Destiny 2: Änderungen am PvP – Verschiedene Matchmaking-Settings

Bei Destiny 2 dreht Bungie am PvP. Die Spielersuchen bei den verschiedenen Playlists haben nun unterschiedliche Prioritäten.

destiny-2-hüter-pvp

Der Community-Manager DeeJ veröffentlichte die “This Week at Bungie”. Nach einem ausführlichen Hinweis darauf, dass der Release von Destiny 2 in weniger als einem Monat erfolge und man sich nun auf der “letzten Meile zum Launch” befindee, gibt es neue Infos zum PvP von Destiny 2.

Ihr seid Teil des Entwicklungs-Prozesses

Laut DeeJ verändern sich Spiele während der Entwicklung. Jeden Tag würden sie wachsen und verbessert werden. Und Ihr, die Spieler, seid ein Teil dieses kreativen Entwicklungsprozesses.

Jedes Mal, wenn Ihr das Spiel betretet – wie Ihr es in der “Destiny 2”-Beta tatet – werdet Ihr von den Entwicklern beobachtet. Sie wissen wann Ihr spielt, wie Ihr gewinnt, wie Ihr verliert, und wie Eure Meinung dazu aussieht. Dieses Wissen nutzen sie, um die Spielerfahrung auf ein höheres Level zu hieven.

destiny-jäger-pvp

Laut dem Schmelztiegel-Design-Lead Lars Bakken habe man während der Beta viel von den Spielern gelernt, die den Schmelztiegel betraten. Einige Änderungen, die inzwischen getroffen wurden, werden bereits in der PC-Beta von Destiny 2 (Start: 28. August) verfügbar sein. Eine davon betrifft das Matchmaking.

Zwei verschiedene Matchmaking-Settings

Das wichtigste Ziel beim Matchmaking im PvP von Destiny 2 habe sich nicht verändert: Man möchte den Spielern faire und spaßige Matches liefern. Allerdings hat die Spielersuche in den Playlists nun verschiedene Prioritäten:

  • Quickplay: Bei den Schnellspielen soll die Spielersuche so kurz wie möglich dauern. Deshalb wird weniger Gewicht auf den Skill gelegt. So kommt Ihr möglichst schnell in ein Spiel, allerdings könnt Ihr auch häufiger auf Gegner treffen, die außerhalb Eurer “Komfort-Zone” sind. Zudem wurde im Kontrolle-Modus der benötigte Wert zum Sieg von 75 auf 100 angehoben und die Gnaden-Regel wird künftig erst später greifen.
  • Competitive: In der kompetitiven Playlist lässt sich das Matchmaking etwas mehr Zeit, um Euch mit Gegnern zusammenzubringen, die nahe an Eurem Skill-Niveau dran sind. Eine gute Verbindungsqualität ist weiterhin wichtig. Bei Bungie hofft man, dass die gute Gameplay-Erfahrung die etwas längeren Wartezeiten aufwiegt. Zudem gab’s im Countdown-Modus Verbesserungen, um den Skill zu messen.

Hinweis: Das Skill-Rating wird beim Matchmaking immer herangezogen. Egal, ob Ihr solo oder in einem Einsatztrupp die Spielersuche startet. In allen Fällen werde der Durchschnitt des Skill-Ratings des gesamten Teams berücksichtigt.


Übrigens: Auf das schnelle PvP, das in einem neuen Trailer zu Destiny 2 zu sehen war, gingen die Entwickler nicht ein.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
211 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
André Wettinger

Also berichtigt mich sollte ich mich irren aber hieß es nicht nach der Beta dass diese ganzen Fixes schon im Spiel sind und die Beta nur veraltet sei. Und jetzt wird dies als Neuerung aus den Ingame Probelauf verkauft Mysteriös
Fall für die drei ??? ????????????

ouh man, ihr macht daraus ne riesen sache… und intepretiert viel zu viel rein… ich hab nie iwas geboostet einfach j4f gezockt und mehr als genug makellos erreicht, wer nicht mal nen stat pusher schlägt, der sollte es dann halt auch sein lassen oder einfach mal besser werden…

Hier wird getan als ob bei jedem Ticket 5x gegen realkrafty gezockt wird…

und jeder der mal makellos hatte ist ein noobausbeutender dreckssack xD

Rensenmann

ich war dabei, komplett und nun? irgendwie völlig sinnfrei dein kommentar.

v AmNesiA v

Einige wichtige Infos aus dem TWAB zu Anpassungen im finalen Spiel fehlen hier.
Zum Beispiel: schwere Munition wird jetzt im PvE immer von Gegnern mit gelbem Lebensbalken droppen und somit öfter verfügbar sein
Die Granaten machen alle mehr Schaden usw.
Gibts dazu noch nen Artikel?
Oder warum wurde hier einiges weggelassen? 😉

Gerd Schuhmann

Jo – wir machen das in mehreren Artikeln. Das bietet sich da an. Wenn du einen Artikel mit zig Themen hast, ist das tendenziell immer doof, weil das “Nebenthema”, das nicht im Titel ist, untergeht.

Das merken wir ganz stark. Entweder “1 Thema pro Artikel” oder so “Übersichts-Artikel” – “Alles zu Thema X in der Übersicht”, aber diese Mix-News: “Das gab’s gestern Neues bei Spiel x” und dann drei Themen – das ist echt nix.

Auch so: “Das sind die neuen Infos aus dem Entwickler-Interview” – nix, die Artikel gehen total unter.

So funktionieren die Leser nicht. 🙂

????‍♂️ | SpaceEse

Wie hoch ist da die Warscheinlichkeit!? 😛

v AmNesiA v

Das stimmt.
Ein Artikel nur fürs PvE. Das würde den geschundenen Seelen der primären PvE Spieler hier auch mal gut tun. 😉

Gerd Schuhmann

Wir hatten auch schon PvE-Artikel, bei IGN, als es darum ging – hatten wir große Dinger, vielleicht können wir da eine Übersicht machen, jo.

Das Problem ist: Die “aktive” Destiny-Community interessiert sich sehr fürs PvP, weil das Hardcore-Spieler sind, die es noch zocken.
Die “passive” Destiny-Community, die es früher gespielt hat, die interessiert sich fürs PvE.

Das ist jedenfalls mein Eindruck. Das sagen auch die ganzen Zahlen, die wir reinkriegen. Also PvE-Artikel gehen deutlich besser als PvP-Artikel.

P.S.: Ist auf jeden Fall eine gute Idee, vielleicht machen wir da nächste Woche eine PvE-Übersicht – ich geb das mal in Auftrag. Vielen Dank für die Anregung.

v AmNesiA v

Jup. Denk ich auch.
Mich interessiert beides gleich viel. Auch wenn ich seit TTK eher PvPler bin.
Also immer schön her mit den Infos. 😉

Psycheater

“…und wie Eure Meinung dazu aussieht.”

Aha. So so. Wird es in D2 also ein Feedback Formular am Ende jeder Runde geben, welches Ich ausfüllen muss im weiterspielen zu dürfen?!?

Freeze

oder du bezahlst einfach eine gewisse Summe Geld, damit das Formular nicht angezeigt wird und gleich weiter spielen kannst 😀

Manuel

Du kannst ein Standardausgefülltes Formular im Eversum kaufen:)

Gooseman233

Genau das gleiche hab ich mir auch gedacht als ich das gelesen hab, nach jedem Match öffnet sich automatisch das destinyforum!

Destiny Man

Die Antwort muss scheinbar mindestens 250 Zeichen haben, die mit dem Touchpad geschrieben werden müssen^^

Gooseman233

Das würde wiederum die Wartezeit bis zum nächsten Match überbrücken, was ja auch nicht so schlecht ist, kann dir natürlich passieren das am Anfang des Matches deine teammates am spawn stehn weil sie noch am schreiben sind

Fly

Die haben nen Deal mit der NSA und hören dein Headset währenddessen ab! ^^

Psycheater

Geilo 😉

KingK

95% gehen in die quickmatches^^

Würde ich auch so machen. Mal vernichtest du, mal schwitzt du und mal wirst du vllt auch vernichtet. So muss mm sein!

????‍♂️ | SpaceEse

Verstehe auch nicht wo das Prob ist… bei BF1 haste auch kein SBMM, da joinst irgend nen Server und dann biste halt manchmal im Looser-Team und verlierst 200 – 50…

Dann wieder umgekehrt… aber die meiste Zeit ist es doch ziemlich ausgeglichen…

Es macht halt auch Spaß, wenn man einfach mal komplett rasiert… wer hat denn Bock 24/7 nur zu schwitzen…

KingK

Ebendrum. Lieber rasiert man häufiger und schwitzt nur ab und an mal um sein Life!

#hrsn Squad ????

????‍♂️ | SpaceEse

jaaaaa maaaaan 😀

Guest

Shooter ohne Pvp-Modis verkaufen sich schon seit der ps2 sehr schlecht.

KingK

Thema verfehlt, setzen, sechs!

Glaube du bist in der Zeile verrutscht Ron^^

Alanus

Hi, bis jetzt habe ich mich mit meinen Kommentaren zurückgehalten, aber es geht mir jetzt voll “auf den Sack” ständigt von PVP zu hören. Es sind vielleicht hochgegriffen 20% der Destiny Spieler die sich mehr für PVP als PVE interessieren und ich höre nur was alles wegen PVP kaputt gemacht wird. Kein Arsch hat sich wegen PVE beschwert und fast alles was Bungo an PVP geändert hat, hat auch keiner beanstandet. Außer, dass einige Waffen nervten war alles perfekt wie es war (und ja ich fand die Granaten Spams geil :D), aber nein die Idioten müssen alles kaputt spielen. Eins ist klar, ich hole mir das Spiel ohne Eweiterungen und sehe mal wie es läuft. PVP interessiert mich wie gesagt nicht wirklich (außer vielleicht Eisenbanner und das meistens Solo, also schon ungeil wie es aussieht) und wenn die den PVE so zerballert haben wie ich es befürchte dann bin ich im Arsch… Genauso wie das Spiel…

Genjuro

Am PVE wurde schon geschraubt, da wird mein-mmo sicher noch darüber berichten. Granaten wurden stärker gemacht, Super lädt schneller, mehr Power-Ammo spawnt. Das alles kommt bei der PC Beta zum Einsatz und natürlich zum Release für Konsolen am 06.09.

