und bei FullHD nicht unbedingt mit 60FPS aber sicherlich flüssig spielen…
Bloß, dann hat man von einer PS4 oder xBox mehr.
Bloß wenn man aufm PC spielen möchte, dann möchte man auch die Grafik und FPS Vorteile nutzen und dazu braucht man ordentlich Dampf in der Kiste, was eben ordentlich Kohle kostet

Seal

Die 1080 schafft da schon mehr. Man darf nur nicht immer im Media Markt katalog suchen 😉

Es gibt genug Angebote für ein heftiges Setup unter 1500 inkl Peripherie die die Konsolen in dem Schatten stellen. Es muss nicht gleich 2500+ werden

Paul

Das weißt man erst im Oktober wenn das fertige Spiel draußen ist…
Bis dato sind es nur Vermutungen, und auch wenn die abgespeckte Beta gut läuft ist es keine Garantie dass das fertige Spiel genauso gut funktioniert.

Auch beim Wildlands gab’s Gerede von 60fps in 4K… Selbst 1080ti in 4k bei vollen Grafikeinstellungen schafft nicht mal 40 FPS
Also da bin vorsichtig mit solchen Behauptungen bis das Spiel draußen ist.

Vor allem wenn du GTX 1080 bei einem <1.500€ PC erwähnst, frage ich mich was sonst noch alles in der Kiste steckt…
Auch frage ich mich was für Dich Nachrüstbar heißt?
Was will man denn nachrüsten? Grafikkarte?

Nach 25 Jahren Nachrüstvorteilerfahrung behaupte ich mal, dass man trotzdem jede 3-5 Jahre alles neu kauft, weil es neue Anschlüsse sind, neue CPU’s haben anderen Sockel, Mainboards haben andere DDR Unterstützung usw…
Einzig was man lange behalten kann ist das Gehäuse und evtl Netzteil wenn man von vorne rein mit viel Leistung gekauft hat…

Paul

Heftiges Setup mit 4k Monitor und anständigen Tastaturen und Maus für unter 1.500€?
Wo ein neues Spiel auf volle Grafikeinstellungen mit 60fps läuft?
Na das musst mir mal zeigen wo es sowas gibt… ????

Tomas Stefani

Wie ich schon einmal sagte D2 kurbelt die Wirtschaft an. Und die Schafe folgen brav.

Paul

na jeder PC Spieler tut seinen PC erneuern…
Hab zwar D2 für PS4 bestellt, trotzdem schau ich mich nach ner neuen Graka um.
Wenn, dann möchte ich auf max spielen und nicht auf mittel, um auf mittleren Grafikeinstellungen zu spielen, habe ich PS4 stehen

Tomas Stefani

Ist ja nich böse gemeint. Ich sag ja nur das beiD2 alle ordentlich kohle machen

Genjuro

Halt durch mein Freund, geht mir genau gleich ;-). Dachte ich zocks für 6 Wochen zuerst mal auf PS4 bis die PC Version kommt. Hab mich aber jetzt entschlossen zu warten und mir dann die volle Dröhnung in 2K / 165Hz / 100+Fps zu geben. Wird halt bisschen schwierig nicht alle Spoiler zu lesen. Aber ich denke das warten lohnt sich.

Bleistein

Es gibt ja nie genug Content für alle, denn die Leute mit unbegrenzter Tagesfreizeit suchten eh alles in ein paar Stunden durch. Wenn der Raid freigeschaltet wird, dasselbe Spiel.

Für mich als Feierabendzocker war das gemütliche Releasetempo von Destiny in Ordnung. So hatte ich wenigstens nicht sofort das Gefühl, hoffnungslos abgehängt zu sein.

Ein DLC mit der Relevanz von “Dunkelheit lauert” wird die meisten PC-Spieler schon nicht zu sehr irritieren. Stört ja nicht und frisst auch kein Brot.

