Apex Legends: Shroud mault auf Twitch über Twitch-Turnier, wird abgewürgt

Apex Legends hat ein erfolgreiches erstes Turnier voller Highlights hinter sich. Der Profi Shroud hatte aber Kritik und wurde plötzlich abgewürgt.

Wer ist Shroud? Shroud ist ein ehemaliger CS-GO-Profi und einer der Streamer, der bei Apex Legends maßgeblich als Tester beteiligt war. Daher war er auch beim ersten großen Turnier, dem Twitch Rivals Tournament, dabei.

Shroud Apex Legends Geld

Was ist beim Stream passiert? Während des Turniers schaltete das Studio von Twitch kurz zu Shroud in seinen privaten Stream, mit dem der seine Turniererfahrung übertrug. Man rechnete vermutlich mit einer spannenden Szene, doch man hatte wohl einen falschen Zeitpunkt erwischt.

Denn der Profi zog gerade ordentlich über das Event her und meckerte über die ungünstige Turnierplanung:

 „Oh ja, du kannst keine Pause machen! Das Format ist wirklich irgendwie beschissen! Vier Stunden am Stück beschissenes …“

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Weiter konnten die Twitch-Zuschauer Shroud nicht hören, denn die Übertragung wurde hier abgebrochen und schaltete zurück ins Twitch-Studio.

Es wirkte gerade so, als ob Twitch die Kritik am Turnier nicht hören wollte und Shroud einfach mitten im Satz abgewürgt habe. Die Zuschauer im Stream kommentierten dies massenweise mit Gelächter im Chatfenster.

Twitch-Moderator leicht amüsiert über Shroud

Warum war Shroud unzufrieden? Der Profi-Gamer war wohl unzufrieden mit der Turnierplanung. Das Turnier dauerte nämlich volle vier Stunden und eine „Pinkel-Pause“ war nicht vorgesehen. Das passte Shroud wohl überhaupt nicht. Im Studio von Twitch wurde die Kritik jedoch mit Humor aufgenommen.

„Klingt so, als wird Shroud erst jetzt klar, auf was er sich eingelassen hat“ kommentierte der Moderator im Twitch-Studio dazu nur kurz und ohne weitere Umschweife.

Beim Twitch Rivals Turnier hat übrigens Fortnite-Profi Ninja sich den Sieg geschnappt und dafür aber einiges an Kritik einstecken müssen:

Ninja gewinnt 1. Turnier in Apex Legends – Doch wird für den Sieg kritisiert
Quelle(n): Dexerto
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mustafa Koc

Hahaha, wie geil. Das gute an Apex ist, dass die nervigen Streamer/Profigamer alle rüber gehen weg von Fortnite. Endlich ruhe. ????
????

Caldrus82

Das Format ist wirklich extrem bescheiden. Nicht nur wegen den Pausen. Man sieht einem 3er Profispieler-Team dabei zu, wie sie random lobbies niedermetzeln. Total interessant. Wirklich. Die meisten Casuals sind einfach nur schlecht-mittelmäßig (wie ich ^^) und werden hier gegen Leute gematched, die das game quasi „no-life’n“. Als Beispiel, Kumpel und ich haben gestern ein Match gewonnen, da hatte der random zum Schluss 0 DMG gemacht, ihr habt euch nicht verlesen 0 !!! DMG und das war bei weiten kein Einzelfall.
Entweder man lässt Profis alle in ein Spiel und schaut wer übrig bleibt, oder man lässt es. Das Format wie es war ist absolut langweilig. Die Teams wie sie waren + auffüllen mit anderen guten evtl. nicht ganz so bekannten Streamerteams und dann ein best of 10 oder so.

Fly

Also 0 Dmg muss man auch erstmal schaffen. ???? Hab das auch schon n paar mal erlebt und mich immer gefragt, was die Leute das ganze Match über gemacht haben.

Caldrus82

Genau so geil, wie die randoms die dem Team immer hinterherhängen, dann killst du zu zweit ein Gegnerteam, einer ging down aber anstatt das sie den Mitspieler rezzen looten sie erstmal alle getöteten Gegner^^

Mr. Snaikes

ich glaube, da hat sich Twitch ein Eigentor geschossen. Was Twitch da macht ist ja eigentlich Zensur, da hätte man sich vllt. einfach mit Shroud auseinander setzen sollen und ihm und den Zuschauern eben erklären warum das so passiert ist. Shroud kann jetzt einfach ein Video aufnehmen und dieses auf Youtube hochladen, und sich da über das Turnier beschweren… Ich denke Twitch hat dadurch nix gewonnen

vanillapaul

Was habt ihr eigentlich immer mit Zensur? Zensur ist was ganz anderes als das nicht zeigen einer unbeliebten Meinung.
Seine Meinung zum Turnier konnte man ganz normal in seinem Stream sehen, nur nicht auf dem offiziellen Turnierkanal. Da er für seine Meinung auch keine staatlichen Repressalien befürchten muss ist es das komplette Gegenteil von Zensur.

Myusca

Er ist doch ein Kerl, wo ist das Problem? Er kann sich doch zwei Flaschen Apfelsaft auf den Tisch stellen, die eine ist voll und wird im Verlauf des Streams leerer, die andere ist leer und wird immer voller – das ganze ist dann aber nicht abwechselnd zu wiederholen.

Aber no hard feelings, Shroud ist schon ein sympathisches Kerlchen. :3

Jigi

Er heult rum weil man 4 Std lang nit pissen gehen kann, aber selber 12 oder 24 Std streamen ohne pissen zu gehen… xD Vollpfosten ^^

Nookiezilla

Wat? Der Satz ergibt wenig Sinn.

Jigi

Ups, ja da hast du vollkommen Recht, man sollte nochmal Korrektur lesen, bevor man was abschickt. ^^

Psycheater

Ich mag Shroud; aber dieses Jammern geht einem zunehmen auf den Sack von den ganzen Streamern. 4 Stunden zocken ohne Pinkelpause schafft man bei nem Turnier nicht, aber in nem privaten Stream wird teils deutlich länger ohne Pausen oder Unterbrechungen gezockt?!?

Kendrick Young

auch da gehen sie zwischendurch aufs klo 😉 hier gings aber um geld

Caldrus82

Geld ? Komm hör auf. Es ging ums gewinnen ja, aber sicher nicht um die paar Kröten^^ Jeder Streamer der da dabei war, bekommt am Tag mehr Donations als das Preisgeld^^

Nookiezilla

„Twitch-Moderator macht sich über Shroud lustig“

Er sagte doch, jedenfalls laut eurem Artikel nur: „Klingt so, als wird Shroud erst jetzt klar, auf was er sich eingelassen hat“ kommentierte der Moderator im Twitch-Studio dazu nur kurz und ohne weitere Umschweife.

Wo macht sich da nun der Moderator über Shroud lustig?

Farson Kuriso

Wenn man den Satz nur so lesen würde, wäre da nichts dran lustig, aber im zusammenhang mit dem video und dem englischen original ton merkt man das er sich etwas lustig über ihn macht.

Jürgen Horn

Genau, er sagt das mit so nem witzelndem Unterton.

Gerd Schuhmann

Er amüsiert sich ein bisschen drüber – „lustig machen“ ist vielleicht zu hart.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x