Rensenmann

Was wurde den kaputt gemacht? Gibt es wegen pvp keinen raid mehr? Oder dürfen wir wegen pvp jetzt gar kein pve mehr spielen?

Alanus

Da spricht ein warer Destiny “Kenner”. Der Raid ist mir scheiss egal, aber was mir nicht egal ist eine gefühlte halbe Stunde auf die Super, Granaten und “spezial Muni”zu warten egal ob PVE oder PVP und und… lol

TheCatalyyyst

Fast alle Balance Änderungen sind in Destiny 1 wegen dem PvP geschehen, bis auf solche wie der Eisbrecher und Gjalla-Nerf in Y1.

Und ja, man merkt es auch im PvE, wenn Sachen fürs PvP geändert werden. Man hatte früher sehr viel mehr Spezialmuni mit bspw, bis man das geändert hatte, weil die Leute im PvP viel zu viel Munition stacken konnten (und das war weit vor dem Entfernen der Spezialen aus dem Tigel).

Also, kaputt ist vielleicht etwas zu hoch gegriffen, aber jede Änderungen wegen des PvP hat auch immer das PvE getroffen, und manche haben einfach nur genervt…

Magic

Na z.b. die Änderungen an den Waffenslots, die Zusammenfassung der Fähigkeiten in zwei vierer Knoten, jede Super ist jetzt darauf ausgelegt Kills zu generieren, damit im pvp keiner mehr meckern muss, Waffenmods…..wenn das keine Änderungen für den pvp sind? Welcher pve Spieler hat danach gerufen? Noch weniger Individualisierungen und noch weniger Unterstützungs-Super. Ob es dadurch “kaputt” gemacht wird, wird sich zeigen. Das diese Änderungen für den Spielspass im pve notwendig waren, das denke ich eher nicht.

Manuel

Hast schon recht, aber auch die PVP-Spieler haben das nicht verlangt. Das haben Bungie und Activision allein zu verantworten.
Die Unzufriedenheit ist doch in beiden Lagern groß.

Fly

Aber das wollte doch so niemand. Lediglich sinnvolle Änderungen an Spezialwaffen(munition) im PvP, nicht die ganze Abschaffung des gesamten Slots. Und das mit den Kill-Supern und der Vereinfachung war doch auch klar Bungie, mit ihrem “Wir wollen das man die Super so oft wie möglich nutzt und nicht darauf sitzen bleibt!”, genau wie die Waffenmods und damit einhergehende Abschaffung der Waffenrolls, damit “Destiny mit dem realen Leben” vereinbar ist.

Magic

Bitte nicht missverstehen, ich sehe die Schuld definitiv nicht bei den pvp Spielern, sondern schon bei bungie. Es wirkt halt, als hätte bungie 80% der Entwicklungszeit im balancing des pvp stecken müssen und verzweifelt versucht diese Schablone aufs pve zu übertragen. Sachen die im pve gut funktioniert haben verändert, anstatt zu optimieren. Keine Möglichkeit ein zweites waffen und rütungsset mit einer taste zu belegen. Wenn es schwere Synthesen geben wird, wieder umständlich ins Menü gehen. Ich erkenne da wenig Fortschritt im pve.

????‍♂️ | SpaceEse

Bungie ist in dem Punkt einfach scheiße, dass hat nix mit PvP zutun 😀 Sei lieber froh, dass Sie nicht so viel über den PvE herziehen^^

Manuel

Das ist genau seit Monaten der Punkt.! Nur das die Schablone auch noch Schrott ist:)
Genau deswegen ärgern sich aktuell so viele.

KingK

Ist aber Bungies Schuld. Bungie grenzt PvP nicht vom PvE ab. Bungie denkt sogar, dass sich Waffen im PvE gleich wie im PvP anfühlen sollten, obwohl das gar nicht vergleichbar sein kann…

Tomas Stefani

Das war bei Division das gleiche es ist halt einfacher die spieler mit PVP zu Beschäftigen als neuen conect in PVE auf die dauer siehe WILDLANDS

BigFreeze25

Das Problem wird auch sein, dass es momentan einfach keine neuen News zum PvE gibt…spätestens wenn das Spiel draußen ist, wird sich das wohl stark ändern. Bei Destiny 1 waren die meisten Beiträge hier ja schließlich auch vom PvE.

m4st3rchi3f

PvP wird halt viel berichtet da dort die Entwickler viel zu sagen können ohne was vom richtigen Spiel/Story/Inhalten zu verrraten.

GhostSnake82

Destiny sollte gar kein PvP haben.

Paul

Dann spielt es nach 2 Monaten keiner mehr… Und das sage ich als 90% PvE Spieler

Chriz Zle

Isso!! Bin auch überwiegend PVE Spieler, etwas über 11.000 Strikes z.Bsp., aber hin und wieder hat mich rein der PVP noch bei der Stange gehalten.

Manuel

Das MM macht doch überhaupt keinen Sinn wenn das so funktioniert wie Deej sagt.
Gerade im Quickplay ist es wichtig Gegner auf ähnlichen Niveau tu bekommen. Das ist doch angeblich der Modus um zwischendurch mal etwas Spaß zu haben.
Wie soll das gehen wenn du übermächtige Gegner hast?

Bekir San

Es soll schnell gehen das ist schon richtig so

Manuel

Ich warte lieber 2 Min. länger und hab dann 10 Min. Spaß in einem ausgeglichenen Match.

John Wayne Cleaver

Dann spielst du eben kein Quickplay sondern gehst in die competitive Playlist. Ist doch gar kein Problem.

Manuel

Schon klar:) Hab ich auch zunächst gedacht. Aber wenn gerade keine Kumpels on sind musst du da solo rein.

Paul

Ist doch gut, gehst kurz rein, kriegst in die fresse und machst wieder aus

Bekir San

???? oder so

Paul

QuickPlay halt… Oder noch schneller, wenn man mittendrin einfach ragequittet ????????

Manuel

Das befürchte ich auch☺

Paul

Osiris mit ebenbürtigen Gegnern, das wäre toll…
Noobs schwitzen gegen Noobs und KD Pusher bekommen von ähnlichen Fireteams in die Fresse.
Und alle haben gleiche Chancen auf makellos

Manuel

Wär nice???? Im Zuge der allgemeinen casualisierung vorstellbar.

Paul

Casualisierung würde ich es nicht nennen, wenn man gewinnt verbessert man seine stats und bekommt auch als Noob automatisch stärkere Gegner… Ich würde es begrüßen

Manuel

Bleibt aber immer auf deinem möglichen Niveau wenn ich dich richtig verstehe.
Aktuell kannst du ja Gegner bekommen die weit besser sind.
Versteh mich nicht falsch. Ich finde es so eigentlich gut. Es muss auch was geben, dass nicht jeder so einfach erreichen kann. Denke nur, dass Bungie das vielleicht anders sieht.

Paul

Na ich dachte eher an sowas wie TeamElo bzw TeamMMR…
Gewinnt man, steigt auch MMR – je weiter man mitm Ticket kommt um so schwerer wird es automatisch. Ticketstand kann dabei völlig unabhängig sein. Hauptsache man bekommt die Gegner mit etwa gleichem ELO bzw. MMR Schnitt.
So wird jedes Match schwierig sein und nicht ein mal Spaziergang und ein mal voll in die Fresse

Manuel

Ah, das wäre dann sowas wie eine ständige Aktualisierung des Elo während eines laufenden Matches. Hört sich gut an. Würde zwar schwerer, aber nicht unmöglich werden so ein Spiel zu gewinnen.

Paul

Genau, man wird ne theoretische Chance haben mit jedem Ticket makellos zu gehen. Bloß man trifft als Einsteiger in die höhere MMR Klasse auf die Spieler die in der Lage sind in dieser Klasse konstant zu spielen, wo man als Einsteiger cm skill her eigentlich noch nicht so weit ist, aber ne Chance hat man trotzdem, und das in jedem Match…

Frystrike

Vielleicht sollten wir uns von der Vorstellung verabschieden, dass es OSIRIS gibt?. Ihr redet immer von Osiris und den Trials wie sie bisher in D1 waren… Da die Trials aber nicht gleich mit dabei sind kann man doch davon ausgehen, dass es etwas anderes wird sonst hätten die es ja so einfach übernommen… Also vielleicht nicht so wild spekulieren und mit Zahlen von D1 jonglieren wenn es dann doch anders kommt.

Manuel

Solange Bungie keine detaillierten Infos raushaut bleibt ja nichts als spekulieren.
Osiris wird kommen. Das ist Fakt. Es heißt nur anders und wird wahrscheinlich einen neuen Modus erhalten.

Kairy90

Durch die stetige Verbesserung werden die Gegner immer stärker und irgendwann kommt man bei den Schwitzern an. So ist es jedes mal eine Herausforderung auch für die Schwitzer die keine “Noobs“ mehr bekommen.

Paul

Genau das meine ich!

Manuel

Nehmen wir an, du startest in einem Match mit 1200 ELO und benötigst wie bisher 9(7) Siege. Wie hoch kann denn das ELO während so einer Serie steigen und bleibt das dann auf dem Niveau?

Paul

Wenn man ELO Punkte gescheit gestaltet, einfach nach Sieg und nicht nach GegnerELO Punkteabhängig, dann kann Mann schon zum guten Ergebnis kommen. Man darf dann aber ELO als reinen Matchmaking wert betrachten, der nichts über Skill aussagt.
z.B. +50 Punkte pro Sieg, -25 pro Niederlage. 7 Siege – mit einem Ticket wanderst von 1.200 auf 1.550 – Unterschied ist enorm, das könnte man anhand Statistik und Spielerzahlen dann entsprechend anpassen… Gegner dann ca. +-50 punkte Teamschnitt

Manuel

Bin ziemlich gespannt wie Bungie das machen wird.

