Battlefield 1 –  Release-Datum „Name of the Tsar“ – Die Russen kommen!

Der Online-Shooter Battlefield 1 bekommt bald das lang ersehnte DLC „In the Name of the Tsar“. Darin gibt es Russen, neue Waffen, Fahrzeuge, Maps und einen weiteren Spielmodus.

Als Battlefield 1 einst angekündigt wurde, sorgte die Auswahl der spielbaren Armeen für Kontroverse. Denn die Entwickler hatten die Armeen Frankreichs und Russlands weggelassen. Dabei waren beide Nationen maßgeblich am Kriegsverlauf beteiligt und ein Großteil der Schachten fand auf deren Terrain statt.

battlefield_1_in_the_name_of_the_tsar-11

Die Franzosen kamen bereits mit dem DLC They shall not Pass ins Spiel. Die Russen ziehen bald mit In the Name of the Tsar nach.

Battlefield 1 – Maps, Spielmodi und weibliche Soldaten

Das DLC „In the Name of the Tsar“ bietet einen ganze Reihe von coolen Features, die euer Erlebnis in Battlefield 1 erweitern. Die Features des DLCs umfassen unter anderem:

  • Die Armee Russlands mit der neuen Husaren-Kavallerie-Klasse, die mit einer Lanze zu Pferde kämpft
  • Weibliche Soldaten
  • 11 neue Gewehre, diverse Granaten und Nahkampfwaffen sowie Fahrzeuge, darunter einen gigantischen Bomber als Behemoth-Einheit
  • Ein neuer Spielmodus „Versorgungsabwurf“. Darin müsst ihr abgeworfene Versorgungsgüter finden und vor euren Feinden in Sicherheit bringen.
  • Die neuen Maps „Lupkow Pass“, „Albion“, „Galicia“, „Brusilov Keep“, „Tsaritsyn“, „Volga River“
  • Zwei neue Operationen namens “Brussilow-Offensive” und “Rote Flut”
  • HDR-Unterstützung für ein noch intensiveres Spielerlebnis

In the Name of Tsar hat für Battlefield jetzt einen konkreten Release-Termin. Das DLC erscheint am 19 September 2017. Wer einen Season Pass besitzt, erhält die neuen Inhalte bereits zwei Wochen früher, am 5. September 2017.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

„In the Name of the Tsar“ kostet als einzelnes DLC 14,99 Euro. Wenn ihr einen Season-Pass (derzeit für 30 Euro erhältlich) habt, gibt’s das Russen-DLC nicht nur früher, sondern auch ohne zusätzliche Kosten, da es im Pass enthalten ist.

Ebenfalls interessant: Battlefield 1 – Lohnt sich der Weltkriegsshooter noch?

Quelle(n): Gamespot
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Steefmeister86

Hallo Leute wo gibt es derzeit den Season-Pass um 30€? MfG

Freeze

Rainbow Six Blood Orchid und BF1 Name of the Tsar am 5. September und am 6. Destiny 2? das ist ja schon fast wieder gemein von den Entwicklern

Nookiezilla

Daher passt es mir das D2 für den PC erst später erscheint. So kann ich ohne Probleme beide DLC’s spielen 😀

Freeze

ist wohl ein kleiner Trost aber nun, wo ich seit einer Woche den Preload auf der Festplatte habe und mein Titan mir schön förmlich aus dem TV zuwinkt, möcht ich da nicht länger drauf warten 😀

Nookiezilla

Das glaub ich dir sofort 😀

John Wayne Cleaver
Jürgen Horn

Sehr schön, jemand hat meinen Gag aus der Überschrift kapiert 😀

John Wayne Cleaver

Das war direkt mein erster Gedanke. Ich habe auch fest mit einem Video im Artikel gerechnet. 😀

Psycheater

Danke für den Lacher heute :-DD

John Wayne Cleaver

Da musst du dich bei Jürgen bedanken. Der hat damit angefangen. ????

Jürgen Horn

Gern doch 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x