ArcheAge: Vorstellung Diamantenküste und der erste Shitstorm 2015, diesmal: Blauer Delfin

In ArcheAge soll bald die neue Zone Diamantenküste kommen, derweil ärgern sich die Spieler über Trion Worlds und die Cash-Shop-Politik. Dort sagt man: Es ist nicht immer unsere Entscheidung.

Diamantenküste wird PvP-Zone

Der offizielle Teil vorneweg, die Pressemeldung: Trion Worlds hat heute in einem Post auf der offiziellen Seite die neue Zone „Diamantenküste“ in Auroria skizziert. Im Gegensatz zur Ausgabe auf den koreanischen Servern wird hier PvP aktiv sein. In den Instanzen aber nicht.

Die Bibliothek wird wohl der Hauptort werden, an dem viele Spieler bis auf 55 leveln. Wenigstens dort sollen sie Ruhe vor anderen haben. Wenn die Diamantenküste kommt, werden auch weitere Mobs im Umland hochgestuft.

Zu dem Thema „Diamantenküste“ gibt es einen offiziellen Blog-Eintrag, diesmal sogar auf Deutsch. Deshalb sparen wir uns alles weitere und schicken Euch gleich dahin.

ArcheAge-Bibliothek

Ärger um Cyanfin

Der eher inoffizielle Teil unserer ArcheAge-News: Es gibt Ärger. 6 Wochen hat der Friede in 2015 gehalten, nun nimmt man einige der gegebenen Versprechen zurück und schränkt sie ein. Die ursprüngliche Pläne haben wohl auch Trion Worlds besser gefallen, aber es scheint, als wurde es nun anderes beschlossen. Ärgerlich: Die Pläne hatte man schon vorgestellt und damit ein „Nun ändert sich alles“-Gefühl verknüpft.

ArcheAge-Fusciafin
Fusciafin.

Ab Freitag können Spieler mit dem „Cynafin“ ein neues blaues Delfin-Mount erhalten. Das ist ein Reskin des World Drops „Fusciafin“ aus dem 10-Mann-Raid Sea of Drowned Love. Dort gibt es das Ding wohl extrem selten von Endbossy Dahuta.

Das blaue Delfin-Mount wird nicht „Best-in-Slot“ sein, sondern etwas langsamer als das lilafarbene Original. Es kann mit dem Kurz-Sonar Boote aufspüren, sprint-flösseln und einige Kunststücke vollführen.

Warum gibt’s Ärger darum? Nun, Trion Worlds steckt es als wahrscheinlich sehr seltene Belohnung in eine neue RNG-Box.

ArcheAge-Cynfin
Cyanfin.

Lautstarker Teil der ArcheAge-Community lehnt RNG-Boxen ab

Die Spieler, zumindest diejenigen, die sich im Forum dazu äußern, hassen diese Boxen. Die Argumente in Stichpunkten:

  • Es sei ein Rätsel, zu wie viel Prozent da wirklich das Mount drin sei.
  • Es gebe zu viele Nieten.
  • Die Ausgaben seien nicht abzusehen.
  • Man habe mehrfach deutlich gemacht, wie sehr man diese Boxen hasse.
  • Trion Worlds habe doch versprochen, offener zu kommunizieren.
  • Man solle das Mount doch für einen festen Preis im Shop anbieten, so laufe das in Korea auch.

Hier ist das blaue Delfin-Mount in der koreanischen Version:

http://youtu.be/l7ZjOnwXlXU

Außerdem tauchen nun Theorien auf, der ursprüngliche Delfin sei absichtlich so selten gemacht worden, damit nun mehr Spieler sich nach dem blauen Mount sehnen und dafür Geld lassen. Die lautstarke Reaktion ist: „Es ist also alles wie früher.“

Trion Worlds sagt: Es ist nicht unsere Entscheidung

Der neue Producer von ArcheAge versucht die Situation zu beschwichtigen. Man habe das jetzt im Vorfeld kommuniziert, um klar zu machen, was die Spieler ab Freitag erwartet. Man wisse darum, dass die Spieler die RNG-Boxen ablehnten. Aber es sei nicht immer die alleinige Entscheidung von Trion Worlds, wie solche Items veröffentlicht werden.

