Angespielt: Hit-Potential ist da, aber bietet Sea of Thieves genug Inhalt?

Wie kam die Sea of Thieves-Beta an? Die Rückmeldung aus der Community ist größtenteils positiv, mit Verbesserungswünschen.

Heute, am 31. Januar endete die geschlossene Beta von Sea of Thieves. Unser Autor Patrick zieht sein Fazit aus dem Piratenabenteuer.

Startprobleme bei Sea of Thieves, die Beta fing nicht gut an

Am vergangenen Mittwoch, den 24. Januar, war der Beta-Start von Sea of Thieves geplant. Das war für einen Teil der Spieler, mich eingeschlossen, auch tatsächlich der Fall. Wir konnten uns ins Spiel stürzen und in See stechen. Aber nicht jeder hatte so viel Glück.

Vorbesteller mussten mit Software-Problemen kämpfen, bevor sie sich mit Haien und Piraten rumschlagen konnten.

Denn Spieler, die Sea of Thieves vorbestellt hatten, standen erstmal vor verschlossener Tür. Das Spiel meinte: „Du bist zu früh!“. Es dauerte mehr als 24 Stunden, bis dieses Problem behoben wurde und die Spieler endlich starten durften. Die Entwickler verlängerten die Testphase deshalb um zwei Tage.

Ein schlechter Start, von dem sich viele Piraten eine noch schlechtere Beta versprachen. Doch irgendwie kam es dann ganz anders.

Anfangsüberforderung – Was mach‘ ich denn hier überhaupt?

Nachdem ich in der Alpha-Phase nur ein bisschen mit meinem Schiff durch die Gegend schipperte und das Ambiente genoss, wollte ich in der Beta richtig durchstarten. Das war aber nicht so einfach, wie ich dachte. Anstatt von einer Start-Quest an die Hand genommen zu werden, stand ich alleine in einer Taverne.

Sea of Thieves Schatz Verkaufen

Bis ich herausfand, dass ich mich an einen einäugigen Typen im Zelt wenden musste, der mir eine kostenlose Schatzkarte verkaufen würde, verging viel Zeit. Das Problem hatten einige Spieler.

Das ist allerdings weniger Kritik als viel mehr willkommene Abwechslung. Schließlich geht’s im Spiel darum, Rätsel zu lösen. Warum sollte mich dann eine Quest aus der Start-Taverne mit Pfeilen auf dem Boden zu einem Zelt lotsen?

Dass man in Sea of Thieves mal selbst was ausprobieren musste, um dem Ziel näher zu kommen, gefiel mir dann doch ganz gut.

Ab aufs Schiff – Wasser und Optik machen starken Eindruck

Ich besorgte mir eine Schatzkarte und startete auf meinem Schiff eine „Quest“ mit einem Schatz auf einer geheimnisvollen Insel. Auf der großen Karte im Schiff überprüfte ich, wo die Insel auf dem Meer zu finden ist.

Dann heißt es: Himmelsrichtung merken, in der die gesuchte Insel mit dem Schatz liegt, und auf an Deck: Segel spannen, Anker einholen, das Ruder schon mal grob in die richtige Richtung drehen und den Winkel der Segel anpassen. Alleine ist das viel Arbeit.

Mein absolutes Highlight von Sea of Thieves ist das Wasser. Klar, im Spiel geht’s um Piraten, Schatzkisten, und Schiffe – da sollte man meinen, dass das Wasser auch gut ist. Aber hier muss man die Entwickler wirklich loben: Das sieht nicht nur gut aus, sondern fühlt sich auch gut an.

Bei heftigem Seegang verliert man teilweise die Kontrolle über das Schiff, rast auf riesige Steine zu und bekommt Angst, dass das Schiff jeden Moment auseinanderbrechen könnte. Zusammen mit starken Sound-Effekten wie knarrendem Holz, spritzenden Wellen und tobenden Gewitterstürmen ist so eine Schifffahrt in Sea of Thieves jedes mal ein Erlebnis. Hinzu kommen malerische Sonnenuntergänge, die Piraten-Stress (und andere Schiffe) vergessen lassen.

Rätsel machen Spaß, mehr Inhalte aber dringend nötig

Die Schatzkarten in Sea of Thieves machen Spaß, doch die Abenteuer werden schnell eintönig. Ihr schippert zu einer Insel, orientiert Euch, kämpft gegen 2-5 Skelette und holt dann die Kiste. Die bringt Ihr aufs Schiff und fahrt entweder zum nächsten Rätsel oder verkauft sie für ein paar Goldtaler auf der Heimatinsel.

