AMD Radeon RX 6700 XT kaufen: Hier könnt ihr sie bestellen

Ihr könnt ab sofort die AMD Radeon RX 6700 XT kaufen. Wir zeigen euch, wo ihr sie kaufen könnt und sagen euch, für wen sich der Kauf lohnt.

Um wie viel Uhr startet der Verkauf? Seit dem 18. März 2021, um 14 Uhr MEZ könnt ihr die AMD Radeon 6700 XT kaufen.

Ab wann gibt es die Custom-Designs? Die Custom-Designs der Radeon-Grafikkarten sind ebenfalls seit dem 18. März 2021 verfügbar. Das Referenzmodell könnt ihr nur direkt bei AMD bestellen.

Was kostet die Grafikkarte? AMD verlangt für sein Referenz-Modell 479 Euro, die Preise liegen bei diversen Online-Händlern aber eher zwischen 900 und 1000 Euro und damit beim Doppelten. Ein Händler hatte die RX 6700 XT bereits vor Release für den doppelten Preis verkauft.

Custom- und Referenz-Modell: Das Referenz-Modell stammt direkt von AMD. Bei Custom-Modellen handelt es sich um angepasste Grafikkarten, die ein anderes (und oft besseres) Kühldesign bieten oder von Werk übertaktet sind und deswegen mehr Leistung bieten. Auch RGB-Spielereien sind oft dabei.

Wie gut ist die Radeon RX 6700 XT?

In den ersten Tests bietet die RX 6700 XT eine gute Leistung und ordnet sich zwischen RTX 3060 Ti und RTX 3070 ein. Damit erreicht AMD sein Ziel, die RTX 3060 Ti zu schlagen, kommt aber nicht ganz an die RTX 3070 her. Hier fehlen ihr rund 7 – 10 % Leistung. Dafür liegt der Preis der RX 6700 XT offiziell auch unter der RTX 3070.

Wie wichtig ist euch Raytracing? Ist euch Raytracing und eine hohe Leistung wichtig, dann führt vorerst kein Weg an Nvidias RTX-3000-Grafikkarten vorbei. Denn diese bieten euch momentan noch das schnellere Raytracing und DLSS.

Für wen ist die Grafikkarte interessant? Die Grafikkarte ist für euch vor allem dann interessant, wenn ihr in WQHD-Auflösung mit mindestens 90 FPS zocken wollt. Wer nur in Full-HD mit hohen Frameraten spielen will, der könnte auch zur RTX 3060 greifen.

Sowohl für Nvidia- als auch AMD-Grafikkarten gilt, dass diese momentan nur schwer verfügbar sind.

Ist für euch Raytracing nicht so wichtig, dann stellt die RX 6700 XT eine gute Alternative zur RTX 3070 und RTX 3060 Ti dar. Denn zum einen bietet sie mehr Leistung als die RTX 3060 Ti und liegt zum Teil knapp hinter der RTX 3070. Zum anderen verfügt die Radeon-Grafikkarte über mehr Videospeicher als die Konkurrenz.

Vor allem DLSS (Deep learning super sampling) ist ein Punkt, der aktuell für Nvidia spricht. Auch weil AMD jetzt erklärt hatte, dass FidelityFX Super Resolution vermutlich erst Ende 2021 kommen wird (via GameStar.de). Hinzu kommt, dass wir aktuell nicht wissen, wie leistungsfähig AMDs DLSS-Pendant am Ende wirklich ist. Hier müssen wir erste unabhängige Benchmarks abwarten.

Was ist DLSS und FidelityFX Super Resolution? Mit Nvidia DLSS (Deep Learning Super Sampling) wird das Spiel intern in einer niedrigeren Auflösung berechnet und per KI-Algorithmus zu einer höheren Auflösung wie etwa 4K skaliert, um die FPS zu steigern. Bei der RTX 3060 liegt der Leistungsgewinn bei bis zu 30 %. AMD möchte mit FidelityFX Super Resolution eine ähnliche Technik bieten und eine Lücke schließen. 

AMD Radeon 6700 XT kaufen

Bei Alternate kaufen:

Tipp: Sucht ihr derzeit nach einer neuen Grafikkarte oder braucht schnell einen neuen PC, dann könnt ihr euch auch die GameStar-PCs unserer Kollegen ansehen. Diese bietet euch mit der Radeon 6700 XT ROG Strix die neue Grafikkarte von AMD. Hier könnt ihr euch das Angebot zu den GameStar-PCs bei unserer Schwesterseite ansehen:

Welche Grafikkarten gibt es sonst von AMD? AMD hatte bereits Ende 2020 seine neuen Highend-Grafikkarten für Gamer vorgestellt. Die RX 6800 (XT) und die RX 6900 XT bieten dabei auch genügend Leistung für 4K-Auflösung, haben aber bei Raytracing und wegen einer fehlenden DLSS-Alternative einen Nachteil gegenüber Nvidia.

Hier stellen wir euch vor, wo ihr AMDS RX 6800 (XT) und RX 6900 XT kaufen könnt

Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr MeinMMO: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Karl

Ne, da fällt einem nichts mehr zu ein. Man sollte zu Gegenwärtiger Zeit nicht EINE Karte kaufen…außer man bekommt sie direkt beim Hersteller für den “normalen” Preis, was die Karte auch tatsäschlich Wert ist.

Ein unding finde ich nur (wie auch bei pcgh usw.) die Karten mit Händler und dem wiederwertigen anstößigen Preis hier noch zu katalogisieren.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Karl
Shin Malphur

Nach der Headline hab ich erwartet, dass ihr Links teilt, die die GraKa zu Preisen nahe der UVP anbieten…aber das hier ist ein schlechter Witz. Ne gute Mittelklassekarte für fast tausend Euro…

Edit: Das soll keine Kritik an Mein-MMO sein, auch wenns so klingt^^ Der Ärger ist gegen die Preise gerichtet.

Zuletzt bearbeitet vor 6 Monaten von Shin Malphur
Garate

Das selbe dachte ich mir auch gerade 😀 also mit nem Tausender ist man dabei :’D

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x