ARK Park: Gameplay-Video – Erste Eindrücke vom virtuellen Jurassic Park

Dinos wie in ARK Survival Evolved erleben – ohne den harten Kampf ums Überleben. Der virtuelle ARK Park macht es möglich. Wir stellen ein erstes Gameplay-Video vor.

Der ARK Park ist eine virtuelle Reise durch einen prähistorischen Park, in dem Ihr Euch auf die Spuren der Dinosaurier begebt. Die Studios Wildcard und Snail Games haben ein erstes Gameplay-Video veröffentlicht, das vielversprechend aussieht und Lust auf mehr macht.

Zusammen mit den Dinos chillen und die Aussicht genießen

Die Vision des ARK Parks sei es, eine virtuelle Welt zu kreieren, die Spieler in ihrem eigenen Tempo entdecken können und dabei nahe an den Dinosauriern sind. Das erklärte Produzent Sky Wu. Im Gegensatz zu ARK Survival Evolved laufen alle Dinos in dem Park friedfertig umher, was einem die Chance gibt, sie aus nächster Nähe zu betrachten.

Das virtuelle Erlebnis ist von ruhiger Natur. Ein so schnelles Gameplay, wie es für den Überlebenskampf in ARK Survival Evolved benötigt wird, ist in VR bisher schlecht umzusetzen. Deshalb wird der ARK Park ein lockerer Spaß: Hier hängt man mit den Dinos einfach rum, reitet und füttert sie und erfreut sich an der schönen Umgebung.

ark dino vr

Erschafft Euch mit Genwürfeln einen Dino-Streichelzoo

Ihr werdet den ARK Park alleine betreten können oder mit einer Gruppe von Freunden und Familie. Sowohl Single- als auch Multiplayer wird integriert. Ihr könnt an Ausflügen zu besonderen Attraktionen, prähistorischen Kreaturen und Pflanzen im Park teilnehmen. Einer der Hauptbestandteile des Gameplays wird sein, Genwürfel der Dinosaurier zu sammeln und sie im Zentrum zu Eurem eigenen Dino-Streichelzoo umzuwandeln.

Der Jagdbereich bringt Action in den Park

Wer Lust auf mehr Action hat, kann sich in den Jagdbereich des Parks begeben, in dem es leichte Überlebenselemente gibt. Hier sind die Dinosaurier nicht so freundlich wie im Rest des Parks und greifen Euch an. Um diese Angriffe zu überleben, werdet Ihr aus bestimmten Ressourcen und Genwürfeln Waffen herstellen müssen.

Je mehr Ihr einsammelt, desto mehr Würfel und Herstellungsmöglichkeiten stehen Euch zu Verfügung. Die Würfel einzusammeln wird eine Art Puzzlespiel, in dem Ihr Eure Umgebung manipulieren müsst. Das kann so aussehen, dass Ihr ein Ameisennest in Aufruhr versetzt, um eine große Spinne anzulocken.

ark park teaser trailerBesuchen könnt Ihr den ARK Park mit der Playstation 4, Playstation VR, dem HTC Vive und Oculus Rift.

Leya meint: Anfangs war ich ein wenig skeptisch über dieses Projekt und war mir nicht sicher, ob sich der ARK Park so umsetzen lässt wie die beiden Studios es planen. Das Gameplay-Video gibt mir jedoch Hoffnung, dass es tatsächlich ein ziemlich cooles VR-Erlebenis werden könnte. Bisher gefallen mir die geplanten Elemente ziemlich gut. Ich mag Streichelzoos, Dinos und Puzzle. Mittlerweile bin ich von meiner Skepsis zu einer freudigen Erwartung übergegangen. Ich hoffe wirklich, dass der ARK Park das wird, was er gerade verspricht.

Was haltet Ihr vom ARK Park? Würde Euch eher der ruhige oder actionreiche Teil gefallen? Vielleicht gefällt Euch etwas anderes von unserer PlaystationVR-Liste besser: PlayStation VR – Die besten Spiele 2017

Autor(in)
Quelle(n): pcgamer
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.