Camelot Unchained: Bots, Bugs und die Beta

Wie am Ende jeder Woche in der Entwicklung von Camelot Unchained, hat das Team von City State Entertainment einen neuen Newsletter veröffentlicht. Dieses Mal sind ein paar Informationen dabei, die besonders interessant sind.

Im Folgenden lest ihr kurz zusammengefasst die Highlights.

Wir sind die Bots, Widerstand ist erwünscht!

Nachdem das Team Fähigkeiten, Animationen und visual effects überarbeitet und verbessert hat, ließ es über 2000 Bots auf engem Raum gegeneinander antreten, um die Leistung zu testen. Das Ergebnis: Keine größeren Lags und eine FPS-Rate, die das Spiel zu jedem Zeitpunkt des Tests spielbar macht.

Damit sei eine der Blockaden auf dem Weg zur ersten Beta überwunden, „geradezu zerstört“!

Camelot Unchained Bots im Test - Newsletter

Die Bots feiern ihren ersten Arbeitstag mit neuen Features!

 

Beta. Beta? Beta!

Dass die Produktion von Spielen nicht im Spielen selbst besteht, verdeutlicht Brittany Aubert in ihrem Beitrag.

Das Ausmerzen von Fehlern, die immer wieder in Durchläufen auftreten können, ist essenziell für eine erfolgreiche Entwicklung. Wichtig ist allerdings auch das Testen zusammen mit den Spielern.

Und in diesem Zusammenhang schreibt Aubert: „We’re driving towards Beta 1 at full speed“. Die erste Testphase scheint also mit großen Schritten näherzukommen – diesmal wirklich.

cu-wald

Dichte und dunkle Wälder sind eines der Markenzeichen von Camelot Unchained

Wie man dem Newsletter entnehmen kann, scheint die Entwicklung in einem genügend fortgeschrittenen Stadium zu sein, um bald erste Tests mit Spielern durchzuführen.

Einen konkreten Termin, wann genau die Beta beginnt, gibt es leider noch nicht. Wir halten Euch aber auf dem Laufenden, sobald es Neuigkeiten gibt!

Mehr Infos zur bisherigen Entwicklung von Camelot Unchained findet ihr auf unserer News-Seite.

Autor(in)
Quelle(n): CityStateEntertainmentMassivelyOP
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (2)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.