WoW: So funktionieren die „Legendary-Token“ aus Patch 7.3.2

Der Game Director von WoW hat verraten, wie die Legendary-Token aus Patch 7.3.2 funktionieren. Wir verraten es euch in diesem Artikel.

Die Dataminer hatten den neusten Patch von World of Warcraft vor einigen Tagen bereits wieder zerpflückt. Besondere Erregung erzielten hier die „Legendary-Token“, die in Patch 7.3.2 enthalten sein werden. Diese erschaffen auf Knopfdruck ein zufälliges, legendäres Item für eine spezielle Klasse. Darüber hinaus können sie auch noch an Zweitcharaktere geschickt werden, denn die Token sind an den Account gebunden.

WoW Legendary Usables

Die Spekulationen kochten sofort über. Wie kann man die Token erhalten? Kann man sie bei einem Händler kaufen? Kann man ungeliebte Legendaries dagegen eintauschen?

Im gestrigen „Developer Q&A“ mit Ion Hazzikostas, dem Game Director von World of Warcraft, wurde der Sinn und Zweck dieser Abzeichen nun verraten.

Man erhält sie dann, wenn man bereits sämtliche legendären Gegenstände für eine Klasse haben sollte – für alle verfügbaren Spezialisierungen. Wenn danach normalerweise ein Legendary für die eigene Klasse droppen würde, dann erhält man stattdessen eines der Token.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Im Chat beschwerten sich daraufhin viele Spieler, dass es doch kaum jemanden gibt, der alle legendären Items besitzt.

Das ist Hazzikostas bewusst, jedoch geht er davon aus, dass die Anzahl dieser Spieler in den kommenden Monaten deutlich anwachsen wird. Denn man hat nicht mehr vor, während Legion noch weitere Legendaries zu implementieren. Und die nächste Erweiterung ist noch nicht einmal angekündigt – es wird also noch eine Menge Zeit verstreichen.

Für die Zukunft hält man sich aber noch ein kleines Schlupfloch offen: Die Legendary-Token könnten in Zukunft noch „einem anderem Zweck“ dienen, also etwa aus anderen Quellen stammen. Das würde dann wohl per Hotfix nachgereicht werden, wenn sich die Notwendigkeit ergibt.

Freut ihr euch auf die Legendary-Token? Oder geht ihr ohnehin nicht davon aus, einmal alle legendären Items auf einem Charakter zu besitzen?


Ihr könnt nun übrigens “Etwas weniger Druck” problemlos abschließen – die Minder-Belohnungen wurden behoben!

Quelle(n): mmo-champion.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Caldrus82

Was für eine nutzlose Neuerung. Das kommt evtl. 5 % der Spielerschaft zu Gute, wenn überhaupt.

Butterbohne

Hm was passiert mit den Spielern die nicht so Glück gezeichnet sind? Mein Main hat etwa 1300 Mytisch+ aufm Buckel, LFR,NHC,HC alle Raids mehrfach (1x-19x) durch, macht fast täglich seine Abgesandten Truhe und killt fast alle seltenen Gegner die er finden kann (dies aber nicht täglich). Und er hat genau 6 legendäre Gegenstände.
Andere aus der Gilde haben weniger getan und 24 Stück… oder zumindest für eine Spezialisierung alle.

Es wird sich sogar schon über mein negatives Glück lustig gemacht 🙂 Wir machen 5 mytisch+ nach einander und bei allen 5 war ich der einzige der kein Gegenstand bekam. Manchmal glaube ich wirklich das “Schattenaccounts” gibt.

Ich warte mal, geht ja bestimmt noch anderen Spielern so wie mir und die werden dann schon das offizielle Forum vollheulen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x