GameStar.de
› Destiny 2: Subklasse wechseln, alle Subklassen freischalten – So geht’s
Destiny-2-Sentinel-Vex-Strike-1024x576

Destiny 2: Subklasse wechseln, alle Subklassen freischalten – So geht’s

Wie kann ich in Destiny 2 meine Subklasse wechseln? Wie schalte ich alle Subklassen frei? So kommt Ihr an die Fokusse der Klassen Titan, Jäger und Warlock.

Jede Hüter-Klasse in Destiny 2 hat drei Subklassen (Fokusse). Diese Subklassen werden jeweils den Elementen Arkus, Solar und Leere zugeordnet.

Zu Beginn Eurer Hüter-Reise steht Euch allerdings nur eine Subklasse zur Verfügung:

  • Startet Ihr mit dem Titan, seid Ihr Sentinel (Leere)
  • Startet Ihr mit dem Warlock, seid Ihr Dämmerklinge (Solar)
  • Startet Ihr mit dem Jäger, seid Ihr Arkusakrobat (Arkus)

Alle anderen Subklassen müssen erst freigeschaltet werden. Wir zeigen Euch, wie das geht.

So kommt Ihr an alle Subklassen in Destiny 2 – Relikte finden

Im Gegensatz zur ersten Subklasse eines Charakters sind die zweite und die dritte Subklasse nicht an die Story geknüpft. Stattdessen müsst Ihr in der Open-World Relikte finden, durch die Ihr an die Subklassen gelangt. Jede Subklasse hat ein eigenes Relikt.

destiny-2-relikt

Das Relikt für den Nachtpirscher

  • Laut User-Berichten kann das erste Subklassen-Relikt etwa ab Charakter-Level 8 in der Open-World gefunden werden. Dieses Relikt gewährt Euch die Subklassen aus Vanilla-Destiny: Stürmer, Revolverheld oder Leere-Läufer
  • Das zweite Subklassen-Relikt soll erst ab Charakter-Level 15 droppen. Dadurch kommt Ihr an die “König der Besessenen”-Subklassen Sonnenbezwinger, Nachtpirscher oder Sturmbeschwörer.

Um ein Relikt in der Open-World zu erhalten, müsst Ihr Euch ein wenig auf das Glück verlassen. Die Relikte können laut User-Berichten zufällig in Kisten nach öffentlichen Events, in “Lost Sector”-Kisten und anderen Kisten in der Open-World enthalten sein. Es scheint egal zu sein, in welcher Welt Ihr nach Kisten Ausschau haltet.

Relikte aufladen und Relikt-Mission spielen

Sobald Ihr ein Relikt besitzt, könnt Ihr es in Eurem Inventar inspizieren. Dort seht Ihr die Anforderung, die Ihr erfüllen müsst, um die Subklasse freizuschalten. So müsst Ihr einige öffentliche Events meistern, bis das Relikt 100% erreicht. Den Fortschritt könnt Ihr auch bei der Meilenstein-Übersicht einsehen.

Sobald Ihr das Relikt “aufgeladen” habt, taucht eine neue Mission in der Europäischen Todeszone auf:

mission-subklassen

In dieser Mission, die nur solo gespielt werden kann, brecht Ihr zum Bruchstück des Reisenden auf. Auf dem Weg dorthin erfahrt Ihr Infos zu Eurer Subklasse. Beim Bruchstück angekommen, werdet Ihr von Gegner-Wellen attackiert, die Ihr dann mit Eurer neuen Subklasse und der neuen Super besiegen dürft.

Subklasse wechseln

Nach der Mission habt Ihr permanenten Zugriff auf die neue Subklasse. Geht in die Charakter-Übersicht, wo Ihr oben links Eure Subklasse wechseln könnt:destiny-2-subklasse

Übrigens: Die Upgrade-Punkte, die Ihr beim Level-Up sammelt, sind nicht an eine bestimmte Subklasse gebunden. Ihr könnt die Upgrade-Punkte nach Belieben auf Eure Subklassen verteilen.

Wo habt Ihr die Relikte für Eure Subklassen entdeckt?


Interessant: Destiny 2: Klassen-Guide für den Start – Titan, Jäger oder Warlock?

QUELLE vg247
Tom Rothstein
Tom "Ttime" ist seit Anfang 2016 mit an Bord. Er bleibt für Euch vor allem bei The Division, Destiny und der FIFA-Reihe am virtuellen Ball.