Paul

Auch deswegen würde ich es begrüßen, dass es keinen unverdienten makellos geben wird, denn ziehen gegen gleichwertige Teams wird es auch nicht so einfach sein

Kairy90

Sehe ich ehr nicht als vercasualisierung an. Klar für nicht so starke Spieler wird es so einfacher, aber die Schwitzer treffen so auf andere Schwitzer, wodurch es für sie schwerer wird.

Die Änderung würde ich sehr begrüßen, bin nicht der krasseste PvP Spieler und durch längeres nicht D1 spielen gut eingerostet, wenne jetzt wieder Osiris anfängst und du nur auf Schwitzer triffst, kannste dich zum einen nicht verbessern und zum andern machts kein Spaß… Normal PvP läuft super, aber bei Osiris ist das Matchmaking fürn Arsch… Ca. gleiches Ticket+ ähnliches Skill-lvl wäre super ????

????‍♂️ | SpaceEse

Das funktioniert nicht… ebenbürtig bedeutet beide Teams haben 50% Chance auf den Sieg…

nimmt man alle Gnaden mit, muss man also 7 von 8 Games gewinnen und bei jedem Match hat man 50% Winchance…

Wirf mal eine Münze, und versuch 7x in Folge z.B Zahl zu bekommen. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies geschieht ist nicht sehr hoch.

Dann müsste da ein anderes Prinzip her…

Paul

Na ja, ein Team wird wohl die 7 Siege hinbekommen, jemand wird ja makellos gehen

????‍♂️ | SpaceEse

Natürlich wird es früher oder später jemand Mal schaffen, die Wahrscheinlichkeit ist nur einfach viel zu gering.

ich hab jetzt keine Lust hier ne Wahrscheinlichkeitsrechnung rauszuhauen, bin jetzt auch nicht mehr mega fit damit, aber es wäre nicht sehr hoch 😀

Paul

Was heißt früher oder später? Ein Team gewinnt doch immer… Also wird es auch ein Team mit 7 Siege geben und das immer wieder, so wie aktuell auch, bloß man trifft keine gegener mehr wo man 2% Winqoute hat, sondern immer z.B. 40-60%

????‍♂️ | SpaceEse

ja ne eben nicht, die teams können sich auch endlos gegenseitig eliminieren… heißt ja nicht das Team A ständig nur gewinnt… es kommen ja auch immer wieder frische Teams rein…

Paul

Ach das meinste… Na dann muss auch ticketstand berücksichtigt werden, dann passt es

????‍♂️ | SpaceEse

Dann wäre die Wahrscheinlichkeit höher, aber dennoch deutlich geringer als momentan und man hätte bei so striktem MM wohl probleme auch noch für eine ordentliche connection zu sorgen…

Ich denke man müsste dann auch etwas an der Siegesserie ändern… vllt 2 weniger.

Paul

Na momentan ist es eh “irgendwie”

Hatten schon mehrmals im ersten Match wo die Gegner schon im letzten Match waren und auch direkt Fireteams mit >3er KD wo wir mit 2% WinQuote standen… So hat man ja nun gar keine Chance, auch wenn man positiv spielt, reines Lottospiel

????‍♂️ | SpaceEse

Ja momentan ist wohl auch ziemlich Flaute denke ich, da spielen nur noch die ganz harten 😀

Aber bei einem großen Spielerpool hat man eigentlich kein Stress. Je weniger Leute zocken, desto schwieriger wird es, dass konnte ich auch beobachten… und ich hab schon ziemlich viel Trials gezockt 🙂

Fly

0,78125%, gern geschehen. ^^

????‍♂️ | SpaceEse

danke 😀

Manuel

Das soll denke ich nur eine theoretische Basis sein. Davon abhängig müssen dann noch viele andere Werte berücksichtigt werden. Es soll ja kein Glückspiel werden:)
Wie das genau funktionieren könnte weiß ich jetzt auch nicht, aber den Gedanken sich etwas mehr am Skill zu orientieren finde ich nicht schlecht.

Bekir San

Also Leute Sinn und Zweck von osiris ist nicht Leute zu treffen die den gleichen skill haben. Das ist eine Turnier wo man auf alle trifft es soll die königsklasse sein und nicht eine Kreisliga Turnier wenn man damit nicht klar kommt dann spielt einfach kein trials sondern normale pvp.

Paul

Aktuell spielen einige Leute Osiris um auf ihre stats einen runterzuschrubben…
Ist ja auch nicht der Sinn von der “Königsklasse”
Diese KD pusherei würde ein Ende nehmen, da gegen ebenbürtige Teams nix zu pushen gibt…
Es kann kein Kreisliga geben, man verbessert sich ja ständig und bekommt stärkere Gegner, gewinnen wird eh das stärkere Team, bloß Noobs und Cracks würden auf Parallelbahn laufen, da sie gegeneinander zu stellen eh keinen Sinn macht

Manuel

So ist es bisher ja auch gewesen. Wir rätzeln nur was Bungie sich für die Zukunft ausgedacht hat. Bei den ganzen News der letzten Zeit halte ich alles für möglich.
Die neuen Trials sind garantiert im competitiven Modus angesiedelt und da geht es ja nur noch um Skill. Vermutlich nicht mehr nach Siegen auf dem Ticket.

Paul

Ticketstand muss berücksichtigt werden, sonst hat man das Problem, was schon erwähnt wurde, dass es keiner makellos geht, weil die Teams sich mitten im Ticket gegenseitig eliminieren

Manuel

Sicher nur nicht mehr als Hauptkriterium.

Kairy90

Bei Turnieren gibt es allerdings verschiedene Klassen und mit der Zeit steigt man weiter auf ????

Rensenmann

Nein. Es gibt nur turniere für schlechtere aber es gibt keine zwei Weltmeister.

Kairy90

Ja und wenn man bei den schlechten spielt und sich verbessert steigt man auf und spielt irgendwann gegen die Weltmeister. Startest ja nicht direkt im Eliteturnier als Neuling.

Und jemand der gut ist hat doch kein Spaß dran nohands zu zerlegen wenn er den Modus spielt um gefordert zu werden^^

????‍♂️ | SpaceEse

Ja und damit du bei den Weltmeistern (Osiris) mitspielen kannst, gehste in Schmelztiegel (niedrigerstufigeres Turnier) üben…

Oder du bist einfach zu schlecht und lässt es, nicht jeder muss alles können/schaffen…

Alexhunter

Ich hab aber dafür bezahlt!!!!!

????

Rensenmann

Das habe ich so noch nie gesehen, aber du hast Volksmenge recht. Ich vermute mal wegen der ganzen causalisirung, wird man eh nurnoch einen maximalen zwei Siege brauchen um makellos zu haben… irgendwie schade.

Manuel

Osiris ist das Destiny Zugpferd auf Twitch usw.
Bungie wird etwas drehen, aber nicht (hoffentlich) zerstören.

Spere Aude

Die Reichweite von Twitch wird etwas überschätzt. Selbst wenn viel los war, schauten da weltweit 40 bis 60 Tausend Leute gleichzeitig zu, und das kam eher selten vor. Das sind bisher Peanuts.
Die Streamer haben dafür zu viel Einfluss. Sieht man am aus den “Sweats” übernommenen 4v4 im PvP. Bungie denkt sich “Hmm, die Streamer spielen gerne 4v4, dann müssen das wohl alle gut finden. Dann machen wir das so in Destiny 2”

Manuel

Vielleicht hofft Bungie durch den esport in Bereiche von CS:GO oder Overwatch zu gelangen. Dazu muss es auch anspruchsvoll bleiben.
Mit dem zu großen Einfluss der Streamer hast du wahrscheinlich Recht. Finde ich auch schlecht.

????‍♂️ | SpaceEse

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Spiel auf p2p-Basis von irgendjemandem im e-Sport ernst genommen wird.

Manuel

Ich kann auch nicht glauben, das Bungie so den erhofften Erfolg haben wird.

????‍♂️ | SpaceEse

Kannst es ja auch zocken so oft du willst… aber ne Erfolgsgarantie haste dir halt net gekauft 😀

Kairy90

Da kannste im normalen PvP noch so viel üben, Osiris ist ne ganz andere Geschichte. Klar muss es nicht jeder schaffen aber jmd der lange PvP gespielt hat und da gut klar kommt sollte dort ne Chance haben erfolgreich zu sein und die hat er wenn er gegen Spieler antritt die ansatzweise in seiner Liga spielen und nicht wenn er direkt gegen Weltmeister antreten muss.
Irgendwann wird er auf diese treffen abet er muss sich auch erstmal dort hinarbeiten können.

Paul

Auch die “Weltmeister” werden nicht gegen die Kreisliga spielen müssen… Aber anscheinend wollen die “Weltmeister” selbst gegen die Kreisliga spielen…

Kairy90

Hab ich auch das Gefühl. Es wird für die Kreisliga ja nicht leichter wie für die Weltmeister. Beide spielen gegen Teams die ca. so stark sind wie sie selber also hat jeder ne 50% Chance zu gewinnen egal ob Schwitzer gegen Schwitzer oder Noob gegen Noob.

