Destiny 2: Bungie holt sich Tipps bei Blizzard – Diablo 3 & Overwatch

Das Team von Destiny 2 hat schon öfter den Austausch mit den Experten von Blizzard gesucht. So fanden Gespräche mit den Chefs von Diablo 3, Overwatch und WoW statt.

Es gibt Verbindungen von Blizzard zu Bungie. Das ist schon länger bekannt. Aber bislang lag das im Bereich des Mysteriums. Jetzt erfahren wir vom Destiny-2-Chef, wie es wirklich war.

Mysterium „Geheimes Treffen Diablo 3 und Destiny Team“

Die US-Seite Kotaku hat vor zwei Jahren von einem Treffen berichtet. Es klang danach, als habe Activision im Dezember 2014 organisiert, dass das Diablo-3-Team einen Vortrag bei Bungie gehalten hat, um die „auf Spur“ zu bringen.

Im Vortrag ging’s darum, wie Blizzard Diablo 3 mit der Erweiterung Reaper of Souls umgebogen und in einen Erfolg verwandelt hat, nachdem der Start von Diablo 3 so durchwachsen gelaufen war.

Destiny prison_of_elders_taken_hive

Destiny sei im Dezember 2014 in einer ähnlichen Lage gewesen. Nach einem eher missratener Launch, hätte Bungie nun auch zurückkommen müssen.

Der Diablo-3-Vortrag soll, so hieß es damals, die Mitarbeiter von Bungie stark inspiriert haben und daraus sei dann „The Taken King“ entstanden, die herrliche Destiny-Erweiterung.

Activision als Publisher von Diablo 3 und Destiny soll da seine Finger im Spiel gehabt haben, wurde zumindest nahegelegt.

So war das Treffen wirklich

Der Chef von Destiny 2 Luke Smith erzählt in einem Interview, wie es wirklich war. Wie so oft beruht vieles auf persönlichen Verbindungen. Der Producer von Destiny 2, Mark Noseworthy, und der Game Director von Diablo 3, Josh Mosquiera, waren früher bei Relic Kollegen und sind seitdem befreundet.

Luke-Smith-Destiny

Deshalb habe Noseworthy den Diablo-3-Chef angerufen und gefragt: „Hey, könnt Ihr nicht mal rüberkommen und den Vortrag halten, den Ihr vor Jahren mal für die Gamescom zusammengestellt habt?“

Blizzard kam dann wirklich mit einem kleinen Team von einigen Diablo-3-Designer. Die haben diesen Super-Vortrag gehalten, der so inspirierend war. Danach sind Smith und Noseworthy noch mit einigen von den Diablo-3-Designern rumgehangen und haben geplaudert, erzählt Smith.

Gegenbesuch bei Blizzard: Erzählt und doch mal, wie PC so geht

Im Dezember 2015 sei man dann zu Blizzard für ein kleines Bungie-Blizzard-Gipfeltreffen aufgebrochen. Auch das sei familiär gewesen. Man hat mit dem Hearthstone-Team gesprochen oder mit Jeff Kaplan von Overwatch. Auch Mosquiera von Diablo 3 und Tom Chilton von WoW waren da.

Overwatch Jeff Kaplan Game Director
Jeff Kaplan, der Chef von Overwatch.

Für Smith als alten WoW-Fan sei es toll gewesen, mit Jeff Kaplan, einem der WoW-Urväter, zu reden und ihn über bestimmte Sachen auszuquetschen.

Game Directors unter sich: Smith hing mit den Chefs von WoW, Diablo 3 und Overwatch rum

Das sei kein richtiges „Konsultieren“, kein Beraten, keine Bitte um Hilfe, gewesen, sondern man habe sich unterhalten. Kaplan hat sie in seinem Auto zum Essen gefahren. Die Destiny-Chefs, Luke Smith und Jason Jones, haben ihre Ohren nach Tipps offen gehalten.

