AFK-Guide: So kommt Ihr in Black Desert voran, ohne selbst zu spielen

Black Desert ist ein Paradies für AFKler. Euer Charakter kann vielen Aufgaben selbstständig nachgehen, während Ihr Euch im Real Life mit anderen Dingen beschäftigt. Doch was genau kann Euer Charakter alles ohne Euch tun?

Wer zu viel Geld hat und seine Stromrechnung effektiv steigern möchte, sollte sich einmal mit den AFK-Features in Black Desert beschäftigen. Das sind Aktionen im Spiel, die Euer alter Ego vollständig ohne Euer Zutun erledigen kann.

Black Desert belohnt AFK-Spieler – Das ist das Problem mit Asia-Ports
Black-Desert-Kamasylvia-2-08

Was in anderen Spielen verpönt ist oder wofür man Bots benötigt, geht in Black Desert tatsächlich und ist vom Entwickler gewünscht.

So geht Euch nicht die Puste aus – Ausdauer und Stärke steigern

Was bringt Euch mehr Ausdauer? Ausdauer braucht Ihr, wenn Ihr sprinten oder schwimmen wollt. Sie hat außerdem einen Einfluss darauf, wie häufig Ihr bestimmte Fähigkeiten einsetzen könnt.

Black Desert Stärke verbessern
Wer Stärke verbessern will, muss sich auf lange Wege einstellen.

Wie steigert Ihr Ausdauer? Wie im echten Leben erhaltet Ihr mehr Ausdauer nicht einfach so. Ihr müsst aktiv werden. Für jeden Schritt, den Ihr in Black Desert geht, steigert sich Eure Ausdauer. Um diesen Prozess AFK durchzuführen, könnt Ihr Routen erstellen. Dazu später mehr.

Was bringt Euch mehr Stärke? Stärke hat, wie es der Name vielleicht impliziert, keinen Einfluss darauf, wie viel Schaden Ihr verursachen könnt. Stattdessen erhöht Stärke Eure maximale Gewichtskapazität. Stärkere Charaktere können mehr mit sich führen.

Black-Desert-Streiter-Erwacht-01

Wie steigert Ihr Stärke? Sucht auf der Karte nach einem Symbol, das einem Wagenrad ähnelt. Das Symbol steht für eine Handelsaufsicht. Dort könnt Ihr Gegenstände kaufen und in anderen Städten teurer verkaufen. Handelsgegenstände wiegen sehr viel, weshalb Ihr Euch langsamer bewegt. Außerdem lauern Euch auf den Straßen außerhalb der Städte häufiger Diebe auf.

Für jeden Schritt, den Ihr mit schwerem Gepäck auf der Schulter durch Black Desert wandert, steigert Ihr Eure Stärke. Auch diesen Prozess könnt Ihr mit Routen automatisieren.

Automatische Wegfindung. Auch das geht in Black Desert

So wählt Ihr eine Route aus: Öffnet mit „M“ die Karte von Black Desert und wählt auf der Karte mit Rechtsklick einen Punkt aus. Neben Eurem Mauszeiger sollte das Feld Runden laufen erscheinen. Drückt es mit Linksklick und der markierte Weg sollte sich grün färben. Wenn Ihr jetzt „T“ drückt, wird Euer Charakter den Weg solange ablaufen, bis Ihr ihm das Zeichen gebt, damit aufzuhören.

Black Desert Route

Tipp: Wenn Ihr „Alt“ und „Rechtsklick“ drückt, könnt Ihr einzelne Knotenpunkte auswählen, die Euer Charakter ablaufen soll. So könnt Ihr zum Beispiel einen Rundkurs einzeichnen, den Euer Charakter dann abläuft.

Achtung: In Black Desert gilt ab Level 50 offenes PvP. Ihr könnt außerhalb von Städten von anderen Spielern oder Monstern angegriffen werden. Die automatische Wegfindung schützt Euch nicht vor Schaden.

Ein trainiertes Pferd ist ein besseres Pferd

Warum sollte ich mein Pferd leveln? Wenn Euer Pferd im Rang aufsteigt, erhöht sich gleichzeitig Eure Stufe im Umgang mit Pferden. Das macht es Euch leichter, EP für Euer Reittier zu sammeln und Ihr könnt Wildpferde mit einer höheren Wahrscheinlichkeit zähmen.