Nicht jede Schatzkarte ist gleich. Manche Quests sind Rätsel, bei denen ich den Kopf anstrengen und bestimmte Punkte auf der Insel anhand mysteriöser Sätze finden musste. Das bringt zwar Abwechslung, aber das reicht nicht. Irgendwie wiederholt sich alles zu schnell. Da muss unbedingt noch mehr Inhalt ins Spiel.

Sea of Thieves Titel Kiste Skelette

Dieses Feedback konnte ich auch häufig auf Reddit lesen: Rare, das ist echt ein super Spiel, aber da muss noch mehr Zeug rein.

Zu diesem Thema gibt es bereits positive Nachrichten.

Welche Überraschungen uns dann letztendlich erwarten, sehen wir erst zum Release am 20. März. Aber mehr als ein paar neue Gegner-Typen müssen es schon sein.

Gute Zahlen auf Twitch.TV, Zuschauer lieben Piraten-Unterhaltung

Während der geschlossenen Beta haben viele große Streamer die Möglichkeit genutzt und ihren Zuschauern das Piraten-Abenteuer vorgestellt.

Sea of Thieves Zuschauer Twitch

In Kombination mit dem Sprachchat und Streamern mit Humor entstanden dadurch viele lustige Szenen. Das kam bei den Zuschauern gut an, die Sea of Thieves an die Spitze der Twitch.tv-Charts beförderten.

Fazit: Sea of Thieves hat Hit-Potenzial, wenn man mit der Communiy zusammenarbeitet

Das Piraten-Abenteuer Sea of Thieves spricht nicht jeden an. Man muss Bock haben, mit seiner Crew zusammenzuarbeiten, auf Entdeckungsreisen zu gehen und mit risikoreichen Aktionen auch mal seine Beute aufs Spiel zu setzen.

  • Singleplayer könnten Spaß an Sea of Thieves haben
    • Zwar könnt Ihr auch als einsamer Pirat durch das Meer von SoT schippern, aber der Fokus liegt klar im Koop
  • Gruppenspieler werden Sea of Thieves lieben
    • Zu dritt oder viert auf einem Schiff kommt richtig Freude auf. Einer steht am Ruder, einer liest die Karte, die anderen sind für Segel und Feindsichtung zuständig. Das kann in spaßigem Chaos enden.
Sea of Thieves Steuer

Das Game ist „mal was anderes“ und hat dafür einen happigen Kaufpreis von 70€. Das schreckt vermutlich viele ab. Ob das Game den Preis „wert“ ist, muss jeder für sich entscheiden.

Fakt ist, dass den Entwicklern viele Möglichkeiten offen stehen. Die Community aus lauter frischgebackenen Piraten ist leidenschaftlich und sieht, dass in das Spiel bereits viel Herzblut floss. Mit angekündigten Inhalten wie Fraktionen, Tier-Transporten und zeitlich begrenzten Lieferungen wird man einen weiteren Schritt in die richtige Richtung gehen.

Ich freue mich jedenfalls schon auf den Release von Sea of Thieves und glaube, dass die Harmonie von Fan-Feedback und Entwickler-Know-How das Spiel ganz groß machen kann. Zum Abschied der Beta verabschiedeten sich der Reddit-Nutzer JakeMannlington und seine Crew so:

Sea of Thieves erscheint am 20. März 2018 für Xbox One und PC (Windows). Doch Vorsicht: Wer in Sea of Thieves nervt, wird unter Deck gesperrt

Autor(in)
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

32
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Beruhig doch doch mal. Ich hab einen humorvollen Kommentar gemacht mit „Frettchen auf LSD“ – und du gehst durch die Decke. Das mit dem „Frettchen auf LSD“ kam auch nur, weil du meintest: Ist Euer Traffic so lächerlich, dass solche Massnahmen sein müssen. In deinem letzten Kommentar waren einige Angriffe drin, die wir so hier nicht dulden. Atme doch mal durch und chill ein bisschen. Der Umgangston auf unserer Seite ist in der Regel locker, wir reden hier über Spiele – nicht über die Börsennachrichten. Es ist nett, dass du das letzte Mal „meine Person verteidigen wolltest“ – auch da… Weiterlesen »

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Unser Traffic ist nicht so lächerlich, dass wir Links freigeben müssen, sondern das verhindert, dass Leute hierher kommen und ihre Webseiten spammen.

Weil diese Sicherung da ist, bleiben uns solche Werbe-Spams wie auf anderen Seiten „So kannst du 52000€ in 2 Stunden zu Hause machen“ erspart

Wenn du mal ein bisschen warten kannst, bis ein Kommentar mit Link freigegeben wird, ist das auch kein Problem. Das schaffen alle anderen auf der Seite hier.

