WoW: Legion – Mounts, die neuen Reittiere

Mit Legion bekommt World of Warcraft eine Vielzahl neuer Reittiere (Mounts). Wir verraten Euch, auf welche Beförderungsmittel Ihr Euch freuen könnt.

Spinnen, Fledermäuse und Ratten – Legion hat irre Reittiere

Zu den prestigeträchtigsten Objekten einer jeden Erweiterung von World of Warcraft gehören die Reittiere, die Spieler auf unterschiedliche Arten ergattern können. Während in der aktuellen Beta des Addons “Legion” noch längst nicht alle Tiere implementiert sind, haben findige Leute bereits die Spieldaten ausgelesen und durch dieses Datamining einige Anhaltspunkte gefunden, welche Reittiere auftauchen werden. Mit diesem Beitrag wollen wir Euch einen kleinen Überblick über die neuen Modelle verschaffen, die bereits entdeckt wurden.

Zwei Elche – Tod und Lebendig

Schon in Warlords of Draenor gab es ein Elch-Reittier für das Bezwingen von Archimonde, mit Legion kommen (mindestens) zwei Variationen hinzu. Den Grove Defiler gibt es für den Abschluss eines Meta-Erfolgs  beim Raiden und den Spirit of Eche’ro als Belohnung für fleißige Archäologen.

Bloodfang Widow – Eine Spinne für Großverdiener

Die Bloodfang Widow können sich alle Spieler gönnen, die ein wenig Gold auf der hohen Kante haben. Für 2.000.000 Goldmünzen kann man sie bei einem ziemlich irren Gnom kaufen. Der Preis ist zwar noch nicht final, Blizzard hat aber bereits verkündet, nicht mehr allzu stark daran herumzuschrauben.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Felsaber – Das Reittier der Dämonenjäger

Ähnlich wie die Todesritter bekommen auch Dämonenjäger als “Heldenklasse” ihr eigenes Reittier im Verlauf der Einführungsquestreihe. Dieser Felsaber steht somit nur Nacht- und Blutelfen zur Verfügung, die sich den Illidari angeschlossen haben, sprich: Dämonenjäger geworden sind.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Brinedeep Bottom-Feeder – Fische für die Angler

Wer gerne die Rute schwingt und jede Menge Fische aus dem Wasser zieht, der wird in Legion früher oder später einen eigenen Fisch bekommen. Dafür muss man allerdings 100 “Drowned Mana” angeln, die wohl recht selten vorkommen werden.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Ratstallion – Ratten aus der Kanalisation

Wer es exotisch und übergroß mag, der kann sich eine eigene Ratte verdienen. In der Kanalisation von Dalaran müssen insgesamt 20.000 “blinde Augen” gesammelt werden, um sich den Erfolg für Ratstallion zu sichern.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Fel Bat – Teufelsfledermäuse mit ungewissem Ursprung

In einem Addon, das sich mit der Legion beschäftigt, dürfen natürlich einige dämonische Reittiere nicht fehlen. Eines davon ist die Fel Bat, allerdings hat diese noch keinen festen Ursprungsort. Ob sie überhaupt zum Launch im Spiel sein wird, ist fraglich.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Stormdrakes – Die Sturmdrachen in neuem Look

Was wäre Fliegen ohne Drachen? Nicht Warcraft, richtig! Deshalb gibt es die neuen Strumdrachen in vielem Farben. Ob diese allerdings auch tatsächlich als Reittier kommen, ist noch nicht bekannt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Infernals – Die Reittiere der Gladiatoren

Ein weiterer Dämon ist der Infernal, also die Höllenbestie. Diese Monstrositäten der Legion wird es aller Voraussicht nach für PvPler geben, die sich den Gladiator-Titel sichern. Ein weiteres Modell gibt es wohl auch auf andere Art, aber dazu sind noch keine Informationen bekannt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Fathom Dweller – Tentakelige Quallen für Tiefseetaucher

wow legion mount fathom dweller

Wer gar nicht genug von Tentakeln kriegen kann, der wird sich über die Fathom Dweller freuen. Diese Reittiere gibt es eigentlich schon seit Cataclysm in den Spieldateien, werden aber mit Legion das erste Mal den Weg in die Hände der Spieler finden.

Llothien Prowler – Was sagt der Fuchs?

Tierliebhaber werden mit dem ersten reitbaren Fuchs sicher glücklich werden… sobald die Quelle für den Llothien Prowler bekannt gegeben wurde. Bisher ist das noch ein Mysterium. Genau wie das, was er sagt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Abgesehen von den vorgestellten Varianten gibt es auch einige neue Einfärbungen bereits bekannter Modelle. So bekommen Draenei einen neuen Elekk, Blutelfen einen neuen Falkenschreiter und Goblins ein neues Trike. Wo und wann diese Reittiere auftauchen, ist aber noch ungewiss.


Weitere Neuigkeiten und Artikel rund um Blizzards MMORPG findet Ihr auf unserer World of Warcraft-Spieleseite.

Quelle(n): warcraftmounts.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Binny Bin

find den Fuchs bisher am interessantesten,was bin ich damals allein schon wegen dem Pet tagelang durch Tol Barad gerannt um das zu bekommen als man es noch nicht mit der Währung da kaufen konnte…

atk

Also ich persönlich finde ja die Ratten am coolsten 😀 Wer wollte nicht schon immer auf ner gigantischen Ratte rumreiten xD

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x