So levelt Ihr Euer Pferd: Auch Euer Pferd könnt Ihr mit Hilfe der automatischen Wegfindung leveln. Legt dazu einfach einen Rundkurs auf der Karte an und lasst diesen vom dem Pferd ablaufen. Achtet darauf, dass die Strecke lang genug ist, damit Euer Pferd sprinten kann. Sonst erhält es keine Erfahrungspunkte.

Black Desert Tier 7 Horse

Euer Pferd verbraucht Ausdauer, während es sprintet. Ihr solltet deswegen Karotten mitnehmen, weil diese die Ausdauer und Lebenspunkte Eures Reittiers wiederherstellen. Karotten könnt Ihr zum Beispiel von anderen Spielern über den Marktplatz kaufen.

Karotten halten das Pferd bei Laune: Die Karotten kann Euer Pferd automatisch konsumieren, wenn Ihr das möchtet. Erstellt dazu eine Route auf der Karte, wählt Runden laufen aus und steigt auf Euer Pferd. Drückt auf der Tastatur die Taste „T“. Neben dem Energiebalken des Pferdes erscheint ein Kästchen, in das Ihr einen Haken setzt.

Reich werden mit Fischfang

Was bringt das Fischen? Mit AFK-Fischen lässt sich unkompliziert ein bisschen Silber verdienen. AFK-Fischen ist leicht und lässt sich einfach nebenbei erledigen.

So werdet Ihr zum Fischer: Zu Anfang reicht eine normale oder alte Angelrute aus. Stellt Euch einfach ans Wasser und beginnt damit zu fischen. Eigentlich startet dann ein Minispiel, bei dem Ihr ab und zu die Leertaste drücken müsst.

Black-Desert-Fischen

Stattdessen könnt Ihr jedoch auf das Drücken der Leertaste verzichten. Dadurch beginnt Euer Charakter damit AFK zu fischen. AFK-Fischen ist ineffizienter als aktives fischen. Wenn Ihr also Euren Rechner zum Beispiel über Nacht anlasst, könnt Ihr am nächsten Morgen die Früchte Eurer Arbeit inspizieren.

Da Euer Inventar begrenzt ist, empfiehlt es, sich automatisch wertlose Items wegzuwerfen. Macht dazu einfach einen Haken beim entsprechenden Feld.

Verarbeitung lässt Euch Items versilbern

Was bringt Verarbeitung? Mit dem Handwerk Verarbeitung verarbeitet Ihr Rohmaterialien. So werden aus Holz Holzbretter. Die einen höheren praktischen Nutzen haben, als ein Stück Holz. Idealerweise kombiniert Ihr Verarbeitung mit einem Arbeiterimperium. Dann könnt Ihr die von Euren Arbeitern gesammelten Materialien direkt verarbeiten und sie im Anschluss zu Silber machen.

black-desert-xbox-06

So verarbeitet Ihr: Drückt die Taste „L“ und öffnet das Verarbeitungsmenü. Wählt einen Itemstapel aus, den Ihr verarbeiten wollt und startet den Prozess mit einem Klick auf das Feld Herstellen. Euer Charakter wird sich jetzt damit beschäftigen, die Items zu verarbeiten und Ihr könnt Euch anderen Dingen widmen.

Am besten begebt Ihr Euch zum Verarbeiten neben einen Lagerverwalter. Dann könnt Ihr Euch direkt mit neuen Items versorgen und verarbeitete Items lagern. Zum Anfang empfiehlt es sich, Holz zu verarbeiten oder Erz zu schmelzen.

Black Desert Venecil Kostümset

Tipp: Das Venecil Kostümset hilft Euch dabei, Eure Ausbeute zu erhöhen. Wenn ihr das Kostümset tragt, erhöht sich die Erfolgschance beim Verarbeiten um 3%. Außerdem könnt Ihr Gegenstände direkt aus dem Lager heraus verarbeiten.

