ArcheAge: Serverprobleme gelöst, Marktplatz-Probleme noch da, Entschädigung steht an

Beim Sandpark-MMO ArcheAge hat man seit heute Mittag die Serverprobleme im Griff und die verschiedenen Spielwelten sind wieder anwählbar. Im Marktplatz, dem Cash-Shop des Spiels, sind aber noch einige Funktionen deaktiviert, wie etwa APEX.

Gegen Mittag unserer Zeit, um 2:00 Uhr morgens Ortszeit, sendete Community Manager Ocho die „Alles klar“-Meldung. Man freue sich mitteilen zu können, dass Stand jetzt wieder alle Server in ArcheAge zur Verfügung stünden und die Verbindungsschwierigkeiten gelöst seien.

Die letzten Probleme gab es mit den neuesten EU-Servern Nui, Janudar und Nebe.

Jetzt geht’s an die Aufräumarbeiten. ArcheAge ist ein lebendiges MMO mit verschiedenen Zyklen: Wenn die Spieler zwei oder drei Tage keinen Zugriff auf ihren Charaktere haben, geht so einiges zu Bruch oder ein. Unter anderem deshalb hat Trion Worlds bereits zugesichert, die Spieler in ArcheAge für die entstandenen Probleme großzügig zu entschädigen. Dabei sollen Patrone anders „kompensiert“ werden als Free2Play-Spieler. Wie man das macht, hat man bisher noch nicht verraten.

Einem Rollback, den manche Spieler für die einzige Lösung halten, gibt man einen Korb. Das macht man auf keinen Fall.

ArcheAge-Liiiiebe

Probleme gibt es noch mit dem Marktplatz, hier sind bis aufs Weitere erstmal die APEX deaktiviert. Das ist ein handelbarer Gegenstand, mit dem man sich Ingame die Premiumwährung Credits holen kann, nachdem ihn wer für echtes Geld bei Trion Worlds erwarb. Die Deaktivierung von APEX ist eine Maßnahme, zu der man in den letzten vier Wochen bereits zweimal griff. Das System scheint sich als Achillesferse zu entpuppen. Wenn hier etwas schief geht, laufen Exploiter gleich Amok und in wenigen Stunden entstehen riesige Credit-Mengen aus dem Nichts.. Das Risiko will man im Moment wohl nicht eingehen.

Quelle(n): ArcheAge Forum
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Möbius

Ich möchte dafür wetten, daß es für die F2P Spieler ein paar Credits für den Shop geben wird. Damit macht man diese Spieler auch gleich direkt auf den Shop aufmerksam. Für die Patron-Spieler wird es 2-3 Zufallskisten mit den Blitzbaumsamen geben. Jede Wette ^^

Domgordo

das wird wohl kaum reichen und ist nicht “großzügig”, vorallem weil aufgrund der langen Downtime die ganzen premiums massenhaft AP verloren haben. ICh habe zbs. 3 Accounts, 2 davon hatten schon am Sonntag 4k+ AP drauf, heisst so im schnitt habe ich ca. 7k AP verloren . Von den fehlenden Loyalitätspunkten gar nicht zu reden. DA sind paar “zufallskisten” ,aus dennen mit pech nur totaler trash raus kommt, ein bisschen wenig um es großzügig zu nennen und das sollte Trion dann auch selber klar sein,

Nomad

Na da bin ich ja mal gespannt, was sie bei denen machen, die ihr Grundstück nun verloren haben, weil die Steuer in der Zeit anfiel.

Adrian

Ich bin eher gespannt auf den nächsten Fail.

bluemedo

Na da hast dann aber auch was falsch gemacht, wenn man seine Steuern rechtzeitig bezahlt und die dann auslaufen hast Du immer noch 7 Tage luft und die Server waren gerade mal knapp 4Tage off

Nomad

*G* ich hab schon vor längerem AA für mich beendet, also alles richtig gemacht !

Trotzdem, muss ja nicht jeder seine Steuern gleich am 1. Tag berappen. Das ist doch sogar kontraproduktiv, denn man sollte sein Geld arbeiten lassen. Sind doch alle so stolz auf die tollen Abzockmöglichkeiten in AA. Ansonsten hat man das Spiel doch überhaupt nicht verstanden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x