5 Online-Spiele im Dezember 2017, die wir empfehlen

5 Online-Spiele im Dezember 2017, die wir empfehlen
World of Warcraft WoW Turalyon Argus

Bald ist das Jahr 2017 geschafft, doch ein par MMOs gehen zum Jahresende nochmal ordentlich ab. Erfahrt hier, was ihr unbedingt noch zu Weihnachten spielen solltet.

Der Dezember lockt mit Weihnachtsmärkten, Glühwein, gebrannten Mandeln und freilich coolen Online-Games! Dieses Mal sind wieder ein ganzer Schwung cooler Titel dabei, die gegen Ende des Jahres nochmal ein paar neue, coole Features zeigen.

Dieses Mal haben wir für euch eine bunte Mischung aus Online-Shootern, klassischen MMORPGs und einem erfolgreichen Mobile-Titel. Los geht’s mit WoW!

World of Warcraft – Antorus, der Brennende Thron – Der letzte Raid in Legion

In World of Warcraft dreht das aktuelle Addon Legion nochmal ordentlich auf! Im letzten Raid vor dem nächsten Addon „Battle for Azeroth“ geht es erneut gegen die Brennende Legion in ihrer gewaltigen Festung.

„Antorus, der Brennende Thron“ ist nämlich nicht etwa ein ungemütliches Sitzmöbel. Vielmehr handelt es sich hier um das zentrale Bollwerk der Brennenden Legion auf der Welt Argus. Der letzte Legion-Raid geht am 29. November online und bekommt am 6. Dezember schon den mythischen Schwierigkeitsgrad.

11 Bosse fürs große Finale!

World of Warcraft WoW Antorus the burning throne screenshot

Antorus erfordert Stufe 110 und bietet gleich 11 dicke Bosse. Darunter die Höllenhunde von Sargeras, ein Wiedersehen mit dem Schreckenslord Varimathras und am Ende geht es sogar gegen den Titanen Argus höchstselbst! Außerdem rechnet man mit einem Auftritt des Dämonenfürsten Sargeras!

Die ganzen Endbosse lassen bei ihrem Ableben ordentlich Loot fallen. Ihr könnt so unter anderem das Schwert von Argus als Transmog bekommen oder gar den Titel „Titanentöter“ erringen. Dazu gibt es noch einen Schwung Mounts, eines hässlicher als das andere! Besonders grässlich ist der „Gefesselte Ur`zul“, der im mythischen Schwierigkeitsgrad droppen soll.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Auf Seite Zwei geht es weiter mit einem lang ersehnten Update für einen Coop-Shooter.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
24 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Fenrir

Spellforce 3! Wie könnt ihr nur Spellforce 3 vergessen 🙁

Gerd Schuhmann

Hat Spellforce denn Multiplayer-Online-Elemente?

Fenrir

Es hat nen Multiplayer und einen Coop Modus für die Kampagne

Horstmaster

Dachte: „… die wir empfehlen“ Warum kommt da Destiny 2 vor? 😉

Plague1992

Battlerite? =o
Dino Event? Neuer Champ? Winter Event? =o

Gerd Schuhmann

Battlerite ist für unsere Leser kein sehr relevantes Spiel. Das haben sie immer wieder entschieden. 🙂

Plague1992

Also empfiehlt man lieber Destiny / WoW was die Leser sowieso kennen und spielen? xD

Gerd Schuhmann

Ja, weil The Division, GW2 und Lineage 2 Revolution so die Hammer-Mainstream-Picks sind, über die jeder spricht. 🙂

Wir bemühen uns um einen guten Mix an Spielen, die wir jeden Monat empfehlen können. Battlerite war diesen Monat nicht dabei.

Und ich find auch „Dino Event – Neuer Champ – Winter Event“: Das sind für mich auch keine Wahnsinnsgründe. Wenn „Winter-Event“ ein besonderer Anlass ist, dann können wir 50 Spiele im Dezember empfehlen.

Plague1992

>>Dino Event<< … Your argument is invalid.

pepsicosmos

Derzeit Destiny 2 zu empfehlen stinkt!

Gerd Schuhmann

Ich würd’s auf jeden Fall empfehlen.

40€ – 60-80 Stunden Spielspaß mit einer Shooter-Mechanik, die ihres gleichen sucht, und exzellenten Production Values. Warum sollte man diesen Titel nicht empfehlen?