????‍♂️ | SpaceEse

Hab schon unten geschrieben wieso das nicht geht… die Wahrscheinlichkeit 7x in Folge zu gewinnen bei einer 50% Gewinn-Chance beträgt 0,78125%

Edit: Zahlen von Fly, aber ich glaub er kann das 😀

Fly

0,78125, hatte zuerst vergessen die Kommastelle nachzuschieben. 😛 Aber das machts auch nicht besser. xD

????‍♂️ | SpaceEse

da verlässt man sich 1x auf dich 😀

Paul

Keine Ahnung wie ihr rechnet… Es sind 7 Matches, das kann man als Netz vorstellen, 1 Team kommt dazu weil aus 7 in der zweiten Runde ein Team ohne Gegner wäre…
Also 15 Teams insgesamt bis makellos und 7 von denen muss man gewinnen.
Wird Ticketstand berücksichtigt, kommen keine weitere Teams dazu, die bestehende werden neu gewürfelt aber es geht weiter bis makellos. In jedem Match hat man je nach Matchmaking 40-60% Winqoute…

Fly

Wenn man beiden Teams immer 50% Siegeschancen anrechnet und man sich auf ein Team konzentriert, das siebenmal hintereinander gewinnen muss, dann sollte die Berechnung (vereinfacht, sowas wie unterschiedliche Taktiken bleiben da ja mal außen vor, und wenn ich nicht komplett blöde bin), 0,5*0,5*0,5*0,5*0,5*0,5*0,5=0,0078125 sein. Was 0,78125% wären. ^^

????‍♂️ | SpaceEse

ja da muss noch iwie rein, dass man nur gegen teams mit gleicher ticketzahl spielt. Das sollte die wahrscheinlichkeit ja etwas erhöhen, da sich die teams nicht mehr endlos eliminieren können ohne das jemals jemand 7:0 schafft.

Fly

Is das in dem Fall nicht Wayne? Pro Match gehts ja nur in die Richtung “Du gewinnst und kommst weiter” oder “Du verlierst, womit sich makellos erledigt hat”. Und entweder man schafft das eben siebenmal und dann is das Ende der Fahnenstange erreicht, oder es hat sich eh erledigt. In meinem Kopf klingt das logisch, aber ich bin doch auch nur n kleiner Buchhalter und kein Professor. xD

Paul

Du tust dir zu viel Mathe an…
Es ist schlicht und einfach 7 Spiele die man gewinnen muss… In jedem Spiel entweder verliert man oder gewinnt man…
Und aus 15 Teams geht eins 100% makellos, da es nach ticketstand immer im Netzt nach vorne kommt…
Also aus 15 Teams, gewinnt 1 zu 100%
14 andere verlieren erstmal die Gnade und haben weiterhin Chance auf Makellos…
Also ich sehe da nix mit 0,783947274959%

Also ganz einfach 100/15=6,7%

Allgemein betrachtet, abgerundet 7% aller Tickets gehen makellos…

Und auch die besten Spieler die sich als Weltmeister betrachten, werden dann eben nicht jedes WE Makellos schaffen, sondern nur wirklich die besten von besten… Ihr redet doch so gern von der Königsklasse, na bitte, das wäre sie dann auch 🙂

Fly

“Es ist schlicht und einfach 7 Spiele die man gewinnen muss… In jedem Spiel entweder verliert man oder gewinnt man…”
Ja genau das mein ich doch. Wenn man sich auf ein Team konzentrieren würde, steht die Chance pro Match eben bei 50% (0,5), und das ganze siebenmal. Und das ist schon die Rechnung, vereinfacht. ^^

Paul

Ich sag ja, zu viel Mathe…
15 Teams, eins oder zwei(Gnade) davon gehen Makellos. Das ist die tatsächliche Rechnung.

????‍♂️ | SpaceEse

Tatsächlich sind es 128 Teams:

Runde 0 = 128
Runde 1 = 64
Runde 2 = 32
Runde 3 = 16
Runde 4 = 8
Runde 5 = 4
Runde 6 = 2
Runde 7 = 1 (makellos)

Teilt man nun die 100% durch 128 Teams kommt man auf die Zahl von Fly

Paul

Soll doch die Königsklasse sein, das ist sie dann auch.
Und zwar für alle, von Noobs bis Weltmeister

Kairy90

Das ist die Wahrscheinlichkeit durch reines Glück makellos zu schaffen ….

????‍♂️ | SpaceEse

MaRkellos, ok jetzt wird mir einiges klar 😀 Diskussion sinnlos…

Paul

Man wird doch die Marken los, wenn man das Ticket kauft ????

Kairy90

Ein Rechtschreibfehler ändert nix an den Fakten ????

????‍♂️ | SpaceEse

Stimmt Mathematik ist nur ein Witz und der Idiot, der sich die Wahrscheinlichkeitsrechnung ausgedacht hat, war ein Schimpanse…

Aber der Typ, der nicht weiß, dass es Makellos heißt, der kennt die Fakten.

Kairy90

Wie bereits gesagt ist an der Rechnung nix falsch, nur spiegelt es nur die Wahrscheinlichkeit wieder mit reinem Glück zu gewinnen… Aufgrund des Skilllvls werden Teams ausgewählt die in etwa gleich stark sind somit hat jedes der beiden Teams die gleiche Chance zu gewinnen. Würde man jetzt nicht spielen sondern eine Münze werfen hätte man die von Fly errechnete Wahrscheinlichkeit MAKELLOS zu schaffen. Da aber gespielt wird, kommt es bei gleicher Ausgangssituation auf die Spieler an. Theoretisch sind sie gleich gut. Wer gewinnt hängt von der Leistung in jeder Runde ab. Wie gut kann man die Taktik der Gegner kontern etc.

Aber da du es ja nicht verstehen willst oder bloß keine Argumente mehr hast, weil dir klar geworden ist dass es stimmt, musst du dich ja auf das Niveau begeben auf Rechtschreibfehlern rum zu reiten statt beim Thema zu bleiben. Also brauch man da auch nichts mehr zu sagen ….

????‍♂️ | SpaceEse

Ne du verstehst es nicht und ich hab jetzt Feierabend, sonst hätte ich noch ne weitere Erklärung geschrieben, aber leider echt keine Lust, trotzdem schönes WE 😀

Paul

Vorausgesetzt man verliert immer im letzten Match…

Diese rechnerei bringt eh nix.

Man kann es rechnen wie du, man kann 7 Paare rechnen, man kann 7 Spiele als Turniertabelle betrachten, dann wären es 64 Teams und man kann es als 7 Matches betrachten wo eins in jedem sein eigenes ist und somit 8 Teams insgesamt. Im Prinzip wäre jede Rechnung richtig aber fern von der Realität.
Realität ist halt dass man 7 mal gewinnen muss, und der bessere wird gewinnen… Eben Königsklasse für alle, vom Noob bis Weltmeister

Die tatsächliche WinQuote könnte l ne Art von Ranglistenwertung sein. Denn die guten werden immer gewinnen müssen um oben zu bleiben, und die schlechten werden in die fresse bekommen sobald sie etwas höher kommen

Kairy90

Das was hier gerechnet wird ist eh nur die Wahrscheinlichkeit durch reines Glück makellos zu schaffen^^ Und die Weltklasse fliegt ja nicht zum Leuchtturm weil sie Glück hatte, sondern weil sie skillvoller war wie die Gegner ..

Paul

Meistens fliegt die Weltklasse zum Turm weil sie gegen Kreisligisten spielen…

Fly

Joa deswegen meint ich auch komplett vereinfacht, mit Vernachlässigung von Taktiken etc.^^ Die Realität sieht natürlich wieder anders aus.^^

????‍♂️ | SpaceEse

ja eben, aber nicht wenn die weltklasse nur gegen die weltklasse spielt… dann sinds 50%, evtl. im Top 200 Bereich etablieren sich dann Teams, die evtl. ne höhere Winrate haben…

Jeder andere wird bei 50% rumgurken…

Xurnichgut

Das macht einfach keinen Sinn, sorry;)
Wir reden ja nicht von Robotern. Angenommen es treffen zwei Leute mit 1,8 K/D aufeinander. Beide mit konsistenten HC-3Taps, Sniper-Headshots, Gutem Movement etc.

Dann entscheidet eben die Spielintelligenz (wer kann den Gegner lesen und sich dementsprechend anpassen) oder es entscheidet, wer mal einen Fehler begeht. Es spielen ja nach wie vor Menschen gegeneinander.

Sprich: Es entscheiden Kleinigkeiten und genau so sollte es auf dem hohen Niveau, das den Trials hier attestiert wird, doch auch sein.

????‍♂️ | SpaceEse

Ja anscheinend hat hier wohl noch keiner iwie mal kompetetiv in irgendeiner Rangliste gezockt… deswegen versteht ihr das wohl nicht.

Aber unterm Strich bleibt einfach eine 50% Gewinnchance unter berücksichtigung aller Faktoren…

steigt deine Chance auf z.B 60% kriegste solange stärkere Gegner gedrückt, bis du wieder bei 50% bist… fällst du auf 30% serviert dir das Game schwächere Gegner…

So ein SBMM wird immer präziser, je mehr Matches man absolviert. UND AM ENDE SIND ES IM SCHNITT IMMER 50% Winrate!

Xurnichgut

Gibt genügend Leute, die z.B. in der Rumble-Playlist zig
Dutzend Siege (meine, es waren sogar teils >100) in Serie hingelegt haben. Hätte da dein 50% MM nicht irgendwann mal greifen müssen? Oder war das dann jeweils der beste Spieler aller Zeiten?

Du beschreibst Bungie’s MM ja als Superalgorhythmus. Mit deinen 0,8% (ich nehme jetzt mal die Zahl, obwohl die sicher nicht korrekt ist) bräuchtest du 125 Tickets für ein Makellos. Das glaubst du doch selbst nicht. Dein theoretisch perfektes Matchmaking gibt es nicht, schon allein weil der praktische Playerpool dafür nicht vorhanden ist.

Nochmal: Es spielen keine Roboter und der 50%-Münzwurf-Vergleich ist schlicht hanebüchen.

Ursprünglich gings hier mal um faires Matchmaking für (Elite-)Osiris. Das kann nur über SBMM erfolgen, alles andere ist unfair für die eine oder andere Partei.
Weil Bungie halt die Rahmenbedingungen dafür nicht zur Verfügung stellt (Connection, Server, Netcode etc), lässt sich faires (und gleichzeitig schwitziges) MM aber nicht realisieren.

