ArcheAge wird noch größer – 3.5 bringt Content „wie ein Addon“

Das Sandbox-MMO ArcheAge bekommt bald ein großes Update namens „Ewiges Erenor“. Das ist fast so groß wie eine Erweiterung. Darin kommen drei neue Meeresgebiete, besseres Crafting und mehr PvP-Content.

ArcheAge, das Sandbox-MMORPG von Trion Worlds, verfügt bereits über eine große Welt, die ihr frei erkunden könnt. Mit dem letzten Addon Revelation wurde die Welt bereits um einige Zonen erweitert, doch das ist noch nicht genug. Das kommende Update 3.5. „Ewiges Erenor“ bringt euch nochmals drei neue Gebiete und andere Inhalte, die für jeden Spielertyp etwas bieten.ArcheAge erenor update 01

ArcheAge – Drei neue Meeresgebiete und faireres Crafting

Das Riesenupdate 3.5 erscheint am 7. Juni und bringt ordentlich neue Inhalte. Fans von PvE und Erkundungen sollten sich besonders auf die drei neuen Meeresgebiete Walwogen Enge, Aegis Eiland und Walsang Hafen freuen. Diese Zonen haben jeweils massig Quests und Quest-Hubs, wo ihr euch von den Abenteuern erholen könnt.ArcheAge erenor update 03

Crafting-Fans hingegen dürften sich über das neue Crafting-Avancement-System freuen, das ohne nervige Zufallsgeneratoren auskommt. So dürfte die Herstellung eigener Items fairer und zugänglicher werden-

ArcheAge: Neue Schlachtfelder – PvP und PvE in einem

Das neue Update bietet ebenfalls neue PvP-Herausforderungen. Zwei neue Schlachtfelder in der offenen Welt präsentieren einen Mix aus PvE und PvP. Dort erwarten euch Wellen um Wellen von Feinden, die ihr zusätzlich mit Bomben, Minen und Artillerie bekämpft. Zur Belohnung gibt es Ehrenpunkte und wertvolles Herstellungs-Material für die neuen Crafting-Items des Updates.

ArcheAge: Weiter aufsteigen mit dem Ahnen-Level-System

Mit dem Update 3.5 könnt ihr in ArcheAge erstmals weiter als bis Level 55 aufsteigen.

Sobald ihr die bisherige Maximalstufe erreicht habt, könnt ihr die Macht eurer Ahnen sammeln und mittels eines alternativen Fortschrittsystems noch stärker werden. Solche System sind gerade in möglichen MMOs – beispielsweise ESO oder WildStar – sehr beliebt. Dazu benötigt ihr massig Erfahrung und „Uralte Kriegermedaillen“.

Damit steigt ihr bis zu 7 Ahnen-Level auf und lernt so eigene Ahnen-Skills, welche die Macht der Elemente nutzen. Ihr verbessert so eure bestehenden Skills mit Attributen der Elemente. Ein blitzverstärkter Drachenhieb wird beispielsweise schneller, erfüllt ihr den Skill mit Erdbeben-Macht, wird er zu einem Flächeneffekt.

Auch interessant: ArcheAge Begins – Vorgeschichte von ArcheAge kommt als vollwertiges Mobile-MMO

Autor(in)
Quelle(n): Trion WorldsMassivelyOP
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (19)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.