Baut Euch ein passives Einkommen durch ein Arbeiterimperium auf

Was bringt ein Arbeiterimperium? Ihr erhaltet durch Eure Arbeiter ein passives Silbereinkommen mit relativ wenig Verwaltungsaufwand.

So erschafft ihr das Imperium: Ihr müsst auf der Karte Knoten freischalten, an denen Eure Arbeiter für Euch schuften können. Die Knoten entdeckt Ihr, wenn Ihr durch die Welt von Black Desert reist. An diesen Knoten müsst Ihr Beitragspunkte investieren, um dort Arbeiter hinschicken zu können. Dazu begebt Ihr Euch zu einem freigeschalteten Knoten auf der Karte und sprecht mit der Postenverwaltung.

Black Desert Knotenpunkt

Denkt daran, auch die in der Nähe liegenden Stadt Beitragspunkte zu investieren, damit Ihr den Knotenpunkt und die Stadt miteinander verbinden könnt.

Wie erhalte ich Beitragspunkte? An Beitragspunkte gelang Ihr unter anderem, wenn Ihr Quests abschließt, neue Gebiete auf der Karte entdeckt oder Nebenprodukte der Handwerksberufe Kochen, Alchemie und Sammeln eintauscht.
 

Im nächsten Schritt müsst Ihr einen Arbeiter anstellen. Sprecht dazu mit einer Arbeitsaufsicht in einer der großen Städte. Dort könnt Ihr für ein bisschen Energie und etwas Silber einen Mitarbeiter anheuern.
Der erste Mitarbeiter in jeder großen Stadt kann dort kostenlos schlafen und wohnen. Für weitere Mitarbeiter müsst Ihr Wohnungen erwerben.

Black Desert Arbeitaufsicht

Geht dann zu einem Knotenpunkt auf der Karte und platziert dort einen Arbeiter. Es empfiehlt sich, ihm möglichst viele Arbeitszyklen zuzuweisen. Solange Ihr eingeloggt seid, wird der Arbeiter weiterhin für Euch schuften.

Bier hält Eure Mitarbeiter motiviert

Mitarbeiter brauchen Bier: Die Ausdauer der Arbeiter sinkt stetig, während sie für Euch aktiv sind. Deswegen lohnt es sich, einige Fässer Bier parat zu haben, um sie bei Laune zu halten und Ihre Ausdauer aufzufüllen.

Um Bier herzustellen, müsst Ihr die Stufe Geselle 1 bei dem Handwerk Kochen erreicht haben. Außerdem benötigt Ihr folgende Gegenstände:

  • 5 Stücke Getreide. Getreide könnt Ihr Rund um die Stadt Velia von Euren Arbeitern abbauen lassen
  • 6-mal Mineralwasser. Das Wasser erhalte Ihr bei einem Nahrungshändler oder Gastwirt
  • Auch diese Zutat könnt Ihr bei einem Nahrungshändler oder Gastwirt erwerben
  • 2 Gärmittel. An Gärmittel kommt Ihr ebenfalls über einen Nahrungshändler oder Gastwirt heran
Black Desert Arbeiter 1

Ein gut funktionierendes Arbeitsimperium aufzubauen nimmt am Anfang viel Zeit in Anspruch. Doch wenn Ihr das Imperium aus dem Boden gestampft habt, könnt Ihr Euch zurücklehnen und betrachten, wie Eure Arbeiter für Euch Silber generieren.

In Black Desert könnt Ihr natürlich Afk-Leveln

Automatisch Erfahrungspunkte erhalten: Zu guter Letzt haben wir das neueste AFK-Feature in Black Desert für Euch. Wenn Ihr keine Lust habt, Euren Charakter mühsam auf ein höheres Level zu bringen, könnt Ihr ab Level 50 das Item Trainingshandbuch kaufen, mit dem Euer Charakter eine bestimmte Zeit selbstständig trainiert.

Black Desert Black Spirit’s Training (2)

Aktiviert dazu einfach das Item in Eurem Inventar, stellt Euch neben eine Übungspuppe und fangt an zu trainieren. Das automatische Training ist vergleichsweise teuer und natürlich nicht so effizient, wie manuell Monster zu töten.

