Anthem hat sein 1. Update 2020, den Patch 1.6.2. – Lohnt es, wieder reinzuschauen?

Das Action-MMO Anthem (PC, PS4, Xbox One) hat 2020 sein erstes Update erhalten. Wir schauen auf die Patch Notes zu 1.6.2 und was Spieler erwarten können. Viele fragen: Lohnt es sich gerade, in Anthem wieder reinzuschauen?

Das steckt in dem Patch: Die wichtigste Nachricht ist, dass Anthem das Winter-Event „Die Eisflut-Zeit“ bis in den Februar verlängert.

Das heißt:

  • die Events im freien Spiel
  • die wöchentlichen Festungen,
  • Herausforderungen
  • und der saisonale Store sind weiter aktiv.

Anthem leidet unter Content-Mangel, die Events sollen den lindern und Abwechslung ins Spiel bringen.

Dazu gibt es nun die Instanz „Mine der Tyrannin“ auch in der Eisflut-Version. Die sollte eigentlich schon länger als Event-Instanz funktionieren, das ging durch Probleme aber nicht, jetzt schon.

Zudem beseitigt der Patch einige Probleme rund um Herausforderungen und die Sammlung. Die kompletten Patch-Notes zu 1.6.2. auf Deutsch findet ihr hier (via ea.com).

Anthem EA Access
Viele, die Anthem 2019 kauften, würden sich 2020 gerne wieder in den Kampf stürzen.

Wie ist die Reaktion auf den Patch? Über Twitter fragen Spieler nicht nach dem aktuellen Patch, sondern nach dem Gesamtzustand des Spiels und wann die große Überarbeitung kommt.

Einige melden nach dem Patch, dass sie technische Probleme haben, Anthem crashe. EA rät dazu,

  • auf dem PC die Reparier-Funktion von Origin zu verwenden
  • auf PS4 und Xbox One sollten Spieler deinstallieren und neu installieren, um das Problem zu lösen
In Anthem könnt ihr nun so schlecht tanzen wie der Held aus Mass Effect

Lohnt sich Anthem wieder?

Das ist die Situation: Viele fragen bei Anthem gerade:

  • Lohnt es sich jetzt?
  • Ist Anthem besser geworden?
  • Ich hab das Spiel vor einem Jahr gekauft, gibt’s jetzt mehr Content, um wieder reinzuschauen?

Dafür ist die Zeit aber wohl noch nicht reif. BioWare arbeitet gerade, wie man munkelt, an einem großen Rework, an „Anthem Next“ oder Anthem 2.0. Darüber wissen wir aber noch nichts Konkretes.

Der 1. Patch 2020 ist auf Bug-Fixes bedacht und darauf, den bestehenden Spielern was zu tun zu geben, indem EA das Winter-Event verlängert.

Spieler spekulieren, dass es vielleicht ab dem Februar auf dem Test-Server Anzeichen für die „große Veränderung“ geben könnte, auf die bei Anthem viele warten. Spieler hoffen noch immer, dass Anthem sein großes Potential entfesselt.

anthem waffen titan
Anthem hat schon cooles Gameplay – wenn nur einige Probleme mit den Systemen nicht wären …

Wer sollte wieder reinschauen?

  • Wer Anthem wirklich mag und länger nicht gespielt hat, kann es jetzt für einige Woche zocken und das Winter-Event auskosten. Das Gameplay ist nach wie vor cool. Große Langzeit-Motivation sollte man wohl nicht erwarten: Die Probleme in den Spielsystemen vom Release bestehen weiterhin. Doch gibt es nun etwas mehr Content und ein paar neue Waffen.
  • Anderen kann man empfehlen auf die Überarbeitung, „2.0“/“Next“ zu warten. Dann könnte Anthem wieder neuen Schwung erhalten, neue Spieler anziehen oder alte zurückbringen.
Anthem: Wo steht der Online-Shooter am Ende von 2019?
Autor(in)
Deine Meinung?
25
Gefällt mir!

11
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Checker Pat
23 Tage zuvor

Ich hab mir Anthem auch zum Release gekauft und wie schon erwähnt lohnt es sich für mich erst wieder wenn das Spiel ein comeback in Form von einer neuen Strategie und Überarbeitung in allen Bereichen.

Das Setting und gameplay sind so spannend und die Welt ist atemberaubend und lädt zum erkunden ein aber viele (mich eingeschlossen) haben warscheinlich etwas komplett anderes erwartet…

Es tut halt weh zu sehen wie man so eine großartige Idee komplett verpacken kann….