Natürlich kannst du auch wie ein Frettchen auf LSD 5mal denselben Kommentar spammen und dann noch bisschen rummeckern. Ist okay, wenn du dich für diese Option entscheidest. smile

Marco Schulz
Marco Schulz
1 Jahr zuvor

Ich hatte das bei Gronkh und Sarazar im Stream verfolgt und bin begeistert.

Gerade der Nervenkitzel, wenn man auf andere Piraten trifft und sein Schiff beidreht um mit den Kanonen zu feuern, nebenbei nachladen, steuern, reparieren und entern muss, ist grandios.

70 Euro sind doch in der Regel der normale Preis für ein neues Spiel ohne season pass. Ich wüsste nun nicht, warum das zuviel sein soll.

Gruß

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Nee. Ein normales PC Spiel in der Standard Version kostet selten mehr als 59.90. Gronkh hab ich auch durch Sea of Thieves zum ersten mal gesehen. Verstehe aber den Hype um den Kerl nicht. Der hat soviel dummes Zeug erzählt und hauptsächlich wegen der Youtube Abzocke geheult. Komplett unsympathisch.

Micro_Cuts
Micro_Cuts
1 Jahr zuvor

sind das twitch streamer?

ja die frage is halt sind spieler die alleine zocken dadurch nicht benachteiligt.

Marco Schulz
Marco Schulz
1 Jahr zuvor

bisher nur Youtube… mmh, glaube nicht, dass man da als Single Player Spaß dran haben wird, bzw wie das umgesetzt wird,.

Wie soll man denn allein ein Schiff segeln und dabei mit den Kanonen schießen, reparieren usw

kann natürlich sein, dass das möglich ist

Micro_Cuts
Micro_Cuts
1 Jahr zuvor

es soll ja kleine schiffe für solo spieler geben. die frage is halt ob die dann nicht benachteiligt sind.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Auf die Inhalte der Vollversion bin ich gespannt. Spaß hat es auch so gemacht aber ob es auch länger motivieren kann ist die Frage.

Micro_Cuts
Micro_Cuts
1 Jahr zuvor

Sieht echt stark aus! Hoffen wir, dass es genug Inhalt geben wird.

Max
Max
1 Jahr zuvor

Das wird sich noch zeigen. Wenns bei MS so blendenden laufen würde im Spielebereich, würden jetzt nicht immer News auftauchen, dass sie Firmen kaufen wollen, um sony wenigstens etwas die Stirn bieten zu können.

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Für die Spielesparte hast du recht. Das wollen sie ändern und werden sie.
Aber insgesamt denkt MS in anderen Dimensionen. Da ist Sony kein Konkurrent sondern ein unbedeutendes Licht. MS will auf jedem Device ihr System haben. So lange sie nur auf dem Weg dahin sind, machen sie meiner Meinung nach einen guten Job. Sie hören auf ihre Kunden.
Wie es aber ist wenn sie ihr Ziel, die Monopolstellung, erreicht haben werden wir hoffentlich nie erleben.

Caldrus82
Caldrus82
1 Jahr zuvor

Jo und ich auch^^

Caldrus82
Caldrus82
1 Jahr zuvor

Windows 10 only Spiel… sorry aber sowas supporte ich nicht^^

Varoz
Varoz
1 Jahr zuvor

Jo, werd’s mir dann holen wenn es für Win7 kommt, oder halt gar nicht.

Comp4ny
Comp4ny
1 Jahr zuvor

Mich schrecken momentan die 70 € Kaufpreis ab.
Ich bin zwar auch Alpha-Tester, aber 70 € sind da für mich doch etwas zu happig, vor allem weil es wohl oder übel nicht per Key kaufbar sein wird wenn es ein Windows 10 exklusives Spiel ist für den Windows-Store.

Meine Eindrücke waren aber recht Positiv, wenn auch der Content sehr sehr Mau ist. Hat man aber ein paar Spielerchen und Koordiniert das Schiff, macht es richtig laune.

Seal
Seal
1 Jahr zuvor

Minecraft for Windows 10 Keys (Store Exclusive) lassen sich auch kaufen. Unterstütrzt das Game Xbox play anywhere? Dann funktionieren ja auch XBox Keys (sofern sie kommen, bei PA Titeln aber wieder häufiger)

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Jop. Ist ein Play anywhere titel

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Selbst wenn ich mir ein Spiel direkt zu Release kaufe habe ich im Endeffekt noch nie den aufgerufenen Preis bezahlt. Im max. 80 Prozent, aber eher noch weiter drunter.

