Seht hier den 1. Gameplay-Trailer von Predator: Hunting Grounds

Während der gamescom 2019 gab es für den Online-Multiplayer Predator: Hunting Grounds (PS4) das erste Gameplay zu sehen. Seht hier den Trailer.

Was wurde gezeigt? Heute, am 19. August, findet zur Eröffnung der gamescom 2019 die Opening Night live statt. Das ist ein großer Stream mit vielen Weltpremieren. Dazu gehört auch der erste Gameplay-Trailer von Predator: Hunting Grounds, auf den Spieler schon lange gewartet haben.

Wir betten euch hier den neuen Trailer des Spiels ein.

Was zeigt der Trailer? Das Video beginnt locker mit einem Song von Little Richard „Long Tall Sally“, während Soldaten mit einem Hubschrauber fliegen. Doch schon kurz darauf ändert sich die Stimmung des Videos. Die Soldaten treffen auf andere Einheiten in einem Dschungel und eliminieren diese.

Man sieht Leichen, die an Ästen aufgehängt wurden. Nach dem Aufeinandertreffen mit anderen Menschen begegnen die Soldaten schließlich dem Predator, der auf den Bäumen lauert.

Zum Schluss greift er an und springt von oben aus den Bäumen auf die Soldaten herunter.

Was ist Predator: Hunting Grounds? Das Spiel kommt von den Machern von Friday The 13th und basiert auf dem Film mit Arnold Schwarzenegger. Gespielt wird 4 gegen 1. Vier Soldaten gegen einen Predator – Die Rolle sucht ihr euch aus. Die Soldaten gehören zu einem Elite-Team und kämpfen mit hochmodernen, konventionellen Waffen. Da gibt es Shotguns, MPs oder auch Sniper Rifles.

Ein Spieler wählt die Rolle des Predators und tritt gegen die Soldaten an. Er kann sich unsichtbar machen und verfügt über mächtige Alien-Technologie.

Im Mai 2019 wurde das Spiel bereits von den Machern bei IllFonic mit einem ersten Trailer vorgestellt.

Erscheinen soll Predator: Hunting Grounds nächstes Jahr, also 2020. Bisher geht man davon aus, dass es für die PS4 erscheinen wird.

Während der gamescom 2019 rechnen wir mit vielen Highlights. Darunter diese hier:

gamescom 2019: Freut euch auf diese 10 Spiele-Highlights für Online-Gamer
Autor(in)
Deine Meinung?
3
Gefällt mir!

11
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Civicus
Civicus
6 Monate zuvor

Nice Prank

Brilliantix
Brilliantix
6 Monate zuvor

gottseidank hab ich keine PS4 ^^

DerFrek
DerFrek
6 Monate zuvor

Grafik mal hin oder her… der Predator in 3rd Person? Das sagt mir ja mal gar nicht zu.

CoolhandX
CoolhandX
6 Monate zuvor

Übel, das hätte ich mich nicht getraut sowas als Trailer auf einer internationalen Spielemesse zu zeigen.

Sunface
Sunface
6 Monate zuvor

Hat jemand Evolve gesagt? Das sah übrigens besser aus. smile

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
6 Monate zuvor

Hab ich tatsächlich genauso auch gedacht. Wobei ich denke, dass Evolve heute – mit einem besseren Marketing ein Hit sein könnte, wenn es die richtigen Streamer entdecken.

Das große PRoblem von Evolve war ja das Bezahl-Modell/Das DLC-Modell und dass es dadurch einen riesigen Rucksack mit Ballast hatte.

Heute könnte ich mir vorstellen. Das Ding kommt raus, Streamer stürzen sich drauf und spielen die Monster – und auf einmal ist das eine Sensation. Dazu hätte es halt F2P sein müssen – wer auf die Idee kam, Evolve als Vollpreistitel zu verkaufen mit voller Monetarisierung … das halte ich bis heute für eine tragische Fehleinschätzung.

Sunface
Sunface
6 Monate zuvor

Ja da haben sie wirklich gedacht das könnte man aussitzen. Ist sehr schade um das Spiel. Ich mochte den Nervenkitzel immer total gerne. Aber das ist ein sehr gutes Beispiel dafür wie Business Leute ein hervorragendes Spiel kaputt machen können.

Kendrick Young
Kendrick Young
6 Monate zuvor

Naja am anfang war das garnicht so unerfolgreich. Die Monster wurden dann zu tode generft. Weil die meisten Jäger nicht zusammen gespielt haben etc. Und dann wurden es immer weniger spieler weil es immer Weniger Monsterspieler wurden.

pvpforlife
pvpforlife
6 Monate zuvor

Oh Wow, die großen Entwickler und Publisher konzentrieren sich scheinbar wirklich auf Next Gen Games, wie sonst kann man erklären das solche Spiele es auf die Gamescom schaffen? it irgendwas muss man halt die Showplätze füllen. Vllt wird das fertige Spiel ja gut, aber diese Präsentation war einfach scheiße.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
6 Monate zuvor

Friday: The 13th sah auch nach nix aus und war ein Riesen-Hit. Muss man schauen, ob sie das 2mal schaffen.

Aber wenn du isoliert Gameplay auf Friday: The 13th siehst, behaupte ich mal, käm keiner auf die Idee: „Ja, das Ding war mal für ein paar Monaten ein Riesen-Hit.“

Das sind z.t. ganz schräge Phänomene, die auch mit den Marken zusammenhängen und wie es auf Twitch funktioniert.

Nookiezilla
Nookiezilla
6 Monate zuvor

Diese Grafik und Perfomance..Und so was liefert man ernsthaft auf der Gamescom ab? Oder ist das ein Trailer aus der Switch Version?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.