CCP, Macher von EVE Online, verzeichnet erneut Umsatzverlust

Der Financial Report 2014 von CCP sieht alles andere als rosig aus. Das Unternehmen CCP hält das EVE Online Universum am Laufen. In 2014 hatte es mit einem Umsatzverlust von 10,6 Prozent auf 68,6 Millionen US-Dollar zu kämpen. Woran liegt das?

EVE Online könnte besser sein, Rest bringt Verluste

Lang ist’s her, dass man vom isländischen Spieleentwickler CCP genaue Spielerzahlen von EVE Online erfuhr. Es deutet einiges daraufhin, dass heute selten bis zu 50.000+ Spieler online sind. Vor 3-4 Jahren war das noch regelmäßig der Fall.

CCP Games

EVE Online ist aber nicht das einzige Sorgenkind, im Gegenteil: Laut der Einschätzung eines Bloggers, der sich seit Jahren mit den Finanzberichten von CCP beschäftigt, sind die Einnahmen zumindest als solide oder gar als gut zu bezeichnen. Zwar sind die Entwicklungskosten wegen des schnelleren Content-Nachschubs gestiegen, doch sind die Verluste auf andere Spiele zurückzuführen.

DUST 514, der kostenlose Konsolen-Shooter, der mit New Eden verknüpft ist, führte nach einer detailreichen Analyse des CCP Financial Reports 2014 zu Abschreibungen. Hinzu kommt das eingestampfte MMO World of Darkness, an dem man aufgrund von Umstrukturierungen noch heute knabbert. Das dafür zuständige Studio musste letztes Jahr schließen. Das führte schon im ersten Halbjahr von 2014 zu Umsatzeinbußen bei CCP. Über das ganze Jahr hinweg sollen Dust und World of Darkness angeblich 30 Millionen Dollar an Unkosten verursacht haben.

Es bleibt nur zu hoffen, dass CCP noch die Kurve bekommt und es nicht zu weiteren Verlusten in den nächsten Jahren kommt. Das Entwickler-Studio setzt für die Zukunft vor allem auf die Virtual-Reality, in die seit Jahren stark investiert wird. Wenn es gut läuft, könnte man sich hier als Vorreiter etablieren und ein erfolgreiches Comeback feiern. Erste Aufnahmen bei EVE: Valkyrie wirken vielversprechend.

Quelle(n): marketsforisk.blogspot.de, massivelyop.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chris Utirons

Finde das Spiel absolut nicht einsteigerfreundlich ich habe es 3 mal versucht und nie kam ich auf einen grünen Zweig.

NoName

Das ist heute aber sehr einfach auf grünen Zweig zu kommen und Massive Milliarden von ISK zu scheffeln.
Du muß dich mit einen MMO beschäftigen.

Sorry wenn ich es schreibe muß “Es ist kein WoW”

Judah

Von Konzept fand ich es immer interessant, aber wenn ich es dann gespielt habe (ich habe es mehrmals versucht!), habe ich mich immer so extrem schnell gelangweilt. Oft kam mir das Game wie ein Bildschirmschoner vor…

Chris Utirons

Immer interessant wie einem unterstellt wird sich nicht mit einem MMO zu beschäftigen. Wenn ich ein MMO spiele, dann beschäftige ich mich damit selbst in WoW war das nötig, zumindest als ich es gespielt hab die ersten 6 Monate. Ich habe Guides gelesen und verstanden und versucht umzusetzen denoch hatte ich nie das Gefühl mich jetzt auf einem Level mit denen zu bewegen die bereits seit 3 oder mehr Jahren spielen somit einstegerunfreundlich in meinen Augen.

Ascy

EvE von heute ist eigentlich sehr einsteigerfreundlich!
Was EvE aber ausmacht, und das hat man nirgendwo anders, was man verliert das verliert man und das schreckt viele neue ab!
Du verlierst gegen NPC nicht deine Thorax und wirst sie am Reclaim wiederbekommen!

Ansonsten…man kann heute in EvE schon nach kurzer Zeit eine stabile grundlage schaffen, das war in 2003 definitiv nicht so….auch kann man in EvE nicht ebend innerhalb von 2-3-4 Wochen mal ebend auf endstufe leveln.

Geduld ist ein schlüsselwort in EvE und wer sich dafür begeistern kann der wird entdecken wieviele Spieltiefe in dem Game steckt!