Außerdem ist Sea of Thieves im Game Pass enthalten. Für 10€ kannst du es einen ganzen Kalendermonat zocken. Ich denke damit macht man nichts falsch.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Habs bei Nexxoss im Stream gesehen und mich hat es in kleinster Weise angesprochen. Auch wenn ein paar Ansätze sicherlich ganz nett und abwechslungsreich wären

EinenÜbernDurst
EinenÜbernDurst
1 Jahr zuvor

Ich bin echt gespannt. Kumpel hat die Beta gespielt und war sehr angetan. Zudem sieht es gut aus und scheint sehr unterhaltsam zu sein. Jetzt muss halt nur noch der Inhalt stimmen.
BITTE macht wieder einen Test zum Spiel! Der zu MHW war großartig! ????

Chiefryddmz
Chiefryddmz
1 Jahr zuvor

Hatte auch so eine insider Einladung und hätte an der CB teilnehmen
LEIDER hat mir die Zeit gefehlt
Meint ihr es kommt noch ne OB oder ne free Demo zu Release oder sowas?

Release soll is ja schon bald.. Nicht mal 2monatr Oha,

Muss eh schon die ganze Zeit an noch 3 andere games denken wenn ich was über SoT lese ^^

Pubg / fortnite
Skull and bones /… Sea of Thieves
^^

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Also ich könnte mir gut vorstellen das sie nach dem riesigen Erfolg der closed beta noch eine open beta machen. Genaueres weiß man aber nicht.

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Ich bin Alphatester der ersten Stunde. Das Gefühl von zu wenig Inhalt habe ich auch seit der ersten Stunde. Am Anfang habe ich mir noch nichts bei Gedacht, aber je näher der Release rückt umso mehr hoffe ich das sie mit den Ankündigungen ins Schwarze treffen. Denn selbst die hören sich für mich eher dürftig an (zumindest was Releaseinhalt angeht).Ich habe mit der Alpha natürlich trotzdem extrem viel Spaß gehabt. Ich war aber nie traurig wenn die 3h in der Woche wieder rum waren. Was die Atmosphäre angeht ist es das beste Spiel seit Ewigkeiten das ich gespielt habe. Im… Weiterlesen »

Fennion
Fennion
1 Jahr zuvor

Der Fokus auf Koop ist garnicht das Problem, im Gegenteil, alleine das Schiff zu managen kann richtig Spaß machen!
Das größere Problem ist, dass man auch zu zweit immer Mal wieder seine Beute an 4er Teams abdrücken muss…
In unserem Fall wurde nach einer Stunde Inseln abklappern unser Schiff zu klump geschossen, ohne dass das andere Team an die Kisten rankam, die hatten also garnix von der Aktion.

cyber
cyber
1 Jahr zuvor

Klingt etwas wie Darkzone von the Division.

Fennion
Fennion
1 Jahr zuvor

Ganz so schlimm isses nicht, kann aber echt frustrierend sein…

cyber
cyber
1 Jahr zuvor

Glaube ich sofort.

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Willkommen im Internet wink Joa, so läuft das in dieser Art von spielen leider. Das Gesetz des stärkeren auch wenn derjenige da wenig bis teils gar keinen Nutzen von hat leider

vanillapaul
vanillapaul
1 Jahr zuvor

Wir hatten das andersherum. Wir wurden von einem zweier Team komplett auseinander genommen. Die waren echt super eingespielt, wir nicht. ^^

Kap
Kap
1 Jahr zuvor

Als eingespieltes zweier-Team macht es richtig spass smile
Wir haben 4er Schiffe mit Pulverfässern easy zerstört. Das hat richtig Spass gemacht. Eine Taktik war zum Beispiel ein 4er Schiff dich verolgen lassen und dann mit dem Sprengfass ins Wasser springen und kurz bevor das 4er Schiff über dich hinwegfährt loslassen und BOOM grin Die sind dann erstmal alle mit reparieren beschäftigt. So ein Pulverfass macht richtig viele Löcher in das Schiff. Bis jetzt hat sich noch kein Schiff davon erholt und is untergegangen.

Comp4ny
Comp4ny
1 Jahr zuvor

Vielleicht wusste das Gegner-Team einfach nicht dass man auch Tauchen kann und das Wrack was man gerade zerschossen hat nach der Beutekiste durchsuchen sollte wink … nur mal so ein Tipp am Rande.

JoNeKoYo
JoNeKoYo
1 Jahr zuvor

Es ist halt ein tolles Gruppenspiel für Freunde. Alleine, glaube ich, wirds schnell langweilig.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.