Dead by Daylight war noch nie so unfair wie jetzt

In Dead by Daylight randalieren die Spieler gerade, denn so ziemlich jedes Match ist gnadenlos unfair. Eine „tolle Änderung“ hat dafür gesorgt.

Obwohl Dead by Daylight eines der größeren, unerwarteten Erfolge der letzten Jahre war, hat das Horror-Spiel immer wieder mit Problemen zu kämpfen. Das neuste Update erzürnt gerade die Gemüter fast aller Spieler auf dem PC. Denn einmal mehr wurde das Matchmaking überarbeitet und hinterlässt Chaos und Verwüstung.

Was ist los? Kurz nach Veröffentlichung von Patch 4.1.0 in Dead by Daylight haben die Entwickler ein neues Matchmaking-System veröffentlicht. Das funktioniert allerdings so schlecht, dass schon nach wenigen Stunden die offiziellen Foren und das Subreddit von Dead by Daylight mit Beschwerden und Memes geflutet wurden. Zahlreiche Spieler machen ihrem Unmut über das neue Matchmaking Luft.

This MMR making me feel like a babysitter. from r/deadbydaylight

Immer wieder wird berichtet, wie Veteranen mit kompletten Neulingen zusammengewürfelt werden. Das betrifft beide Seiten, sowohl Killer als auch Überlebende. Mal tritt ein Killer mit viel Erfahrung gegen Überlebende an, die kaum die Grundmechaniken des Spiels verstanden haben, mal wird ein neuer Killer von Profis komplett auseinandergenommen.

Was sollte eigentlich passieren? Das neue Matchmaking-System versprach im Vorfeld viele Verbesserungen. Anstatt sich auf das Rang-System zu verlassen, das kein guter Indikator für das Können von Spielern ist, sollte es nun ein klassisches MMR (Match Making Rating) im Hintergrund geben. Das bewertet Spieler anhand ihrer Leistung und soll so für faire, ausgewogene Matches sorgen.

Dafür wurden im Vorfeld sogar schon Daten über alle Spieler gesammelt, um sie gleich mit dem Start des Systems entsprechend ihres individuellen Skills einordnen zu können.

In der Theorie ein guter Plan.

Dead by Daylight Killers Tier list title 1280x720
Gerade ist es ein reines Massaker in Dead by Daylight.

So reagiert die Community: Im Subreddit von Dead by Daylight fasst es der Nutzer Scarfee relativ gut zusammen. Er schreibt als Feedback:

Als das System angekündigt wurde, hatte ich Hoffnung, dass es nicht so schrecklich sein wird.

Zeitsprung ins Jetzt, ich bin ein Rang-4-Überlebender mit über 600 Stunden im Spiel und werde in 4 von 5 Spielen mit 3 Spielern auf Rang 20 gematcht, um gegen einen Killer auf Rang 1-3 anzutreten. Seit zwei Tagen hatte ich Dutzende dieser Spiele am Stück.

Wenn es eine Phase des ‚Datens im Hintergrund sammeln‘ gab, dann war sie entweder zu kurz oder sie existierte schlicht nicht. (…)

Irgendwo hat irgendwer, der den Algorithmus für dieses System erschaffen hat, Mist gebaut und wenn sich im Verlauf dieser Woche nichts ändert, dann denke ich, sollten sie das System zurückziehen und noch einmal darüber nachdenken, was da gerade geschieht. Denn genau jetzt ist das Spiel ein reines Glücksspiel.

Diese Meinung teilen viele und scheint auch die grundlegende Stimmung im Subreddit gerade widerzuspiegeln.

Dead by Daylight Pyramid Head title 1140x445

Dead by Daylight hat oft Probleme: Die Entwickler haben sich zu dieser Problematik bisher noch nicht geäußert. Spieler vermuten, dass sie erst ein paar Tage verstreichen lassen wollen, um zu schauen, ob die Stimmung sich legt. Vielleicht benötigt das System auch einfach eine längere Zeit, um Spieler angemessen einschätzen zu können – bisher scheint das nicht der Fall zu sein.

