ArcheAge: Gigantische Schlachten und faire Arenen im Patch Blutkanon

Das neuste Update von ArcheAge hört auf den Namen Blutkanon und bringt nicht nur spannende Instanzen für PvEler, sondern auch einige interessante Neuerungen für alle, die gerne anderen Spielern auf die Mütze geben.

Faire Verhältnisse in der Arena

Wenn es einen großen Streitpunkt in den PvP-Gemeinschaften der verschiedenen Spiele gibt, dann ist es der Attributszuwachs im PvP. Wenn bessere Ausrüstung über den Sieg entscheidet und nicht länger die Begabung der einzelnen Spieler, dann wird schnell das Geschrei laut. Um genau das zu unterbringen, bringt man nun bei ArcheAge zwei neue Arenen. Sowohl im 3vs3- als auch im 1vs1-Format.

Das Besondere: Ausrüstungswerte, Tränke und Buffs haben in den Arenen keinerlei Auswirkung! Stattdessen kann jeder Charakter zum Start des Matches aus 8 verschiedenen Attributsverteilungen auswählen, um damit dann in den Kampf zu ziehen. Eine passende Waffe benötigt man aber dennoch, um auch Zugriff auf alle gewünschten Fähigkeiten zu haben.

ArcheAge Arena combat

Die Arenen können pro Tag 5 Mal besucht werden, wer danach noch immer Lust hat, seinen Freunden und Feinden auf die Mütze zu geben, muss ein paar Goldstücke auf das Problem werfen.

Belagerungen – Wechselndes Kräfteverhältnis und 100vs100!

Weitere große Neuerungen stehen im Bereich der Belagerungen an. Das Limit von ehemals 70 Spielern pro Seite wird aufgehoben und auf 100 erhöht. Die wohl wichtigste Neuerung ist jedoch, dass Angreifer und Verteidiger mit unterschiedlich vielen Spielern in den Kampf beginnen. Zum Start einer frischen Belagerung haben die Angreifer bereits 100 Recken auf ihrer Seite, während die Verteidiger mit 60 Kämpfern auskommen müssen. Erst wenn 40 Spielminuten verstrichen sind, kommen 40 weitere Verteidiger hinzu, um das Kräfteverhältnis wieder auszugleichen.

Ebenfalls gut zu wissen: Gebäude mit weniger als 50% Lebenspunkten gelten von nun an als “Ruine” und können Bewegungen nicht mehr aufhalten.


Mehr Informationen zu ArcheAge und dem neusten Patch findet Ihr auf unserer ArcheAge-Themenseite.

Quelle(n): 2p.com, trionworlds.com/archeage/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Ectheltawar

Die Frage ist doch, was erwartest Du als Gegenleistung für keinerlei Investition, bzw vor allem finanzieller Unterstützung des Entwicklers? Es ist vollkommen kostenfrei Spielbar, ohne dabei aber den Patron bezahlt zu haben, wird man in 2 wichtigen Punkten beschnitten, 1. kannst Du kein eigenes Land besitzen und 2. nur Online Arbeitspunkte ansammeln.

Den ersten Punkt kann man über öffentliche Farmen lösen oder halt eine nette Gilde die einem etwas Land zur Verfügung stellt und der zweite Punkt lässt sich durch das afk-sammeln lösen, bzw wer kein eigenes Land wirklich hat, braucht auch nicht wirklich viele Arbeitspunkte.

Darüber hinaus ist eigentlich alles auch als F2Play-Spieler machbar und erreichbar. Im Grunde kann ich sogar recht simpel mit den Patron-Status erspielen und hab dann quasi auch ohne reales Geld alle Möglichkeiten. Über Mittel und Wege dafür kann dich eigentlich jede gute Gilde aufklären. In dem Fall muß man aber bedenken das man den Faktor “reales Geld” gegen den Faktor “Zeit” eintauscht. Wer dementsprechend weder Zeit noch Geld investieren will hat simpel das nachsehen.

N0ma

“Das Besondere: Ausrüstungswerte, Tränke und Buffs haben in den Arenen keinerlei Auswirkung!”
Wenns nicht so traurig wäre könnte man drüber lachen. Erst wird irgendein Bullshit mit Itemspirale veranstaltet, dann sieht man ein das Spielen damit sinnlos wird, um dann die Sachen wieder rauszurechnen. Hat man leider auch in anderen MMO’s.

Horteo

Ich würde gern mal wieder reinschauen. Aber die Hürde ist enorm, da mein ganzes Mobiliar im Briefkasten ist. Da gehört eine kleine Farm, eine grosse und ein Haus dazu. Findet man wieder Platz? Oder stehen noch immer Dutzende Bots vor einer Parzelle wenn sie freiwird? Ich war auf Eanna

derdon

Wenn du schon zu lange nicht mehr spielst ist dein Briefkasten leer da Mails gelöscht werden.
Platz findet sich immer irgendwo aber es gibt Gebiete wo dieser eben sehr sehr gering ist.

Ectheltawar

Spiele auch auf Eanna und Platz wirst Du immer mal wieder finden. Die Bot-Problematik kann ich nachvollziehen, davon ist mir noch nie einer spürbar über den Weg gelaufen oder hat mir gar ein Stück Land weggenommen. Heißt nicht das es selbige nicht gibt, aber bewußt erlebt hab ich noch keinen davon.

derdon

Kommt drauf an was du machen willst aber zu 90% stimmt das ja.
Aber wenn man keine ~ 13 € für einen Monat zum testen über hat naja …

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x