Luke Smith sagt: „Wir erkennen Blizzard als den Boss im PC-Bereich an und wir unternehmen hier unsere ersten Schritte. Wer könnte uns da bessere Tipps geben als Blizzard?“

Es sei toll gewesen, die Erfahrungen miteinander auszutauschen. Aber es gäbe da nichts „Verdächtiges“, das seien einfach Entwickler, die miteinander reden, eine Art „private Entwickler-Konferenz.“

Die Verbindung von Bungie und Blizzard, die Ende 2014 und Ende 2015 zart geknüpft wurden, sind mittlerweile formal. Destiny 2 wird es auf dem PC nur durch das Battle.net geben, nicht etwa über Steam:

Destiny 2 PC: 60 FPS (oder mehr) – nicht auf Steam, nur im Battle.net

Quelle(n): PC Gamer (Smith Interview), Kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Twenty7

Wenn ihr mich fragt, hat Blizzard damals Titan eingestellt weil man sich innerhalb des großen Publishing-Hauses nicht mit Desitny in konkurenz treten wollte. Viele mehr glaub ich das man sich intern geeinigt hat das man sich im geheimen und stillen des öfteren getroffen hat und das man vieles rüber gegeben hat. Also das vieles was für Titan geplant war an Destiny und Destiny 2 gegebenwurde und das man deswegen so begeistert ist das man Destiny 2 nun im Battle.net hat, warums onnst sollte Blizz sonnst so einen aufwand um Destiny 2 betreiben? Es ist der uneheliche Kind was man im geheimen Liebt und bisher nicht zu stehen durfte.

Gerd Schuhmann

Ich glaub, man hat TItan eingestellt, weil’s einfach nicht geklappt hat.

Da braucht man keine großen Verschwörungstheorien – wenn da Profis zugeben: wir haben es nicht hinbekommen, dann ist das so.

Das ist ja was “Peinliches”, was man da so offen zugibt und mit einem gewissen Reputationsverlust verbunden. Das ist auch was, das man häufiger aus der Entwicklung hört, dass sie sagen: Wir hatten eine tolle Idee. Wir dachten, wir kriegen es hin. Wir haben es ewig probiert und es hat einfach keinen Spaß gemacht.

Das gibt’s einfach … du hast eine Idee, du denkst, das wird super, und dann merkst du: Es klappt einfach nicht. Andere Spiele erscheinen dann trotzdem. Blizzard kann es sich leisten zu agen: Dann halt nicht.

Also ich glaub nicht, dass sie sagen: Nee, wir hören nach 7 Jahren auf, da ist dieses Destiny.

Twenty7

Das ist keine Verschwörungstheorie sondern eine normale Theorie aufgrund von vorhandenen Fakten. Das Ganze ist nachvollziehbar: Blizzard beginnt die Entwicklung des Spiels mit dem Projektnamen Titan, beflügelt vom Erfolg von World of Warcraft.

Damals war Blizzard noch nicht mit Activision zusammen. Das passierte erst 2008.

2007 trennte sich aber bereits Bungie von MS. bekamen aber noch Geld für Halo etc.

2009 wurde dann dann die Marke Destiny von Podophobia Entertainment registriert, welches sich als Tochterfirma von Bungie herausstellte. Vermutlich damit MS keine rechte an Desitny bekommt, da MS noch Bungie finanzierte.

2010 gab Bungie dann bekannt das sie einen einen exklusiven Vertrag mit Activision unterschrieben haben um den Vertrieb einer noch in Planung und noch nicht veröffentlichten SpieleSERIE zu vollziehen.

So, das sind die Fakten. Blizzard und Bungie hatten unabhängig von einander die gleiche Idee. Ein MMORPG mit Sci-Fi setting, als Shooter und natürlich sollte das ganze Massive online gespielt werden.

Beide Pläne kamen zustande als Sie noch nichts mit Activision zutun hatten und am Ende bleibt eins übrig: Destiny.

Nen es Theorie, nen es Verschwörung aber so läuft es nun mal in der Wirtschaft. 2 Spiele im selben Genre, mit haargenau dem selben Thema? MJit haargenau der selben Zielgruppe? Im damals schon schwächelnden MMO-Markt? Und das beim selben Publisher? Sry aber da gab es dann Krisengespräche mit allem drum und dran um aus der Situation das meiste herauszuholen.

