Der VR-Jurassic-Park „Ark Park“ kommt doch nicht mehr 2017 für PSVR

Der VR-Jurassic-Park „Ark Park“ kommt doch nicht mehr 2017 für PSVR

Ark Park soll ein Spin-Off zum Survival-Game Ark: Survival Evolved werden und voll auf Virtual Reality setzen. Erst hieß es, dass der virtuelle Jurassic Park für die Playstation VR noch im Dezember 2017 erscheint. Daraus wird aber nun nichts mehr.

Fans von Jurassic Park freuten sich schon sehnsüchtig auf den Dezember 2017. In diesem Monat sollte nämlich Ark Park, der Virtual-Reality-Ableger des Survival-Games ARK: Survival Evolved, auf der Playstation VR starten. In Ark Park sollt ihr einen virtuellen Dino-Zoo erkunden können. Dort sind allerlei Urviecher, die ihr füttern, streicheln und sogar züchten könnt.

ark-park-teaser-trailer

Wer lieber Dinos umpustet als sie knuddelt, der darf sich in das „Jagdgebiet“ wagen und dort mit Waffen dem Urzeit-Getier auf die Schuppenhaut rücken.

Allerdings wird aus all dem Dino-Spaß dieses Jahr wohl nix mehr.

Entwickler Snail Games schafft den Release nicht mehr im Dezember

ark-park-pretty

Laut Entwickler Snail Games aus China fällt der Release von Ark Park für die Playstation VR im Dezember 2017 ins Wasser. Das Spiel sei immer noch in Entwicklung und noch nicht bereit für den Release im Dezember.

Vielmehr dauert es noch mindestens bis zum Frühjahr 2018, bis man mit Ark Park rechnen könne. Man will das Spiel erst herausbringen, wenn es fertig sei. Man freue sich aber sehr darüber, dass so viele Spieler so sehnsüchtig auf das Projekt warteten und wolle sie nicht enttäuschen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Die Release-Version soll dann unter anderem die folgenden Features umfassen:

  • Es wird 10 Maps geben
  • Das Spiel enthält eine Dino-Zucht-Mechanik
  • Ihr bekommt Multiplayer-Modi
  • Das Crafting- und Erforschungs-System wird ein Puzzle-Gameplay haben
  • Ark Park enthält einen Action-Modus mit Kämpfen gegen wilde Dinos
  • Die Steuerung erfolgt via Controller oder PlayStation Move

Ihr wollt wissen,wie sich der virtuelle Jurassic Park spielt und in Aktion aussieht? Hier findet ihr erste Gameplay-Eindrucke von Ark Park.

Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Spitfire

Auf der Marke ARK liegt der Fluch der Verspätung/Verschiebung 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

1
0
Sag uns Deine Meinungx