Das Schwitzermatchmaking erhält stattdessen der Noob, der nach Feierabend Lust auf n paar lockere Runden 6v6 hat.
Daher nochmal die Frage: Warum hat man in Osiris keine Lust auf Dauerschwitzen, wo doch der ‘Elitemodus’ genau dafür da ist?

????‍♂️ | SpaceEse

Was du redest… ist einfach alles Müll, zeig mir mal einen Spieler der 100 Rumbles in Folge gewinnt…

Guck mal hier, dass ist Nick sein Trackerprofil, er ist ein überragender Spieler guck seine Winchance bei Rumble knapp über 50%
http://destinytracker.com/d

Noch ein Kollege, der beste Rumbler den ich kenne und einer der besten Spieler… war lange glaube sogar Rank 1 im Rumble hat 60% Wins
http://destinytracker.com/d

Hier ist meins ich bin nicht so gut wie Nick oder Ronnie eher gehobener durchschnitt, meine Winchance bei Rumbel ist
23%
http://destinytracker.com/d

logischerweise ist diese hier noch niedriger weil deine Siegchancen nicht mehr 1:1 stehen sondern 1:6… nur bei ausnahmespielern ist sie überhaupt ansatzweise bei 50% wie isn deine winquote bei Rumble???

Das ist keine Theorie die ich da habe, dass ist Fakt… so läuft es nun mal, sorry das du mir das nicht glaubst, aber es ist einfach so 😀

Muss aber noch hinzufügen, dass ich bereits mit so Kalibern wie Nick und Ronnie und vielen weiteren Top100 Rumble Gamern regelmäßig gematched wurde, nachdem ich ein paar Siege eingefahren habe, und dann gings erstmal wieder bergab eine Zeit lang…

Xurnichgut

Hier noch der Link:

http://destinytracker.com/d

KingK

Klassiker. Hast ein paar paar matches gewonnen, kommt erstmal ein Nick oder ein Ronnie in deine Lobby. Und dann war erstmal wieder Verzweiflung und Frust im Rumble angesagt xD

Xurnichgut

“Müll”
Erstmal ist es traurig, dass hier irgendwann immer der Ton verloren geht, das versteh ich überhaupt nicht.
Hab jetzt extra den Computer hochgefahren wegen deiner Links und dann sowas…
Wenn man den Tracker konsolenübergreifend nach Free for all und Win/Loss-Ratio filtern lässt, komme ich allein auf 57 Spieler mit einer Quote von mindestens 90%.
Du nennst ja Spieler mit 50-60%. Ein WishYouLuck zum Beispiel, den man vielleicht noch am ehesten kennt, ist gleich auf beiden Konsolen in den Top 10, was seine Quote angeht, mit 95% oder höher.
Dass man mit solchen Quoten nicht jedes zweite oder dritte Spiel verlieren kann, sondern auf sehr lange Streaks gehen muss, sollte klar sein. Allein bei der K/D reden wir von einem Unterschied zwischen 1,9 und 4,3+ bei Ronnie und Wish.

Wenn wir also über Klasse (W/L-Ratio) und nicht Masse (DTR-Score) sprechen, sieht die Weltspitze anders aus.
Sorry, dass du mir das nicht glaubst, ist aber einfach so 😉

Und nein, ich bin nicht so gut wie Nick, Ronnie oder du, nicht annähernd. Ich hab das aber auch nirgends behauptet, diesen Schw***vergleich-Aufruf am Ende kannst du dir als ruhig sparen.

????‍♂️ | SpaceEse

Hä… du checkst ja nicht ein Mal worauf ich hinaus will… was ich damit zeigen wollte ist ganz einfach… also bitte spring mal von deinem Opferzug ab und lies das noch Mal ganz objektiv:

Ausnahmespieler, die sich im Ranking ganz oben tummeln Ronnie, Nick, diverse Streamer, z.b dieser Wishyouluck typ genau das sind diejenigen, die eine höhere Winratio erreichen, weil es einfach nicht mehr genug ebenbürtige Spieler gibt… Die tummeln sich nunmal in den Top10, Top100 oder Top1000 da kannste nicht ständig nur mit ebenbürtigen Spielern gematched werden… Die haben dann demnach auch Winratios weit drüber…

Dann kommt jemand wie ich, der jetzt vllt. höchstens unter den top 10.000 ist, und zack hab ich schon nur noch 23% Winratio, weil da einfach noch genug puffer nach oben ist…

das soll kein schwanzvergleich sein, ich will dir nur zeigen wie das SBMM läuft… Beim rumble kannste wie gesagt auch nicht von 50:50 ausgehen, weil es kein 1vs1 ist… und deswegen erreicht der durchschnittliche spieler hier auch nicht ein mal die 50%

Mit deiner Aussage bestätigst du genau das, was ich dir versuche zu vermitteln!!

UND ICH MUSSTE AUCH MEIN RECHNER EXTRA ANWERFEN 😀 Aber jetzt egal nu!

Xurnichgut

Häh???
Mit Opferzug hat das erstmal nix zu tun. Der Ton lässt hier einfach zu oft nach, wenn man mal mehr als zwei Gegenargumente hört, das ging jetzt auch nicht speziell gegen dich, sondern fällt allgemein unangenehm auf.

“Zeig mir mal einen Spieler…”
Das habe ich getan, viele sogar.

“Nur bei Ausnahmespielern ist sie annähernd bei 50%”
Das ist ja nun nachweislich nicht wahr.
Kommt eben auch drauf an, wie du Ausnahmespieler definierst. Um mal bei eurem Fußballbeispiel zu bleiben: Ausnahmespieler sind für mich die besten 50, vielleicht sogar eher 15. Aber sicher nicht 500 oder gar 5000.

Ich verstehe schon, dass Rumble kein 1v1 (oder Team vs Team) ist.
Trotzdem ist dein Angriff (Zeig mir mal, du redest Müll etc) absolut ins Leere gelaufen. Hättsde lieber von vornherein gesagt, dass man Rumble nicht vergleichen kann, anstatt mich blöd anzumachen.

Nochmal: Ich verlange kein SBMM in den Trials. Aber es muss dann im Casualplay auch weg, ohne Diskussion.
Man rasiert, man wird rasiert, aber eben ohne Lag. Momentan laggt es im Tiegel (6v6 mal ausgenommen wegen der technischen Gründe) ja mehr als in Osiris. Und das macht einfach keinen Sinn. Denn die besten der besten (oder die Weltmeister, wie ihr sie nennt) wohnen halt gern mal weiter weg.
Dass es nach eurer 50% Rechnung nur 1 von 100 Tickets auf den Leuchtturm schaffen würde, bleibt für mich nichtsdestoweniger Unfug.

Einfach weil trotz SBMM die playerbase fehlt, um jedes Mal einen 50:50 Gegner zu finden. Dann würden eben öfter mal 1,7 gegen 1,9 oder 1,5 gegen 1,6 zocken. Anstatt wie zu Beginn von D2 dann zuhauf 0,8 gegen 1,6+.
Dann kommt immer: Sollen die Noobs halt weg bleiben, wenn sie nicht einstecken wollen. Ok.
Durch die geringen Spielerzahlen gelangen aber immer bessere Spieler ans Ende der Kette. Am Anfang sind es die mit 0,8, irgendwann die mit 1,3 (übertrieben formuliert). So haben wir es aktuell und so funktioniert es auf Dauer nicht.

Fazit: Bei so mieser Netzwerktechnik, wie Bungie sie verwendet, hat SBMM einfach keinen Platz. Da braucht es 100% CBMM.

Sollten sich die Connections jedoch je verbessern (haha, ich weiß), dann mMn gehört das Schwitzermatchmaking in den Schwitzermodus, nicht ins Casualplay. Dabei bleibe ich.

????‍♂️ | SpaceEse

Ich bin kein Freund von SBMM… ihr redet davon es in die Trials zu bringen… ich sage es funktioniert nicht, weil 50% Siegesquote quasi erzwungen wird, was man an den normalen Playlists ja schon sieht… und bei einem modus bei dem man 7x in folge gewinnen muss, wird das halt sehr problematisch… hab nie gesagt, dass ich SBMM gut finde… oder will, dass es im normalen Tiegel bleibt…

Du zweifelst halt die komplette theorie dahinter an… aber so funktioniert SBMM nunmal…

Du hast gesagt es gibt mehrere Spieler, die einen 100 Streak reissen im Rumble… ich sagte, zeig mir einen, hat WishYouLuck ne 100 Serie?? Kann ich nicht erkennen sorry… und mit 4er kd und 90% winratio ist er nunmal so ziemlich das krasseste was rumläuft xD

Wie gesagt… guck mich an, gerade mal 23% die eigentliche durchschnittliche Winratio sollte bei rumble aber eher 16,67 % liegen, da es ja 6 Leute sind… allerdings kann man hier nicht so präzise matchen, weil man halt ein 1vs1vs1vs1vs1vs1 hat… also 6 parteien, die alle um den sieg kämpfen…

Bei Team vs Team Modis haste nur 2 Parteien und da liegt der durchschnittliche Gamer immer ca. bei 50%

Also kp wo du mich hier als widerlegt siehst, ich find deine Aussagen bzgl. wie ein SBMM so funktioniert immer noch Müll.

Fly

In der Praxis zählen da sicherlich Dinge wie Spielverständnis etc. rein, klar. Das kann ein SBMM aber nicht berechnen, sondern das kann ja nur rein logisch in Zahlen denken. Das wird auch versuchen (je nachdem wie stark man so ein Ding einstellt) immer die Gewinnchancen 50/50 aufzuteilen, denn das wäre ja das ausgeglichenste und fairste.
Und wenn man genau davon ausgeht, dass beide Teams eine 50%-tige Gewinnchance haben, dann greift genau dieselbe mathematische Regel wie beim Münzwurf, sofern man die Wahrscheinlichkeit auf Makellos errechnen will. Zwei “Abzweigungen”, eine mit 50% auf den Sieg, eine mit 50% auf die Niederlage. Und das im angenommen Fall eines wirklich sauberen SBMM eben siebenmal.
Und genau damit kommst du auf diese 0,8%. Weiter oben hab ich dazu auch einen reddit Thread verlinkt, wo sich jemand die Mühe gemacht hat, alle Prozentzahlen auszurechnen, inkl. Buffs und wieviel Tickets man da bräuchte.
Also tl;dr: Die Praxis wird natürlich auch durch die Spieler und deren Verhalten bestimmt, die Theorie gibt aber exakt diese Chancen wieder, laut mathematischer Logik. ^^

Xurnichgut

Mir geht’s gar nicht um deine Rechnung, sondern darum, dass man die Rechnung erst gar nicht anstellen darf…

Nur weil ein Ereignis nur 2 Ausgänge zulässt, hat es eben noch lange nichts mit Münzwurf zu tun.