ItzOlii

Hoffe erstmal dass Vanilla D2 genügend Content auf Lager hat um die Spielerschaft bis Ende Jahr bei Laune zu halten(vor allem im PvE). Wenn da die Langzeitmotivation vorhanden ist, spielt mir das keine Rolle ob das 05 Dezember oder 05 Januar wird..
Für PvP steht und fällt für mich D2 sowieso mit den Trials.

press o,o to evade

winter is coming…

Dumblerohr

Winter ist here ^^

rispin

valar morghulis

Neku3005

Valar dohaeris

press o,o to evade

valar dohaeris

Max

You know nothing, John Snow…

press o,o to evade

all dwarfs are bastards in their fathers eyes.

Max

Never forget what you are, the rest of the world will not.

rispin

HODOR

Max

“Hold the door”

Sunface

Das kommt halt auf den Content des ersten DLC an. Sollte da ein kompletter Raid drin stecken sind 6 Wochen Spielzeit auf dem PC schon recht wenig. Ich glaube aber nicht das mit dem ersten DLC schon ein neuer Raid kommt. Was könnte sonst in dem DLC stecken? Keine Ahnung,

rispin

Sellerie und Rosinen

André Wettinger

Warst schneller ????????????????

rispin

Ha Ha ^^^^^^^ der war gut

André Wettinger

Sellerie????

Freeze

Damals mit Dunkelheit lauert(1.DLC) kam auch schon ein neuer Raid.

BigFreeze25

Wäre etwas enttäuschend, wenn es im ersten DLC keinen neuen Raid gäbe…

Freeze

wenn man nun Klugscheißen wöllte, könnte man sagen: nicht in jedem DLC. Bei Haus der Wölfe gab es nur die Arena 😀

TNB

Mir wäre das komplett egal, ich bin PC Spieler und wenn Konsoleros es früher spielen wayne interessierts. @Autor: Ich gucke auch GoT erst, sobald alle Episoden erschienen sind, um es dann in einem Stück genießen zu können.

Manuel

Das hatte ich mir bei GoT auch vorgenommen. Hat schon in der 2. Woche nicht mehr geklappt???? Die ersten Spoiler kamen schon bei der Arbeit.

Der Ralle

Argh, das hasse ich auch immer wie die Pest. Es gibt immer welche die den Rand nicht halten können. Sei es nur wenn Du an einem Gespräch durch Zufall vorbei kommst. ????

Marcel Brattig

Hoffentlich bleibt es so wie oben beschrieben. Kein Bock wieder auf content Flaute bloß weil die nicht klarkommen. Und so freuen sich die PC Spieler auch. Außerdem mal schauen wie groß die Erweiterungen auch sind. Die letzten außer ttk waren nicht wirklich viel zum Spielen. Wenn man sich nicht manchmal selbst Aufgaben sucht, ist schnell Lw wieder vorprogrammiert.

Warum braucht man eine Genehmigung durch mein MMO”. Vllt weil das ein heikles Thema ist oder ist in letzter Zeit Stress hier

André Wettinger

Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber TTK war auch nicht mit den sozialen Leben vereinbar Lt Bungie. Es soll sich von der Dauer und Schwierigkeit nach den späten Destiny richten.

Die Abfrage ist bestimmt zum eigenen Schutz.

Wäre echt mal an der Zeit für so einen Pro und Contra Artikel. Da kann man auch das PvP außen vor lassen. Die Autoren hier kommen aber immer aus der ????????. Keine Risikobreitschaft so wie die ????????

Aber dein Post hat schon wieder so ein Zündpotenzial. Schüren ist immer gut. ????????

Max

Also ich glaube Bungie wird sich mehr nach den Konsolen richten. Zeigt ja auch das Release-Date der PC-Version.

Die größte Fanbase hat Destiny eben aktuell auf der Konsole. Da kommt denke ich die meiste Kohle rein. Bei Destiny 3 mag das vielleicht anders aussehen, je nachdem wie sich Destiny 2 am PC jetzt entwickelt.