Wenn Ihr auf die zahlreichen AFK-Aktivitäten nicht verzichten wollt, könnt Ihr Black Desert auch einfach in den Energiesparmodus schalten. Dadurch spart Ihr Energie und Eure Grafikkarte muss nicht so stark schwitzen.

Wie ist Eure Meinung zu den AFK-Features in Black Desert?

 

Autor(in)
Quelle(n): BuffedGrumpygreen
Deine Meinung?
5
Gefällt mir!

33
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
ChampionJason
ChampionJason
1 Jahr zuvor

Eine kleine Anmerkung meinerseits wäre, dass man mit Fischen weit aus mehr verdienen kann als es hier lesbar ist. Also ich finde die Wortwahl „ein bißchen Silber“ etwas unpassend wenn man bedenkt, dass es für längere afk-Zeiten wie z. B. nachts der mit Abstand profitabelste Lifeskill ist.
Und dann möchte ich nur noch mal erwähnen, dass man, gerade mit den aktuellen Änderungen im Spiel, definitiv deutlich mehr Geld aktiv verdienen kann als es durch lifeskills möglich ist. Sie sind also nur eine Ergänzung zum Spiel um den Gewinn zu maximieren.
Und man sollte halt auch bedenken dass es ein koreanisches MMO ist und in Asien Strompreise fast nicht existent sind.

Saphy_Gaming
1 Jahr zuvor

So spielt ihr ein Spiel ohne es selbst zu spielen xD
Nice, für was zock ich dann ?

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Handy Spiele sind auch mit sogar minimalistischer Steuerung spielbar und es ist eine Goldgrube

ChampionJason
ChampionJason
1 Jahr zuvor

Naja viele Leute spielen das Spiel für End Game PvP und um da hin zu kommen benötigt man nun mal einiges an Gear. Gerade nach der Einführung vom Renown-Score ist BDO noch mehr zu einem puren Gear Game geworden. Und um an die entsprechende Menge Silber zu kommen gibt es halt die Möglichkeit afk Geld zu machen. Wobei dabei gesagt werden sollte, dass momentan kein Life Skill auf den Wert kommt den man beim grinden verdient pro Stunde. Also ist es ja nur eine Möglichkeit vom Spiel schneller an das entsprechende Gear fürs End Game zu bekommen. Wer aktiv spielt kommt aber immernoch deutlich schneller voran smile

Stephan
Stephan
1 Jahr zuvor

Ich empfinde dieses System des AFK-Fortschritts als abartig.
Mal von den Stromkosten abgesehen, lässt man hier über mehrere Stunden ein mittleren Energieverbraucher unbeaufsichtigt laufen, was irgendwo auch eine Brandgefährdung darstellt. Und warum das ganze? Weil der Vertreiber in Ostasien jede Stunde, die ein Kunde im Internetcafè ihr Spiel spielt, Provision bekommt… und natürlich um Spielerzahlen zu schönen…

pro.­non.­ciert
pro.­non.­ciert
1 Jahr zuvor

Was andere Leute für Kosten haben kann dir doch egal sein. Du selber musst es ja nicht machen.

Zaborg
Zaborg
1 Jahr zuvor

Wenn man halbwegs competitive sein möchte, ohne Unmengen an echtes Geld zu investieren, kommt man nicht drumherum es ebenfalls zu machen. Mit AFK dingen wie fischen oder craften (mit Cash Kostüm natürlich) macht man verdammt viel Geld…

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

und wenn man einfach nur Chillen will ohne druck, ist Black Desert doch ein blick wert

Dieses AFK Level tut also keinen weh wenn man ohne druck (alleine) spielen will, natürlich schmerzt es mehr wenn man kompetitive spielt mit anderen Spielern

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Da liegt doch schon der Hund begraben, in einem MMORPG allein spielen, dann tut das AFK-Design keinem weh?

Da sage ich mal hart LOL!

In einem MMORPG ist man absolut immer der Konkurrenzsituation mit anderen Spielern ausgesetzt, daher tut dieses Design sehr wohl weh, da man praktisch ebenfalls dazu gezwungen wird diese AFK-Mechanik zu nutzen wenn man eben gegenüber anderen Spielern die diese Spielmechanik nutzen keine Nachteile haben möchte.

