Black Desert: Hängt das Schicksal von Black Desert an dieser neuen Zone?

Beim koreanische Sandpark-MMORPG Black Desert kommt in wenigen Tagen ein großer Patch. Entscheidet sich hier schon das Schicksal des Hoffnungsträgers?

Die Wüstenregion Valencia soll es richten, wie der Asia-MMO-Spezialist Steparu schreibt. Am 23. Juli komme Valencia, eine neue Zone, frisch zu Black Desert.

Black-Desert-Ninja

Steparu glaubt, Black Desert stehe mit dem Content-Patch vom 23. Juli am Scheideweg. Seiner Ansicht nach hängt an diesem Patch das Schicksal des Games. Das habe bislang noch immer keinen anspruchsvollen PvE-Content für Gruppen geliefert. Er hofft, dass Valencia den nachliefern kann. Schreibt ferner, die südkoreanische Community verknüpfe viele Hoffnungen mit dem Patch.

Im Moment scheint das Spiel, trotz seines fantastischen Aussehens und der vielen guten Ideen, unter Design- und Gameplay-Entscheidungen zu leiden. Man beklagt, die Kämpfe seien einfach zu geistlos und zu einfach, das Potion-Spamming sei ein Problem.

Für einen möglichen West-Port hat Publihser Daum bereits angekündigt, eine ganz andere Erfahrung zu liefern.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Am Ende des zweiten Trailers gibt es einen Blick auf eine Dame zu erhaschen. Das scheint eine Ninja-Dame, eine Kunochi, zu sein. Man fasst das als „Die kommt im nächsten Patch“ auf, sicher kann man aber nicht sein.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Hier sind noch einige Screenshots aus der neuen Region und dem anstehenden Patch, der so wichtig sein könnte:


Black Desert soll in 2016 nach Nordamerika und Europa kommen. Laut Informationen einer Fanseite, seien Nachrichten dazu nicht mehr fern.

Das koreanische Game gilt als einer der Hoffnungsträger im MMORPG-Genre der nächsten Jahre. In diesem Artikel haben wir Black Desert ausführlich in einem Preview beleuchtet.

Quelle(n): Steparu, Black Desert (Fanseite)
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mufin

Wenn sie eine Korea Form Releasen wird sie scheitern und viele die Hurra schrein werden wie immer die Ersten sein die gehen.

Capscreen

Ist alles schön und gut, dass immer noch BD Posts auf dieser Seite landen. Ich finde das Spiel auch an sich ziemlich interessant und würde es zumindest mal antesten, aber verdammt, es ist in unserem Land weder erschienen, noch wurde irgendwie gesagt, wann es eine Open bzw. überhaupt eine Beta geben wird. Es ist alles irgendwie irrelevant, solange das Spiel nicht in den Westen kommt…

Gerd Schuhmann

Der Port in den Westen ist fest geplant.

Ich kann völlig verstehen, wenn wer sagt: „Ich will nix darüber lesen, bevor das nicht hier ist.“ Find ich okay.

Aber: Andere Leute sehen es halt anders. Mich würde das, als Leser, auch so interessieren, einfach aus einem Interesse am Genre, was sich tut, wie die Ideen ankommen, wo die Zukunft hingeht.

Wen das nicht interessiert, der braucht ja die Artikel einfach nicht zu lesen. 🙂 Es ist doch wirklich nicht so, als würden wir Euch hier mit Asia-Artikeln bombardieren.

Da kommen schon welche, klar. Aber in Relation ist das doch ein relativ geringes Pensum.

Diese Idee: „Ihr dürft nix mehr drüber schreiben, bis das relevant wird …“ gefällt mir nicht. Das schreiben ja auch Leute bei ArcheAge etwa.

Mich interessiert’s als Autor auch wirklich, was da läuft. Und wir wollen hier auf der Seite „wenige Spiele dauerhaft begleiten“ im Gegensatz zu anderen Seiten, die „viele Spiele covern, aber nur die Highlights.“

Wir haben da halt einen anderen Ansatz und folgen dann auch Spielen abseits der Höhepunkt, vielleicht bevor sie „interessant“ werden oder auch „nachdem sie mal interessant waren.“

Wir haben auch schon lange über Skyforge und H1Z1 berichtet, bevor die auf einmal für 2 Wochen der Hype der Stunde waren. Und wir werden auch weiter über Spiele berichten, bei denen der Zenit schon ne Weile her ist.