Mampfie

PC kommt später weil sie eben mehr zeit fürs optimieren brauchen, stört mich persönlich nicht da wir dann nicht mit den Kinderkrankheiten einer Releaseversion zu beißen haben werden und obendrauf die Überlegene Version bekommen.

Ich kann mit 30FPS und einer Katastrophalen FoV von 60 nicht mehr spielen, wird mir schlecht von (kein Witz).

rispin

Keine Sorge auch nach den 6 Wochen wird es trotz dessen genügend Baustellen geben 😉 solange man es schafft sich nicht selbst zuspoilern, wäre schade drum bereits alles gesehen zuhaben bevor man selbst Hand angelegt hat

Manuel

Wenn du es erst Mal spielst wird es sehr schwer dich über so einen langen Zeitraum nicht Spoilern nicht zu lassen.

Rene Kunis

Dafür dürft ihr dann mit cheatern und aimbots zocken. Das is natürlich wesentlich besser 😉 die pc version wird denk ich mal noch oft genug negativthema bei mmo weil es auf dem pc einfach soviele sachen gibt wie bman bescheissen kann, trotz battlenet

KingK

Ich find das mit den 30fps auch ziemlich mistig und kann mich nur schwer bis gar nicht mehr mit anfreunden.
Aber Rene hat recht: cheater im PvP werden euch noch Freude bereiten, gerade bei den tollen “Servern”.

Ich finds allerdings interessant, dass fast jeder Kommentar eines PC Spielers mit Arroganz gespickt ist. Woher kommt das? War vorher auch PC Spieler und hab mich nie so aufgeführt.

ItzOlii

Meine Rede! Hab mir vorhin nen Kommentar bezüglich der leichten Arroganz verkniffen, welche hier bei vielen Kommentaren von PCler zu spüren ist.
Auch ich war lange Zeit HC PCler, jedoch wäre mir so ein “von oben herab” gegenüber den Konsoleros nie in den Sinn gekommen.

Anton Huber

Ja das fällt mir auch schon seit längerem auf. Diese arrogante Einstellung nervt und ist völlig unangebracht. Aber es gibt noch viele sehr anständige und korrekte PCler, die nur den Weg zu mein-mmo/destiny noch nicht gefunden haben. Das wird sich mit Destiny 2 sicher ändern.
Verstehe grundsätzlich die Diskrepanzen zwischen denn diversen Systemen nicht 😉 Geteilte Freude ist doch doppelte Freude!

ItzOlii

Ja da hast du vollkommen Recht.
Man soll ja nie alle in einen Topf werfen. Nur leider hat sich diese negative Haltung, gegenüber uns Bobs von der Konsole, bei vielen eingebürgert.
Ich hoffe dass sich dann solche Diskussionen zwischen den beiden Fraktionen hier nicht häufen.
Wie du sagst es gibt auch sehr viele anständige und korrekte PCler- die sind hier Herzlich Willkommen:D

Max

Ach meist sind das irgendwelche Leute die sich darüber profilieren müssen dass Sie ein bestimmtes Auto fahren, ein bestimmtes Smartphone nutzen oder eben auch eine bestimmte Plattform zum spielen nutzen weil es eines der wenigen Dinge im Leben ist die Ihnen ein gutes Gefühl gibt.

Ohne das jetzt generalisieren zu wollen, aber meiner Erfahrung nach sind dass meist jüngere Semester die mit Ihrem Hormonhaushalt noch nicht ganz klar kommen und noch Zeit brauchen um zu erkennen worauf es im Leben wirklich ankommt.

(Wie gesagt, nicht abwertend gemeint, sondern ernsthaft. Ich war mit 16 Jahren auch nicht anders. Da hat nur meine Meinung gezählt und alle anderen hatten keine Ahnung.)

KingK

Dabei sagt man ja oft den Konsolen nach, dass sich da viele kiddies tummeln.
Naja jede Plattform hat seine pros und contras ????

