Destiny 2: Arbeiten wir bei Forsaken mit alten Feinden zusammen?

Erst kürzlich gab Bungie den Namen der großen Herbst-Erweiterung für Destiny 2 preis – Forsaken. Doch hinter diesem Namen könnte noch mehr stecken, als nur der Titel des kommenden Addons.

Am 4. Juni offenbarte Bungie im Rahmen eines kurzen Teasers den Namen der nächsten Erweiterung für Destiny 2. Auch gab es deutliche Hinweise, wie die Reise Eures Hüters im Herbst 2018 weitergeht. Es geht für die Spieler offenbar zurück ins Reef, die Heimat der Erwachten und auch eines (bisher) verbündeten Gefallenen – Variks.

Destiny 2: Die große Erweiterung im Herbst heißt Forsaken
Destiny-Fallen

Doch möglicherweise ist der letzte bekannte Überlebende aus dem Haus des Urteils nicht der einzige gefallene Verbündete, den die Spieler in den Reihen der Gefallenen finden.

Erwartet uns in Forsaken eine ungewöhnliche Allianz?

Auch in Destiny 2 gibt es möglicherweise verbündete Gefallene. Nachdem man die Kampagne von Destiny 2 abgeschlossen hat, haben die Spieler die Möglichkeit, zu den einzelnen Schauplätzen zurückzukehren und dort verschiedene Missionen zu bestreiten.

Eine Missions-Reihe auf Titan heißt „Der Feind meines Feindes“ und führt die Spieler zur Rattenkönig-Questlinie. Doch bereits davor gibt es im Verlauf dieser Mission eine interessante Begegnung. Die Spieler begegnen in einem Reaktor-Raum einem Schar-Ritter und einem Gefallenen-Captain, die gegeneinander kämpfen.

Dabei ist besonders der englische Name des Gefallenen auffällig: Mithrax, The Forsaken. Wenn die Hüter nun diesen beiden kämpfenden Feinden begegnen, müssen sie sich entscheiden, wen sie ausschalten. Schaltet man zunächst Mithrax aus, so ist man danach auch gezwungen, den Schar-Ritter zu vernichten.

destiny-2-fallen-robo

Schaltet man jedoch erst den Ritter aus und sieht anschließend davon ab, auf den Gefallenen zu feuern, so bleibt auch der Captain ruhig. Mithrax wendet sich sogar dem Hüter zu, verliert einige Worte in der Sprache der Gefallenen und teleportiert sich dann weg oder stellt sich in Abwehrhaltung auf, anstatt seine sonst gewohnten Feinde anzugreifen. Offenbar ist er seinen Rettern dankbar.

Anspielung auf die Herbsterweiterung? Einige Fans glauben nun, dass Bungie diese Begegnung dazu nutzt, um auf die kommende Forsaken-Erweiterung und eine potenzielle Allianz zwischen der Vorhut und den Gefallenen anzuspielen.

Mithrax ist ein Mitglied des House of Dusk – Haus der Dämmerung. Laut Destiny Wiki setzt sich das House of Dusk aus ehemaligen Mitgliedern verschiedener andere Gefallen-Häuser zusammen. Die Gefallenen formierten sich unter einem neuen Dach, nachdem sie im Rahmen der Handlung von Destiny 1 stark dezimiert wurden und einiges an Infrastruktur eingebüßt haben.

destiny-gefallene-rise

Das House of Dusk wurde unter dem Aspekt des Überlebens geformt. Das Anbeten und Verehrung von Servitoren und anderen Maschinen-Göttern steht bei diesem Gefallenen-Haus nicht im Mittelpunkt. Und auch wenn das House of Dusk der Vorhut aktuell nicht freundlich gesonnen ist, so halten es zahlreiche Hüter für möglich, dass gerade in dieser Not eine solche Allianz denkbar und sogar logisch wäre.

Die Gefallenen können sich können sich kaum noch weitere Verluste leisten und auch die Vorhut hat immer noch an den Folgen der Kabal-Invasion zu knabbern.

Vielleicht wird Mithrax dabei helfen, eine neue Allianz zwischen Hütern und Gefallenen ins Leben zu rufen, um dann gemeinsam neuen Bedrohungen zu trotzen. Bungie ist schließlich dafür bekannt, dass solche Nuancen nie zufällig ihren Weg ins Spiel finden.

