WoW: Legion – Alchemisten, aufgepasst! Zweiter Weltboss nur kurz aktiv

In WoW ist überraschend ein zweiter Weltboss aktiv geworden. Na’zak das Scheusal bleibt aber nicht lange bestehen.

Eigentlich sollte in der Erweiterung World of Warcraft: Legion jede Woche nur einer der verschiedenen Weltbosse auf den Verheerten Inseln zur Verfügung stehen. Doch neben dem Drachen Nithogg ist nun noch ein zweiter Weltboss aufgetaucht, dem die Spieler ordentlich auf die Mütze geben können, um sich schicke Beute mit einer Gegendstandstufe von 860 abzuholen.

Na’zak das Scheusal ist gegenwärtig in Suramar aktiv, die Quest geht noch 3 Tage lang – also mindestens bis Donnerstag. Ihr findet ihn in den Ruinen von Faronaar, bei den „Spinnenelfen“ von Suramar.

Wer den Boss noch nicht bezwungen hat, sollte sich einfach rasch eine Gruppe im Gruppenfinder-Tool suchen, dort lassen sich fast immer genügend Spieler finden, die bereits auf der Suche nach Gleichgesinnten sind.wow-legion-nazak-codex

Einen besonderen Blick ist der Boss auf jeden Fall auch für Alchemisten wert, denn Na’zak das Scheusal hinterlässt auch das Rezept für den Trank der verlängerten Macht (Rang 3). Mit dieser Rezeptstufe ist es möglich, beim Herstellen des Trankes mehr als „nur“ 10 Einheiten zu erhalten, wodurch der Verbrauch von Blut von Sargeras noch einmal drastisch reduziert wird. Wer also eine ganze Raidgruppe versorgen muss oder einfach ein paar Gold mehr aus dem Auktionshaus ziehen will, sollte schleunigst die Füße (oder Hufe) dazu anweisen, sich Na’zak in den Weg zu stellen.

Warum Na’zak gegenwärtig aktiv ist, weiß niemand so genau. Eventuell handelt es sich dabei um einen Fehler, Blizzard erhöht die Anzahl der aktiven Weltbosse oder Na’zak hat einfach einen komplett zufälligen Spawntimer.

Krieger sollten Nithogg noch umhauen, denn er droppt einen Teil des Hidden Skins ihrer Waffe.

Autor(in)
Quelle(n): buffed.de
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.