WoW: Paint-Bilder statt Screenshots? Wenn der Raidleiter das Fotografieren vergisst …

Wer braucht schon Beweisfotos für Bosskills in WoW, wenn man auch einfach kreativ werden kann?

Wer mit seiner Gilde in World of Warcraft zum ersten Mal einen schweren Boss auf heroischer oder gar mythischer Schwierigkeitsstufe besiegt, der macht davon im Regelfall einen Screenshot. Immerhin will man mit der Leistung ja ein bisschen angeben und gerade auf der Gildenwebsite macht sich eine Sammlung der bisherigen Erfolge besonders gut.

Gelegentlich kommt es aber auch vor, dass der Gildenleiter pennt oder schlicht vergessen wurde, einen Beweisscreenshots anzufertigen. Für die europäische Gilde Wiping with Enthusiasm war das allerdings kein Problem, denn man hat einfach nachträglich den Erfolg ausgeschnitten und ein schönes Bild drumherum gebastelt – allerdings in Microsoft Paint. Das Ergebnis seht Ihr im folgenden Bild:wow-wiping-enthusiasm-3

Seither hat sich daraus eine Tradition entwickelt und anstatt traditioneller Screenshots werden alle Firstkills mit Paint-Kunstwerken versehen, die dazu noch mit jeder Menge Kampfmoves aus Street Fighter aufgepeppt werden. Im Mittelpunkt steht dabei meistens der „glorreiche Raidleiter“ – auch wenn dieser gar nicht bei jedem Kampf dabei ist.

Inzwischen hat Wiping with Enthuisiasm den Smaragdgrünen Alptraum auf Mythisch gesäubert und so endet zumindest diese „Staffel“ der Bilder mit einer kleinen Animation.wow-wiping-enthusiasm-2

In WoW gibt es noch mehr kuriose Sachen – etwa NPCs, die eine Pornodarstellerin als Vorlage haben.

Autor(in)
Quelle(n): kotaku.comreddit.com/r/wow/
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.