ARK Survival Evolved: Tek Tier Patch 254 – Patchnotes, Uhrzeit, Trailer
U(h)rzeit!

Survival-MMO ARK Survival Evolved bringt heute Nacht den Patch 254 für den PC online. Wir haben Patchnotes und Informationen.

Studio WildCard hat sich gemeldet und stellt den Patch 254 für den PC vor. Der soll heute, in der Nacht vom Montag auf den Dienstag, um 2:00 Uhr aufgespielt werden, wenn alles funktioniert.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

ARK betritt Neuland

254 ist ein dicker Content-Patch und bringt „Tek Tier“ und zahlreiche weitere Features ins Spiel.

TEK-Tier ist eine Endgame-Technologie im Handwerks-System. Mit 254 kommt der erste Schwung dieser Technik. Später sollen weitere Elemente folgen. TEK-Tier verdienen sich Spieler, indem sie Bosse besiegen und ihre Elemente sammeln. Es ist auch möglich, TEK-Sattel auf die beliebtesten Dinos zu schnallen. Sogar auf einen T-Rex.

Mehr zu den TEK-Tier haben wir in diesem Artikel für Euch: ARK Survival Evolved: Tek Tier Patch – Größtes Update für ARK bisher

ARKFrisuren
ARK Survival Evolved: Es wird haarig

Ferner kommt heute die Möglichkeit, die Frisuren in ARK Survival Evolved zu verändern. Man kann sich die Haare färben, sich Haare und einen Bart sprießen lassen. Auch diese haarige Angelegenheit will man mit der Zeit ausbauen.

TjostenARK

Das Schaf, Ovis Aries, kommt ebenfalls zu ARK. Das war im Zuge einer Steam-Challenge entstanden. Spieler werden Schafe scheren können. Man kann auf dem Schaf aber auch reiten. Das ist berggängig.

Das können die neuen Dinosaurier – Purlovia, Blasilosaurus und Baryonyx

Drei weitere Dinosaurier stehen mit dem Basilosaurus, dem Baryonyx und Purlovia an.

  • Der Basilosaurus Solatiumfect ist eine Meeresreatur. Als mächtiger Schwimmer findet er sich in seichten Gewässern gut zurecht. Er verfügt über erstaunliche Selbstheilungsfähigkeiten. Für gewöhnlich folgen andere Jäger dem Basilosaurus, da er nach der Verdauung Verwertbare Reste zurücklässt. Überlebende schlachten den Basilosaurus für Öl.
  • Basilosasurus
    Purlovia Maxima
    ist ein Fleischfresser, der auf den Überracshungs-Effekt setzt. Als geduldiger Jäger wird er von Stämmen eingesetzt, um Überfälle vorzubereiten oder ein DOrf zu schützen. Ein Rudel gezähmter Purlovia kann als eine Art Minenfeld aus Klauen und Fängen dienen.
  • Baryonyx Aquafugur ist gehörten zu den kleineren, Großraubtieren. Er ist ein schneller Schwimmer, der auch flink genug ist, um an Land eine Gefahr dazustehen. Für Überlebende, die sowohl im Wasser als auch zu Land unterwegs sein möchtet, dient er als ideales Reittier für jeden, der Geschwindigkeit und Beweglichkeit reiner Stärke vorzieht. Hat er der Baryonyx frischen Fisch konsumiert, kann er sich erstaunlich schnell regenerieren.

Neben den weiteren Dinos findet das Dino-Tjosten seinen Weg zu Ark. Die Lanze dient als neuer Gegenstand.

Tjosten

Wann kommt der Patch zu PS4 und Xbox One? Und wie geht es weiter?

Die Patchnotes zum PC-Patch 254 bei ARK Survival Evolved findet Ihr hier auf der Seite von ARK. Wenn alles glatt geht, soll der Patch am 14. Februar dann auch für PS4 (wahrscheinlich als 1.09 oder 1.10) erscheinen. Am 14. Februar kommt der Patch auch für die Xbox One.

Am 20. Februar soll dann der nächste Patch zum PC-ARK erscheinen. V255 wird wieder neue Spielinhalte zu ARK Survival Evolved bringen. Darunter TEK-Technik und diese Dinos:

  • Electrophorus
  • Microraptor
  • Ammonite
  • Thylacoleo

Mehr zu ARK Survival Evolved findet Ihr auf unserer Themenseite.

Quelle(n): Ark
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ratte1073

Das übertriebene hightechgedöns is nich so ganz mein fall…aber das mit den haaren is schonmal voll goil….
Wird weiterhin öfters mal reingeschaut im pve und bissel gebastelt…
Ansonsten auf lego worlds (hoffe da kommen noch einige gute dlc…bis jetzt nur lego agents angekündigt) …und wildlands warte…division ab und zu auch noch bissel…zocke…
Ok…ich schweife ab…also richtung ark solls ruhig mehr geben…des rumbasteln macht tierisch spass

Dave

wann kommen cross-plattform-server?

old dog

Bin gespannt wie ein gummiring… frag ob die ps verkraftet oder einfach abfackelt.

Biggs

Die frage ist eher ob die server das verkraften – schaffen es ja jetzt nicht mal

old dog

Die server sind zwar nicht die besten, aber sicher nicht die einzige schwachstelle. Auf der pro läuft es etwas besser. Microlags sind zumindest weg. Meine base is so groß dass die ps mal 5 min laden muss. Nervt etwas

Biggs

Spiele auch auf der Pro und wir haben das selbe problem. Die lags sind nervig, aber problematischer sind Dinos die einfach verschwinden etc.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x