Diese 50% MM, die SpaceEse hier immer theoretisch postuliert, gibt es de facto schlicht nicht. Dafür bräuchte es nämlich eine unendliche (und ich meine das mathematisch) playerbase, damit für jedes Match ein exakter 50% Gegner zur Verfügung steht.

Xurnichgut

Vielleicht lassen wir das mit dem Rechnen und der Stochastik am besten^^

Wie du sagst, ein Trialsmatch hat wegen des Faktors Mensch mit Münzwurf absolut nichts zu tun.
Da kann das MM gerne 50% ausrechnen, das macht es nicht zum Münzwurf.
Da gibt es so viele Faktoren (Teamplay, Callouts, ist man warmgespielt, durchschaut man die Strat des Gegners, kann man im Notfall die eigene Strat anpassen, hat einen am Vorabend ne Mücke in den Schussfinger gestochen, weshalb man langsamer als sonst reagiert…bliblablubb)…

Echt albern das Ganze…

????‍♂️ | SpaceEse

Tatsächlich sind es 128 Teams:

Runde 0 = 128
Runde 1 = 64
Runde 2 = 32
Runde 3 = 16
Runde 4 = 8
Runde 5 = 4
Runde 6 = 2
Runde 7 = 1 (makellos)

Teilt man nun die 100% durch 128 Teams kommt man auf die Zahl von Fly

Paul

Soll doch was besonderes sein… Ich hätte nix dagegen.
Dann gäbe es keinen “Ziehen” und “Pushen”
Mann könnte zusätzlich das Ticket auf 5 Siege verkleinern.

????‍♂️ | SpaceEse

was hab ich dann davon, dass ich gut bin? Dann kann ich mich genausogut auf lowbob niveau droppen lassen und dann einfach durchmaschieren…

Paul

Jo, das Problem habe ich schon erläutert… Das wäre das einzig negative.
Aber für viele scheinen die Stats wichtigste im Leben zu sein, also die würden dann ja kaputt gehen

????‍♂️ | SpaceEse

Ja gut wenn es in unterschiedliche Tiers unterteilt ist und man im höchsten dann irgend was tolleres kriegt, wie n spezielles Emblem oder mehr loot, dann wärs ok.

Würde aber trotzdem viele geben, die sich Smurf-Accs machen und dann den noobies aufn Sack gehen…

Paul

Das ist richtig, bloß sie würden durch Siege ganze schnell wieder aufsteigen und bei Niederlagen weniger punkteabzug als beim Sieg.
Z.B. ein Sieg +45, Niederlage -15
Dann musst nach einem Ticket erstmal 3 Tickets looses machen um wieder dorthin zu kommen wo man angefangen hat… Das wird sich auf Dauer nicht mal der größte Idiot antun

Das größte Problem wäre, SpielerPool groß genug zu halten und überhaupt zu haben

Paul

Tier 1 z.B. extra Embleme, Sparrows, Shader oder besondere Ornamente für 25, 50, 100 Mal makellos

Dann sieht man auch sofort – das ist ein Tier, er hat “100mal Makellos unter den besten” Emblem usw.

Das wäre doch ein Ansporn…

Und nicht so wie jetzt, dass jeder NoHand(auch ich) Skarabäus aus’m Beutezug bekommt oder man wurde mit 0,2KD von Streamern gezogen…

????‍♂️ | SpaceEse

Und auch die besten Spieler die sich als Weltmeister betrachten, werden dann eben nicht jedes WE Makellos schaffen, sondern nur wirklich die besten von besten… Ihr redet doch so gern von der Königsklasse, na bitte, das wäre sie dann auch 🙂

Dann müsste das aber über Ligen etc. deklariert sein… wieso sollte ein Makellos von einem 0.8 k/d, der nur gegen seines Gleichen spielt, genauso gut sein, wie das eines 2er k/d lers?

Paul

Muss ja auch nicht gleich sein, kann sich im loot unterscheiden, oder sonst was

Kairy90

Weil es für den 0.8 k/d Typen gegen andere 0.8 k/d Typen genauso schwer ist, wie für den 2.0 k/d Typen gegen andere 2.0 k/d Typen.

Es ist definitiv mehr Wert als ein 2.0 K/d Typ gewinnt 5 von 7 matches ggn. 0.8-1.5 k/d Typen.

????‍♂️ | SpaceEse

Ja aber die 2 rufen nicht die gleiche Leistung ab, die Belohnung für besserer Leistung sollte doch auch besser sein…

Wieso gibt es nur eine Goldmedalie für den schnellsten Läufer und nicht für die schnellsten 10?

Was hat der gute Spieler dann davon, dass er quasi jeden schlagen könnte?

Kairy90

Um bei deinem Läufer zu bleiben:
Jedes Ticket ist ein Rennen. Wer die 9-0 schafft, hat das Rennen gewonnen.
Aber der Vergleich hinkt ein wenig, da sonst nur 1 Spieler pro Wochenende Loot kriegen dürfte, nachdem er gegen alle Spieler gewonnen hat und es ist ja nicht so das die Leute fürs verlieren Loot bekommen würden. Sie müssen genau so hart dafür arbeiten wie der gute Spieler. Die Leistung ist identisch, beide haben 7 mal gegen gleich starke Gegner gewonnen.

Was hat der gute Spieler davon, wenn er 5 von 7 mal für seine Verhältnisse Noobs zerlegt hat? Es ist jawohl ne deutlich größere Genugtuung, wenn man gleichwertige Gegner besiegt hat.

Ist ja so als würdeste in einem MMO mit Open PvP als Maxlvl in die Startgebiete rennen und Lowlvl abschlachten. Biste dann ein guter Spieler, wenn du 100 von den Solo killst ? Denke ehr nicht.

Manuel

Wirklich schwieriges Thema. Ich tendiere zwar eher in deine Richtung, finde SpaceEse’ Ansicht aber auch völlig richtig.
Vielleicht noch eine zusätzliche Klassifizierung über den Loot oder irgendein zusätzliches System, dass das Niveau des Spiels anerkennt.

Kairy90

Vllt Ornamente oder Mods für die Osirisrüstung und Waffen die man über Urkundenbücher freischaltet gestaffelt nach kd???? Irgendwie erreiche eine durchschnittliche Kd von 0.5/1.0/1.5/2.0 usw. dann könnte man das Niveau daran erkennen. Vllt noch Shader und Abzeichen dazu.

????‍♂️ | SpaceEse

1. Spielt bei Destiny kaum jemand Trials, wenn er unterlevelt ist, also sind die Vorrausetzungen die gleichen für jeden… der eine beherrscht das Game eben besser.

2. Ist es nicht die gleiche Leistung. Klar für einen Marathon Läufer, der Ihn in 2:30 h rennt ist das bestimmt sau anstrengend, und für jemanden der eben nicht so gut ist und ihn in 4:30 h rennt ist es auch sau anstrengend… Es war für beide evtl. gleich anstrengend aber war es auch die gleiche Leistung?? Nein.

Sollte man beide deshalb aber gleich belohnen? Nein.

Natürlich ist es keine Herausforderung für Läufer 1, wenn er gegen Läufer 2 ein wettrennen macht…

Aber dann muss man eine Art Liga mit unterschiedlicher Qualität einführen… unterschiedlicher Skill unterschiedliche Qualität an Loot…

Alexhunter

Hast du nicht die Gnade vergessen? Man muss ja nicht 7 Spiele in Folge gewinnen, sondern kannst zwischendurch eins verlieren
und aus 8 Spielen muss man 7 gewinnen.

Fly

Ich glaube dann müsste man nochmal *0,5 ranhängen, weil ein Spiel mehr gespielt werden muss, womit die Chance 0,3% abfällt.
Und an diesem Punkt schlage ich vor, wir lassen den Matheunterricht jetzt sein, am Ende werd ich noch gesteinigt weil ich hier Murks rechne. xD

Edit: https://www.reddit.com/r/De

Da hatte wohl schonmal jemand dieselbe Idee.^^

Alexhunter

Nee das definitiv nicht. Durch die Gnade erhöht sich die Chance auf Makellos und nicht umgekehrt xD
Man muss ja nicht zwingend eine 7er Serie schaffen, sondern kann sich einen Patzer erlauben.

Bei mir ist es aber auch viel zu lange her mit der Schule und Wahrscheinlichkeitsrechnung ^^

Fly

Oder die Chance würde gleich bleiben, weil die Gnade das verlorene Spiel komplett aus der Rechnung streicht. *grübel*
Ach, lassen wir das einfach. ^^

????‍♂️ | SpaceEse

naja die wahrscheinlichkeit es zu schaffen erhöht sich ja auch wieder, gegen ende der rechnung, aber vereinfacht gesagt wäre die chance einfach seeeehr gering 😀

Fly

Vier Kommentare weiter oben hab ich jetzt n reddit-Link eingebunden, der muss nur freigegeben werden. Da hatte schonmal einer alle möglichen Wahrscheinlichkeiten durchgerechnet.^^

????‍♂️ | SpaceEse

nice guck ich gleich, wenn er am start ist 🙂

Kairy90

Das zieht bei Glück vllt. Du musst schon durch spielerisches Geschick gewinnen und nicht durch Glück. Den Münzwurf kann man nicht beeinflussen. Den Ausgang eines Matches mit gleichen Vorraussetzungen für beide Teams ebend schon, durch bessere Taktik zb.