Das ist die Idee unserer Seite. Wir müssen mal schauen, wie sich das mit den Jahren entwickelt. Ich hab das Gefühl, die Leute, die öfter herkommen, wissen das und mögen das auch ein Stückweit an uns. Wir bringen eher eine News über ein obskures MMO, das wir schon ne Weile im Auge behalten, als eine Highlight-News über das neue Assasine’s Creed oder ein Blockbuster-Spiel, weil wir eben sagen: Das eine covern wir, das andere nicht. Auch wenn wir wissen, dass es „wirtschaftlich“ die schlechtere Entscheidung ist.

Sind auch Sachen, die zur Verhandlung stehen, klar.

F2P-Nerd

Da muss ich Herrn Schuhmann in dem Fall zustimmen. Black Desert hat eine Ankündigung für einen Westrelease.Wann und wie steht vielleicht noch in den Sternen, aber das spielt weiters keine Rolle. Das Spiel kommt nach Westen und gut. Daher ist jede News darüber berechtigt, auch wenn ich bei diesem Spiel warnen muss wie einst bei ArcheAge und es nicht gut finde, wenn man es zu sehr „feiert“. Gott sei Dank hat Mein MMO eine sehr ausgeglichene Berichterstattung. Weiter so!

Anders sieht es meiner Meinung nach aber bei Titeln aus, über die Entwickler schon explizit gesagt haben, dass sie NIE in den Westen kommen. Beispiele: Monster Hunter Online, Civilization Online u,a,

Bei diesen Spielen dürfen die Leser nicht getäuscht werden und es sollte bereits im Vortext klar sein, dass diese Spiele nach offizieller Angabe des Entwicklers niemals im Westen erscheinen sollen. Aber das Thema haben wir ja bereits abgehandelt und mein Standpunkt dazu ist klar ^^

Frank

Ich gebe Gerd Schuhman vollkommen recht.
Es ist jetzt….wie lange …1 Jahr… bekannt das es auch zu uns kommen soll.
Das wurde ja schon mehrmals auch von den Entwicklern selber bestätigt.

Und wer meint….er will Nichts davon wissen…..dann soll derjenige eben Nicht weiter lesen.

Ich….würde sogar noch gerne mehr Infos zu sehen bekommen hier.

F2P-Nerd

Schon witzig, wie verzweifelt eine einzige Person (Steparu) versucht, den Hype für Black Desert im Westen aufrecht zu erhalten. Mittlerweile hat sich so gut wie jeder westliche KR-Spieler, der das „Endgame“ erreicht hat, aus dem Spiel zurückgezeogen (die Posts auf black-desert.com sprechen Bände), auch in Korea flüchten die Spieler in Scharen aus der Welt von Black Desert.

Als Nachweise nehme ich hier mal wieder die wohlbekannten KR-Charts Gametrics (Internetcafenutzer) und Gamenote (allgemeiner MMO-Markt KR). Vorweg muss noch erwähnt werden, dass wir es hier noch nicht mit der Release-Woche des Spiels zu tun haben (Mein MMO berichtete: http://mein-mmo.de/black-de…. Der war diesen Monta, beide Charts beziehen sich auf die letzte Woche der Closed Beta!

Gametrics:
Black Desert ist dort noch auf Rang 19 zu finden mit 27.897 einmaligen Logins in allen PC Bangs (koreanische Zockerhöhlen). Im Vergleich zur Vorwoche stellt dies einen Verlust von 5,32% dar. In PC Bangs ist das aber immer noch Platz 9 unter den MMORPGs. Maple Story 2 ist mal eben von 0 auf 5 gestartet, das als Randnotiz. Ich vermute, spätestens zu Monatsende ist Black Desert aus den Top 20 raus.

Gamenote:
Hier sieht es zappenduster für Black Desert aus. Es reichte gerade mal für Platz 82 (!) im direkten Vergleich zu anderen Onlinespielen. Ich war zu faul zu zählen, wie viele MMORPGs besser sind ^^

Quelle: http://www.gamenote.com/ran… (Rank 82)

Auch wenn sich Steparu für sein Lieblingsspiel (warum, weiss der Herr allein) einen besseren Zustand wünscht und er es immer noch hypet bis die Sonne untergeht, auch dieses Add-On wird meiner Meinung nach zu keinem großen Erfolg mehr führen. Mittlerweile sind auch die Spieler aufgeklärter, nachdem sie mit ArcheAge so dermassen – entschuldigt das Wort – verarscht wurden ^^.

F2P-Nerd

Sollte natürlich Open Beta heissen, oh mann. Darf ja schon seit Monaten jeder spielen ^^

Tigger

Nun ja.. Soweit ich weiß steht Steparu auf seiner Internetseite (http://steparu.com) den Redakteuren wie hier auf Mein MMO in nichts nach und ist eine Anlaufstelle für MMO’s, eben halt mehr mit Fokus auf Asia Games. Ihn als „einzigen Hyper“ von Black Desert hin zu stellen, finde ich ziemlich übertrieben und hat meiner Meinung eher etwas damit zu tun das du deine Abneigung gegen Black Desert untermauern möchtest, mit so einer Argumentation im Sinne von :“ Siehste… ich sags ja spielt doch eh kein Mensch!!“

NIemand, weder Du noch ich weiß wie sich das Spiel hier machen wird in wie weit Black Desert und vor allem was an den westlichen Markt angepasst werden wird, denn hier ist das Spiel noch gar nicht in der Beta.

