Black Desert: Xbox One und PS4 – Arbeit an MMORPG-Port geht voran

Beim Fantasy-MMORPG Black Desert schreiten die Arbeiten an einem Port auf PS4 und Xbox One wohl voran.

Das wär schon ein Ding, wenn ein so komplexes und so gut aussehendes MMORPG wie Black Desert auf die PS4 und die Xbox One käme. Und genau danach sieht es aus.

Black Desert plant eine Open Beta für Taiwan, Hong Kong und Macau. Dort wollen sie das Spiel selbst herausbringen. Auf der Taipei Game Show haben sich zwei der führenden Köpfe von Pearl Abyss jetzt zum Spiel geäußert und es gab einige Infos, die wir so noch nicht hatten.

Black DesertIn einem exklusiven Interview auf der Taipie Game Show sollen Producer und Game Director jetzt gesagt haben, die Arbeiten an Black Desert für PS4 und Xbox One gingen voran. Man habe sich aber noch nicht entschieden, ob die Konsolenversion Crossplay mit dem PC bieten werde. Beide Versionen sollen Spielinhalte „ähnlich wie die PC-Version“ liefern.

Mehr Informationen zum Port auf PS4 und Xbox One gibt es nicht. Bislang ließ sich Pearl Abyss immer die Option offen, Black Desert auf die Konsolen zu portieren. Wir wussten bislang aber nicht, dass sie wirklich schon daran arbeiten.

Remastered Version und Mobile wohl auch geplant

Für Spieler der jetzigen PC-Version interessant: Die Grafik von Black Desert soll in Zusammenarbeit mit den Silicon Studio aufgebessert werden. Pearl Abyss überlegt, eine „Remaster“-Version auf den Markt zu bringen. Immerhin sei Black Desert von 2013 und die Technik im Bereich GPU und PC-Hardware schreite rasant voran.

Weitere Infos zur Entwicklung von Black Desert:

  • Außerdem ist wohl eine zweite Runde „Awakenings“ auf dem PC geplant.Das könnte in Korea noch in diesem Jahr erfolgen. Während der ersten Runde erhielten alle Klassen in Black Desert neue Waffen. Im zweiten Awakening will man wohl die Start-Waffen verstärken, damit die nicht zu stark in Rückstand geraten. Aber das ist noch nicht offiziell bestätigt.
  • Auch weitere Tiers für Life-Skills wie Angeln schaue man sich an.Black-Desert-Feste

Welt von Black Desert soll nach unten und oben wachsen

  • Neben neuen Kartenabschnitten wolle Pearl Abyss die bestehende Karte in die Höhe und die Tiefe erweitern, Untergrund-Dungeons und neue Bergregionen bringen.
  • Auch eine Mobile Version von Black Desert ist in Entwicklung. Das Gameplay wird sich vom bekannten Black Desert unterscheiden.
  • Pearl Abyss habe zwei Angebote für weitere Spiele, der Hauptfokus liege aber weiter auf Black Desert.Black Desert Volk

Außerdem sprachen die Pearl-Abyss-Granden noch darüber, wie sich die taiwanesische Version von anderen unterscheidet. Eine Open Beta startet dort am 25. Januar. Aber aber das ist jetzt für westliche Leser sicher nicht so faszinierend wie die anderen Informationen.


Disclaimer: Das Interview ist auf Chinesisch – es ist also nicht so einfach, das genau nachzuprüfen. Die Zusammenfassung des Interviews kommt von englischen, auf Asien spezialisierten MMO-Seiten, denen man normalerweise bei sowas vertrauen kann, und dem mächtigen Google-Translator, dem man niemals vertrauen sollte. Vielleicht wär’s daher ratsam als PS4- oder Xbox One-Spieler noch etwas zu warten, bevor man seinen Urlaub für Black Desert bucht.

Wer sich trotzdem schon mal über Black Desert informieren möchte:

Black Desert: Die besten News 2016 – Klassische Spielemeldungen dominierem

Autor(in)
Quelle(n): Gamebase2pmmoculture
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (7)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.