Blizzard wird am Schluss gesagt haben ok, wir sind vielleicht nicht ganz so Feuer und Flamme wie ihr, wir lassen euch das ganze Projekt, das Spiel, wir haben genug eigene Sachen wir stecken das eher weg als ihr.

Wie es auch gelaufen sein mag, ich bin mir ziemlich sicher das es eine Wirtschaftliche-Entscheidung war und das Blizzard jetzt happy ist das verlorene Kind wieder in der nähe zu haben.

Ninja Above

Bei “Für Smith als alten WoW-Fans” muss das s hinter Fan weg ^^

Majonatto Coco

Erste Schritte scheint es schon gegeben zu haben….
mein Traum ist es ja immer noch, dass blizzard destiny unter die Fittiche nimmt…

GutenTag

Wenn jemand etwas zu verheimlichen hat, streitet er dies ab, noch bevor jemand ihn verdächtigt. Food for thought

Der Ralle

Schöner Bericht, danke dafür. Hätte gern mehr von solchen “AusDenNähkästchenPlaudereien”. ????????

Loki

So war es wirklich:

Activision “Bungie, euer Spiel ist scheiße, die Zahlen stimmen nicht. Die Leute kaufen die DLCs nicht mehr. Wir hängen dem 10 Jahres Plan hinterher. Blizzard hat es mit Diablo3 auch verbockt, und dann mit dem Update das Ruder rumgerissen. Wir machen ein Treffen…ihr hört zu……Nein Luke halt die Fresse….Blizzard wird euch zeigen was sie und ihr falsch gemacht haben und wie sie das verfickte gekenterte Boot wieder seetauglich gemacht haben……Luke hör verdammt noch mal auf zu grinsen und dein Geld gegen den Bildschirm zu schmeißen, das sollen die Spieler machen. Ach ja, der kleine Zwerg aus Game Of Thrones ist gefeuert……ja ich habe Zwerg gesagt und nicht Kleinwüchsiger….holt mir diesen Castle meine Frau mag die Serie und findet ihn heiß….ich will ihn und ihr holt ihn mir…ach ja Deadpool soll der heiße scheiß sein….bringt mir Deadpool in das Spiel. Ach ja….die Spieler tanzen gerne, baut das ein und lasst sie zahlen.”

njePPoPandA

10/10 das ist genau so passiert 😀

ItzOlii

Das klingt schon eher nach der Realität- sehr geil????????

Grant Slam

Hahaha, die Spieler tanzen gerne, lasst sie zahlen????????????made my day????????????????

Anton Huber

Sehr geil. Muss grad an Les Grossman denken…

André Wettinger

Made my day ????????

rispin

Loki sehr geil????????????????, genau so läuft das da ab, von wegen ganz nett zum Essen gefahren, da gab es nen Einlauf und nichts anderes

Manuel

Musste heute Morgen das erste Mal richtig lachen????
Klasse!

Skabeis

In einem börsennotierten Unternehmen trifft man sich familiär auf nen Kaffee, wenn die Zahlen nicht stimmen… So wirds gewesen sein… 😉

WooTheHoo

Es handelt sich halt um eine sehr, sehr große und sehr, sehr, seeeeeeeeeeeehr vermögende Familie. ????

rispin

Meinst nicht? Der Vorstand von Daimler geht auch auf die Wiesn und hebt die Maß, dabei wird familiär über die neue Euro 6 Norm geschnackt

Patrik

Korrekturlesen hat noch nie geschadet.

Mit anderen Worten: Die haben ne dicke Koks und Nutten Party steigen lassen 😛

Rensenmann

Gibt es noch andere arten von Partys?

Edit: Gerade ist es mir, wie schuppen vor die Augen gefallen. Die Psn Partys natürlich 😀

????‍♂️ | SpaceEse

Nicht wenn die Party gut werden soll…

Psycheater

Dann muss es natürlich eine XBox Live Party sein ????
Oder waren das Swinger Partys?!? ????
Bin da grad nicht mehr so sicher ????????‍♂️????

CandyAndyDE

Mit Zwergenweitwurf versteht sich ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x