Destiny 2 Beta: Erster Eindruck – Zwischen Euphorie und Enttäuschung

Wie ist Euer erster Eindruck zur Beta von Destiny 2? Seid Ihr enttäuscht oder nimmt der Hype-Train weiter Fahrt auf?

Seit gestern, seit dem 18.7. um 19 Uhr, läuft die Beta-Phase von Destiny 2. Erst sind nur die PS4-Hüter mit Vorabzugang an der Reihe, heute um 19 Uhr treten die Xbox-Spieler bei. Und am Freitag um 19 Uhr dürfen alle interessierten Spieler in die Open-Beta hineinschauen.

Viele von Euch haben gestern – so wie ich – einen Blick in die „Destiny 2“-Beta geworfen und sich ein erstes Bild von Destiny 2 gemacht. Diesen Artikel hier will ich daher als „offiziellen Diskussions-Thread“ nutzen, in dem Ihr in den Kommentaren Eure ausführliche Meinung und Eure ersten Erfahrungen schildern könnt. So können alle Hüter, die selbst noch nicht in die Beta schauen konnten, gebündelt ein umfangreiches Meinungsbild in den Kommentaren lesen.Destiny 2-Beta charakter

Meine ersten zwei Stunden in der Beta

Nachdem ich 12 Minuten lang von Termiten heimgesucht wurde, konnte ich endlich die Beta betreten, direkt die erste Story-Mission, den Strike und jeweils 4 Matches in Kontrolle und Countdown spielen.

  • Die erste Story-Mission „Heimkehr“: Der Großteil dieser Mission war mir bereits bekannt, weshalb sie mich nicht mehr umhauen konnte. Spaß machte es allerdings schon, sich der Rotlegion mit den fiesen Hetzern (das sind die Gegner, die mit Feuer schießen) zu stellen. Die Szene mit dem Generator, die bislang nicht bekannt war, fand ich ebenfalls cool. Ich gebe zu, dass ich einige Sekunden brauchte, um darauf zu kommen, wie man diesen Abschnitt meistert.
  • Der Strike: Das war mein Highlight der Beta. Meine Teamkollegen und ich staunten angesichts der Größe und der Weitläufigkeit dieses Strikes nichts schlecht. Wenn alle Strikes in Destiny 2 diese Ausmaße haben, dann Hut ab! Ich habe fast 30 Minuten lang nur die Gegend in dem Strike auf Nessus erforscht – und es war cool!
  • Das PvP: Von meinen acht gespielten Matches habe ich vier gewonnen und vier verloren. Mit meinem geliebten Waffentyp – der Handfeuerwaffe – dauert es nun deutlich länger, einen gegnerischen Hüter zu besiegen. Daran muss man sich erst gewöhnen. Mein Highlight im PvP war, als ich mit meinem Sentinel-Titanen zwei Hüter mit einem Schildwurf besiegte. Ein Fazit zum PvP ziehe ich nach 8 gespielten Matches aber noch nicht.
  • Allgemein: Destiny 2 sieht gut aus und hört sich gut an. Das Gameplay fühlt sich allerdings etwas langsamer und träger an als in Destiny 1 (bisher habe ich nur den Titan gespielt).

Insgesamt fällt mein Ersteindruck positiv aus. In den kommenden Tagen werde ich auf jeden Fall noch die anderen Klassen testen. destiny-2-pvp-arcstrider

Leser-Meinungen zur Beta

Viele von Euch haben bereits in den Kommentaren unter unserem Beta-Start-Artikel fleißig kommentiert. Hier wird ein gemischtes Bild gezeichnet.

Eine der ersten Meinungen stammte von Ace Ffm. Er feiert direkt den „fetten Waffensound“. KingK lobt hingegen die Grafik und das Gunplay. Den 60 FPS trauert er aber nach – denn Destiny 2 läuft auf der Konsole nur in 30 FPS. El Duderino findet das Gunplay und den Sound grandios und die Grafik ebenfalls gelungen. Allerdings könne er Ghaul nicht ernst nehmen, da er so aussehe und so klinge wie Bane aus Batman.

Scofield hat alle drei Klassen bereits ausprobiert und er muss sagen, dass sie ihm ganz gut gefallen. Die Super-Angriffe könnten seiner Meinung nach im PvE mächtiger sein. paul neumann zieht das Fazit: „Die Beta ist schon mal Hammer“. destiny-2-pvp-hüter

Es gibt aber auch negative Stimmen: BigFlash88 und viele weitere Leser halten beispielsweise von der neuen Stimme von Cayde-6 überhaupt nichts. Scardust geht mit der Beta hart ins Gericht: Sie spiele sich furchtbar langsam, sein Warlock booste sich eher wie ein Titan und das PvP findet er chaotischer als zuvor. Seine Erwartungen wurden gedämpft, das Spielgefühl sei „merkwürdig“.

Laut DevilRon1989 fühle sich die Story gut an, das PvP findet er aber „wirklich grausam“. Ein Grund dafür ist – was auch viele andere Leser anmerken – dass es deutlich länger dauert, bis die Gegner umfallen. An die längere Time-to-Kill muss man sich erst gewöhnen.

Kurzum: Viele sind begeistert, viele sind mit manchen Aspekten unzufrieden.

Daher fragen wir Euch nun direkt – nachdem Ihr eine Nacht drüber schlafen konntet: Wie ist Euer erster Eindruck zur Beta von Destiny 2? Schreibt Eure Meinungen in die Kommentare.destiny_2_e3_2017_ps4_exclusive_strike_lake_of_shadows_pose_9

Zwei Hinweise:

  • Im Laufe des heutigen Tages werden wir noch einige Artikel zur „Destiny 2“-Beta veröffentlichen. Denn die Hüterschaft hat einiges darin entdeckt!
  • Voraussichtlich am späteren Nachmittag kommt ein ausführlicher Anspielbericht auf Mein-MMO.

Alle Infos zur Beta von Destiny 2 lest Ihr hier.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (154)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.