Ark Guide: Oviraptor zähmen – Eier farmen und Taming

Der Oviraptor ist in Ark Survival Evolved ein besonders nützlicher Dino. Er erleichtert Euch die Eier-Produktion um ein Vielfaches. Erfahrt hier, wie Ihr ihn zähmt und wie Ihr ihn für Euch nutzt.

In Ark Survival Evolved ist das Zähmen von Dinosaurieren ein wichtiger Bestandteil des Spiels. Jeder Dino hat sein Lieblingsfutter. So bevorzugen Fleischfresser Fleisch, Pflanzenfresser mögen Beeren und andere fressen am liebsten Fisch.

Oviraptor – Nahrung

Der Oviraptor ist da anders. Dieser kleine Dino kann mit dem „normalen“ Futter nichts anfangen. Er frisst am liebsten Eier und stiehlt sie anderen Dinos sogar aus Nestern. Im Gegensatz zu anderen Eindringlingen zieht er dabei nicht die Aufmerksamkeit der Mutter auf sich.

Gezähmt ist der Oviraptor zu klein, um geritten zu werden, und auch für den Kampf ist er nicht zu gebrauchen. Trotzdem gehört der Eier-Dieb mit zu den nützlichsten Kreaturen, die in Ark zu zähmen sind.

ark_survival_evolved_oviraptor titel

Der Oviraptor und die Kibbles – Schneller Eier produzieren

In unserem Kibble-Guide haben wir den Vorteil und die Herstellung von Kibbles erklärt. Kibbles vereinfachen den Zähm-Prozess und setzen sich aus der Lieblingsnahrung der Dinos zusammen. Jedes Kibble-Rezept enthält ein bestimmtes Dino-Ei als Zutat. Nahezu jeder einzelne Dino bevorzugt ein anderes Ei und an die kommt man nicht so einfach heran. Deswegen ist es zu empfehlen, sich Dino-Pärchen in die Basis zu stellen, die Eier für Euch legen.

Hier kommt der Oviraptor ins Spiel. Der Oviraptor schüttet einen Sexuallockstoff aus, der Dinos dazu bewegt, „mehr Eier zu produzieren“. Dieser besondere Duft sorgt auch dafür, dass der Ovi von der Mutter unbeachtet Eier stehlen kann.

Ihr müsst keinen hochgelevelten Oviraptor zähmen, wenn Ihr ihn zum Eier-Farmen verwenden wollt. Bereits ab Level 1 erhöht er die Brutwilligkeit Eurer Kreaturen.

Wenn Ihr erreichen wollt, dass ein Dino-Pärchen in Eurer Basis vermehrt Eier legt, sollte sich der Oviraptor bei ihnen in der Nähe befinden. Sobald ein kleines Ei-Symbol über Eurem Dino erscheint, ist er in Stimmung. mehr „Eier zu legen“.

Produziert der Dino durch den Ovi mehr Eier, erscheint ein kleines Ei-Symbol über ihm

Ark Oviraptor Taming – So zähmt Ihr Euch den Eier-Dieb

Der Oviraptor frisst am liebsten Eier und deshalb benötigt Ihr diese, um ihn zu zähmen. Andere Nahrung funktioniert nicht beim Tamen. Am effektivsten und schnellsten zähmt Ihr den Ovi mit den Eiern von einem Giganotosaurus. Die Eier vom Quetzal sind ebenfalls zu empfehlen.

KO-Strategie für den Oviraptor

Oviraptoren sind schnell und gelten als kleine Dinos. Ihr solltet versuchen, sie in eine Ecke zu treiben. Oviraptoren sind sehr scheu und flüchten schnell, sobald Ihr ihnen zu nahe kommt.

ark Oviraptor

Habt Ihr bereits die Flugsaurier Argentavis oder Pteranodon gezähmt, könnt Ihr diese benutzen, um den Ovi aufzunehmen. Tragt ihn daraufhin in Eure Basis in einen Zaun oder Käfig. Von hieraus könnt Ihr ihn dann ohne die Sorge zähmen, dass er schnell abhaut.

Oviraptoren gehören zu den zerbrechlichen Dinos. Benutzt vor allem für niedrige Level lieber nur einen Holzknüppel zum Zähmen. Besonders praktisch ist hier auch den scheuen Ovi mit der Bola festzuhalten, bevor Ihr anfangt, Betäubungspfeile zu schießen.

Habt Ihr Euch schon den „Liebes-Dino“ Oviraptor gezähmt? Mehr dazu, wie man einen Dino zähmt, erfahrt Ihr hier: Dinos zähmen für Anfänger – Taming für Einsteiger erklärt

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.