Aber das wird der „Casual“ der „einfach nur ohne Druck chillen will“ sowieso nie verstehen.

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

Du meinst eben die PvPler, ich eher die PvEler. Gut es stimmt, selbst im PvE ist gear und level alles und andere PvEler schauen in die röhre. Aber dann ist es wieder kompentives spielen. Der erste der „Boss kills“ usw machen will braucht eben die vorraussetzungen

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Ich Rede nicht unbedingt von PvP oder von PvE, sondern ich sprach ganz allgemein von Konkurrenzsituationen mit anderen Spielern.

Und selbst im PvE kann dein fehlendes Gear ein Hindernis sein welches dir eben manchen Spielinhalt zumindest vorläufig verwehrt, weil eben andere mittels AFK-Mechanik zügiger vorangekommen sind.

Sorry, aber ein solches Spieldesign mag bei den Betreibern von Internetcafés in Asien beliebt sein, weil sie verdienen während nicht mal jemand am Rechner sitzt.

Nur mit meinen Vorstellungen von einem guten Spieldesign hat so ein Mist absolut nix zu tun, das ist einfach nur der letzte Dreck.

Wolfgang Novodny
Wolfgang Novodny
1 Jahr zuvor

Komisch, ich spiele nun schon seit 15 Jahren MMORPGs. Von WOW über HDRO, Wildstar, Arche Age, SWTOR, STO, ESO und jetzt Black Desert. (hab sicher noch welche vergessen)
Und ich hatte niemals das Gefühl mich in irgendeiner Art in einer Konkurrenzsituation mit anderen Spielern zu befinden.

Könnte das eventuell damit zu tun haben das mir der E-Penis von anderen einfach mal gepflegt am Allerwertesten vorbei geht und ich, wenn überhaupt, ZUSAMMEN mit anderen Spielern spiele und nicht GEGENEINANDER?

MMORPGs bestehen eben nicht nur aus Penis Versus Penis, Instanzen und Raids.
Aber selbst dann: In ESO ist zum Beispiel Gear ganz einfach selbst herstellbar, damit kann man auch Raids laufen wenn man möchte. In Black Desert scheint gutes Equip eher von Glück oder Ingame-Kole abzuhängen (kann man ja auch im AH kaufen).

Was nicht heißt dass ich die AFK Features nicht scheiße finde, aber andererseits ist es auch ganz nett wenn man mal kocht, aufräumt oder am PC was macht, der PC also sowieso läuft, nebenbei ein wenig AFK zu leveln.

Vor allem wenn man bedenkt wie irrsinig langsam das Leveln ab Stufe 58 wird.

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Also ich komme da auf mindestens 8 MMO’s in 15 Jahren welche du nach deinen Angaben in dieser Zeit gespielt haben willst.

Hochgerechnet komme ich da auf nicht mal 2 Jahre pro Spiel.

Vielleicht ist das auch der Grund warum dir die von mir angesprochenen Konkurrenzsituationen offensichtlich völlig unbekannt sind.

toto
toto
1 Jahr zuvor

Trink mal en Tee und entspann ich etwas.
wenn Du vergessen hast dass das Spiel ein Spiel ist solltest du dir ein anderes hobby suchen^1

Wolfgang Novodny
Wolfgang Novodny
1 Jahr zuvor

Wow 10 Jahre, die meisten nur bis maxlevel und dann wurden sie langweilig weil wieder alles nur noch in Instanzen ablief und ab da wird es langweilig.

Eso, Arche Age, STO und Black Desert haben mich länger gehalten.

Nö, diese Situationen kenne ich nicht weil ich mich erst gar nicht in solche Situationen begebe. Beispiel: wenn in BDO einer daherkommt und mich am Farmspot killt denk ich mir meinen Teil von wegen „hast du gut gemacht, hoffe Deinem Penis geht’s jetzt wieder besser“ und wechsle den Server.

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Das erklärt doch dann schon mal ziemlich umfassend warum dir solche Konkurrenzsituationen mit anderen Spielern wenig bis gar nicht bekannt sind, wenn du dich eher sehr, sehr wenig am Endgame beteiligst.