I realize that supply crates are probably the least favorite marketplace sales method. My goal in telling you about this now is to set expectations of how it’s going to be available this Friday. Regretfully, it’s not always solely our decision as to how these items are released.

ArcheAge-Exotisch

Die ursprüngliche Idee, begehrte und seltene Items nicht nur über die „Supply Crates“ (die RNG-Boxen“), sondern auch über die Treuepunkte zu vergeben, ist wohl mittlerweile eingeschränkt worden. Für Gegenstände, für die es auch andere Drop-Methoden gebe, wird man das nicht anbieten können, obwohl das ursprüngliche Konzept bei den Fans weit besser ankam.

Our original goal was to move forward with highly desired supply crate items also being available for LP. We saw a much more positive reaction from that concept. It was determined that the LP store shouldn’t be used for supply crate items that already have a secondary drop method, which the dolphin does


Mein MMO meint: Es hat einen Grund, warum es die Zusammenarbeit von Trion Worlds und den koreanischen Entwicklern von XLGames auf Platz 1 unserer Liste der MMO-Fails in 2014 gebracht hat.

Quelle(n): ArcheAge Delfin-Ärger
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!

16
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
markcom
markcom
5 Jahre zuvor

Grundsätzlich finde ich die richtung die das spiel seit launch ging positiv. es hat schrecklich angefangen, ging schrecklich weiter, wurde ab dezember besser. und jetzt merkt man langsam erfolg beim kampf gegen bots.., das mit der box ist ärgerlich. aber nur weil es in korea anders ist- ansonsten, ja wer den delfin brauch muss halt viele boxen kaufen. aktuell sind ja apex billiger…:9 , grundsätzlich muss man erstmal kein geld ausgeben, und ob ich jetzt jeden dlc KAUFEN muss wie bei destiny, oder hier etwas kaufen kann. Der Melkvorgang ist verschieden, aber gemolken werden beide Spielergruppen.

Und besonders wenn man sich den markt mal allgemein anschaut, gemolken wird immer, und das macht trion nicht anders, nicht mal zwangsläufig schlechter.

Wobei ich wahrhaft trion nicht gut leiden kann, aber wenn mir aa gefällt, muss ich mich halt mit dem türsteher irgendwie klarkommen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
5 Jahre zuvor

Der Cash-Shop wird wohl in enger Zusammenarbeit mit XLGames bestückt und jedesmal, wenn die Spieler superstinkig auf was reagieren, heißt es hinterher, XLGames war’s. Bei den Blitzbäumen hat man damals gesagt, man wusste nicht, wie häufig die sind und wie stark.

Jetzt ist halt das Ärgerliche, dass man die ersten Wochen in 2015 gesagt und den Eindruck erweckt hat: Wir haben begriffen. Wir verstehen Euch. Wir wollen es anders machen. Ja … und es ist wieder der Fall, dass man sagt: Wir hatten Pläne – leider wurden die nicht Realität. Es liegt nicht in unserer Macht.

Ja, was soll man sagen? Es sind auch welche, die sagen: das ist nicht Trion Worlds Schuld, ihr seid unverdient sauer auf die … aber tjo. Das sind halt deren Konditionen, die sie ausgehandelt haben. Die haben sich auf den Deal unter den Umständen eingelassen.

Nomad
Nomad
5 Jahre zuvor

Wenn jemand einen Deal in dieser Größenordnung macht, ohne zu Wissen, auf was er sich einlässt, dann sollte er besser keine Deals mehr machen.
Wenn er es dann doch wusste, dann lügt er wohl, und man sollte keine Deals mit ihm machen.

