WoW: Zeitwanderungs-Raids sind „nur eine Frage der Zeit“

Das Zweitwanderungs-Event von WoW könnte bald um Schlachtzüge erweitert werden.

Während der Erweiterung Warlords of Draenor hat Blizzard die wöchentlichen Events als zusätzliche Spielanreize in World of Warcraft implementiert. Zu den beliebtesten Ereignissen gehören dabei die Zeitwanderungen, die es den Spielern für jeweils eine Woche erlauben, in Instanzen aus vergangenen Erweiterungen Abenteuer zu bestreiten. Abgesehen von solider Ausrüstung gibt es dort auch eine spezielle Währung, die gegen Spielzeuge und Reittiere eingetauscht werden kann.

Bisher gibt es lediglich die Dungeons alter Erweiterungen – also The Burning Crusade, Wrath of the Lich King, Cataclysm und Mists of Pandaria. Schlachtzüge sind von diesem Ereignis ausgenommen – bisher.

WoW Legion Illidan Boss

Im vergangenen Entwickler-Livestream sprach der Community Manager Josh Allen („Lore“) mit dem Senior Game Designer Paul Kubit über alle möglichen Spielsysteme. Es kam die Frage auf, ob denn auch Raidinstanzen in der Zeitwanderung verfügbar werden.

Die erfreuliche Antwort: Ziemlich sicher!

Laut Kubit sei es nur eine Frage der Zeit, bis man dazu kommt, die alten Raids ebenfalls in das System zu integrieren. Ob das noch zu Zeiten von Legion passieren wird, ist allerdings noch nicht klar.

Cortyn meint: Ich kann mich mit dieser Idee noch nicht so ganz anfreunden. Während es auf der einen Seite sicher cool ist, die „alten Raids“ wieder mit Leben und Relevanz zu füllen, wird man – ähnlich wie bei den Dungeons – nicht das Gefühl von damals einfangen können. Es würde mir in der Seele weh tun, über einen Lich König, der „auf meinem Level“ ist, einfach so drüberzurollen oder den Kampf von Illidan vollkommen trivialisiert zu sehen.

WoW Legion Illidan Bosskampf

Letztendlich ist es aber wohl eine gute Sache, da somit mehr Content zur Verfügung steht und auch neuere Spieler in den Genuss alter Kämpfe kommen – gegenwärtig tun sie das nämlich nur, wenn sie Achievements oder Kleidung für die Transmogrifikation farmen wollen.

Aktuelle Patches in WoW sorgen für ein munteres Auf und Ab bei den Schadenszahlen.

Quelle(n): mmorpg.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Gorden858

Es würde mir in der Seele weh tun, über einen Lich König, der „auf
meinem Level“ ist, einfach so drüberzurollen oder den Kampf von Illidan
vollkommen trivialisiert zu sehen.
—————————-
Kannst du doch heute schon haben, indem du ihn einfach auf Lvl 110 alleine umhaust. Das ist doch sogar viel schlimmer.

Cortyn

Das ist für mich emotional etwas ganz anderes, weil ich weiß, dass er nicht „für mein Level“ ausgelegt ist.

beami

Sie sollen die alten Inhalte einfach nach oben skalieren. Und schon hat man den aktuellen Content verzehnfacht….

Cortyn

Das stimmt nicht. Viele Bosskämpfe haben Mechaniken, die heute nicht mehr funktionieren würden.
Wusstest du, dass Hexer und Magier damals in einigen Kämpfen als Tanks herhalten mussten? Das konnten sie nur durch Zauber, die es heute im Spiel gar nicht mehr gibt.
„Einfach nach oben skalieren“ geht nicht, wenn das Spiel drum herum sich so massiv gewandelt hat.

Zabber Wowhead

Es fehlen ja nicht nur die Zauber. Sie haben ja ganze Elemente entfernt wie z.B. die Elemtarwiederstände. Der Hexer musste sich ja komplett Feuerwiederstandskleidung anziehen um überhaupt tanken zu können. Was mir persönlich super viel spaß gemacht hat.

Denis Hock

Die Skalierung hat mit Molten Core sehr gut funktioniert. Aber das System hat sich ja verbessert, ich denke viel umänder muss man dort nicht ich denke das Blizzard ein automatisches System benutzt womit Gegenstände NPC´s skaliert werden. Jetzt wird ein Raid skaliert ich denke mal das Blizzard ein Team besitzt die Raids testen und Feedback geben, das Zeug das nicht passt wird überarbeitet viel arbeit wird das nicht sein denn der Code ist ja schon vorhanden.

Und jetzt stellt euch mal vor das Skalierungssystem gilt fürs ganze WoW. Ab lvl 10 in die Scherbenwelt oder nach Nordend, ich bin lvl 110 hol mir die WQ´s aus den Todesminen mach nen Worldboss in Uldum… Auf geht´s in die Schlacht von Orgrimmar bekomme dort ein Schmuckstück Titanforged 870+ vllt auch noch die alten Setteile und kann Rüstungen kombinieren, nehmen wir den 2er Bonus[ Blutdurst erhöht tempo um 1% bis zu 5x] stapelbar und den anderen Bonus vom anderen Setteil bsp Tödlicher Stoß hat eine Chance die Abklingzeit Heldenhafter Sprung aufzuheben etc…

Gorden858

Spieltechnisch cool, loretechnisch eine absolute Katastrophe 😉

Verigorm

Alte Raids… Hoffe nur nicht im Trottelfinder. Sonst zerstören die mir die guten Erinnerungen an MC, BWL und AQ.
Ich denke es wäre sicherlich eine Möglichkeit, ohne große Investition von Programmierressourcen mehr „Inhalt“ *hust* zur Verfügung zu stellen. Naja, mal abwarten was sie draus machen…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x