Ein nach meinen Vorstellungen vernünftiges MMORPG sollte mich dazu motivieren können ausgiebig das Endgame zu bespielen und hier dann möglichst PvE pur, wobei ich sicherlich auch einen kleineren PvP-Anteil im Endgame zähneknirschend hinnehmen kann.
Und spätestens in großen Gilden und natürlich selbstverständlich in jeder Random-Gruppe bzw. in jedem PUG-Raid ist man in Sachen eigener Performance und eigenem Gear-Stand permanent diesen genannten Konkurrenzsituationen mit anderen Spielern ausgesetzt, denn da sitzt man in einer großen Gilde dann schnell mal auf der Ersatzbank oder wird in PUG´s nicht mitgenommen.

Aber wenn du wenig bis gar kein Interesse an Dungeons und Raids im Endgame hast, dann erklärt dieser Umstand natürlich warum dir solche Situationen mehr oder weniger völlig unbekannt sind.

Questen und erkunden muss ich in einem MMORPG ganz sicher nicht, dafür gibt es weit spannendere Games, wenn ich da mal an meine Singleplayer RPG Favoriten denke wie z.B. Two Worlds 1 und The Elder Scrolls IV Oblivion.
Beide sicherlich graphisch nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit, da beide inzwischen gut 10 Jahre auf dem Buckel haben, wobei sich zumindest Oblivion mit Mods deutlich aufhübschen lässt, aber was insbesondere das Erkunden und Entdecken angeht für mich persönlich beide um ganze Universen interessanter und spannender als jedes MMORPG, denn da interessieren mich tatsächlich in erster Linie Dungeons und Raids.

Und in einem guten MMORPG ist es nun mal nach meiner Definition stets so, dass der Loot aus Gruppeninhalten deutlich besser ist als der aus Singleplayerinhalten wie z.B. Quests, also wieso sollte man dann für mich persönlich stinklangweiligen 0815 Quests nachgehen wie töte dies, loote jenes und bringe es zurück zum Questgeber?

Ne danke, wenn ich questen und erkunden möchte, dann spiele ich ein gutes Singleplayer RPG, aber ganz sicher kein MMORPG.

tot
tot
1 Jahr zuvor

Aber wenn Du wie dein Name verrät kein PVP spielst, wieso bockt dich das überhaupt.
Ohne grinden wirste eh nix reißen und AFK ist ein nettes zubrot aber macht die nicht unbedingt stäker.

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Ich informiere ich über viele Games ziemlich intensiv, umfassend und gründlich, welche ich nicht spiele.

Schließlich will ich ja so genau wie möglich einschätzen können ob es für mich interessant sei könnte.

Eines davon ist eben BDO.

Jedox
Jedox
1 Jahr zuvor

Du weißt schon das BDO (ab Level 50) Open-PVP ist?!

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor
pro.­non.­ciert
pro.­non.­ciert
1 Jahr zuvor

Es ist nur ein Spiel. Wenn du es machen möchtest mach es und wenn nicht dann nicht. Ich sehe da kein Problem.

Zaborg
Zaborg
1 Jahr zuvor

„Es ist nur ein Spiel“

Nein, es ist ein Millionengeschäft.

Andy Boultgen
Andy Boultgen
1 Jahr zuvor

Aber nicht für den Endbenutzer.Und wie erwähnt muss das ja niemand machen da es nur ein Spiel ist.

pro.­non.­ciert
pro.­non.­ciert
1 Jahr zuvor

Aber nicht für Dich. Und nur das ginge Dich was an. wink

Toto
Toto
1 Jahr zuvor

Und wieder dieser Blödsinn und selbst wenn?! Ich lasse meinen Rechner gerne laufen und freue mich wenn ich nach Hause komme nachzusehen, wie viel ich habe oder wie hoch mein Pferd gestiegen ist. 300€ im Jahr kostet mich das für mein Hobby und ist doch OK.
Autofelgen kosten dann mal locker schnell 6 Jahre BDO AFK.