F2P-Nerd

Zunächst mal zu Steparu: Es handelt sich hierbei um eine Einzelperson, die schon seit vielen Jahren aus dem asiatischen Raum über dort erscheinende MMORPGs berichtet. Er hat sich in einem Interview selbst mal nicht als Presse bezeichnet, sondern als „Hardcoregamer.

Hier haben wir seine Aussage über sich selbst:

„I have been playing video games since I was a little kid. My first
console was Famicon. Then I moved on to other consoles like Genesis, SNES, Gameboy Series, GameGear, N64, GameCube, PS1, PS2, PSP, PS3, and Xbox360. I didn’t really get into PS3 and Xbox360 due to the crazy boom in the PC Market. During the time when PS2 was first released I was already starting to hardcore play PC games and getting into online gaming. Ever since then I have played online games casually and competitively on numerous online game handles. After playing so much games, I decided I needed a unique nickname that no else would come up with. Thus I came up with Steparu, who is now the websites mascot. Gaming is my life, without it, I have nothing. „No Game No Life!“ NGNL.“

Quelle: http://steparu.com/more

Er berichtet auch nur über Spiele, die ihm persönlich Spaß machen.
Spiele, die nicht seinem Gusto entsprechen, werden teilweise nicht mal abgehandelt oder es gibt nur ein,zwei kleine Videos darüber.

Spiele, die er dagegen liebt und feiert, bekommen News zu jeder Kleinigkeit. Manchmal reicht ein einziges neues Kostüm im Cash Shop für einen ganzen Newseintrag bei ihm (hats zu der Zeit, als er noch Blade & Soul gefeiert hat, sehr oft gegeben, da hat er teilweise nur aus einem Screenshot seiner Lyn mit nem neuen Kostüm ne News gemacht)

Und so ist es mit Black Desert. Steparu erwähnt immer wieder, dass nur er alleine Black Desert toll findet. Deswegen bringt er ständig News über das Spiel und dreht seine Ingamevideos. Vor Black Desert war es Blade & Soul und irgendwann auch mal ArcheAge. Und genau diese Spiele und seine Berichte wurden von der westlichen Presse aufgenommen. Was meinst du wohl, warum über diese Games so viel in Deutschland berichtet wurde? Weil Step die einzige Quelle für solche Sachen mal war (irgendwann kam noch MMO Culture und 2p dazu)

„NIemand, weder Du noch ich weiß wie sich das Spiel hier machen wird in wie weit Black Desert und vor allem was an den westlichen Markt angepasst werden wird, denn hier ist das Spiel noch gar nicht in der Beta.“

Nahezu den exakt gleichen Absatz konnte ich schon mal in Bezug auf ein anderes MMORPG lesen, nämlich ArcheAge. Wie viele Spieler haben alle ihre Hoffnungen in das Spiel gesteckt, wie vielen wurden von diesem Windei eines MMOs das Geld aus der Tasche gezogen. Alles nur wegen falschem Hype, falscher Versprechen, das Spiel für den Westen richtig anzupassen…

Naja, wir sprechen uns wieder, wenn Black Desert hier rauskommt und genauso da stehen wird wie ArcheAge jetzt.

Das einzige, was ich möchte, ist die Leute ermahnen, selbst ihr Hirn anzustrengen und sich nicht auf die Halbwahrheiten von Entwicklern und Einzelpersonen zu verlassen.

Shiv0r

Gerade weil Steparu eine Einzelperson ist, ist es wohl verständlich, dass er nicht über alle Spiele gleichermaßen berichten kann. Steparu spielt meistens die Spiele sehr aktiv in der Betaphase und je nachdem eine Weile danach. Mal davon abgesehen macht er das überhaupt hauptberuflich?

Gerd Schuhmann

Das ist immer schwer zu sagen … kommt letztlich drauf an, wie die persönlichen Verhältnisse sind und auch wie so eine Webseite strukturiert ist. Mancher Streamer und Youtuber macht das hauptberuflich, ist aber nicht gerade erpicht darauf, den Fans das mitzuteilen, weil er als „einer von ihnen“ gesehen werden will.

In anderen Konstruktionen fließt viel Geld ab und nicht in den redaktionellen Teil rein.

