Civilization Online: So sieht es aus, wenn 100 Spieler zusammen ein Weltwunder errichten

Bei Civilization Online hat ein Spieler im Video aufgezeichnet, wie die Community zusammenarbeitet, um ein Weltwunder zu errichten.

Wer die Strategie-Spiele der Reihe kennt, der weiß, wie wichtig die Weltwunder sind. Da hat man mit dem Bau aber nicht so viel zu tun. Beim Ende einer Runde in Civilization, steigt der Fortschritt an, irgendwann ist das Ding fertig. Gut, man kann noch ein bisschen nachhelfen, aber die Hände schmutzig macht man sich als Spiritus Rector einer ganzen Zivilisation nicht.

Bei der koreanischen Online-Ausgabe des Spiels, das gerade in einer Offenen Beta ist, läuft das ganz anders ab. Da ist man nicht der zeitlose Weltenlenker, sondern Teil der ungewaschenen Massen. Man gehört zum Proletariat, zur Arbeiterschaft und zur Bevölkerung einer Zivilisation und muss selbst mit Hand anlegen, wenn so ein Projekt ansteht.

Wie man sieht haben da Angehörige einer Fraktion ihre Wagen mit vielen Materialien herangekarrt und es bedarf über 100 Spieler, um das Weltwunder zu errichten. Die Kathedrale von Notre Dame wird da erschaffen. In unserer Welt steht sie in Paris.

Ob es Civlization Online wohl jemals in den Westen schaffen wird?


Mehr zu Civ Online lest Ihr in diesem Artikel: Genre-Mix der ArcheAge-Macher nimmt Form an

Autor(in)
Quelle(n): Steparu
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (7)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.