Max

Also bei mir war es genau anders herum. Habe mit 12 meinen ersten PC gehabt und dann eigentlich bis ich 25 war nur PC gespielt. Mit 26 dann die PS3 nem Kumpel abgekauft und festgestellt wieviel bequemer es ist einfach aufm Sofa zu flacken und gechillt mit nem Controller in der Hand auf nem 55″ zu zocken. Und wie wenig man sich mit Grafikeinstellungen, Systemanforderungen und Upgrades der Hardware ärgern muss…

Muss dazu sagen dass ich aber auch nie einer der Grafikfanatiker war / bin so dass mir der “ease of use” der Konsole einfach besser gefallen. Gameplay stand für mich immer über Grafik. Und vor allem spielen meine besten Freunde alle Konsole. Von daher spielt der soziale Aspekt natürlich auch eine Rolle…

KingK

Also bei mir fings mit nem NES anfang der 90er mit 7 oder 8 Jahren an. Dann kam der Gameboy, 1996 dann die PSX und sage und schreibe 2001 (erst) meine PC-Premiere. PS2/3 wurden zugunsten der PCs ausgelassen und die PS4 hab ich einen Monat vor Destiny release bekommen. Tja und seitdem bin ich wieder Konsolero und mein schöner Gamingtower verstaubt^^
Hab natürlich mittlerweile auch zig PSN und RL Kumpels auf der PS4 und könnte mir eine Rückkehr zum PC nicht mehr vorstellen.

Max

Das hängt sicher nicht damit zusammen dass Sie Zeit fürs Optimieren brauchen, sondern dass Bungie die PC Version nicht selbst entwickelt, sondern Blizzard. Und Bungie entwickelt eben schon seit langer Zeit an Destiny 2. Lange bevor der Entschluss kam dass es eine PC Version geben wird. Das heißt Blizzard hat jetzt einfach viel weniger Zeit und kann den Termin zum 06.09. einfach nicht schaffen.

Zu deinen restlichen Bemerkungen (Kinderkrankheiten, Releaseversion, Überlegene Version) brauche ich glaube nichts schreiben. Man kann an deinem Tonfall gut erkennen dass du keine sachliche Diskussion zulässt.

Majonatto Coco

Sehe ich kritisch. PCler sind nicht so vergebend wir konseleros. Heißt wenn bungie auch nur halb soviele Fehler macht wie in Destiny 1, ist das Spiel unten durch. Dann wirds auch kein Destiny 3 mehr für den pc geben.

Manuel

6 Wochen sollten reichen um den Contest durch zu spielen. Die Zeitverzögert fortzusetzten ist die schlechtere Lösung. Als PC-Spieler wäre ich dann schwer angepisst.

rispin

Denke Bungie ist gut beraten für alle Plattformen Contentupdates gleichtzeitig zureleasen, den PC auf lange Sicht immer auf 6 Wochen nach hinten zuverschieben ist keine gute Idee. Denke in dem Zusammenhang ist viel wichtiger wann der 1.Raid zugänglich ist, sollte der mit zeitl. Abstand kommen sagen wir etwa 3 Wochen nach Release und das ebenso auf PC dann hat man bei Bungie ein Problem wenn man gleichzeitig auf allen Plattformen die DLC´s raushaut.

Max

Ich gehe davon aus dass er am zweiten Wochenende kommt. Vault of Glass hat damals nach einer Woche geöffnet. Wrath of the Machine sogar nach drei Tagen.

Da es sich aber um ein komplett neues Game handelt und die Lost-Sectors usw. auch neue “Missionen” ins Spiel bringen denke ich eher dass er nach einer Woche als nach 3 Tage geöffnet wird. Somit gibt es genug Zeit zum leveln…

Der Hardmode könnte dann allerdings etwas auf sich warten lassen.

rispin

Denke auch, das davon auszugehen ist das der Raid nicht schon nach 3 Tagen auf sein wird, allerdings wird es für PC´ler schwer sein sich nicht selbst zu spoilern, deshalb wird Bungie schon selbst Interesse daran haben alles zukünftige zeitgleich zu veröffentlichen, ist ja nun mal auch das Erlebnis die Dinge selbst heraus zubekommen

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

85
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x