Ich hab neulich gelesen, dass der Chef-Redakteur von der größten MMORPG-Seite das nur halbtags macht. Da fließt wohl wichtiger Teil der Kohle an einen Seitenbetreiber, der sich vor Jahren mal die Domain gesichert hat und mit dem ganzen Themen eigentlich nix zu tun. 🙂 Für den ist das dann eine tolle Investitition, die sich ausgezahlt hat. Das ist natürlich für die Seite jetzt und deren Mitarbeiter nicht so wahnsinnig prall. 🙂

Ich glaub 2p ist ein Ableger von einer großen Asia-Seite- MMO Culture und Steparu werden Einzel-Leute sein … ich nehm mal an, die verdienen sich nur was dazu. Da kommen auch immer sehr unregelmäßig News. Das ist dann halt das Problem, wenn die anderweitig 2 Wochen zu tun haben, ist die Webseite in der Zeit tot.

Während mancher Fanseiten-Betreiber davon leben kann. Ich les dann sowas wie: Wir haben ein Fanseiten-Netzwerk haben 2 Leute in der Verwaltung, 3 Redakteure und 300 ehrenamtliche Mitarbeiter.

Da gibt’s halt ganz verschiedene Modelle.

Einfach schwierig zu sagen, wenn man nicht die Hintergründe kennt.

F2P-Nerd

2p ist meines Wissens nach ein Ableger von 17173.com. Die arbeiten aber viel mit freiwilligen Schreiberlingen, größtenteils aus Fernost, die dafür in den Genuss von Alpha- und weiteren Testphasen der Games kommen.

Steparu ist eine Einzelperson mit Youtube-Partnerschaft. Außerdem bittet er regelmäßig um Spenden für seine Arbeit.

http://steparu.com/news/fro

Private Hintergründe sind aber wirklich schwer bei diesem Typen zu durchschauen. Er geht auch nicht auf Messen oder Cons, zumindest nicht als „Presse“.

Tigger

Also es ist wirklich nicht böse gemeint was ich jetzt schreibe ok? ^^
Es gibt einen Unterschied zwischen „eine Meinung haben“ und dem Versuch sie anderen Menschen mit allen erdenklich zur Verfügung stehenden Mitteln aufzwingen zu wollen.
Ganz besonders dann wenn man selbst keinen Plan davon hat wie ein Spiel wird, sollte man „sich selbst ermahnen“, „sein Hirn anschalten“ und erstmal den Ball flach halten.
Es sei denn du besitzt eine Kristallkugel und verdienst dein Geld als zertifizierter Wahrsager? Falls das der Fall sein sollte und du damit überfordert sein solltest, kann ich dir alleine hier auf dieser Seite genug Leute namentlich benennen die mit dir sofort tauschen würden. =P

Verstehe mich nicht falsch, ich respektiere deine Meinung, akzeptieren muss ich sie Gott sei Dank nicht. Bitte überdenke aber deine krampfhafte Art und Weise, andere Menschen von etwas zu überzeugen von dem du (woher in diesem Fall auch) keine Ahnung hast.

Weiterhin viel Spaß beim schreiben und lesen.

LG =)

F2P-Nerd

Nein, sowas nehme ich nicht persönlich. Reflektieren ist die Kunst. Ich zwinge nämlich niemandem meine Meinung auf. Ich ermahne nur, das ist alles. Ich denke, jeder der seine 150 Euro „Strafgeld“ bei ArcheAge im letzten Jahr gezahlt hat, wird wissen, was ich meine. ^^

Bei einem Asia-Port wird es niemals zu einer so krassen „Westernisierung“ kommen, wie die Entwickler immer tönen. Das Grundspiel kann man dafür ja schlecht umstellen.

Aber wie schon gesagt, wir haben weiterhin viel Spaß beim Schreiben und Lesen und treffen uns ein paar Monate nach dem EU-Release wieder hier in diesem Forum.

Und dann werden wir ja sehen, ob ich mit meinen Befürchtungen recht hatte oder nicht.

Zumindest der Mißerfolg von Black Desert in Korea ist nachweis- und belegbar 😉

Es gibt aktuell 2 Spiele, bei denen ich mir Sorgen um einen zu großen „Hype“ bei uns mache: Black Desert und das unsagbar schlechte Bless Online, dass ich im Live Stream während der letzten CB in Korea mit ansehen „durfte“.

Koronus

KR?

F2P-Nerd

Südkorea 🙂

Pusteblume

Wenn Du die Berichterstattung von Steparu zu Black Desert verfolgt hättest F2P-Nerd, dann wüsstest Du das er es selber so gut wie nicht mehr spielt und alles andere als zufrieden mit dem Endgame ist. Hype sieht irgendwie anders aus.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x