Das neue MMORPG A:IR zeigt Schurken – Concept-Art Schwarze Herolde

Nach und nach erfährt man mehr über die Welt, die Kreaturen und die Völker des kommenden MMORPGs AI:R – Ascent: Infinite Realm. So zeigt man Concept Art der Schwarzen Herolde

Nun stellten die Entwickler die Gradog, Grawise und Grazard mit neuen Konzeptbildern vor, welche zu den Schwarzen Herolden gehören, dunklen Wesen, die nichts Gutes im Schilde führen.

Verflucht, sich zu hassen! Die Vulpin und Ontari führten einen ewig andauernden Krieg, bevor die Große Katastrophe den Planeten Harth zerstörte. Beide Völker wurden hierbei vernichtet. Allerdings brachte der Nous ihre Seelen zurück, um beim Wiederaufbau der Welt zu helfen. Die guten Seelen wandelten sich zu den Starborn, zu denen auch die Spieler gehören. Den Starborn gegenüber stehen die Schwarzen Herolde.

Die finsteren Seelen der Vulpin und Ontari manifestierten sich in bösartigen Kreaturen, die nur Chaos im Sinn haben. Zu diesen gehören die Gradog, Grawise und Grazard.

AIR Gradog

Die Gradog sind die Krieger der Schwarzen Herolde. Gradogs sind mächtige Kämpfer und sehr stark. Sie nutzen einen gewaltigen Hammer und bekämpfen die Feinde an vorderster Front. Sie werden zur Vernichtung eingesetzt und treten meist in Gruppen auf.

AIR Grawise

Die Grawise stellen die Strategen der Schwarzen Herolde dar. Die Grawise analysieren die Kämpfe und lenken die anderen Schwarzen Herolde strategisch. Sie zählen als die Kapitäne der Armee und verwalten kleine Gruppen von Infanterie. Zudem setzen sie verschiedene Elementarangriffe ein.

AIR Grazard

Die Grazard werden als Fußsoldaten eingesetzt. Vor der Großen Katastrophe gab es auf Harth eine riesige Population an Echsenmenschen, die zwar wenig intelligent, dafür aber sehr aggressiv waren. Einige von ihnen konnten die Katastrophe überleben und wurden von den Schwarzen Herolden gefunden, welche sie nun als entbehrliche Fußsoldaten einsetzen.

Das MMORPG AI:R setzt auf große PvP-Schlachten, in denen auch Luftschiffe eine große Rolle spielen. Derzeit warten die Fans auf den Start der Beta, deren Termin hoffentlich bald bekannt gegeben wird. Anmelden könnt ihr euch aber jetzt schon auf der offiziellen Website.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt
Quelle(n): MMORPG.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ayndrew Art

kack Genderlock wiedermal, leben wir 2003 … wann kapieren die Entwickler das du mit son schrott heutzutage keine Leute mehr anziehst, und dann NUR menschen spielbar … bäh

Aozora
Seal

In Asien funktioneirt der Genderlock gefühlt besser als die absolut freie Wahl bei der Herkunft des Games ist das keine Überraschung. Die ziehen mit diesem Schrott noch genug Leute an und nehmen sich dabei ein Beispiel anderen Titeln die ebenfalls Leute anziehen (BDO z.B.)

Gerd Schuhmann

In Asien ist der Genderlock Standard und keiner hinterfragt ihn da, weil man es einfach langweilig findet, wenn Krieger und Kriegerin genau dieselbe Klasse sind, ohne irgendwelche Unterschiede.

Wenn man drüber nachdenkt, ist deren Idee genauso legitim wie unsere. Es ist einfach eine Frage der Perspektive.

Black Desert hat zwar Genderlock, aber die Alternative wäre – aus Sicht des Koreaners – dass man einfach weniger Klassen hat.

Keragi

Sind die Concept arts Charakter Klassen oder sollen das npcs sein? Ich sag mal so, so einen Grazard würde ich auch gern spielen ist mal was anderes als Menschen Elfen Zwerge Standart kram.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x