Bleiben Artefaktvorlagen in WoW nach Legion erhalten?

Artefaktwaffen sind eines der Kernelemente von World of Warcraft: Legion. Sie sind zusammen mit den legendären Gegenständen die stärksten im Spiel. Viele Leute wünschen sich deshalb und wegen den Geschichten zu den Artefakten, dass man die Skins auch nach Legion noch transmogrifizieren kann.

Im gestrigen Q&A mit Ion Hazzikostas und Josh Allen kam die Frage auf, ob es schon eine endgültige Entscheidung dazu gibt, ob man die Artefaktvorlagen als Transmogrifikation freischalten kann, ob sie nur für Legion vorhanden sein werden und ob sie an die Klasse oder die Spezialisierung gebunden sein werden.

World of Warcraft Q&A Skins Frage

Vorlagen als Transmogrifikation sammelbar – mit Einschränkungen

Da Artefaktwaffen von vornherein als „Legion-Only“-Feature geplant waren, sind Hazzikostas Antworten etwas überraschend:

  • Der ursprüngliche Plan war, dass man die Vorlagen während Legion nutzen kann und dass sie mit der nächsten Erweiterung verschwinden würden. Aber je weiter darüber nachgedacht wurde, desto weniger zufrieden war man mit dieser Entscheidung.
  • Im Moment wird ein System geplant, mit dem Spieler Artefaktvorlagen als Transmogrifikation sammeln können. Das System soll auch für kommende Erweiterungen gelten, sodass man die Aufgaben in Legion erneut erfüllen kann, um die Vorlagen zu sammeln. Das soll auch dann möglich sein, wenn Legion nie gespielt wurde.
  • Die einzigen Ausnahmen werden Vorlagen sein, die das Können des Spielers widerspiegeln. Dazu zählen unter anderem: Sämtliche Vorlagen des Magierturms, Errungenschaften im PvP und die Vorlage für das erfolgreiche Abschließen eines Mythisch +15-Dungeons.
WoW Legion Artefaktangel Erelya
Ob die Pläne auch für die Artefaktangel gelten, bleibt abzuwarten.

Die Entscheidungen sind allerdings noch nicht endgültig. Es handelt sich lediglich um Gedanken, mit denen gespielt wird und die sich langsam festigen. Allerdings fände es das Team schade, wenn diese Skins nach Legion nie wieder in Erscheinung treten würden.

Es ist dagegen nicht geplant, dass mit Patch 7.3 oder später weitere Artefaktvorlagen hinzukommen.

Was ist eure Meinung? Sollten die Skins der Artefakte ein Teil von Legion bleiben und nicht weitergetragen werden? Oder sollten nur Leute, die jetzt spielen auch transmogrifizieren dürfen?

Übrigens werden mit Patch 7.3 alle Reliktslots mit Erreichen der Stufe 110 freigeschaltet!

Quelle(n): Blizzard, MMO-Champion
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gorden858

Finde den von Blizzard vorgestellten Kompromiss gut, dass man die Grundvarianten auch weiterhin freischalten kann, aber die Dinge für die man jetzt Können beweisen muss, nicht später einfach abfarmen kann.

Koronus

Magierturm?

Verennia

An der Verheerten Küste, mit den Herausforderungen.

Lilith

Sie sollten moggbar bleiben nach Legion Punkt ????

Koronus

Jep ich bin schon zufrieden, wenn ich immerhin die Grund, Alternativ und Seltene Skin moggen kann. Dann brauche ich noch nicht so zu hetzen. Ehrlich gesagt finde ich es dämlich etwas nur Zeitbegrenzt anzubieten. Das sind gute Contents die man da verschenkt. Ich wäre dafür, die Pre-Events auch als Tages oder Wochenmikrofeiertagsevent während des Eröffnungstag des Add-ons nachholen zu lassen um immerhin diese Story zu haben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x