World of Warcraft: WoW-Marke klettert auf Höchstpreis

Die WoW-Marke bei World of Warcraft klettert auf neue Rekordhöhen – lohnt sich die Marke damit überhaupt noch?

Spielzeit für Spielgeld – Bald zu teuer?

Wer in World of Warcraft keine Lust hat, jeden Monat 13€ für ein Abonnement zu blechen, der hat die komfortable Möglichkeit, seine Spielzeit mit Ingamegold ganz legal zu bezahlen. Seit einer Weile können Spieler für reales Geld die „WoW-Marke“ im Shop kaufen und diese dann im Auktionshaus weiterverkaufen. So wechselt Spielzeit gegen Gold den Besitzer, eine typische Win-Win-Win-Situation. Der Verkäufer bekommt ohne Aufwand viel Gold, der Käufer alleine durchs Spielen seine Spielzeit und Blizzard ein paar Euro mehr (denn eine WoW-Marke ist teurer als ein Monatsabo).

Aktuell (25.03.2016, 12.00 Uhr) liegt der Preis der WoW-Marke auf europäischen Servern bei 87.802 Gold – mit einer steigenden Tendenz. Um Weihnachten herum konnte man sich eine Marke noch für knapp 60.000 Gold sichern.

WoW MarkeNun muss man dazu wissen, dass die Spieler den Preis nicht selbst festlegen, für den sie eine Marke verkaufen. Dieser wird automatisch durch einen Algorithmus bestimmt, der sich danach richtet, wie viele Spieler eine WoW-Marke anbieten. Wenn viele WoW-Marken im Umlauf sind, dann sinkt der Preis, nimmt die Zahl ab, dann steigt er folglich.

Der Preis ist übrigens regional, also für Europa. In Amerika zahlt man aktuell weniger als die Hälfte (40.000 Gold), in Korea gar mehr als das Doppelte (178,600 Gold).

Mein-MMO meint: So ganz überraschend ist die Preisentwicklung der WoW-Marke sicher nicht. Immerhin befindet sich World of Warcraft gerade in den „schwierigen Monaten“ ohne frischen Content, denn bis „Legion“ in den Startlöchern steht, wird es noch eine ganze Weile dauern. Aus diesem Grund erscheint es nur logisch, dass immer mehr Spieler dem MMORPG zumindest zeitweise den Rücken kehren und damit auch das Angebot der WoW-Marken sinkt, was den aktuellen Preisanstieg erklären könnte.

Gleichzeitig sammeln die „treuen Veteranen“ immer mehr Charaktere auf Stufe 100 an, die jeden Tag mehrere Tausend Gold über Garnisonen abwerfen. Die Leidtragenden sind definitiv jene Spieler, die sich die Marke bisher „gerade so“ mit ihrer Freizeit erspielen konnten. Es ist allerdings davon auszugehen, dass mit dem Start des Kinofilms (und dann der Veröffentlichung von Legion) der Preis wieder fallen wird.

Autor(in)
Quelle(n): wowtokenprices.compcgames.de
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (16)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.