WoW: Legion – Verstecktes Feature “Action-Kamera” – Was taugt das?

Mit Legion gibt es eine neue Kameraeinstellung für World of Warcraft. Doch was taugt die “Action-Cam”?

Die Action-Cam in Legion: Nur eine nette Spielerei

World of Warcraft: Legion bringt viele Neuerungen an den Spielsystemen, aber auch einige Änderungen an den Mechaniken und Einstellungsmöglichkeiten, die das Spiel mit sich bringt. Eine dieser Optionen ist die “Action-Kamera”, bei der die klassische Kameraverfolgung des eigenen Charakters ausgetauscht wird.

Anstatt den eigenen Avatar stets in der Mitte zu positionieren, sorgt die Action-Cam dafür, dass euer Held etwas versetzt nach links oder rechts auf dem Bildschirm zu sehen ist. Sobald ihr einen NPC (egal ob Freund oder Feind) anvisiert, schwenkt die Kamera leicht in die entsprechende Richtung. Gleichzeitig wird auch ein leichtes “Kopfwackeln” simuliert, was eine stärkere Identifikation mit dem Charakter ermöglichen soll.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Wer selber Zugang zur geschlossenen Beta von Legion hat, kann sich dieses Feature in voller Pracht selbst anschauen. Dafür muss lediglich der folgende Code in den Chat eingegeben werden: /console ActionCam full

Hat man genug damit herumgespielt, kann diese Kameraeinstellung auf ähnliche Weise wieder beendet werden: /console ActionCam off

Cortyn meint: So wirklich überzeugt bin ich von diesem Feature nicht. Zumindest als Fernkämpfer ist diese Ansicht eher lästig und verschafft mir auch nicht das Gefühl, “tiefer mit der Welt verbunden” zu sein. Ohne Frage eignet sich so eine Darstellung ausgezeichnet für Zwischensequenzen, nicht aber für das tatsächliche Spiel – in Raids und PvP würde man damit wohl direkt sein eigenes Todesurteil unterschreiben.

WoW Legion Erelya ActionCam
Auf Screenshots mal nicht der Mittelpunkt sein – dafür ist die ActionCam echt gut.

Lediglich für eine Sache eignet sich die Einstellung ausgezeichnet: Das Anfertigen von Screenshots, bei denen der eigene Charakter nicht zentral auf dem Bildschirm zu sehen ist. Es wird wohl seine Gründe haben, dass diese Einstellung bisher nur über die Konsole zugänglich ist. Es wirkt weder ausgereift, noch nützlich in seiner aktuellen Form.


Weitere Neuigkeiten und Artikel rund um die kommende Erweiterung Legion findet Ihr auf unserer World of Warcraft-Spieleseite.

Quelle(n): gamestar.de
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Duyan

Ich find’s nett zum questen und erkunden. Wenn’s um was geht, ist das dann aber doch zu “gefährlich”^^

David Naber

Ja ich stimme dir zu. Es ist ne nette Spielerei.
Aber im PvP oder Raids absolut unpraktisch.
Daher wird dieses Feature wohl bei mir die meiste Zeit aus bleiben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x