CoD MW: Patch sollte beliebte Map verbessern, doch machte sie nur schlimmer

Der neuste Patch in Call of Duty: Modern Warfare sorgte für viel Aufsehen. Unter anderem sollten die Spawns bei der Map Shipment verbessert werden, doch das Gegenteil ist passiert.

Was versprach der Patch? Das Update von gestern, dem 28. Januar, brachte Shipment 24/7 zurück und versprach dort Spawn-Anpassungen. So sollte man nicht mehr direkt beim Spawn getötet werden und die Spawnpunkte sollten auf den Rand der Map ausgeweitet werden.

Ersten Berichten zufolge sind die Spawns aber schlimmer geworden. Man kann wohl noch leichter beim Einstieg ins Match eliminiert werden.

Spawns sind schlimmer als vorher

Darüber berichten Spieler: Auf reddit gibt es zahlreiche Clips zu sehen, die beweisen, dass die Spawns nicht verbessert wurden. Im Gegenteil, denn in manchen Videos sehen die Kills noch leichter aus, als bisher.

So wurden also die Spawnpunkte verändert, doch für wirkliche Verbesserung sorgte das nicht:

Wie reagieren die Spieler jetzt? Es gibt viel Hohn und Spott für diese Änderung. So sprechen einige Spieler von den gefixten Spawns immer in Anführungszeichen und sehen sie nicht als besser an.

We FiXeD ThE SpAwNs On ShIpMeNT from r/modernwarfare

Andere Spieler sind richtig sauer. So sagen sie, dass sie lieber die vorherigen Spawns zurückhaben wollen und diese besser waren. So sagt beispielsweise biwweh auf reddit: „Die Shipment-Spawns sind genauso schlecht, wenn nicht sogar schlechter als vorher“.

Könnte es nochmal eine Anpassung geben? Das wird sich jetzt in den kommenden Tagen zeigen. Infinity Ward kriegt sicherlich auch mit, dass man nicht glücklich über die Änderung ist und könnte nochmal mit Anpassungen kommen.

Shipment ist klein und da liegt ein Problem

Warum sind die Spawns bei Shipment so komisch? Die Map ist sehr klein und daher gibt es auch nur begrenzten Platz zum Spawnen. Wenn die eine Seite dann ihre Gegner erstmal tief in ihr Gebiet gedrängt haben, dann kann man sich problemlos vor die Spawnpunkte stellen und einen Kill nach dem anderen landen.

Dabei sehen die Spieler oftmals gar nicht ihre Gegner und werden bei der ersten Bewegung ausgeschaltet.

Ein anderer Spielmodus ist seit dem Patch ebenfalls aktiv. Er soll alle Spieler glücklich machen:

Update bei CoD MW bringt heute neuen Spielmodus, will alle glücklich machen
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Steven
3 Monate zuvor

Ich sehe es so: Da können die Entwickler doch nichts für. Es ist ein Szenario, dass mir noch nie untergekommen ist. 2 Juggernauts an den Spawn-Punkten im Dauerfeuer. Das andere Team Spawnt ja auch irgendwo – Wahrscheinlich auf der anderen Seite. Sollte so etwas passieren hat jeder Spawnpunkt auf der Map keine Chance. 2/4 spielen den Juggernaut an 2 Stellen. Was machen die anderen 4 Spieler? An der anderen Spawnpunkten stehen.
Sollte ich in so ein Gefecht kommen verlasse ich ganz gechillt die Runde und suche mir eine andere Lobby.

Snake
3 Monate zuvor

Als ich das Video grade gesehen hatte dachte ich ser har ne Dauerschleife aktiv xD bis er dann mal die Punkte und die Bewegung zeigte. Das geht ja gar nicht.

Chris
3 Monate zuvor

Wenn man so die News sieht könnte man meinen hinter MW und Destiny 2 hocken die selben Entwickler. grin

Ron
3 Monate zuvor

Noah, sag mal, spielst du das Spiel eigentlich auch selbst? Falls ja, kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, was das Video im Artikel beweisen soll. Man sieht da den Juggernaut, den härtesten Killstreak von allen, den man auf Shipment in über 99% der Fälle nie zu sehen bekommt (gibt ohnehin nicht so viele Spieler, die diesen Killstreak spielen). Gleichzeitig campt dieser auf einer Karte, die von der Quadratmeterzahl so groß wie eine Wohnung ist. Zudem deckt er den größten offenen Korridor der Map ab. Man spawnt in der Regel ganz links oder ganz rechts, nur selten in der Mitte. Diese Eckpunkte waren schon immer die Spawngebiete, außer es gibt eine Verteilung der Gegner auf beiden Seiten, dann kommt die Mitte als Spawnpunkt in Frage.
Wenn sich nun rechts mehrere Gegner aufhalten, dann spawnt man automatisch links, weil da ja nur ein Gegner ist. In diesem Fall aber nun mal der Juggernaut – also dieses Video stellt doch unmöglich ein Problem dar, welches es erst seit den Updates gibt. Das Video mit dem Juggernaut stellt einfach nur ein absolut seltenes Szenario dar und hat so ziemlich nichts mit den Updates am Hut – das hättest du als Experte aber auch wissen müssen.

Ralle
3 Monate zuvor

An dieser dämlichen Map kann einfach nichts verbessert werden. Es ist schlicht unmöglich auf dieser kleinen Fläche ein sinnvolles Spawn System zu realisieren, wenn dort mehr als sechs Spieler insgesamt gegeneinander spielen. Daran zu arbeiten ist einfach verschwendete Lebenszeit. Soll IW Shipment für den Firefight Modus optimieren und diese Map endlich aus der 12 Spieler Map Rotation entfernen. Damit wäre allen geholfen. Das ist aber (wie immer) nur meine bescheidene Meinung.

Sir Wellington
3 Monate zuvor

Sie haben auch das Map Design im Vergleich zu den Vorgängern nochmal angepasst, was alles nochmal schlimmer machte.

Finde es immer lustig Shipment zu spielen, aber nur in der wöchentlichen Playlist. Aus der normalen Map Rotation kann sie gerne entfernt werden. Wenn man keine Lust auf dieses Chaos hat oder einfach mal vernünftige Runden haben will, dann ist Shipment eine einzige Katastrophe.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.