Apex Legends nerfte das beste Scharfschützengewehr des Spiels – Gamer wissen nicht, was sie davon halten sollen

Apex Legends nerfte das beste Scharfschützengewehr des Spiels – Gamer wissen nicht, was sie davon halten sollen

Das Kraber-Scharfschützengewehr in Apex Legends galt unter den Spielern als Top-Waffe. Nach einem Nerf der Waffe in Season 13 diskutieren die Spieler immer wieder über die Änderung und sind sich uneinig darüber, was sie davon halten sollen. Erst vor kurzem gab es dazu erneut eine Diskussion auf reddit.

In den Patch-Notes von Season 13 unter dem Motto „Saviors“ befanden sich Änderungen des bis dato wohl stärksten Scharfschützengewehrs in Apex Legends (via ea.com).: Das Kraber-Gewehr.

In den Balance-Updates wird die Waffe aufgeführt und folgende Neuerungen gelistet:

  • Headshot-Multiplier wird von 3.0 auf 2.0 gesenkt
  • Schaden wird reduziert von 145 auf 140

Das Kraber-Gewehr erhielt dadurch einen Nerf, der nicht allen Spielern gefiel. Bereits im Mai 2022 wurde beispielsweise auf Twitter darüber diskutiert (via Twitter). Vor zwei Tagen gab es erneut einen Austausch auf reddit zu dem Thema.

Hier seht ihr den Launch-Trailer zu Season 14:

Das sagen die reddit-User in der Diskussion

User GhostxFilter postete unter der Überschrift „Kraber Nerf war ein Fehler“ eine Diskussion zur Waffen-Änderung (via reddit). Er fragt, was der Grund dafür sei und meint: „Der Kraber war seit dem ersten Tag im Care-Paket, die Spawn-Rate für ihn war scheinbar nicht vorhanden, und angesichts des größeren Bullet-Drops und der langsameren Geschossgeschwindigkeit war der Kopfschuss mit einem Schuss absolut eine Belohnung für das Können mit der Waffe“. Weiter meint der User, dass das Kraber-Gewehr nun nutzlos sei:

[…]Das Einzige, was sich geändert hat, ist der Schaden, und angesichts der langsamen Geschwindigkeit der Waffe ist es praktisch unmöglich, mit ihr einen Kill zu erzielen. Wenn du früher von einem Kraber getötet wurdest, bedeutete das, dass die Person, die ihn benutzte, gut war und dass du von einem erfahrenen Spieler getötet wurdest. Wenn du jetzt von einem Kraber getötet wirst, ist es allein deine Schuld, weil du ein leichtes Ziel bist.

Wenn du zweimal hintereinander getroffen wirst, musst du dich neu orientieren, weil du es geschafft hast, langsamer zu sein als jemand, der eine weitere Kugel abfeuert und ein zweites Mal auf dich schießt. Außerdem war es angesichts der verbesserten Schutzausrüstung und der Legenden, die mehr Gesundheit haben als Gott selbst, wirklich nicht nötig, den Schaden zu verringern.

Meiner Meinung nach hätte man den Kraber nicht anrühren sollen. Es war wirklich perfekt, so wie es war. Wenn ich früher einen Kraber sah oder hörte, dachte ich: „Oh, oh… sei lieber vorsichtig, da ist ein Kraber unterwegs“, aber jetzt sehe ich ihn im Spiel und ignoriere ihn einfach als einen weiteren Scharfschützen.

Nur meine Meinung dazu.

GhostxFilter via reddit

Was sagen User, die der Kritik zustimmen? Unter der Diskussion stimmen einige reddit-User der Kritik zu und sind unzufrieden über den Nerf:

  • jaCRLee: „Stimme zu und habe auch op zugestimmt. Es war bereits enorm durch das Care-Paket eingeschränkt (es war selten, oder mit der Munition im Allgemeinen). Kaum wert der Pick-up jetzt, wenn du andere Waffen hast, die in der Lage sind, schneller zu töten. Es würde auch keinen Sinn machen, nur eine pro Spiel zuzulassen, das würde sie praktisch inexistent machen. Man hätte es dabei belassen sollen. Vor allem, wenn die Helme bereits einen Buff erhalten haben“.

