Battlefield 1: Anfänger-Guide – Beste Waffen, Multiplayer, Elite-Klassen

Zu Battlefield 1 geben wir in diesem Beginner-Guide Tipps und Tricks.

Als Nutzer von EA-Access oder Origin-Access könnt Ihr bereits jetzt in Battlefield 1 abtauchen. Dort erwarten Euch verschiedene Karten und Spielmodi, auf denen Ihr Euer Können beweisen könnt. Wir haben hier ein paar hilfreiche Tricks für Euch, die Euch während einer Schlacht helfen können. Falls Ihr selbst schon coole Strategien und Tricks herausgefunden habt, lasst uns doch in den Kommentaren davon wissen.

Generelle Tipps

Bei Videogames kann es nie genug Tipps und Tricks geben, die einem das virtuelle Leben erleichtern können. In diesem Absatz geben wir Euch ein paar generelle Tipps zum Spielen von Battlefield 1.

  • Pferde: Ein interessantes Feature in Battlefield 1 sind die Pferde, mit denen man sich über die verschiedenen Maps bewegen kann. Kämpft Ihr gegen einen Soldaten auf einem Pferd solltet Ihr immer daran denken, auf den Reiter und nicht auf das Pferd zu zielen. Pferde haben viele Lebenspunkte und sind deshalb nicht so leicht zu töten wie der Reiter. Zwar reizt die große Hitbox, einfach auf das Pferd zu zielen, aber im Duell zieht Ihr dabei meist den Kürzeren. Übrigens verursachen Pferde auch Schaden, wenn kein Reiter auf Ihnen sitzt. Rennen sie Euch über den Haufen, tut das weh und kann sogar tödlich enden.
  • Capture-Punkte: Nachdem Ihr einen Capture-Punkt eingenommen habt, solltet Ihr nicht gleich wegrennen. Viele Spieler machen diesen Fehler und rennen einfach zum nächsten Punkt weiter, ohne sich umzusehen. Oft versorgt Euch ein frisch eingenommener Capture-Punkt mit Fahrzeugen wie Jeeps oder Panzern. Mit diesen Fahrzeugen habt Ihr es meistens viel einfacher auf Eurem Weg zum nächsten Punkt.
  • Sniper-Spiegelung: Von einem Scharfschützen getötet zu werden kann frustrierend sein. Wenn Ihr sie aber töten wollt, bevor sie Euch das Leben nehmen, solltet Ihr auf Reflexionen achten. Bei Sonnenschein reflektiert das Zielfernrohr des Scharfschützen die Sonne und hilft Euch, den Schützen ausfindig zu machen.

Die besten Waffen?

Bei Battlefield 1 habt Ihr die Auswahl zwischen vielen Waffen. Die beste Waffe in Battlefield 1 zu bestimmen ist gar nicht einfach, da vieles mit Eurem Spielstil und Euren Vorlieben zu tun hat. Es gibt allerdings Waffen, mit denen das Spielen Spaß macht. Dazu gehört zum Beispiel die winzige Kolibri bei Battlefield 1. Sie ist wahrscheinlich die Waffe, von der man optisch am wenigsten erwartet. Erzielt man mit der Kolibri allerdings einen Kill, dann ist das für den getöteten Gegner doppelt so ärgerlich.

Battlefield 1 Kolibri Waffe

Eine andere Art von Waffe, die Ihr einsetzen solltet, ist der Artillerie-Angriff im Rush-Modus. Als Verteidiger müsst Ihr in diesem Spielmodus Telegrafen-Masten beschützen, die das Ziel der Angreifer sind. Als Verteidiger könnt Ihr nicht nur die Sprengsätze der Angreifer von den Telegrafenmasten entfernen. Eine wichtige Funktion ist der Artillerie-Angriff, den die Verteidiger über diese Masten anfordern können.

Auf den Angriffs-Ort der Artillerie habt Ihr allerdings keinen Einfluss. Nachdem Ihr den Angriff angefordert habt, entscheidet das Spiel, wo er stattfindet. Es ist allerdings ein starker Angriff, den man unbedingt nutzen sollte.

