Wir sprechen mit dem Chef von Vanion über das Ende der größten deutschen Fanseite zu WoW

Mit Vanion schloss vor 4 Monaten eine legendäre WoW-Fanseite ihre Pforte. Der Leiter der Seite, Andi, spricht nun mit uns im MeinMMO-Podcast über seine Erfahrungen und Gründe.

Was macht man als Fan, wenn dein Lieblingsspiel nur noch schlechte Nachrichten liefert? Was passiert, wenn die Leidenschaft für ein Game auf einen Tiefpunkt sinkt? Mit dieser und vielen anderen Fragen sprechen wir mit dem Betreiber von Vanion, Andi.

Das vergangene Jahr war WoW nicht gnädig gestimmt. Harsche Kritik an dem Addon Shadowlands und der Sexismus-Skandal um Activision Blizzard haben die Atmosphäre um das MMORPG herum immer weiter verschlechtert. Immer nur schlechte News zu liefern, kann arg auf die Stimmung drücken.

Andi äußert in dem Podcast seine Sicht auf die Situation, seine Wünsche und spricht auch über neue Projekte. Er hat in den vergangenen Monaten nämlich nicht nur rumgesessen, sondern sich an neue Herausforderungen gewagt.

Zusammen mit ihm sind dabei die Chefredakteurin von MeinMMO, Leya Jankowski, und Redaktionsleiter Gerd Schuhmann.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Spotify, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Spotify Inhalt
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von iTunes, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum iTunes Inhalt

Hier könnt ihr dem Podcast folgen:

Mehr zu dem Thema findet ihr in unserem Artikel dazu:

Größte deutsche WoW-Fanseite Vanion hört auf – „Leidenschaft für WoW ist auf einem nie dagewesenen Tiefpunkt“

Anregungen oder Kritik?

So könnt ihr mitgestalten: Ihr könnt übrigens aktiv an der Verbesserung des Podcasts teilhaben. Wenn ihr Feedback wie Anregungen oder Kritik habt oder einfach einen coolen Themenvorschlag einreichen wollt, der dringend mal diskutiert werden sollte, dann schaut doch auf unserem Discord-Server vorbei.

Alternativ könnt ihr auch direkt eine Mail an info@mein-mmo.de schreiben und uns so an eurem Gedanken teilhaben lassen. Schreib uns deine Meinung und diskutiere mit uns!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dargonet

Also den Boom sehe ich eher in der Pandemie begründet. Je mehr Home Office, desto besser für das Mmorpg Genre. Wo ich mir relativ sicher bin ist, dass Singleplayer mehr Potential haben, wenn die Entwickler monatliche Updates raushauen ohne Season Pass wie in Genshin Impact und Co.

Wenn sowas ein Assassins Creed oder Elder Scrolls etc. machen würde ohne Online Komponennte oder so über mehrere Jahre seh ich dort mehr Potential drin. Auch in einem Souls Game. Die anderen MMO’s verlieren viel zu viel Zeit bei Balancing, MP related bugs, Wirtschaft, PVP und der PvE Content wird immer gebremst.

Porter

Toller Podcast, schön den Andi mal mit euch zusammen gehört zu haben. Was war denn mit Schumis Mikro los, stand er zwei Meter entfernt davon?^^
Hoffe ihr hattet einen schönen zweiten Advent, bleibt gesund <3

Leya Jankowski

Irgendwas hat an der Einstellung bei Schuhmann anscheinend nicht gestimmt 🙁

Don77

Cool ich mochte seine Berichterstattung über wow extrems, war jeden Tag auf dieser Seite. Menschlich finde ich ihn nicht gut er löscht und bannt sehr häufig kritische Meinungen die nicht dem seinen entsprechen, bin selbst mit zwei Accounts bei ihm gebannt worden, weil ich häufig wow kritisierte.

LikeADwarf

… du hiest auf Vanion.eu auch Don oder? wenn ja und du dieser Don warst, dann lag es nicht an Andi, sondern daran das du wirklich ein Störenfried warst. Wenn du aber nicht der bist, für den ich dich halte, dann tut es. mir leid.

lustiger finde ich allerdings, dass Andi bei einem Podcast von mein-mmo dabei is, wo er doch ständig betont hat, was für einen schlecht geschriebenen Mist über WoW sie doch angeblich berichten.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von LikeADwarf
Cortyn

🙁 Zum Glück habe ich das nie mitbekommen, ich mochte ihn immer.

LikeADwarf

Du machst einen tollen Job, besonders deine Kolumnen sind grandios 🙂 finde es sehr toll das du sie in schriftlicher Form präsentierst und nicht als Podcast! 😊

Koron

Zitat von Andi: “Übrigens hat Mein MMO auf meine Anfrage tatsächlich alles angepasst was ich bemängelt habe. Sehr nett. Und dann wurde ich noch bei denen zum Podcast eingeladen. Nun muss ich überlegen, ob das nicht heuchlerisch ist dort aufzutreten, wenn ich die Seite eigentlich nicht mag. Andererseits wäre es ein wenig Werbung für das neue Projekt. Seele verkaufen oder nicht… ”

Oder “Sorry aber Mein-MMO ist schlimmer” zum Thema Clickbaid

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Koron
Cortyn

Das ist natürlich schade, wenn er so denkt und uns so wahrnimmt. Vielleicht ist das aber auch eine Wahrnehmung, die durch Kontakt – wie mit dem Podcast – abgeschwächt wird. Meistens muss man ja einfach nur mal mit den anderen Menschen in Gespräche verwickelt werden, um festzustellen, dass die anderen gar nicht so schlimm sind, wie man ursprünglich dachte.

Ich will ihm da auch gar nichts Böses unterstellen. Immerhin stehen unsere Seiten ja auch – ganz offensichtlich – in gewisser Konkurrenz zueinander. Da fällt es leicht, erst einmal negativ zu denken und vor allem das Schlechte zu sehen.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Cortyn
Rubyurek

Nur weil eure Seite mal als Konkurrenz anzusehen war heißt es nicht, dass man direkt Negativ über MeinMMO berichten sollte. Für mich ist der Kerl nur noch ein Heuchler der versucht über die Runden zu kommen. Es freut mich zwar für euch, dass ihr es hinkriegen konntet mit ihm ein Podcast durchzuführen, aber durch seine frühere Aussage hat es ein sehr extrem bitteren Beigeschmack.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x