Nach 5 Jahren bekommt Dead by Daylight endlich richtiges Matchmaking

Dead by Daylight krempelt sein Matchmaking um und sorgt dafür, dass es allen Spielern besser geht – so zumindest die Theorie.

Das Matchmaking ist ein großer Kritikpunkt in Dead by Daylight. Egal zu welchem Zeitpunkt in den vergangenen 5 Jahren – immer wieder finden sich im Subreddit Beschwerden darüber. Jetzt geht Dead by Daylight genau dieses Problem an und belohnt Vielspieler auch noch mit jeder Menge Blutpunkte. Wir verraten, was sich ändert.

Was war bisher das Problem? Dead by Daylight hatte bisher kein gutes Match-Making. Als einziger Indikator dafür galt bisher der Rang der Spieler. Der jedoch spiegelt nur bedingt das Können eines Spielers wider und ist vielmehr ein Anzeichen dafür, wie viel Zeit man im Spiel verbringt. Denn grundsätzlich erreicht jeder Spieler früher oder später die oberen Ränge, wenn man nur genug Matches spielt.

Trotzdem fühlte es sich für viele Spieler so an, als würden sie mit oder gegen „die allerbesten“ Überlebenden oder Killer spielen, wenn dort jemand einen roten Rang innehatte – selbst wenn das kaum etwas über das Können aussagt.

Was wird geändert? Wie schon zuvor mehrfach getestet, führt Dead by Daylight mit dem nächsten Patch ein skillbasiertes Matchmaking ein. Dann entscheidet nicht mehr der Rang, gegen wen ihr spielt, sondern ein gewisser Wert, der – wie in vielen anderen Spielen auch – euer Können darstellt und sich durch Siege und Niederlagen verändert.

Dead by Daylight Clown Ghost Face red background titel title 1280x720
Unterschiedliche Killer haben unterschiedliches Matchmaking für jeden Spieler.

Besonders interessant: Ihr habt für jeden Killer einen eigenen Matchmaking-Wert. Wenn ihr also etwa mit dem Trapper ein absoluter Killer-Gott seid, dann bekommt ihr dort auch starke Überlebende vorgesetzt. Wenn ihr jedoch mit der Nurse eure ersten Gehversuche macht und nicht so gut zurechtkommt, dann werden euch auch schwächere Gegenspieler zugeteilt.

Bringt das System wirklich etwas? Zumindest behaupten das die Entwickler und haben dazu ein paar Zahlen veröffentlicht. Sie haben dabei die neusten Teste mit dem skill-basierten Matchmaking mit den Partien aus dem rang-basierten Matchmaking verglichen und kamen zu folgenden Schlüssen:

  • Während der Hauptspielzeit waren 99 % der Matches als „angemessen gebalanced“ angesehen, die Wahrscheinlichkeiten fürs Entkommen (als Überlebender) oder Töten (als Killer) lagen bei +/- 25 % des Durchschnitts.
  • Besser noch, 75 % der Spiele lagen sogar in einer Reichweite von +/- 5 % des Durchschnitts.
  • Im alten System hatten 99 % der Spiele eine Abweichung von 45 % und 75 % der Spiele immerhin noch eine Abweichung von 25 %.

Was bringen Ränge dann noch? Ränge werden durch das neue „Grades“-System abgelöst. Das funktioniert ganz ähnlich wie bisher, sodass ihr Pips erhalten könnt und damit auf- oder absteigt. Allerdings haben die Grades dann keine Auswirkung mehr auf das Matchmaking.

Dafür gibt es aber einen anderen Nutzen: Mit dem monatlichen Rang-Reset (der zum Grade-Reset wird), werden alle Spieler auf den niedrigsten Grade (Asche) zurückgesetzt. Gleichzeitig bekommt jeder Spieler Blutpunkte gutgeschrieben, in Abhängigkeit zum erspielten Grade der letzten Saison. Für den besten Rang soll es satte 250.000 Blutpunkte geben und dann entsprechend weniger, wenn man nicht so weit aufsteigt.

Was haltet ihr von diesen Änderungen? Sind das gute Neuerungen für Dead by Daylight? Oder glaubt ihr erst, dass das neue Rang-System funktioniert, wenn ihr es auch wirklich gesehen habt?

Quelle(n): forum.deadbydaylight.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
15
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mytea

Da ich einer der größten Kritiker des alten Systems war, bin ich froh, dass es endlich überarbeitet wird. Ich habe mittlerweile 100 Support Tickets geschrieben und Screenshots von unfairen Matches hochgeladen. Beim Test des neuen SBMR hatte ich deutlich fairere Matches. Am Anfang waren es größtenteils noch unfaire, aber das hat sich mit jedem Mal gebessert. Jetzt als der Test vorbei war, kamen wieder unfaire Matches. Das heißt, dass das System wirklich fast immer funktioniert faire Matches zu generieren.

Zu den Bonusblutpunkten hatte ich auch einen Vorschlag gegeben. Sie sollte Blutpunkte und Scherben geben. Länger spielende haben bereits alles was sie brauchen freigeschaltet und brauche keine Blutpunkte mehr. Dabei ergeht es diesen dann wie dem Spieler, der 2 Millionen Blutpunkte auf einmal bekommen hatte wegen dem Synchronisationsfehler. Diese können nicht wirklich ausgegeben werden. Scherben können im Shop fast immer verwendet werden für Outfits und 2000 Scherben können auch in 150.000 Blutpunkte umgewandelt werden, wenn man das möchte. Zudem hätte ich mir mehr Blutpunkte für Rang 1 erwartet. Das ist ziemlich wenig. Als Vorschlag hatte ich 1 Millionen Blutpunkte gegeben, obwohl selbst die eigentlich nicht viel sind. 1 Millionen Blutpunkte kann man, wenn man viel und vor allem in einer Gruppe spielt 3x am Tag erreichen. 1 Millionen sind also nicht sonderlich viel. 250.000 Blutpunkte sind da geradezu lächerlich. Klar ein Bonus, aber wieso sollte ich mich anstrengen, um „Rang 1“ zu erreichen für 1/12 der Blutpunkte, die ich an einem einzigen Tag erreichen könnte verglichen zu 30 Tagen bis Rangreset. Ziemlich mickrig würde ich sagen.

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Mytea
Marcel

250k Blutpunkte für den besten Rang?
Das ist nicht sonderlich viel. Die hat man relativ schnell erspielt…

Marcel

Ja, natürlich. Ich sage nie nein zu bonus blutpunkte. Ich finds nur wenig, wenn man bedenkt, dass wenn das System funktioniert, die besten gegen die besten spielen.

Schillernde Scherben hätte ich da zwar noch verlockender gefunden.
Aber Nunja… Einen Geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. 😅

Zuletzt bearbeitet vor 17 Tagen von Marcel
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x