Einsatz von Granaten

Verschiedene Typen von Granaten erwarten Euch in Battlefield 1. Dabei gibt es spezielle Anti-Tank-Granaten, mit denen Ihr schwer-gepanzerte Fahrzeuge ausschalten könnt. Andere Granaten-Typen, wie die Gas-Granate, lassen sich beispielsweise gut gegen Sniper anwenden. Dafür müsst Ihr Euch aber erst in die Nähe der Scharfschützen schleichen. Schafft Ihr dann einen guten Wurf, hat man es als Sniper-Spieler nicht leicht. Zwar kann man das Gas mit einer Gasmaske umgehen, doch diese schränkt die Sicht deutlich ein. Manche Scharfschützen werden sich also eher dazu entscheiden, die Position zu wechseln, um das Gas zu vermeiden. In der Zeit sind sie dann ein gefundenes Fressen für Euch.Battlefield 1 Maske

Über den Auswahl-Bildschirm könnt Ihr festlegen, welchen Typ Granaten Ihr tragen wollt. Bei einem Spielmodus wie Rush können Rauch-Granaten von Vorteil sein, um die Sicht auf wichtige Wege oder Positionen zu verdecken. Am besten probiert Ihr die verschiedenen Granaten selbst aus und schaut, in welchen Situationen sie für Euch von Vorteil sind.

Elite-Klassen und Flugzeuge

Die Elite-Klassen in Battlefield 1 sind besonders stark und haben dadurch auch viel Einfluss auf ein Spiel. Allerdings sind sie keine Selbstläufer und brauchen einen Spieler, der weiß, wie man mit ihnen umgeht. Es kann nur jeweils eine Elite-Klasse zur gleichen Zeit auf der Karte sein. Die Spawnpunkte dieser Klassen auf den neuen Maps werden wir nach und nach updaten. Hier findet Ihr mehr Informationen zu den Eliteklassen in Battlefield 1.

Wüste Sinai

  • Auf dieser Karte findet Ihr die Sentry-Klasse in der Nähe von Punkt F. Als Sentry habt Ihr viel Feuerkraft und tragt schwere Rüstung. Den genauen Spawnpunkt könnt Ihr auf Eurer Karte sehen.
  • Den Panzerjäger findet Ihr in der Nähe des Capture-Point E. Mit dieser Elite-Klasse habt Ihr genug Wumms, um ein schwer-gepanzertes Fahrzeug aus der Distanz zu zerstören.
  • In der Nähe von Capture-Point B findet Ihr den Flammschützen. Ausgerüstet mit einem Flammenwerfer und starken Granaten habt Ihr die passenden Argumente für Kämpfe auf kurzer Distanz.

Spawnpunkte für weitere Karten folgen.battlefield1-flugzeug

Angriffe in und aus der Luft sind bei Battlefield 1 nicht selten. Es gibt verschiedene Flugzeug-Typen, mit denen Ihr fliegen könnt. Bomber wie der Gotha G.V oder Airco D.H.4 fliegen mit einer niedrigen Geschwindigkeit und sind nur leicht gepanzert. Die beiden Schützen an Bord müssen sich also um die Verteidigung des Bombers kümmern, während der Pilot mit seinen Bomben Bodenziele angreifen kann.

Jäger, wie der Sopwith F.1 Camel und der Fokker Dr. I, bieten nur Platz für 1 Piloten ohne Crew. Dafür gibt es 2 MGs, mit denen der Pilot nach vorn schießen kann. Zwar hat man als Jäger nicht viel Panzerung, dafür sind es die schnellsten und wendigsten Flugzeuge in Battlefield 1.

Jagdbomber wie der Bristol F. 2 bieten Platz für einen Piloten und ein weiteres Crew-Mitglied. Als Waffen stehen ein schweres und ein leichtes MG sowie Bomben zur Verfügung. Wenn Ihr die Bomben abwerft, explodieren diese allerdings nicht gleich beim Aufprall, sondern kurze Zeit später mit viel Flächenschaden. Die Jagdbomber sind zwar nicht schnell, aber ein guter Konter gegen Panzer.

Was das beste Flugzeug in Battlefield 1 ist, ist also situationsabhängig und hängt von Eurem Spielstil ab. Allerdings solltet Ihr die Kämpfe in der Luft unbedingt ausprobieren.

Autor(in)
Quelle(n): VG247
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.