Destiny 2: Arbeitstier – Lohnt sich die exotische Gatling-Gun?

Das Arbeitstier in Destiny 2 ist ein exotisches Automatikgewehr, das wie eine Gatling-Gun funktioniert. Taugt es was?

Bereits während der “Destiny 2”-Beta sorgte das Arbeitstier für Aufsehen: Es war eines von drei spielbaren Exotics – und eine Waffe, die man so noch nicht gesehen hatte.

destiny-2-sweet-business-gatling

Denn das Arbeitstier, das als Automatikgewehr eingeordnet wird, ist im Grunde eine Gatling-Gun – also eine automatische Waffe mit rotierendem Lauf:

Zurzeit hat Xur das Exotic im Angebot. Lohnt sich ein Kauf?

Arbeitstier bekommen – Das sind die Fundorte

Es gibt mehrere Fundorte für das Arbeitstier:

  • Ihr erhaltet es als Zufallsdrop aus allen Quellen, die exotische Engramme springen lassen können. Hierbei müsst Ihr Glück haben.
  • Xur: Manchmal hat der Agent der Neun die Waffe dabei. Dafür müsst Ihr 29 Legendäre Bruchstücke haben.
arbeitstier

Xur verkauft Euch die Waffe bis zu einem maximalen Power-Level von 270.

Was macht Arbeitstier in Destiny 2 aus? Die Perks

Das Arbeitstier, das sich auf Englisch “Sweet Business” nennt, ist ein exotisches Automatikgewehr. Es wird im Kinetik-Slot getragen.

Die Stats sind interessant: Die Basis-Feuerrate liegt bei 360, die Magazin-Größe ist mit 99 gigantisch. Alle anderen Stats wie Schlagkraft (18), Handhabung (10) oder Nachladetempo (10) sind extrem gering, lediglich die Stabilität (46) ist in Ordnung. Warum sollte man eine solch schwache Waffe ausrüsten?

Hier kommen die besonderen Perks ins Spiel:

  • Zahltag: Dieser Perk sorgt für das große Magazin sowie für eine bessere Präzision, wenn aus der Hüfte gefeuert wird.
  • Kommen wir zum Geschäft: Wenn Ihr den Abzug gedrückt haltet, werden Reichweite und Feuerrate verbessert und Munitionsaufnahmen werden automatisch ins Magazin geladen. Gerade die Feuerrate erhöht sich deutlich.
Destiny 2 Gatling

Erwähnenswert ist auch noch der Perk Großkalibergeschosse, wodurch Schüsse Gegner ins Wanken bringen. 

Lohnt sich das Arbeitstier?

Der Spielstil dieses Exotics wird durch die Perks vorgegeben: Ihr sollt offensiv und lange auf die Gegner ballern, gerne auch aus der Hüfte, wodurch die Präzision erhöht wird. Man soll sich wie der Held in einem Action-Film fühlen, der sich mit der dicken Minigun einen Weg durch die Feinde ballert.

Daher darf das Arbeitstier in erster Linie als Spaß-Waffe angesehen werden. Es macht Laune, mit dieser Gatling-Gun in den Kampf zu ziehen, den Abzug lange gedrückt zu halten und die Feinde mit rund 100 Schuss vollzupumpen. Zudem hat die Waffe einen coolen Sound und sieht schick aus.

Destiny-1-Veteranen dürften sich mit dem Arbeitstier in der Hand an die Maschinengewehre zurückerinnern. Das ist eine Waffengattung, die in Destiny 2 gestrichen wurde.

Das Arbeitstier weist nicht nur einen hohen Spaßfaktor auf, es ist in manchen Situationen auch durchaus nützlich. Es zählt jedoch nicht zu den Top-Tier-Exotics, die man stets dabei haben muss.

  • Im PvE könnt Ihr Eure Feinde zügig dezimieren, allerdings geht das mit anderen Automatikgewehren ebenfalls. Dafür müsst Ihr Euren Exotic-Slot nicht opfern. Das Arbeitstier tut sich besonders bei dicken Bossen hervor, die man lange Zeit unter Beschuss nehmen kann. Habt Ihr die maximale Feuerrate erreicht, ist Euer Schadens-Output enorm.
  • Im PvP hat das Arbeitstier die langsamte Time-to-Kill aller Automatikgewehre (1,67 Sekunden). Zum Vergleich: Uriels Geschenk und Ursprungsgeschichte haben 1,07 Sekunden. Schießt Ihr jedoch mit der maximalen Feuerrate auf den Feind, liegt die optimale TTK nur bei 0,93 Sekunden. Dafür sind 12 kritische Treffer und 3 Körper-Treffer notwendig. Im direkten Duell werdet Ihr häufig den Kürzeren ziehen, wenn Ihr aber im Dauerfeuer seid und Euch ein Gegner nach dem anderen vor die Linse kommt, habt Ihr ein wahres Biest in der Hand.
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Kurzum: Falls Ihr das Arbeitstier noch nicht habt, greift zu. Die Waffe macht Spaß und kann in einigen Situationen überzeugen.

Hinweis: Wenn Ihr mehr aus dem Arbeitstier rausholen wollt, könnt Ihr es mal mit der Actium-Kriegsausrüstung vom Titanen kombinieren. Damit könnt Ihr rund 12 Sekunden (statt 7 Sekunden) durchgehend schießen!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
The Zaphoder

Ich hatte die Kombo gleich zu Beginn eine Weile ausprobiert.
Es gibt leider kein einziges Rüstungsset, das optisch zur Exo-Brust passt.
Für Poser wie mich also nicht so das wahre.
Kleinvieh ist damit etwas nervig wegen dem sehr geringen Alphadamage.
Gegen größere Brocken wechsel ich lieber gleich auf den Heavy Slot.
Macht Spass, aber andere Sachen sind effektiver.

murgmat

probiert mal die combo Arbeitstier und die ExoBrust Actium-Kriegsausrüstung. ohne nachladen die ganze Muni auf einen Boss bei max Feuerrate rauszuballern hat schon was.

herman the german

Sweet Business kann man auch beim Raidboss gebrauchen. In Kombination mit der erwähnten Titan Brust und natürlich dem Nachladeperk der Klassenfähigkeit kann man sehr gut Ergebnisse bei Calus in der Dimension aber auch in der DPS Phase erzielen.

Ace Ffm

Chuck Norris hat zwei M60 gehalten und abgefeuert als er in Missing in Action bei einem Überraschungsangriff aus dem Wasser kam. Irgendwie fällt mir immer diese Szene ein wenn ich das Arbeitstier in meinem Tresor liegen sehe. Toller Post oder? Unwichtige Infos füllen auch die Kommentarspalten.

KingK

Gehört dazu! Wie wäre ich sonst auf so viele posts gekommen? 😀

PalimPalim
PhantomPain74 MZR

Chuck Norris ist ja auch
letztes Jahr an Krebs gestorben,

aber jetzt ist er wieder Gesund.

Snoop VonCool

In der Beta hat die Waffe spaß gemacht ^^

Darth Raider

Finde es immer witzig wenn die ein Gegner in den Trials ausgerüstet hat. Der liegt schon bevor die Waffe richtig anlaufen konnte mit der Salve 😀

ItzOlii

Deswegen haust das erste viertel des Magazins auch hinter der Ecke raus und kommst dann mit Prefire um die Ecke xD

Darth Raider

Das ist wieder eine andere Sache aber so clever sind bei weitem nicht alle xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x