Doch dabei handelt es sich natürlich nur um Spekulationen und um eine von zahlreichen plausiblen Theorien, wie es mit der Story von Destiny 2 weitergehen könnte. Nichts davon ist auch nur in irgendeiner Weise offiziell bestätigt. Doch in wenigen Stunden sollten wir bereits mehr wissen. Dann startet der offizielle Reveal-Stream zur Forsaken-Erweiterung. Diese Enthüllung werden wir traditionsgemäß mit einem Live-Ticker begleiten.

Was denkt Ihr? Kommt es bei Forsaken tatsächlich zu einer solch ungewöhnlichen Allianz? Wird möglicherweise sogar Prinz Uldren ein Wörtchen mitreden und eine solche Allianz fördern?

Quelle(n): Polygon, Destinypedia
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Psycheater

Klingt spannend die Idee 🙂

Mik Dundee

Wie wär’s denn endlich mal mit neuen Elementen und Fähigkeiten !!!!!!!

Ilfenomeno

Ob bis Forsaken kommt, der sound Bug in der Sternenschleuse gefixt wird?

NuckyNuck

Wenn man bedenkt, wie oft Destiny 2 in den Kommentaren für tot erklärt wird…. ich freu mich bereits jetzt aufs nächste Kapitel.

v AmNesiA v

Also loretechnisch müssen mit den Erwachten dann auch die Gefallenen wieder kommen.
Mara Sov ist nicht nur die Königin der Erwachten sondern zugleich auch die Anführerin/Kell vom Haus der Wölfe. Somit hat sie Gefallene hinter sich.
Und ihr Bruder Prinz Uldren hat sich auf dem Mars höchstwahrscheinlich mit dem versteckten Haus der Könige zusammen geschlossen. Wie groß und mächtig dieses Haus aktuell ist, darüber kann nur spekuliert werden. Und über Uldrens Absichten ebenfalls. Er mag keine Hüter, das steht fest. Wendet er sich gegen uns?
Ja, die Gefallenen sind verstreut und dezimiert und ja, man sucht sich da bestimmt in neuen Allianzen zusammen.
Variks könnte hier eine sehr bedeutende Rolle einnehmen. Überall auf der Erde sind Waffendepots von Gefallenen verstreut, die das Symbol vom Haus des Urteils tragen. Da steckt also mehr dahinter.
Ich gehe davon aus, dass Variks sich zum Kell ernannt hat und viele verstreute Gefallene unter seinem Haus vereint hat. Wir haben ihm schließlich genügend Elder Ciphers aus dem PoE gebracht, die einen Gefallenen zum Kell machen können. 😉
Na ja, bald wissen wir mehr.

BuckyVR6

Bin da ganz deiner Meinung ????

BuckyVR6

Ich dachte Grad im ernst du schreibst sowas wie ladys and gentleman willkommen zu runde 2.. ????

Ich hätte lieber ne schar Rüstung

Chriz Zle

Ich will Taniks Umhang wieder haben!
Bestes Klassenitem fürn Jäger in D1 :love:

Patrick BELCL

wo is die petition dafür? ich unterschreib sofort

WooTheHoo

Genau! Endlich wieder Umhänge ohne Regendach!

Wrubbel

Und ich habe in meiner Unwissenheit immer beide abgeknallt o.O Noch wer?

Alex Oben

Klar wenn ich Gefallene sehe werden die Abgeknallt…basta^^

Wrubbel

So geht mir das auch 🙂 Rotze auch alles wech^^

Dat Tool

War mir auch nicht bewusst dass das geht!

Kusi

So wie in Halo wo man sich mit den Eliten (Gefallene Captain) verbündet hat un gegen die Schar (Flood) oder was anderes zu kämpfen.

Kairy90

Neue spielbare Rasse + Klasse bzw. neuer an die Gefallenen angelehnter Fokus wäre auch nice ????????

Wird nicht kommen aber cool wäre es ????

Alastor Lakiska Lines

Gefallener als Klasse, mit eigenem Prolog wäre episch…als Rasse wäre es zwar noch besser aber der verbundene Aufwand wäre wohl zu viel für einen DLC.

Kairy90

Der Aufwand war auch schon zu groß für Teil 2 im Allgemeinen????

T-Hunter

Wir reden hier doch von Bungie, die sind doch Content Creator wie sie im Buche stehen ~Sarkasmus aus~

DerFrek

~Sarkasmus an~

WooTheHoo

Eine neue Klasse? Womöglich auch noch mit neuem Element? Niemals. Wer soll denn bitteschön den ganzen Aufwand stemmen und Borealis und Hartes Licht einen zusätzlichen Schadenstyp bescheren? Immerhin muss für TenCent noch ein Universum kreiert werden. ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x