Dead by Daylight hat leider eine ziemlich traurige Tradition, das Matchmaking alle paar Monate komplett zu ruinieren. Zumeist wird der Fehler dann innerhalb von wenigen Wochen behoben, aber es häuft sich einfach.

Gegenwärtig ähnelt ein Match in Dead by Daylight einem Glücksspiel. Denn mit wem man zusammen spielt oder gegen wen man antritt, scheint vollkommen zufällig zu sein.

Wenigstens kann man diese „Chaos-Tage“ nutzen, um ein paar Killer auszuprobieren und dabei herauszufinden, welcher Killer am besten für dich ist …

Quelle(n): reddit.com/r/deadbydaylight
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mikeiryu

Das ein MMR auch mit vorheriger Daten-Ermittlung etwas Zeit braucht, sollte jedem halbwegs klardenkenden Spieler einleuchten. Kein System ist perfekt und dann muss man es eben sein Ding machen lassen.

Leider heult die Community bei DbD gleich so rum und dem System wurde nicht genug Zeit gegeben.

Ich persönlich bleibe dem Spiel fern bis MMR wieder eingefügt wird weil ich keine Lust auf T-Bagging hab während ich mal einen Killer versuche den ich nicht maine.

Was denkt die Community wieso man in vielen Spielen erst ‚einranken‘ muss? Weil so’n System halt auch aktuellere Informationen braucht.

Gina

Naja, wundert mich wenig. Schlechtes Spiel ist halt schlecht.

Chrisi_nice

Das so ein System auch erstmal Zeit in der Praxis braucht bis es funktioniert ist anscheinend total abwegig…

Chrisi_nice

Also das die Entwickler gesagt haben es soll direkt zum Start gut funktionieren ist mir persönlich neu. Aber egal wie gut ein System ist es braucht immer erstmal einige Zeit in der echten Umgebung. Wenn es gut gemacht ist sollte es beim Start vom nächsten chapter einigermaßen richtig arbeiten.

Paulo (Mr Kermit001)

Das Problem besteht schon lange. Ich hab vor paar Monaten angefangen und nicht weiter gekommen. Hab überlebende gespielt (ich Anfänger) Zack würde ich geschnappt. Nach 5 Matches keiner Lust. Als Killer war ich ne niete 😅

TheBigGenius

Sry da liegst du falsch das neue mmr system wurde erst vor kurzem eingeführt. Und zu deinem Satz das du nicht weiter kommst. Ich will zugeben das spiel ist nicht Einsteiger freundlich. Spiele einfach und du wirst besser glaub mir. Mir ging es am anfang auch nicht anders als dir

Paulo (Mr Kermit001)

Ok aber das Gefühl hatte ich weil meisten meinen randoms schnell tot waren und ich immer der letzte war. Das gebe dir recht da muss ich eben mehr üben.

TheBigGenius

ja das stimmt mit randoms ist das spiel noch ein wenig schwerer vorallem wenn sie dann selber keine ahnung haben. in der gruppe macht es das deutlich einfacher. Obwohl ich sagen muss bin auch lieber der solo spieler

Schokomin1307

Ich habe vor über 3 Jahren angefangen. Da gab es zb noch bei weitem nicht so viele Killer wie jetzt. Mittlerweile ist es als Neuling solo wirklich schwer. Es gibt zb communities über die man Mitspieler findet kann, die einem dann auch etwas weiter helfen können 🙂 Ich selber bin seit Monaten jeden Monat wieder Rang 1, was ich aber halt auch meiner Erfahrung zu danken habe und das ich mich auf jeden neuen Killer spezifisch konzentrieren konnte. Bezüglich des matchmakings: dort gab es leider immer schon probleme. Aber dieses mal ist es am schlimmsten meiner Meinung nach. Ich schreibe den Killern nach der Runde meist, dass es mir Leid tut um sich nicht zu entmutigen. Andere provozieren leider lieber mit Worten wie easy und sind auch noch stolz drauf, einen Neuling besiegt zu haben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x