Ark PS4, Xbox One: Patch 1.17 – Update geht heute live – Das ist drin

Ab heute ist der PS4 Patch 1.17 und Xbox Patch v753 in ARK Survival Evolved live. Hier könnt Ihr sehen, was Euch erwartet.

Der bisher größte Konsolen-Patch in Ark Survival Evolved ist da. Der Patch enthält unter anderem neue Kreaturen wie den Equus, den es auch als Einhorn-Mutation gibt. Ab heute werden Überlebende auf der Konsole ebenfalls Basen unter Wasser errichten können.

Der Patch hat sich solange hinausgezögert, da auch das Inventar eine ausführliche Überarbeitung erhalten hat. Dieses sollte erst komplett rund sein, bevor der Patch live geschaltet wird.

PS4 Patch 1.17, Xbox One Patch v753 bringen neue Dinos

Es handelt sich bei dem neuen Konsolen-Patch um Version v256 für den PC. Neben der großen Überarbeitung des Interface, kamen auch neue Dinos zum Survival-MMO:

  • Equus: Eine Mischung aus einem Zebra und großem Pferd. Es dient dem Überlebenden als Reittier und um Lasten zu tragen.
  • Leedsichthys: Ein riesiger Fisch, der Menschen in einem Haps verschlingen kann. Der Fleischfresser ist nicht intelligent genug, um gezähmt zu werden.
  • Ichthyornis: Erinnert an eine moderne Seemöwe. Einmal gezähmt, sind sie dem Überlebenden treue Gefährten, die am liebsten auf seiner Schulter sitzen. Von Zeit zu Zeit bringen sie ihrem Besitzer Fische.
  • Iguanodon: Ein großer Pflanzenfresser. Die Stacheln an seinen Daumen machen ihn zu einem hervorragenden Farmer. Er sammelt Samen von Früchten.
  • Einhorn: Eine extrem seltene Mutation des Equus. Das Einhorn kam als Überraschung zu Ark, worüber sich die Community sehr freute.

Die vollen Patchnotizen findet Ihr hier: Ark Patch v256 – Bringt erste, große Überarbeitung vom Interface

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.