Enttäuscht von Destiny 2 sind Veteranen von Destiny 1 und Leute, die sich ein „Endlos-Spiel“ gewünscht hätten.

Wer mit den Erwartungen, 80 Stunden Spielzeit da rangeht, der kriegt schon was für sein Geld.

Victus

Ich frag mich ernsthaft wo die Leute immer die 80 Stunden hernehmen?^^ 20 Stunden von mir aus für die Story bis Level 20 (ist das schon hochgerechnet), und auf 305 bist du auch in ca. 20 Stunden…(wenn man Glück hat noch schneller)! Dann Raid hinzu etc. komm ich auf ca. 50 Stunden insgesamt 😀

Gerd Schuhmann

Das ist so der Erfahrungswert mit 80 Stunden. Da haben die meisten 3 Chars dann hochgespielt, denke ich, und die meisten Exotics gehascht.

GosilaTV

Mich würde wirklich mal interessieren, wie die Durchschnittliche Spielzeit ist bis man soweit alles gepackt hat. Ich bin mir auch nicht sicher, ob man da auf 80 kommt. Ich würde Idura eher Recht geben und sagen, dass die 50 ein guter Richtwert wären (Ich habe weniger Zeit in D2 verbracht).

Ich verstehe aber das Destiny 2 mit bei den Empfehlungen für den Dez dabei ist was Online Rollenspiele angeht, denn die Konkurrenz zu Destiny sucht man immer noch vergebens.

Jupp666

Also ich finde die 80 -100 Stunden Aussage schon richtig wenn du 3 Chars auf 305 bringen willst. Wenn du die Waffen nicht verschieben willst und diese gerne in 3 facher Ausfertigung auf max Level haben möchtest kannst man gerne nochmal, je nach Glück, 20-30 Stunden drauf packen.

Luriup

Lineage mach ich ja nebenbei.
Division würd ich mir als einziges davon mal ansehen.
Vormerken für den nächsten Steamsale.^^

John

Finde ich klasse, dass ihr ein Spiel (D2) empfehlt das ihr seit mehreren Wochen aufs übelste kritisiert! Geht gar nicht!

Meine Meinung wird einfach gelöscht? lächerlich

Gerd Schuhmann

Deine Meinung wird nicht gelöscht.

Du hast den Namen „John“, kommentierst mit einer komischen, falschen eMail-Adresse.

Da denkt der Service „Disqus“, den wir benutzen: „Das ist ein Spam-Account“ und du landest im automatischen Spamfilter. Da hab ich deinen Kommentar eben rausgeholt. Das ist also das Gegenteil von „löschen.“

Dass wir „seit mehreren Wochen D2 aufs übelste kritisieren“ -> Das glaube ich nicht.

Wir begleiten den Titel kritisch und berichten über Community-Entwicklungen. Das machen wir mit jedem Spiel, das wir begleiten.

Aber „aufs Übelste kritisieren“ -> Das sieht echt anders aus.

Meiner Ansicht nach kann man Destiny 2 guten Gewissens empfehlen für 40€ sehr gute 80-100 Spielstunden und die Option, dass später das Spiel durch Content noch besser wird -> Das ist etwas, das ich jedem empfehlen würde.

Die Kritik richtet sich generell an andere Aspekte von D2.

John

Finde ich klasse, dass ihr ein Spiel (D2) empfehlt das ihr seit mehreren Wochen aufs übelste am kritisieren seid. Geht gar nicht!

Shu Shu

Auch wenn D2 eigentlich kein schlechtes Spiel ist, ich würde es aktuell niemanden empfehlen, schon alleine das man das DLC kaufen muss und das Grundspiel aktuelle nicht das Gelbe vom Ei ist ._.

Victus

Hinzu kommt dann, dass man den DLC mit Sicherheit brauchen wird um den ganzen Umfang spielen zu können… Die Erfahrung zeigt leider das Bungie gerne das Hauptspiel beschneidet um den DLC-Verkauf anzukurbeln????

WooTheHoo

Die Preise in euren Amazon-Links stimmen nicht. Aktuell kostet D2 dort 39,99. 😉

Jürgen Horn

Ja,die Affiliate-Links spinnen manchmal. Am besten einfach draufklicken, da seht ihr dann den echten Preis.

Joe Banana

well played^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

24
0
Sag uns Deine Meinungx