EA sollte sich lieber eine neue firmenpolitik überlegen, denn nahezu alle ihre Spieler laufen am Trend und das was die Leute wirklich mögen vorbei… es geht halt in die falsche Richtung da Geld bei sowas nicht im vordergrund stehen sollte, denn das kommt von allein wenn das Spiel gut ist.

Ich wünsche mir für ANTHEM, dass es nochmal einen Umschwung erleben wird und ich will auch Anthem spielen aber nicht in der aktuellen Version..

Andere spiele wie Division 2, Destiny 2 oder sogar Borderlands 3 machen es ja vor und geben den Leuten das was sie möchten…
Das ist eben das Problem, wenn man sich sträubt Elemente oder bestimmte Systeme anderer spiele (die ja meistens gut bei ihren Käufern ankommt) zu übernehmen bzw fürs eigene Spiel zu modifizieren.

Manchmal sollte man sich überlegen ob „etwas Neues“ im aktuellen Zeitpunkt gut ist oder ob man nicht einfach eine Weile mit dem Strom schwimmt um zu sehen wie es sich entwickelt um daraus was eigenes abzuleiten..

Evtl funktioniert es ja jetzt bei EA viel Glück und sobald das neue Anthem kommt bin ich am start✌️

Nero00i
22 Tage zuvor

Ich hab mir Anthem auch zum Release gekauft und wie schon erwähnt lohnt es sich für mich erst wieder wenn das Spiel ein comeback in Form von einer neuen Strategie und Überarbeitung in allen Bereichen.

Das wird nicht mehr passieren, Anthem ist ein first Release und hat damit verloren.

Anthem ist gestorben unter EA. Das einzige was noch helfen würde, wäre ein andere Publisher und Zeit für den Titel Anthem.

Das aktuelle Spiel gehört komplett eingestampft und neu hochgezogen.
Jaja paar Sachen sind gut, aber das reicht nicht es geht um das gesamte Spiel.

Peter
1 Monat zuvor

Wie ist denn das Lootsystem von Anthem?

Name
1 Monat zuvor

Ziemlich flach, gibt eigentlich die ganze Zeit gefühlt die selben Items (Sehr viel recyling durch Reskins und random rolls) die kaum Unterschiede bieten. Vorteil: Ist ziemlich simpel, ähnlich wie bei Ghost Recon Breakpoint. Nachteil: Wen man was komplexes wie in Division, Warframe oder Destiny 2 haben will sucht man besser woanders.

Jokl
1 Monat zuvor

Ich warte ja auf das PS+ Angebot, anders kann ich mir das nicht mehr vorstellen.
Finde ich nach wie vor sehr schade was da gelaufen ist.

Bockwurst
1 Monat zuvor

Damit die Leute zurück kommen braucht es

– min 5-7 neue Strongholds
– ein Loot Overhaul und generell weit mehr Loot
– mehr Open World Events

Tronic48
1 Monat zuvor

Ich Spiele es hin und wieder mal, aber nie lange, warte auf Anthem Next b.z.w. auf 2.0, und hoffe das es dann Richtig gut wird.

Naja, wie heißt es so schön, die Hoffnung stirbt zu Letzt, dann hoffen wir mal.

Andy
1 Monat zuvor

Dann werde ich wohl noch warten bevor ich es überhaupt mal wieder installlere.
Anthem war seitdem auch mein letztes Spiel,welches ich zum Vollpreis gekauft habe.
Was eh schon selten vorkommt und jetzt erst recht nicht mehr.

Dabinichtv
1 Monat zuvor

Spielt das noch wer?

Alex
1 Monat zuvor

Glegentlich, hat halt kein Kontent die aufgefrischten Doungens machen schon mal ein paar Runden Spaß aber nur ohne Randoms, die vermiesen es meistens das man ordentlich Punkte bekommt um genug Belohnung dafür zu bekommen. Besser als zu release sicherlich aber gibt halt nichts wirklich neues.
Das es Teils des Passes ist tut aber gut, sind tortzdem immer eigentlich spieler da die immer mal wieder reinschauen weil sie sowieso den EA pass haben, mich würden mal Spielerzahlen interessieren ich denke die sind garnicht so Tot wie alle vermuten sicherlich nicht sehr groß aber so ein paar Feierabend Spieler werden sicher immer mal ihre RUnden drehen, das Gameplay macht ja schon spaß irgendwo, ist halt wie in Destiny hilft nichts wenn man immer das selbe machen muss.

Gothsta
1 Monat zuvor

Ich, jeden Tag smile

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.