Marcus B.

Den Umsatzverlust finde ich sehr, sehr schade. Ich kenne kein ambitionierteres Science Fiction Projekt in der aktuellen Computerspielwelt, da kann für mich auch Star Citizen (noch) nicht mithalten. Nach über 10 Jahren haben sich in diesem Universum so viele Geschichten angesammelt, dass es schade wäre, diese irgendwann zu verlieren.
EVE bleibt für mich auch das interessanteste MMO, (wenn auch nicht unbedingt das beste). In den anderen, die ich spielte, stand die schnelle Charakterentwicklung immer im Vordergrund, was ja oft auch durch schlichtes Alleinsspielen zu schaffen war.
In EVE war ich immer dazu gezwungen mit Spielern zu interagieren, da diese Spieler nun mal die Welt New Eden ausmachen, selbst wenn man eher ein Einzelgänger war. Es war echt aufregend, auf große Beute durch Salvaging zu hoffen, vorausgesetzt die Marktpreise spielen gerade mit oder mit Zufallsbekanntschaften Wurmlöcher ihres Erzes zu berauben, immer mit einem Blick aufs Radar oder zu versuchen heil, durch ein Gatecamp zu kommen.
Als EVE-Spieler spielt man aufgrund eben solcher Momente, in denen wahre Aufregung herrscht und die andere MMOs oftmals nicht hinbekommen, da diese oft recht vorhersehbar sind!
Aber bei der Fülle an gute und schlechten Science Fiction Spielen, welche zur Zeit oder in nächster Zeit auf den Markt flattern, hat EVE halt auch einige echte Konkurrenten, welche vielleicht auch einiges besser machen. Dennoch hoffe ich, dass uns EVE noch eine Weile erhalten bleibt.

Verdammt! so viel wollte ich gar nicht schreiben! Das ist doch eher die Aufgabe der Redakteure! 😉

NoName

Da hast du zur falschen zeit gespielt und sehr viel Verpaßt.
Diese jetzige zeit verpaßt ich nichts und dieses Spieldesign ist nichts für meine Person.
Wäre CCP einen anderen weg gegangen,dann würde ich wohl wie mein Online Freude auch noch EVE Spielen.

F2P-Nerd

Ich mach alle paar Tage meine PI und zahle damit mein PLEX, leider ist EvE nicht mehr so interessant wie vor ein paar Jahren 🙁

Koronus

Als jemand der sich schon seit Jahren überlegt, dass zu spielen aber nie Zeit hat, inwiefern hat es sich geändert?

KohleStrahltNicht

Ich finde Eve superatmosphärisch aber zu Einsteigerunfreundlich.
Ich schaffe immer nur das Tutorial und gebe dann wieder auf.
Mir fehlen die Quests und Aufgaben…irgendwie.

Munkus

In EVE gib es Massive viel zu tun und man muß nicht mit Questen an die Hand genommen werden um zu wissen was man machen muß und sollte das ergibt sich aus dem Spiel.
Du siehst doch schnell was von dir erwartet wird 🙂

Aber ich habe selbst wie alle meine Online bekannte die wich ich mehere Accounts besaßen EVE aufgeben,weil die Endwicklung in eine Richtung ging die einen nicht gefiel.

Ich hasse Tutorials und die zeigen auch welche Spieler(Kunden) Man erwartet.

kein Mitleid für CCP.

Michel

Seh ich ähnlich. Ich hab aufgehört weil es mir einfach zu langweilig wurde und weil CCP mit EVE in eine Richtung geht, die mir nicht ganz so zusagt.

Ich bin viel mehr gespannt auf Project Legion und ob CCP mit EVE, Valkyrie und Dust/Projekt Legion langfristig erfolgreich bleibt/wird oder ob es eher im Schatten von SC und ED steht.

Judah

Geht mir genauso… Das ganze war auch irgendwie alles viel zu abtrakt. Da fand ich Star Trek online echt spannender und leztendlich auch emotional interessanter, weil echte Geschichten erzählt werden (so sehr auf vieles in STO auch nach F2P ausssieht!).
Eve online hat einen genialen Charaktereditor, aber leider hat man überhaupt nicht viel mit dem Charakter zu tun…

Zudem verzeihe ich CCP nicht, dass sie eine so geniale Marke wie Vampire-The Masquerade verbrannt haben…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x