ArcheAge: Apex-Exploit drohte Fresh Start zu gefährden – soll jetzt unter Kontrolle sein

Bei ArcheAge hat ein Exploit für Aufsehen gesorgt. Der hätte die Balance auf dem Fresh Start Server ruinieren können.

Bei ArcheAge ist das Verhältnis zwischen Spielern und dem EU/NA-Publisher Trion Worlds „kompliziert.“ Jetzt waren in verschiedenen Foren Berichte im Umlauf, dass ein „APEX-Exploit“ aus dem Oktober 2014 auf den neuen Fresh-Start-Servern wieder funktioniere und die Balance dort nachhaltig beschädige. Die “Fresh Start”-Server sollten gerade einen Neustart ermöglichen, ohne dass wer große Vorteile hat.

Einige hätten Apex „gedupet“ und damit wahnsinnig viel Credits verdient, sich so auf Jahre hinaus unfaire Vorteile verschafft, kann man in den Foren lesen. Spieler sollen APEX genutzt haben, bekamen dann Credits gutgeschrieben, die Apex verschwanden aber nicht, heißt es.

archeage-offenbarung-neue-rassen

Die Balance sei dadurch total aus den Fugen: Spieler hätten wahnsinnig viele Credits, hätten High-End-Items gebaut. Das so geschaffene Gut sei alles schon verschoben und nicht mehr nachvollziehbar – alles im Eimer. Der Exploit funktioniere, heißt es in Forenbeiträgen, da die neuen Fresh-Start-Server auf einer „alten Server-Architektur“ beruhten – XLGames, die koreanischen Partner, hätten die so gestellt. Keiner wisse warum. Trion Worlds sei selbst verärgert darüber.

Dann heißt es weiter, Trion Worlds würde versuchen, den „Exploit“ unter den Teppich zu kehren. Jeden kicken und bannen, der das Problem in offiziellen Foren anspricht.

archeage-foren
Dieser Forenpost, der den Bug beschreibt, soll von Trion Worlds gelöscht worden sein.

Bis hierhin sind das Berichte von Nutzern und Diskussionen abseits der offiziellen Foren. Es ist bei sowas schwierig, die Vorwürfe nachzuvollziehen oder auf ihren Wahrheitsgehalt abzuklopfen. Deshalb sollte jetzt auch keiner zu Fackeln und Mistgabeln greifen.

Trion Worlds sagt: Probleme seien unter Kontrolle

Offiziell gibt es jetzt zumindest einen Hinweis, dass an dem Problem was dran sein könnte. Im Forum von ArcheAge fragte jetzt über Weihnachten einer: Ist es denn sicher, APEX im AH zu kaufen?

Die Community-Managerin Celestrata schrieb: Ja, das ist sicher. Der Exploit, der Spielern ermöglicht hat, eine Menge Credits zu generieren, ist gefixt. Spieler, die ihn benutzt haben, wurden gebannt. Und die Gegenstände, die mit den Credits gekauft wurden, hat man ihnen weggenommen.

Zumindest dieses Detail deckt sich also mit den Vorwürfen der Spieler, die in Foren kursierten.


Pay2Win – der schwarze Fleck: Warum es so selten um Cash-Shops geht

Quelle(n): Statement Celestrata, mmorpg Forum, 3. Quelle: ArcheAge-Online.de (dt. Fan-Forum)
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Zeekro

LOL! Arche Age ist der Running Gag der MMORPG-Szene seit 2014.

Bodicore

Mit einem Abosystem würden wir alle glücklich Archage spielen. Sie haben es ja so gewollt

Zeekro

Naja hat schon auch noch andere Schwachpunkte….aber es wäre ein guter Anfang gewesen. Denke auch das es mit Abo System noch mehr Spieler hätte halten können.

Auf der anderen Seite, hätten sie mit Abo vermutlich nicht mal halb so viel Umsatz gemacht…

Aber so ist das eben bei F2P MMOs…kennst du eins, kennst du alle…

Daxter

Trion ist wie Funcom xD

phreeak

Die haben auch ständig was neues.. Die Firma ist total fürn Arsch. Das es p2w ist kann man ihnen aber nur zum Teil anlasten.