????‍♂️ | SpaceEse

50% Siegchance sind 50% Siegchance… die Faktoren sind da ja logischerweise schon berücksichtigt…

Manuel

Ne eigentlich nicht. Die 50 % sind die Berechnung durch das MM. Was du dann daraus machst kannst du schon beeinflussen.

????‍♂️ | SpaceEse

ok ne, bin raus 😀 …

Paul

Das Problem bei so einer Matchmaking wären dann eigentlich nur noch die exWeltmeister die absichtlich verlieren würden um im Endeffekt gegen Kreisligisten antreten zu dürfen um entspannten Makellos zu ergattern

Aber das gleiche passiert auch aktuell mit deren 3er, 5er usw Tickets und KD pusherei – ist genau das gleiche

????‍♂️ | SpaceEse

Ne eben nicht… biste zu schlecht, dann biste zu schlecht… ganz einfach… wenn üben dir nichts bringt, liegts wohl an dir…

ich hab in meinen ersten Osiris-Matches ne 0,2-0,4er K/D gespielt und bin dann langsam hoch geklettert auf ne 1er und später dann auch an die 2er rangekommen…

Kairy90

Das hätteste aber nicht geschafft wenn du ab dem ersten Match jedes mal 5-0 rasiert worden wärst. Du hattest zwischen drin Spieler die ähnlich gut waren und bist besser geworden weil du dich gegen die anstrengen musstest und dadurch mehr Übung bekommen hast. ????

????‍♂️ | SpaceEse

Wenn ich ne 0,2 K/D spiele dann wurde ich wohl ziemlich rasiert… makellos war nicht ein Mal im Traum vorstellbar…

erst nach einigen Wochen und sehr vielen Tickets war es halbwegs realistisch und das erste Mal auch nur durch Glück, weil 2 Teams nen Disconnect hatten… allgemein hatte ich im ersten Jahr nur 8x makellos…

Im zweiten Jahr waren es schon 30x und im Jahr 3 dann auch so um den Dreh.

Xurnichgut

Da muss ich Kairy schon in 2 Punkten Recht geben:
Als Neuling kommst du bei dem aktuellen Zustand des Spiels nicht mehr in die Kreise, mit denen der Leuchtturm möglich ist. Wegen dem DTR/Trialsreport-Gedöns wirst du zum gläsernen Spieler, da kommste über LFG & Facebook als Neuling nie zu soliden Mates. Ok, man könnte hier z.B. hier Leute wie dich, Bekir, Rense und Co kennenlernen, die einen mal mitnehmen, damit man lernt und ein paar Makellos in seinen Stats hat. Anders wirds echt schwer, da mal einen Fuß in die Tür zu bekommen.
Zudem hat er Recht, dass man im normalen Tiegel nur wenig für Osiris mitnehmen. Osiris ist da ne eigene Welt, und nicht im positiven Sinne. Das Gameplay ist meist sehr, sehr langsam. Man wartet in den Lanes auf nen Pick und bewacht dann den Orb. Oder man kontrolliert die Zone. Dieses abwartende Spiel, das man in den meisten Trialsmatches findet, lässt sich im chaotischen, schnellen Tiegel (nicht nur 6v6, im Grunde spielt sich alles schneller als Trials, gerade Rumble) nur schwer nachahmen.
Dass hier die Trials als Weltmeisterschaft bezeichnet werden, ist doch eh Quatsch. Die wirklich guten Spieler wie der hier so geschätzte SirD langweilen sich doch in den statischen Trials zu Tode. Wer mal ein Sweatmatch gesehen hat, was da für ein Tempo herrscht, dem wird sofort klar, dass nichts so weit davon entfernt ist wie die Trials.

Man kann zwar hoffen, dass sich das System mit D2 jetzt mal von selbst reinigt (neue Stats, neue Spieler), allein der Glaube daran fehlt mir. Könnte wetten, dass, sobald die Trials live gehen, bei der Teamsuche die Stats von D1 gecheckt werden. Wer da nicht schon im inneren Kreis war, wird auch in D2 nicht rein kommen. Und wer keine Stats hat, weil er Neueinsteiger ist, wird sowieso zurückgelassen.

Grant Slam

Beste Antwort! Ich gebe dir in allen Punkten recht????????

????‍♂️ | SpaceEse

Ja klar sweats sind noch mal nen anderes kaliber, geht ja aber drum, dass leute nen SBMM für Trials fordern, was halt nicht funktionieren würde… weil man einfach 7x in folge gewinnen muss.

und ein SBMM peilt immer 50% gewinnchance an, damit es fair ist… wurd hier schon durchgekaut weiter unten.

die chance auf ein makellos wäre bei 0,78125 %

Xurnichgut

Ändert nichts daran, dass die Trials so wie aktuell nicht weiterlaufen können.

Wie sollen denn Neulinge reinkommen? Solange sich nicht zufällig drei (oder neuerdings vier) Leute finden, die zusammen mit D2 anfangen und noch dazu im Tiegel ne 1,3+ K/D mainen, werden die den Leuchtturm nie sehen.

Ihr Trialsspieler müsst doch merken, dass das System nicht mehr funktioniert, weil sich keiner mehr in den Modus traut. Das wird jetzt zum Launch wieder nen kurzen Peak geben, weil mehr Spieler da sind und dann geht’s wieder rasant bergab.

Zudem: Warum kein SBMM im Matchmaking? Weil man nicht jede Runde schwitzen will? Aber der Casual darf mit SBMM in Kontrolle schwitzen? Das System macht doch von vorn bis hinten keinen Sinn. Wenn es einen Ort für SBMM in Destiny gibt, dann sind es die Trials.
Entweder überall SBMM oder nirgends, aber aktuell ist es mMn genau falsch herum…

Gooseman233

Ich versteh grundsätzlich nicht wieso jeder hier ein “makellos ” für sich einfordert, es is nunmal so das sich in so einem modus irgendwann die Spreu vom Weizen trennt , und das is ja auch gut so, es soll ja was besonderes sein wenn man das schafft, und wenn man es halt eben nicht schafft dann muss man halt trainieren, wie jeder andere halt auch, das is endgame Content, im pve kannst doch auch nicht kommen und sagen ” mach mal den raid für schwächere spieler leichter” alles endgame content, du schaffst es oder du schaffst es nicht, ende, die ausgangsposition is für alle gleich

Xurnichgut

Weiß nicht, ob ich darauf jetzt überhaupt eingehen soll, weil ich in meinem Beitrag nirgends ein Makellos für mich oder alle anderen eingefordert habe…

Aber SBMM im casual-orientierten Tiegel und dafür nicht im Elitemodus Osiris? Das macht halt wenig Sinn. Dann lieber nirgends, aber eben nicht so, wie es aktuell gelöst ist.

Von guten Streamern hört man oft, dass die Trials für sie deutlich leichter seien als normales 3v3 Gefecht, weil sie im Tiegel eben SBMM zu spüren bekommen, in den Trials aber nicht. Das ist für dich dann ‘Endgame’?

Wie schon mehrfach gefragt: Wenn Osiris Endgame ist, warum dann nicht mit Schwitzer-Matchmaking?

Ja, dann würde auch mal ein schwächerer Spieler auf den Turm kommen, omg! Fällt den Profis dann ein Zacken aus der Krone? Der Noob hätte doch auf seinem Niveau die 7 Spiele genauso geschwitzt. Und er würde nach ein paar Siegen ja ohnehin im SBMM aufrücken und dann wieder von den Pros geerdet werden…

????‍♂️ | SpaceEse

Das würde den ganzen Gedanken dahinter zerstören… Osiris ist nicht gleich Sweats…

Auf den Turm kommt einfach jeder, der es gebacken kriegt 7x in Folge zu gewinnen. Wer das nicht schafft, muss besser werden, oder Glück haben, oder besser werden und Glück haben.

Den stärksten fällt es leichter, den schwächeren schwerer, wieso muss das für jeden absolut fair sein?

Wenn jemand nicht ein Mal ne 1er K/D spielt, wieso soll er auf den Turm?

Iwo muss ja auch ne Challenge da sein, sonst kannste für den Raid ja auch gleich nen Modus einführen, für Leute die nicht gut Hüpfen können…

Xurnichgut

Wie oben beschrieben: Für die richtig Guten ist Osiris leichter als Gefecht. Das beißt sich mit der Idee des Leuchtturms doch genauso wie der Gedanke, dass mal ein schwächerer Spieler dahin kommt…

Deshalb ja mein Vorschlag: Überall SBMM oder nirgends…

Kann ja eigentlich nicht sein, dass der Casual mit dem Lag durch SBMM leben muss, aber der Trialsspieler, der sich mit den besten messen will (,die dann halt auch mal über dem großen Teich wohnen), größtenteils davon verschont bleibt.

????‍♂️ | SpaceEse

Osiris soll einfach jedem die gleiche Belohnung für den gleichen Aufwand bieten… um eine chance auf makellos zu haben braucht man einfach einen gewissen grundskill, dann kommt noch etwas glück obendrauf und fertig…

wer redet hier davon, dass es competetive oder durchgehend sweatie sein soll… und wie gesagt würde ein SBMM zu noch viel wenigeren makellos führen, wenn die vorrausetzung 7 Siege in Folge bedeutet…

Xurnichgut

Den gleichen Aufwand hätten alle nur mit SBMM!
Ansonsten ist es doch für die Oberen zu leicht und für die Unteren zu schwer.
Merkst aber schon, dass sich das langsam beißt!?

Wie gesagt: Im normalen Tiegel (dem Platz für die Nichtweltmeister) ist es durchgehend competitive und sweatie. In den Trials nicht.
Deswegen muss SBMM überall rein oder (was ich besser fände) raus.

????‍♂️ | SpaceEse

ne eben nicht sorry… dann soll es meinetwegen unterschiedliche Ligen/Divisionen geben, und man muss sich erst hochspielen um den besten/seltensten loot oder cosmetics zu bekommen.

