Battlefield 1: In The Name Of The Tsar bringt weibliche Soldaten

Im Mehrspieler-Modus von Battlefield 1 soll es mit dem Russland-DLC „In The Name Of The Tsar“ erstmals Frauen im Multiplayer geben.

Die neue Battlefield 1 Erweiterung „In The Name Of The Tsar“ bringt neue Inhalte ins Spiel. Genauere Details dazu gibt es am 10. Juni während der EA Play-Veranstaltung. Per Twitter wurde nun schon ein kleiner Vorgeschmack auf die neuen Soldaten gegeben. Zur russischen Scout-Klasse gehören auch weibliche Soldaten. Diese vertreten das Women’s Battalion of Death.

Weibliche Soldaten – Nun also doch

Zu Beginn von Battlefield 1 waren Frauen im Spiel ein schwieriges Thema. Eine ehemalige Programmiererin erklärte, dass es keine weiblichen Soldaten im Spiel gäbe, weil Jungs das zu unrealistisch fänden. Allerdings sind weibliche Soldaten gar nicht so unrealistisch, wie einige Spieler aus der Community finden.

Im Jahr 1917 wurden fünfzehn Einheiten mit weiblichen Soldaten gegründet. Dazu gehörte auch das Women’s Battalion of Death. Durch den Einsatz der weiblichen Soldaten erhoffte man sich positive Effekte bei den männlichen Soldaten, deren Motivation möglicherweise durch die Frauen gestärkt werden sollte.

Unlogisch ist es also nicht, dass Frauen nun ein Teil des Multiplayers von Battlefield 1 werden sollen. Der Women’s Battalion of Death soll im In The Name Of The Tsar-DLC durch die russische Späher-Klasse repräsentiert werden. Das kündigte der Battlefield-Acount auf Twitter mit.

Battlefield 1 Frau Scout


Die In The Name Of The Tsar-Erweiterung soll im Spätsommer für Battlefield 1 veröffentlicht werden

Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (4)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.