Coreleon
Coreleon
5 Jahre zuvor

Kann man nur noch den Kopf schütteln, was Trion da veranstaltet.
Also entweder halten die Entscheidungsträger die Spieler für komplette Vollidioten oder die wollen vorsätzlich ihre Reputation aufm Scheiterhaufen verbrennen. ^^
Im Prinzip gehts ja nur um son blödes Mount ,was den meisten Spielern wohl herzlich egal gewesen wäre aber was die Spieler durch die Decke gehen lässt ist die Kommunikation mit der Com und diese laufenden greedy Aktionen von Trion.
Die stellen sich nun wieder hin und zeigen auf XLGAMES, was schon früher ne ente war und ich bin mir net ganz sicher ob XL das inzwischen so witzig findet wenn Trion die ganze Zeit schlecht wetter gegegn die macht.
Mich würde ja ma interessieren was XL zu all dem sagt, denn die KR Version ist schon recht cash shoppig ums ma so zu sagen aber da wurden die mechaniken im spiel net so zerpacht um iwelchen schrott zu verkaufen. ^^

Stefan
Stefan
5 Jahre zuvor

Ich weiß nicht. Trion war mal ein richtig guter Entwickler, der sich richtig Mühe gegeben hat. Wenn ich mich da an die ersten Tage von Rift erinnere und wie Trion mit der Community umgegangen ist, dann muss man sich wirklich Fragen ob das hier noch die gleiche Firma ist. Auch die Qualität der Patches war immer super und kamen dazu noch relativ zügig.

Seit den man sich den F2P veschworen hat ist Trion einfach nur noch einer von vielen. Der letzte Rift Patch war ein Witz und was Trion mit ArcheAge macht hätte es zu zeiten von Kahuna und Co nicht gegeben wo man noch auf die Community eingegangen ist.

Wenn wir ehrlich sind, dann ist Trion nicht mehr besser wie Gameforge und der ganze Rest. Man hat sich gefreut, dass Trion ArcheAge in NA und EU bringt und muss aber wohl zu der Erkenntnis kommen, dass Gameforge oder Perfect World das nicht viel schlechter gemacht hätten.

Calimero
Calimero
5 Jahre zuvor

Das bringt wohl das f2p mit sich!
Geringere Einnahmen , weniger Personal , folglich schlechtere Spielqualität.
Das kommt dabei heraus wenn Spieler alles nur noch umsonst haben und spielen wollen!
Warum noch Autos kaufen , wenn ich doch nur fahren möchte?
Dann gäbe es eben nur noch GoCarts!

don
don
5 Jahre zuvor

Das ist aber so wohl nicht ganz richtig, ich denke das wenn ein Spiel gut gemacht ist und sich der Entwickler mühe gibt, sich auch ein f2p durchaus sehen lassen könnte.
Leider ist es eben so das f2p momentan das schlechteste an Entwickler und vor allem auch an Community hervorbringt.
Archeage gehört leider auch dazu ….

Ein f2p was mir z.B. extrem viel Spass macht ist Loadout.

Nookiezilla
Nookiezilla
5 Jahre zuvor

Ich wette das Trion die Hände gebunden sind, man darf nicht vergessen das XLGames nach wie vor die Fäden in den Händen hält.

Fanboy
Fanboy
5 Jahre zuvor

Äh Nein.

Nookiezilla
Nookiezilla
5 Jahre zuvor

Was für Äh nein? Natürlich.

N0ma
N0ma
5 Jahre zuvor

„Der letzte Rift Patch war ein Witz „

was meinste da genau?

Nomad
Nomad
5 Jahre zuvor

Ist schon interessant, mir welch hartnäckiger Konsequenz sich manche Unternehmen aus dem Markt verabschieden.
Immer hin AA ist ganz große daily Soap im Rtlstil !

Don
Don
5 Jahre zuvor

Naja nachdem jetzt sogar der PTS Server schon mehrere Tage down ist und man somit nicht mal dort die Valentinskisten testen kann … Trion machts genau richtig, melke die Kuh solange sie Milch gibt.

N0ma
N0ma
5 Jahre zuvor

Damit sich die Investition in die Kuh lohnt muss die jahrelang Milch geben. wink

Möbius
Möbius
5 Jahre zuvor

Die versprochene Besserung für 2015 besteht also darin, den Spielern jetzt VOR der Veröffentlichung von neuen Spielinhalten zu sagen, wie besch… die sind. Interessant ^^

Nookiezilla
Nookiezilla
5 Jahre zuvor

Oben habt ihr “ Erscheinung „, statt “ Entscheidung “ stehen smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.