Ein 1. Liga Spieler bekommt ja auch nicht so viel Geld, wie ein 3. Liga Spieler…

Paul

Dito!
Genau das meinte ich 🙂

KingK

Einst war ich SpaceEses Padawan! Ins Licht der PvP Kunst er mich führte!

Rensenmann

Genauso sieht es aus! Wer Weltmeister werden will muss gegen Deutschland, Spanien, Brasilien, Italien, Argentinien oder England gewinnen . Man wird kein Meister wenn man es nur schafft gegen Litauen und Lettland zu gewinnen……

Manuel

England? :):):)

Tomas Stefani

EM Griechenland ._.

Manuel

Kann man eigentlich so nicht vergleichen. Im Fußball gibt es nur einen Sieger für 4 Jahre. Bei Osiris gibt es täglich tausende Sieger die auch noch ständig wechseln. Da muss es zwangsläufig auch leichtere Wege geben.

Spere Aude

Spanien, Italien, Argentinien, Brasilien und England haben aber rotziges Internet, da Spiele ich lieber gegen Letten und Litauer, die haben Top Internet und laggen nicht 😉

Jimbo

Das sehe ich anders. Wenn ich schnell mal Bock auf paar matches habe, soll die Suche nicht ewig dauern und da leg ich nicht so viel wert auf das MM, denn es können deutlich stärkere, aber auch deutlich schwächere Gegner auf einen zukommen und das finde ich so in Ordnung.

Das MM beim competitive finde ich auch sehr gut, so haben auch die “Durchschnittsspieler” eine reelle Chance auf einen makellosen Sieg.

Manuel

Ich glaube in den ersten Monaten wird es genug Spieler geben. Da wird die Differenz in der Spielersuche nur marginal sein.
Hatte bisher gedacht, der competitive Modus wäre der anspruchsvollere.

Klix

Wird es es auch. Im competitive wird explizit nach Gegnern mit ähnlichem Niveau gesucht. Im quickplay ständig auf mächtige Gegner zu treffen wird bei hohen Spielerzahlen eher unwahrscheinlich, da es lediglich nur ein paar Prozent der Spieler sind. Und wenn du mit großer Differenz verlierst, dann werden die Karten eh wieder neu gemischt. Das wird schon gut so.

Manuel

Okay, dass stimmt. Die Spielersuche wird ja wahrscheinlich nach deutlichen Niederlagen neu ausgewürfelt.

Fly

Ich find das im Quickplay so eigentlich gut, mir macht PvP mehr Spaß wenn mal mal richtig rasiert und im nächsten Match vielleicht vollkommen auf die Fresse kriegt. ^^ Klingt vielleicht komisch, aber das ist dann mehr Abwechslung als nur ausgeglichene Matches zu spielen und das ödet mich ziemlich schnell an. Is aber auch nur mein eigenes Empfinden.^^ Davon ab wirst ja da nicht nur übermächtige Gegner kriegen, es gibt ja auch mindestens genausoviele Nieten.

Manuel

Kann sein. Ist dann halt vom Glück abhängig:)
Und wenn du Pech hast kriegste 10 Spiele in Folge auf die Fresse:(

Fly

Okay das wär dann hart an der Kotzgrenze, aber darauf hoff ich einfach nicht. 😀

Manuel

:):) Ich hab ja gute Nerven und rage nicht so leicht, aber so ne Strähne würde mich auch zum Kotzen bringen.

treboriax

Kann passieren. Genauso aber auch andersherum.

Quickplay entspricht im weitesten Sinne den alten Public Playlists und Competitive Play wird dann hoffentlich noch bei Zeiten in echte Ranked Playlists umgewandelt. Sonst ist das doch wieder nur halbgar.

Psycheater

Ist aber beides absolut nicht das was man (die Allgemeinheit) will bzw. nicht das wie ein Mulitplayee funktionieren sollte. Ich hab weder Lust mehr als 3 Runden nur rasiert zu werden und ebenso wenig wenn man die Gegner nur dominiert. Da habe Ich lieber ausgeglichene und somit spannende Matches

Fly

So funktionieren aber fast alle anderen Multiplayer, die auf Verbindung statt Skill setzen (was auch die höhere Priorität haben sollte). Bringt ja nix wenn der andere theoretisch denselben Skill besitzt, aber aus Lampukistan kommt und sich munter durch die Gegend portet o.ä.^^ Titanfall 2, Battlefield 1, bei CoD weiß ich es nicht aber denke mal da wirds ähnlich sein, da wird zuerst nach Verbindung gematcht. Und lieber läuft auch alles flüssig und fair und man hat vom -1 KD Spieler bis zum +3KD Spieler alles dabei, als n Lagfest wo der Skill dann auch fürn Popes is.^^

Doped_Boy

bist dann du die Allegemeinheit? 😉
ich würde es mir genau so wünschen!
einen Ranked Modus und einen schnellen “ohne” großem MM

treboriax

Ob du mit deiner Meinung die Allgemeinheit vertritts, sei mal dahingestellt. Der Wunsch, das von vielen Spielern als optimal empfundene System aus Halo zu adaptieren, wurde jedenfalls ebenfalls oft genug geäußert.

Denn genau das, was du dir wünscht, setzt dieses System um: Gewertete Playlists für ausgeglichene Spiele mit Gegnern auf Augenhöhe und zusätzlich öffentliche/soziale Playlists ohne Matchmaking, um unkomplizierten Spaß zu haben. Klar kann es dabei auch passieren, dass man auf ein eingespieltes Team trifft, das die Runde dominiert (daher stammt übrigens der Begriff pubstomping). Aber im Gegenzug rasiert man eben selbst in den nächsten Matches. 🙂

Und so wie es i.A. aussieht, bleibt ja selbst im Quickplay ein gewisses SBMM aktiv, insofern sind deine Sorgen wahrscheinlich unbegründet.

????‍♂️ | SpaceEse

Es gibt immer mehr Noobs als Pros… siehe Casualfield 1… das ist komplett voll von Nohands, da kannste als halbwegs guter Spieler easy ne 2er K/D halten, wenn du bissl besser bist spielste halt ne 3er und die ganz krassen die haben dann halt mal ne 4er.

Manuel

Ich kenn mich mit BF1 nicht so aus. Hab nur die Beta gespielt.
Kann mir aber vorstellen, dass es in Destiny schwerer ist auf ne 2er KD zu kommen:)
Schon weil es nur 4vs4 geben wird und das SBMM dafür sorgen wird, dass du Gegner auf ähnlichem Niveau bekommen wirst.

m4st3rchi3f

Da hast du allerdings recht, ich bin bei weitem kein PvP Gott, aber in BF1 muss ich mich schon echt dämlich anstellen um nicht unter die Top 3 zu kommen. 😀

Manuel

“Hinweis: Das Skill-Rating wird beim Matchmaking immer herangezogen. Egal, ob Ihr solo oder in einem Einsatztrupp die Spielersuche startet. In allen Fällen werde der Durchschnitt des Skill-Ratings des gesamten Teams berücksichtigt.”
———————————————————————————————————-
Hab den Hinweis erst jetzt gesehen. Muss ich vorhin wohl übersehen haben:)
So macht das für mich auch schon mehr Sinn.

BigFlash88

wirklich bungie? jetzt haut ihr einen trailer raus der pvp zeigt das wie in destiny 1 läuft, also ganz anders als wass mann in der beta spielte, und es gibt kein wort von euch dazu? wenn es so bleibt wie in der beta soll es mir auch recht sein aber entweder oder, und nicht mit diesem trailer mehr verwirrung bringen als onehin schon

Alastor Lakiska Lines

Du meinst wie die Worte von Bungie, dass der Beta-Build veraltet war und Waffenschaden erhöht (und somit die TTK herunter gesetzt) wurde?

Bekir San

Mir ist neben der ttk das movement viel Wichtiger die sollen lieber verraten ob die tatsächlich daran geschraubt haben oder nur auf spulen Taste gedrückt haben bei dem Trailer…

PS: bitte hattet diesen rensenmann wenn er mich gleich wieder kommentiert… oder noch besser Herr SCHUMANN sperrt diesen aggressiven Kerl einfach

Frystrike

Ich kann mich erinnern, dass Bungie gesagt hat, dass der BETA Build schon ein paar Monate alt ist und bereits überarbeitet wurde, damit sich die Hüter mächtiger fühlen. Meinst du sowas?

BigFlash88

ja aber diese aussage war aufs pve bezogen, nicht aufs pvp da jetzt die ttk für ein video runterzuschrauben um es spektakulärer zu machen wäre doch total lächerlich

Manuel

Bungie sollte sich einfach mal klar dazu äußern, damit dieses Rätselraten aufhört.

Frystrike

Vielleicht sollten wir das Rätselraten aufhören und auf den release warten? Wenn ich vorher schon alles von einem Film weiß brauch ich ihn mir ja nicht anschaun oder? Genauso beim Spiel, wenn ich schon alles kenne gibt es nichts neues mehr, lahm. Ihr müsst auch verstehen, dass das Problem welches scheinbar alles haben NICHT von Bungie verursacht wurde sonden die Community selbst daran schuld ist. Es gibt kein Problem aber ihr macht alle eins draus…

Manuel

Wenn wir damit aufhören, wozu dann noch die Kommentare hier?
Solche Artikel sollen doch dazu anregen hier seine Meinung zu äußern und zu spekulieren:)
Wenn du nur über den tatsächliche Inhalt der News reden möchtest wäre hier nach 5 Kommentaren Ende.

Strahlemann30

wie destiny 1?
is schon klar das die werte überhaubt nicht realistisch wahren aus den trailer ^^
als ob hand cannons 94 schadens punkte auf body machen würd^^
oder ne sniper 315 auf body ^^

Bekir San

Jo meine Worte es geht garnicht. Es sei den die Hüter haben auf einmal 400 lp

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

211
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x