IchhassePvP
IchhassePvP
1 Jahr zuvor

Naja die Brandgefahr stufe ich als gering bis nicht vorhanden ein, schließlich verfügt moderne Hardware über allerlei Sicherheitsabschaltungen bei z.B. zu hohen Temperaturen, hinzu kommt dann noch dass der gewissenhafte Nutzer solcher Hardware sicherlich auch eine entsprechende Sicherheitssteckdose verwendet, was z.B. auf meine Wenigkeit zutrifft.
Alles in allem dürfte die Brandgefahr dadurch nahezu ausgeschlossen sein.

Was die Energiekosten anderer Nutzer angeht, die sollen mir persönlich völlig egal sein.

Allerdings das Spieldesign welches einen Fortschritt ermöglich während der Spieler AFK ist gehört natürlich umgehend in die Mülltonne, da stimme ich uneingeschränkt zu.

Aber was will man von Asia-Schrott auch anderes erwarten als irgendwelche „abartigen“ Designentscheidungen.

[_______]
[_______]
1 Jahr zuvor

Ja lel, also afk Zeugs brauch man 0 in den game aber ok. Ich selber bin derzeit ob 61 60% und pa twinks auf 60. Gear auf tet Schmuck auf Tri alles locker zu erreichen.

Auch neue Spieler in unser gilde haben schon nach 2 bis 3 Monaten spielzeit 500+gs.

Wenn man kp hat vom game ….

Dani S
Dani S
1 Jahr zuvor

Ja wenn du mal ein paar hundert Euros für Pets ins Spiel reingelegt hast dann ist das zu schaffen ansonsten nein kannst vergessen . Nicht jeder hat Zeit das Spiel 8 Stunden am Tag zu spielen. Deine Darstellung sagt nicht viel darüber aus wie das Spiel wirklich ist. Afk musst du machen ausser du kaufst das ganze Zeugs im AH was schnell mal ziemlich teuer werden kann wenn man failed wobei wir wieder beim RNG-Faktor sind: Ja ich hatte Glück an einem Tag 2 TET-Sachen gemacht… kenn aber viele die da kein Glück hatten bis 80 fs usw. alles rng genauso bei den pets wo man pro Stück mal 10 euro hinlegt usw.

[_______]
[_______]
1 Jahr zuvor

Ich spiele 2h am Tag evt 3. Pets auch 0 Euro kann man alles im Markt kaufen. Und Tet bis 80 fs ist normaler Wert ok.

Leute manchen nur zu viel unnützes Zeugs

Pikachu
Pikachu
1 Jahr zuvor

also nach 2-3 monaten 500+ gs geht nur wenn man arbeitslos ist und mit 2 stunden spielen pro tag ohne pets kann ich mir nicht vorstellen das du mit mehreren charakteren 60+ bist. sehr unglaubwürdig das ganze. grade neue spieler sind niemals so weit nach so kurzer zeit

tot
tot
1 Jahr zuvor

Absolut das stimmt ich dir mal voll zu.
Alles selber uppen auf tet und schmuck auf tri !! :)))DDD
Na da hat er einfach ein wenig übertrieben.
Du brauchst ja alleine 1 Monat um das Spiel überhaupt richtig kapiert zu haben^^

Horst
Horst
1 Jahr zuvor

jo den 500+gs anfänger nach 2 monaten will ich sehen grin grin grin

Seska Larafey
Seska Larafey
1 Jahr zuvor

In Black Desert gilt ab Level 56??

Warum sagt mir dann der Schwarze Geist das ich mit lvl 50 meinem PvP schutz verliere?

Eben noch gecheckt.. Meine Lvl 50 Schattenkriegerin bekam die meldung „Forced PvP is deactived“

Ausserdem kann man unter den „Beenden/Disconnect“ ESC Menü das Spiel in den Windows tray verlegen lassen. Das senkt auch den Power Hunger des Spiels solange es läuft. Nachteil ist aber, ab und zu merkt man einen Ruckler im System das daran erinnert, zusammen mit dem Schwarz geist Icon unten rechts, das Black Desert noch läuft. Ich nehme mal an es ist dem XIGNCODE3 geschuldet, es ist ja nicht umsonst da

Also ich würde Black Desert nicht auf einem Firmen Rechner im Hintergrund laufen lassen, kommt nicht gut

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.