Was sagen Kommentar, die der Kritik widersprechen? Nicht alle stimmen der Kritik zu. Viele User sehen kein Problem in dem Nerf. Sie sind der Meinung, dass das Kraber-Gewehr immer noch eine gute Waffe sei:

  • Impurity 41: „Ich habe das Gefühl, dass es eine garantierte 3,2,1-Waffe für das Team ist oder ein großartiges Push-Tool, wenn man es schafft, 2 von ihnen zu bekommen“ [Das ist eine Strategie im Spiel, bei der man sich im Team auf ein Ziel einigt und auf dieses gleichzeitig feuert]
  • jape-the-neck-guy: „Ich glaube, die Leute unterschätzen, wie nützlich so viel Schaden sein kann. Jede Art von Treffer erfordert immer noch, dass sie in Deckung gehen und sich heilen, und man braucht immer noch die richtige Kombination aus Helm und Schild, um auch nur einen Kopfschuss zu verkraften, und selbst wenn sie es können, sind sie immer noch verdammt nah an einem Schuss. Es war vorher nicht unbedingt kaputt, nur unfair. Er ist immer noch verdammt mächtig und ein Game Changer, den man hat. Vorausgesetzt, man kann mit dem Ding Schüsse abfeuern“.

Einige äußern auch eine geteilte Meinung: Fandomer erklärt seine Meinung so: „‚Jetzt ist es einfach nutzlos‘ lmao nein, er erreicht immer noch 140 bis Körper- oder Kopfschüsse beim Gegner, der entweder 1-shotted wird oder mit niedriger Hp dasteht. In mittleren/hohen Rängen wirst du immer noch an 321 und Kraber sterben, also stimme ich teilweise zu, es zu nerfen ist sinnlos meiner Meinung nach.“

Die Spieler sind sich damit nicht einig, was sie von der Änderung der bekannten Waffe halten sollen. Auf jeden Fall scheint das Thema in der Community immer noch präsent zu sein.

Was haltet ihr von dem Nerf des Kraber-Gewehrs? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Wir haben ein Interview mit den Entwicklern zur Legende Vantage geführt. Hier lest ihr, welche Gameplay-Tipps wir erhalten haben.

Quelle(n): www.reddit.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Peter Rosner

Buff oder Nerf, es ist doch peinlich für ein Spielstudio so massive Probleme mit der Spielbalance zu haben. Das es anders geht beweisen GuildWars und co. die Profis für Balance haben. Spieler nicht mit liebgewonnenen Fähigkeiten verprellen indem diese abgeschafft werden, sondern es werden andere Sachen erschaffen die den Ausgleich schaffen. Mehr Kontent und nicht massiv Rumbasteln!!! Wie wäre es mal Teammate retten mit dem Grapple von Pahtfinder oder vorhandene Türen unsichtbarachen mit Mirage, ich würde feiern woe die alle vor der unsichtbaren Tür stehen. Man wenn Ihr echt so unkreativ seid fragt uns als Community.

P.S.: Season 13 ist kaputtgebastelt, ich komm mir vor wie mit einem Fischauge schießen, die Perspektivenänderung ist spürbar! Das kann selbst Fortnite besser oder ist es die Engine *g*

Viele Grüße

SpyCCom

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Peter Rosner
ShadowStrike1387

Jedes Scharfschützengewehr, egal aus welchem Spiel (Apex Legends, Fortnite, Overwatch, Unreal Tournament 3 usw.) IST ein Game Changer, wenn die Leute gutes AIM haben. Da hilft auch dieser kleine Nerf an der Kraber nix. Ein guter Schütze ist immer noch ein guter Schütze, selbst mit diesem Nerf. Klar, es wird eine gewisse Umgewohnung nötig sein, damit man sich an die „neue Kraber“ gewöhnt… aber nach einer Weile wird auch dieser Aufschrei im Winde verweht sein und was bleibt, ist die Erinnerung, wie es Mal gewesen ist.

Gute Spieler gewöhnen sich schneller an die neue Handhabung, schlechte Spieler brauchen länger und exzellente Spieler haben den Dreh nach wenigen Minuten raus.👍🏻

Slix

Sehr ich komplett anders. Sniper rifles, genau gesagt bolt Action sind in jedem Spiel bis auf valorant und cs, schlecht. In den meisten Games ist man besser beraten die dmr semi Auto Sniper zu nehmen. Bei so einer dicken wumme muss der bodyhit mmn schon killen. Aber mindestens der Headshot. Weil in den seltensten Fällen bekommst du eine zweite Chance.

Frost

Zumal das Kraber ja schon vorher indirekt geschwächt wurde und man One-Shot-Kills mit der richtigen Kombo aus Rüstung und Helm entkommen konnte.
Jetzt der zusätzliche Nerf… schwierig. :-/
Kannste gleich auf Sentinel wechseln.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx