ArcheAge: Trion Worlds schweigt über genaue Ursache der Serverausfälle
Ich weiß nicht, was du letztes Wochenende getan hast

Bei ArcheAge sind am vorherigen Wochenende einige technische Schwierigkeiten aufgetreten. Wahrscheinlich werden die Nutzer aber nie erfahren, was dort genau passiert ist.

Bei ArcheAge gab’s am letzten Wochenende mehrtägige Serverausfälle, die Schwierigkeiten sind mittlerweile im Griff, entschädigt hat Publisher Trion Worlds die Spieler auch. „Aber was ist da eigentlich genau passiert?“, fragte ein User nun im offiziellen Forum.

Nun, das werden wir wohl nie erfahren. Community Manager Ocho sagte, dass es extrem schwierig sei, Usern Einblick in technische Schwierigkeiten zu geben. Für die meisten Spieler sei es unverständlich, auch für Fachleuchte schwierig, die zögen dann oft die falschen Schlüsse, weil sie von anderen Grundvoraussetzungen ausgingen.

Wichtig sei nur:

  1. Es hat technische Schwierigkeiten gegeben.
  2. Bei Trion Worlds weiß man nun besser als vorher, wo diese Schwierigkeiten herrührten.
  3. Trion Worlds hat alles Mögliche getan, damit so etwas nicht mehr vorkommt, und wenn es doch vorkommt, ist man besser darauf vorbereitet. Im Prinzip sei etwas bei der technischen Infrastruktur schiefgegangen. Eine Wiederholung davon sei extrem unwahrscheinlich und wenn doch, ist man darauf vorbereitet.
Autor(in)
Quelle(n): Ocho Statement
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (11)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.