Comp4ny

Ich wollte ebenfalls mal wieder “neu anfangen”.
Schon die Tatsache dass man sich extra einen neuen Fake-Account erstellen musste ist ein Ding der unmöglichkeit. Hier denke ich einfach dass sie Statistiken schönen wollen wie “schaut her wie viele neue Spieler wir haben” oder sowas. Einen anderen Grund kann ich mir nicht vorstellen.

Als ich dann mehrfach für 2-3 Stunden in der Warteschlange sitzen musste jedes mal wenn ich gechillt ein wenig AA spielen wollte, hat mich nun dazu bewegt das Spiel wieder zu deinstallieren und es auch nicht mehr anzurühren. Aber hey, immerhin konnte ich es auf fast Level 25 schaffen!

Das Verhalten von TRION in Bezug auf diverse Sachen, so wie in diesem Fall, der neue Server, die Sturheit usw., zeigt einfach nur dass TRION notorische Lügner sind, die Community ihnen am Arsch vorbei geht, und sie einfach “ihr Ding” durchziehen wollen.

Luriup

Ich hab die Kriegsgeborenen und Zwergenzonen abgeschlossen.
In den Zonen danach wurde es als Dunkelsänger dank 600% Serverüberlastung unspielbar.
Mein endless Arrows Skill schoss langsamer als der normale Bogenschuss.
Wollte AA ne Chance geben aber auf permalag und cheater hab ich keine Lust.

Nun spiel ich halt wieder bissel ESO bis Revelation Online fertig wird.

En Grosse

“Spieler, die ihn benutzt haben, wurden gebannt. Und die
Gegenstände, die mit den Credits gekauft wurden, hat man ihnen
wegkommen.”

Das ist leider nicht richtig.
Kenne persönlich etliche Rückkehrer auf den FS Servern, deren Exploit Alts (auch nicht alle) gebannt wurden, aber die Items und die Main Accounts nicht angerührt wurden.

Zyrano

Wenn du solche Leute kennst solltest du sie auch melden!
Sonst bist kein bisschen besser als die Leute die das ausnutzen!

En Grosse

Dann wären sämtliche Topgilden auf West- und Ostseite nicht mehr existent. Sei es Harmony auf EU FS oder damals CAD oder Impact oder auch Laughing Coffin und Konsorten in NA, alle Topgilden verwenden die seit Jahren gängigen Modpacks und Exploittechniken für ihr Spiel, sonst wären sie doch überhaupt nicht mehr konkurrenzfähig.

Melden bringt ausserdem gar nichts, Trion hat einen “Walfilter”: Spieler, die bereits eine größere Summe Geld im Spiel gelassen haben, geniessen “Immunität” gegen Banns und ähnliches.

Zyrano

ja und? verdienen sie aber!

Erzkanzler

So schade, ohne all die Pay2wasauchimmer und Launch-Probleme hätte dieses Spiel echt das Potenzial über lange Zeit eines der wirklich großen MMOs zu werden und zu bleiben. Aber Trion und XL nutzt wirklich jede Gelegenheit es auch dem letzten Fan noch zu vermiesen.

Badoldy

Die haben das Problem in den Griff bekommen. ja ja xD

Das einzige Problem welches sie in den Griff bekommen haben ist, dass der Kaffeautomat in der Mittagspause welche sich über den ganzen Tag zieht wieder funzt. Mehr traue ich Trion nicht zu und mir kommt nicht mehr ein einziges Spiel aus dem Hause aufm Rechner!

Foxx382

Der Fresh Start war und ist eine totale Katastrophe.

Schon zum Release des Spiels hatte man wochenlang seine wertvolle Zeit in endlosen Warteschlangen verschwendet und jetzt zum Fresh Start ist es wiederholt genauso.

Ich wollte dem Spiel mit dem Fresh Start nochmal eine Chance geben, aber auf Warteschlangen hab ich 2016 echt keinen Bock mehr.

Zindorah

Traurig nur das fast niemand gebannt wurde, gibt genug die mit ca 1 mio Credits rumlaufen.

Versteh nicht warum nicht gebannt wird =/

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x